Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 3093
neuester Beitrag: 08.03.21 19:53
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 77325
neuester Beitrag: 08.03.21 19:53 von: S3300 Leser gesamt: 9946680
davon Heute: 605
bewertet mit 68 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3091 | 3092 | 3093 | 3093   

24.05.12 10:29
68

5475 Postings, 4340 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3091 | 3092 | 3093 | 3093   
77299 Postings ausgeblendet.

08.03.21 09:27
3

214 Postings, 1244 Tage spirolinoEntwicklung

Als Tesla vor einem Jahr mit 121USD gehandelt wurde, war es ein hochspekulatives Investment. Clown Stock nicht, weil Tesla sich im Markt halten und auch genug Kapital für eine geordnete Entwicklung vorhanden ist. Doch ist die Bewertung immer noch sehr viel zu hoch und Tesla ein spekulatives Investment gebilieben. Das wird sich nie halten. Musk ist ein Draufgänger mit Eskapaden. Bildlich gesprochen hatte er Heerscharen von Noise- und Chart-Tradern  mitgerissen und schließlich hatten selbst Fundamental-Investoren Geld gegeben. Über Charisma, wie das Jobs, Bezos oder Gates ausstrahlen verfügt Musk nicht. Fundamental orientierte Investoren sind mit den Zahlen Januar ab Ende Januar nach und nach raus aus Tesla raus. Viele Noise-Trader sind aus dem Titel geflüchtet, Chat Trader hatten keine andere Wahl. Für Value-Insvestoren gibt es keinen Anlass zum Kauf.

Ob die Kursentwicklung von Freitag den Chart-Tradern Signale für eine Trendwende gibt, kann ich nicht einschätzen. Ist die Frage, ob es den Kräften, die an der Überbewertung von Tesla verdienen, gelingt in der verstörten Anlegerschaft wieder Goldgräberstimmung zu verbreiten. Beides (Chart-Signale, Rebound-Stimmung) und die momentane Rückkehr von Noise- und Chart-Tradern sind möglich. Von daher ist die kurzfristige Kursentwicklung schwer einzuschätzen.

Dagegen ist unbestreitbar, dass im Ballon noch viel Luft und hoher Druck ist. Dass die entweichen muss, ist für mich klar. Spannend ist, wie es die nächsten Wochen weiter geht. Politischen Entscheidungen können das beeinflussen, nicht aber eine fällige Korrektur nachhaltig aufhalten.  

08.03.21 09:29

Clubmitglied, 3235 Postings, 1935 Tage Winti Elite BLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.03.21 11:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

08.03.21 09:41
2

337 Postings, 1995 Tage marvikevWinti

je mehr die verkaufen desto größer wird das Defizit.  

08.03.21 09:51

Clubmitglied, 3235 Postings, 1935 Tage Winti Elite BSolang der Cashflow positiv ist kein Problem !

Solange dies so ist ,wird Elon immer wieder die Preise senken bis es keine Mitbewerber mehr geben wird.

Tesla senkt immer wieder die Preis ,weil sie es können.

Darum hat ja Tesla auch keine Konkurrenz.



 

08.03.21 09:58

Clubmitglied, 3235 Postings, 1935 Tage Winti Elite BDie Konkurrenz ist heute schon doppelt

so teuer.

Was hat den Porsche Audi oder sonst wehr zu bieten wenn wir vom Preis Leistungs Verhältnis ausgehen.

Wenn du etwas gleichwertiges willst must du das doppelte bezahlen.

Keiner kann nur ansatzweise mit Tesla mithalten, im gegen teil Tesla baut den Vorsprung immer weiter aus.

Die deutsche Autoindustrie schweisst das Heck eines Autos aus 70 Teilen zusammen hingegen Tesla giesst ein Heckteil aus einem Guss kosten Reduktion 40%.

 

08.03.21 10:04
2

6 Postings, 29 Tage BuyLowOh Winti, träum ruhig weiter vom Endsieg.

Ich fürchte die Ernüchterung wird schwer werden ...  

08.03.21 10:13
1

Clubmitglied, 3235 Postings, 1935 Tage Winti Elite BBuyLow

Du must nur einmal den Autopilot von Tesla, mit dem von Daimler vergleichen du du wirst feststellen wie verzweifelt die deutsche Autoindustrie ist.

Ich bin mal gespannt wer von der deutschen Autoindustrie die nächsten Jahre überleben wird.  

