finanzen.net

Banco Espirito Santo Faktenthread

Seite 3 von 61
neuester Beitrag: 10.07.19 12:01
eröffnet am: 08.03.15 17:09 von: msvd Anzahl Beiträge: 1507
neuester Beitrag: 10.07.19 12:01 von: msvd Leser gesamt: 187887
davon Heute: 8
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 61   

11.03.15 20:09

318 Postings, 2448 Tage Mr.Cool#45

Hast du mal dein Broker gefragt wie die zu der kurseinstellung kommen???
Ich habe es heute leider zeitlich bedingt nicht geschafft.werde es aber die Tage in Erwägung ziehen.  

11.03.15 22:33

885 Postings, 1839 Tage ratespielerDemonstration vor BoP

Am Donnerstag findet eine große Demonstration der Geschädigten vor der Banco de Portugal statt.
http://www.tvi24.iol.pt/sociedade/novo-banco/...cao-para-quinta-feira  

11.03.15 22:51

885 Postings, 1839 Tage ratespielerTaktik?

Ich bin weiterhin skeptisch, ob die Kleinaktionäre nicht Opfer einer ausgeklügelten Taktik werden sollen.

Nachdem deren Protest am Anfang laut vernehmbar war und die Aufmerksamkeit der Presse auf sich gezogen hat, wurden die Anleihegläubiger, die zunächst sicher in der Verantwortung der Novo Banco geparkt waren plötzlich auch zur Bad Bank transferriert.

Vielleicht ist das gerade die Taktik.

Vielleicht war von vornherein klar, dass man dann irgendwann den Anleihegläubigern das wieder zurückschiebt, was ihnen im ersten Plan sowieso zustand.

Die Verantwortlichen gelten als gnädig und barmherzig aber an die Kleinanleger mit Aktien denkt dann niemand mehr.

Ich hoffe nur, dass die Anwälte und die Kämpfer vor Ort das nochmal zu unseren Gunsten umbiegen können.  

12.03.15 06:58

1109 Postings, 1836 Tage jose2203Taktik

Ja es ist offensichtlich das die Notenbank mit allen Wassern gewaschen ist .Sie hat soviele Lügen verbreitet dass es durchaus Taktik sein kann.Das Problem ist dass die port. Initiative der Aktionäre. nicht so aktiv ist wie die der Anleiheglauebiger.Momentsn spricht man ja nurvon denen in den Medien.  

12.03.15 07:21
2

1109 Postings, 1836 Tage jose2203BES

Ein weiterer Punkt ist die KE .Wie kann es sein das die Notenbank der BES eine KE diktiert hat um zwei Monate später die Bank zu enteignen?Die Resolution hätte damals schon konsequent geführt werden müssen.Die Fakten waren schon zum damaligen Zeitpunkt auf dem Tisch.  

12.03.15 21:53
1

885 Postings, 1839 Tage ratespielerbeim Unternehmen IDreams

stehen 7,75 Mio. Kredite des größten Gläubigers Novo Banco auf der Kippe.
http://m.jornaldenegocios.pt/news.aspx?ID=357564  

13.03.15 07:50
1

885 Postings, 1839 Tage ratespielerShowdown in Untersuchungsausschuss

Gegen Ende des Monats und zum Abschluss des Prozederes werden die hohen Tiere nochmal neu vernommen.
http://m.expresso.sapo.pt/inicio/modal/destaques/artigo/914898  

13.03.15 10:43
1

1109 Postings, 1836 Tage jose2203@all

Hat jemand schon zwischenzeitlich Information zur ATM  Initiative erhalten?

 

13.03.15 13:56
1

1109 Postings, 1836 Tage jose2203BES

13.03.15 13:57
1

1109 Postings, 1836 Tage jose2203bes

13.03.15 17:32
1

885 Postings, 1839 Tage ratespielerdie Zahlungen

von dem Treuhandkonto waren zum Teil von der BoP gedeckt.

Die Notenbank war nach meiner Meinung in den kriminellen Sumpf ganz schön eingebunden.
http://m.economico.sapo.pt/inicio/modal/artigo/...e-o-ser_213876.html  

13.03.15 17:57

1109 Postings, 1836 Tage jose2203BES

Wie der Autor von Bankster schrieb die Tragweite ist größer als damals bei den Lehman Brothers für so eines kleines Land wie Portugal.  

13.03.15 20:11
1

1109 Postings, 1836 Tage jose2203BES

http://www.dw.de/...-e-as-pessoas-est%C3%A3o-identificadas/a-18314272

Schuldner der angolanischen Kredite sind weitgehend identizifiert. Portugal plant mit Angola Pfändungsmassnahmen.

 

13.03.15 21:17
1

885 Postings, 1839 Tage ratespielerwie ich immer gesagt habe,

das Geld liegt in Angola.

800 Mio. bei der Schwester des Präsidenten und bei den anderen Beteiligten dieser Milliardärsclique liegt wohl der Rest.

Darum hatte der angolanische Staat ja auch Garantien ausgesprochen, die mit dem Untergang der BES plötzlich zurückgezogen wurden.

Also mir kann man nicht erzählen,  dass diese Kredite faul sind.

Diese Mafiosi rechnen hin und her und wollen nicht persönlich haften.

Und die Regierung in Portugal möchte ihre guten Beziehungen zu diesen Verbrechern auch nicht gefährden.

Ob man irgendwann dran kommt an die Milliarden, steht daher in den Sternen.
 

13.03.15 21:37
1

885 Postings, 1839 Tage ratespielersollen sie die ca. 5 Mrd.

für die der angolanische Staat bis August Garantien ausgestellt hatte, jetzt bitte pfänden.

Bei ausstehenden Aktien von ebenfalls 5 Milliarden Stück wär das 1 Euro pro Aktie.

Die sollen sie dann aber bitte auch an die Aktionäre verteilen aber sicher ist dann auch wieder jemand da, der sagt, "ich bin zuerst dran".

Aber dann bitte den Rest lieber an Kleinaktionäre als an Goldman Sachs und Konsorten.  

14.03.15 05:05
1

1109 Postings, 1836 Tage jose2203verbrecherbank

Also hätte man den Ausmass dieser kriminellen Aktivitäten schon vorher gewusst hätte kein Aktionär, Anleiheglauebiger etc in dieser Bank investiert. Ich hoffe dass die port. Politik bald einlenkt und auch losgelöst von der Gläubigerreihenfolge eine Lösung für alle Betroffenen definiert.  

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 61   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
XING (New Work)XNG888
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Amazon906866
Allianz840400
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
BMW AG519000
BayerBAY001