08.03.21 10:20
1

214 Postings, 1244 Tage spirolinoWinti

haben sie Dir was in den Kaffee?  

08.03.21 10:24
2

9824 Postings, 2006 Tage ubsb55WintiElite

" Ich bin mal gespannt wer von der deutschen Autoindustrie die nächsten Jahre überleben wird. "

Die werden alle zu Teslas Beerdigung erscheinen.  

08.03.21 10:36
1
ich weiss nicht ?!

Glaubst dieser junge Herr sieht dies auch so wie Du ?

https://efahrer.chip.de/news/...tellt-wuetendes-video-ins-netz_103433

Er hätte glaub lieber nen Premium Audi / VW / Daimler gekauft ...  zu diesem Preis.

Harald  

08.03.21 10:39
Ich dachte immer alle Autos werden via Knopfdruck  und  " NUR EXKLUSIV " von Tesla gewartet ?

Willkommen in der Realität :

https://teslamag.de/news/...tesla-reparatur-software-preis-hoch-34584

Harald

 

08.03.21 12:21

5475 Postings, 4340 Tage UliTs@Harald aus Stuttgart #77311

Findest Du auf einmal, dass teslamag seriös genug ist, um es hier zu verlinken?
 

08.03.21 12:35
wieso antwortest Du nicht auf meine Frage, ob hier Meinungsfeiheit herrscht ?
und man sich noch frei äussern kann ?

Oder ensteht hier langsam eine Diktatur wie in China mit Zensur
und Beiträge werden grundlos gelöscht ?
weil es den Elon Musk Fans nicht in den Kram passt ?

@ Teslamag - STIMMT !!!

DANKE Uli , war der Flache link - Sorry ;-))  , leider verklickt .....

https://www.handwerksblatt.de/betriebsfuehrung/...itungen-herausgeben

Kannst Du noch auf meine Frage antworten bitte ,
warte seit gestern vergebens darauf,
 wie DU zu Elon seiner Dogecoin Verarsche  stehst ??
und das er tausende seiner Jünger auf Glatteis geführt hat....
Obwohl er dann BTC kauft und  " NICHT " DOGECOIN ;-))

Danke vielmals

Harald





 

08.03.21 12:42
1

214 Postings, 1244 Tage spirolinoUS Pre-Market

Tesla startet tief rot in die Woche. Die muntere Schlittenfahrt scheint in Schwung zu bleiben.  

08.03.21 12:52
2
was soll das denn ??
Vergleich doch mal die Verbeitung von Daimler mit Tesla ??

Tesla muss schon sehr verzweifelt sein ;-) , bei Ihren Verarbeitungsproblemen.
net immer so gegen Daimler wüten bitte ....
Tesla hat ja nicht mal Geld für variable Kopstützen Winti ....

Einheitsgrößen bei  Fahrersitzen ?  Das ist ja schlimmer als im Duster....
Dies ist WEDER PREMIUM , noch Sinvoll , doch absolut erbärmlich ...... das ist Sparen um jeden Preis
und für ein Label welches die Welt beherschen will - lächerlich ....zu diesen Preisen...
so verliert man Kunden , gewinnnt aber keine.

Da muss Elon minimum die Preise halbieren .. J

Harald
 

08.03.21 13:36
5

315 Postings, 220 Tage selsingenMehr Trabis als Tesla in Deutschland unterwegs :-)

Totgesagte leben länger: Auf deutschen Straßen knattern mehr als 38.000 Trabis.
Damit hat das DDR-Relikt einen deutlichen Vorsprung vor dem Elektro-Pionier Tesla.

Die Zahl der in Deutschland zugelassenen Pkw der Marke Trabant ist in den vergangenen zehn Jahren um rund 3000 gestiegen,
obwohl der Hersteller Sachsenring seit 1991 nicht mehr produziert.
Zu diesem Ergebnis kommt das Center Automotive Research (CAR) von Ferdinand Dudenhöffer, nachdem es die Zulassungsstatistik ausgewertet hat.

Demnach waren im Januar 2021 genau 38.173 "Trabis" in Deutschland zugelassen.
Das Auto aus DDR-Zeiten lässt damit den Elektroautohersteller Tesla hinter sich: Laut Kraftfahrt-Bundesamt waren rund 34.000 Wagen der US-Marke Anfang des Jahres in Deutschland unterwegs.
Scheinbar ist einigen der alten Zweitakter in den letzten Jahren ein kleines neues Leben eingehaucht worden, heißt es in der Auswertung.
Das sei ein "ein kleines Wunder".  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
unbenannt.jpg

08.03.21 14:57
1

447 Postings, 1449 Tage Undertaker007selsingen

... das ist doch mal ein lustiger Beitrag...
Daumen hoch....  

08.03.21 14:59

323 Postings, 594 Tage MaxlfTrabi

Gibt's leider nicht an der Börse!  

08.03.21 15:02

7 Postings, 29 Tage 1255a1255a

In diesem Papier sind nur Zocker und Geldgierige investiert !!  Alle Fundamentale Regeln der Börse über Bord geworfen.
Wie in einem Spielcasino !!! Traurig !! Über Unternehmen, die Arbeitsplätzte schaffen, wie Telekom, VW Siemens etc. die lässt man links liegen.
Darüber sollte man nachdenken !!  Und ich hab natürlich die anderen privaten US Milliardäre vergessen  

08.03.21 15:23
1

6610 Postings, 3129 Tage EnvisionTja,

selbst wenn Tesla nun nochmal 50% verliert, ist sie dann immer noch 50% mehr Wert wie die Nr.1 am Automarkt Toyota, die aber immerhin fast 20 Millarden$ Gewinn pro Jahr machen.

Umgekehrt wäre der jetzige Kurs - wohl in ein paar Jahren - gerechtfertigt, wenn Tesla dann 40% aller Autos weltweit produziert und damit um 50 Millarden$ Gewinn macht...

Aber selbst wenn alles gut geht und es  so kommt, braucht man auch jetzt nicht mehr drin zu sein - weil der Kurs hat es ja schon  jetzt eingepreist hat.

Gefahr ist halt da, wenn man diese ambitionierten Ziele in den nächsten 3-4 Jahren eben nicht erreicht, ist ja nicht so als ob es keine Konkurrenz im E-Automarkt gibt und ich habe den Eindruck die nimmt eher noch zu bzw. es geht gerade erst so richtig los.  

08.03.21 15:40
2

447 Postings, 1449 Tage Undertaker007dieser Elon Musk

Was der auf die Beine gestellt hat ist gewaltig! Dennoch habe ich das Gefühl, dass er die Psyche eines Heiratsschwindlers hat. Es ist ein Kinder der Star Wars Triologie (1977 1980 und 1983). Sicherlich hat der kleine Elon diese Filmchen 100 Mal gesehen und lebt in seiner Welt der "Machbarkeit"! Eigentlich beneidenswert! ABER.... die Zukunft wird uns zeigen, was er tatsächlich für die Gesellschaft erschaffen hat (Reichtum oder Verdammnis). Er wäre jetzt nicht der erste "kleine Bürger", der vielleicht zukünftige Geratationen nachhältig beeindruckt (positiv oder negativ).  

OK... einwenig pathetisch... aber irgendwie ist es mir heute so danach!

Schönen Tag noch!  

08.03.21 15:45
2

214 Postings, 1244 Tage spirolinoEs geht weiter wie gehabt

3 Prozent rauf
3 Prozent runter... innerhalb der ersten 10 Minuten US Börse.

Dazwischen liegt der Wert eines MDAX-Konzerns.  

08.03.21 15:58
1

44 Postings, 1671 Tage sefreDie Realität

Wird ihn einholen... Vw kia und sonst wer nicht alles können das mind. genauso gut...  

08.03.21 19:33
1

1931 Postings, 390 Tage Harald aus Stuttga.Im nachbar forum.. Ikaruz

Da wird wieder gross spurig geschwafelt....

Tesla ist komplett ausverkauft und die Gigs Berlin ist dringend notwendig...

Omg.. Tesla bekommt seine model 3 nicht an den Mann.

Giga Berlin total überflüssig :

https://www.tesla.com/de_DE/inventory/new/m3

Keiner will das Model 3, aber tesla ist ja komplett ausverkauft.

Ich kann nur lachen was die Leute für fake news über Lagerbestände etc. Labern.. Wirklich labern.

Harald  

08.03.21 19:53
2

5477 Postings, 928 Tage S3300Die ersten 50% sind am

schwierigsten , die restlichen 90% gehen einfach ;)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3091 | 3092 | 3093 | 3093   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln