finanzen.net

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 2852
neuester Beitrag: 29.05.20 17:13
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 71279
neuester Beitrag: 29.05.20 17:13 von: Flaschengeis. Leser gesamt: 8774875
davon Heute: 71
bewertet mit 64 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2850 | 2851 | 2852 | 2852   

24.05.12 10:29
64

4880 Postings, 4057 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2850 | 2851 | 2852 | 2852   
71253 Postings ausgeblendet.

29.05.20 06:56
2

4880 Postings, 4057 Tage UliTs@ubsb55 #71252

?bei 150 km/h 280 Km Reichweite von ganz voll bis ganz leer, Wahnsinn..."

ja, ein sehr guter Wert! Wer hätte das gedacht.

 

29.05.20 08:06
1

354 Postings, 2329 Tage MondrialTesla dominiert Elektro-Auto-Markt

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ten-quartal-2020-8917200

Zitat: "[...]Wie Studienleiter Stefan Bratzel verlautet, sei Tesla "derzeit der Innovationsführer im Bereich der reinen Elektromobilität mit zwei bis drei Jahren Vorsprung und der Benchmark für die anderen Automobilhersteller". Dies gelte für das Kernmodul der Batterie inklusive des Lademanagements, die Schnellladeinfrastruktur als auch für die Softwarearchitektur und Vernetzung des Fahrzeugs. "Gleichwohl haben Hersteller wie Volkswagen bei konsequenter Fokussierung das Potential die Rückstände aufzuholen" und die Position als Marktführer bereits bis Mitte der 2020er Jahre zu übernehmen, so Bratzel.[...]"  

29.05.20 08:08
2

4880 Postings, 4057 Tage UliTsHier noch

ein Test über das Model Y.
Tesla will das Model Y bald in Brandenburg bauen. Mit einem US-Exemplar des SUV war unser Autor nun erstmals in Europa unterwegs. Manches hat ihn beeindruckt, doch ein paar deutsche Autotugenden könnte der Wagen gut gebrauchen.
 

29.05.20 08:12
2

354 Postings, 2329 Tage MondrialNeutralinsky #71245

Der Vollständigkeit halber:

Mittelklasse-Limousinen:

85523 Tesla Model 3
00000 Audi ****

Quelle: http://ev-sales.blogspot.com/2020/05/global-top-20-april-2020.html  

29.05.20 08:34
2

616 Postings, 107 Tage Harald aus Stuttga.@damir - check deine Boardmail ..

...THX

Tesla ist überbewertet ;-))
Wer das nicht kapiert hat , tut mir leid ....

Wieviel Gewinn macht der Laden mit den 85 K Model 3 den Bitte ?  - keinen !!!! KORREKT ;-)))
Aber VERLUSTE , was ist an diesem Produkt nun toll ?

Ich wäre mit so einem Produkt PLEITE , IHR AUCH !!!

mal  nachdenken ... Kinder  .. ist Subventioniert der Laden , von armen Irren Programmen an der Börse und Elon Millardärs Freuden ......Boring der LADEN !!!

So wie aktuell NIO und BYD -  alles Läden die Merkel in Deuschland schon lange retten müsste ....
Und die Bürger würden heulen .....

Harald

 

29.05.20 08:44

23621 Postings, 976 Tage damir25 ArTesla

@Harald Deine TUI Put ist schon gestern registriert. Aber traust du dich auch auf eine Tesla
Rutsche zu wetten??? Was soll die heiße Luft??? Sonntag landen wir schon auf dem Mond!;))  

29.05.20 08:49
4

1766 Postings, 711 Tage Flaschengeist@Uli

"ja, ein sehr guter Wert! Wer hätte das gedacht."

Ich finde diesen Wert einfach nur unterirdisch schlecht, da sieht man ganze Versagen der BEV bzw. das Dilemma bei schnelleren Fahrten auf der AB.

Mal zum Vergleich. Vor 14 Tagen konnte ich bei knapp 400 km AB fast durchgängig den Tempomat bei meinem VW Passat 1.4 TSI auf 180 km/h einstellen und dahingleiten weil quasi kein Verkehr vorhanden war. Am Ende standen ca. 8,3 Liter Verbrauch auf der Anzeige was bei einem 60 Liter Tank ca. 700 km Reichweite ermöglichen würde.  Ich komme mit einem günstigeren und besser verarbeiteten Auto also mehr als doppelt soweit.

Würde ich mit den 120 km/h dahinschleichen läge der Wert um die 6 Liter (alles schon ausprobiert) und komme mit einem Benziner fast an die 1.000 km mit einer Tankfüllung. Klima an, Verbraucher an, beladen usw.

Außerdem wurden die Testfahrten von Nextmove bei fast gar keinem Verkehr gemacht. So kann ich es mir auch schön rechnen. Kein Bremsen, kein Vollgasbeschleunigen usw.

 

29.05.20 08:55

616 Postings, 107 Tage Harald aus Stuttga.Mei Frau ....

.... ist gestern noch mit " fast Leerem Tank " zu Ihrer Oma nach Reutlingen gefahren ,
Abfahrt Heusteigviertel Landeshauptsatdt ;-)

Fragte : Langt der Tank noch Schatzi Hasele ?  
sagt Harald : Locker Baby ;-)))

Nix AUf-Laden und scheiss Dreck  am Taschrechner sitzen wie nen HONK und Autofahrten Planen und Druchdenken müssen ,  spontan los und VOLLGAS !!

Auto FAHREN IST FREIHEIT !!!! USA USA !!!

EIN AUTO ist ein SYMBOL von Freiheit und Spas  !!!!!

Harald  

29.05.20 09:11

23621 Postings, 976 Tage damir25 ArTesla

@Flaschengeist Die E-Auto Fahrer sind andere Menschen geworden. Da wird nicht
nur unüberlegt Gas gegeben. Da wird Strom gespart wie es nur geht.
Wie wenn man mit letzter Reserve auf Autobahn im Stau steht..... Radio aus, Klima aus,
Motor aus..... was wenn man es nicht mehr zur Tanke schafft???
Was mich wundert, dass es keine Powerbank in der Größe einer Handtasche gibt,
oder Solarzellen am Auto? Die Fläche ums Auto gammelt vor sich hin!
Die könnte noch Engpässe überbrücken, bzw, die Ladepunkte z.T. überflüssig machen.  

29.05.20 09:53

1766 Postings, 711 Tage Flaschengeist@damir

"@Flaschengeist Die E-Auto Fahrer sind andere Menschen geworden. Da wird nicht
nur unüberlegt Gas gegeben. Da wird Strom gespart wie es nur geht. "

Das glaube ich so fast nicht, dass der E-Fahrer ein anderer Fahrer ist in dem Sinn. Wenn ich meinen täglichen Weg zu Arbeit fahre, läuft am Display immer der "Think Blue Trainer" mit und Ziel ist es immer zwischen 4 - 5 Liter zu schaffen was mir auch gelingt.

Und unüberlegt gebe ich schon mal gar kein "Gas", weil ich als AD´ler auf meinen Führerschein angewiesen bin, also hält man sich an die Regeln.

Aber wie sagte es Harald so schön: "Autofahren ist ein Symbol von Freiheit und Spaß"!
Und ja, es ist durchaus einfach nur toll mal das Auto auf einer freien Autobahn Vollgas zufahren bis der Turbo glüht.......  

29.05.20 10:14

616 Postings, 107 Tage Harald aus Stuttga.So sieht es aus BottleGhost

Tesla Fahrer sind glaub Erbsenzähler , also viele davon ....
und wollen "  besonders " , fortschritlich und besser als andere sein durch ein Produkt !
ich kann Du nur den Kopf schüttlen ....wenn Menschen sich druch sowas definieren müssen !

Wie damals die Prius Fahrer ,
die dachten Sie retten die Welt - einfach nur ne Schande solche Menschen.....

Und derzeit die Radfahrer in Stuttgart , habe min 2 mal die Woche einen Brüllenden Irren Radler vor und um mich in der Stadt , der denkt die Straße gehört ihm !

@ Damir : Put verakuft ... starke 50 % in nem halben Tag , davon träumt ein Winti ;-)

Harald



 

29.05.20 10:28

23621 Postings, 976 Tage damir25 ArTesla

Die Welt ändert sich mit 5 Mrd. Menschen zu 10 Mrd. zu 20 Mrd. immer schneller.
D.h. desto mehr Menschen umso kleiner müsste der Öko Fußabdruck werden.
Noch wird der Öko Abdruck immer größer. Corona, so schlimm es ist, bringt der
Natur eine kurze Verschnaufpause. Die Natur braucht uns nicht, aber wir die Natur.
Egal wie, immer weiter immer schneller, so geht es nicht weiter.
 

29.05.20 10:36

1766 Postings, 711 Tage Flaschengeist@Harald

Ich habe ja nichts per se gegen den TESLA Fahrer, ganz und gar nicht. In der Regel fährt er auf der Autobahn rechts. Kann man gut die Autos zählen :-)))

Den Prius fand ich den richtigen Ansatz, gerade für die Stadt und Überland. Das Thema Hybrid hat man viel zu lange verschlafen, meine Meinung. Aber der Krampf jetzt alles auf BEV umstellen zu müssen und das so schnell wie möglich ist eine Rechnung die in falsche Richtung geht.

Sag das bitte mit den Radfahrer nicht zu laut, sonst kommen nur wieder die "Fanatiker" um die Ecke geschossen!  

29.05.20 10:50

740 Postings, 754 Tage sagittarius amutter natur

Werden getätigte Aussagen über Gas geben und Freiheit aber gar nicht gefallen. Sie wird der Politik petzen. Dann wird sich das schon bald aufhören (müssen?) Wer glaubt es kann ohne "Deutschland im Jahr 2050 bei 50grad Celsius im Juli" einfach wie bisher weiter gehen der, tja, wie war das Wort doch gleich.. Achja. Der irrt. Und das ist auch gut so.  

29.05.20 11:07

616 Postings, 107 Tage Harald aus Stuttga.wieviel Energie ?

Verschlinkt Space fuxxing X ?

Ressourcen und Sprit ?  und wozu ?

Harald  

29.05.20 11:09

23621 Postings, 976 Tage damir25 ArTesla

Noch spülen wir mit 1A Trinkwasser die Klos. Das was bisher immer egal.
Es ist auch bei uns nicht selbstverständlich, dass sauberes Wasser aus dem Hahn kommt!
Wenn der Sommer wieder den Rhein, trotz Rückhaltetechnik, fast austrocknet,
muss bei nächsten Hochwasser das Wasser mit Mrd. Aufwand gespeichert werden,
sonst geht uns das lebensnotwendige Wasser aus.
Im Sommer steigen die Temperaturen auf Autobahnen schon auf kritische Werte.
Dann bilden sich lebensgefährliche Schäden auf Straßen. Das ist mit 400 Km/h
dann kein Spaß mehr!:((
 

29.05.20 11:10

616 Postings, 107 Tage Harald aus Stuttga.Ohne Tesla.... und Elon !

.....wäre der Planet Sauberer !!

Wir haben genug Firmen die bereits ZU VIELE AUTOS Produzieren !!

Alle Teslas sind Ressourcen Verschwendung vom Aller Unnötigsten , wenn man es wie Mutter Natur sieht ....

Harald  

29.05.20 11:40

23621 Postings, 976 Tage damir25 ArTesla

@Harald Musk ist ganz sicher kein Heiliger. Im Gegenteil!
Er macht mit neuen Gratisaktien 700 Mio.$! Der ist mir auch ungeheuer!;))  

29.05.20 11:51

23621 Postings, 976 Tage damir25 ArTesla

Der "arme" Wirecard Markus hat sich 2,5 Mio. vom Mund abgespart und kommt jetzt "nur"
auf 800 Mio. Euro. Der kommt auf Musk Partys gar nicht rein!;)))  

29.05.20 12:48
2

15602 Postings, 2702 Tage börsianer1@Harald

Und derzeit die Radfahrer in Stuttgart , habe min 2 mal die Woche einen Brüllenden Irren Radler vor und um mich in der Stadt , der denkt die Straße gehört ihm !

Manchmal hilft lautes Hupen  Bekanntlich schreibt die StVO vor, dass die Hupe eingesetzt werden darf, um auf eine Gefahr hinzuweisen. Manche Radfahrer sind wohl unfähig, Gefahren richtig einschätzen zu können. Da hilft nur lautes Hupen. Mir ist mal einer in den Graben gestürzt, nachdem ich ihn laut anhupte, der fuhr mitten auf der Landstraße. 

 

29.05.20 12:58

1583 Postings, 1878 Tage Plugbörsianer1: @Harald

Der Assi Dieselstinker und der Schwabenblechbieger kotzen sich mal wieder aus!

 

29.05.20 13:08
3

15602 Postings, 2702 Tage börsianer1@Plug

Der Assi Dieselstinker und der Schwabenblechbieger kotzen sich mal wieder aus!

Musstest wohl sehr lange an deiner Ladesäule ausharren, oder ein Dieselfahrer war Stunden vor dir am Ziel? .. Das schlägt aufs Gemüt. :-) 

 

29.05.20 15:02
1

7740 Postings, 1723 Tage ubsb55börsianer

"Manchmal hilft lautes Hupen "

Hast Recht, wenn der Verkehr rollen soll, gehören Radfahrer unter die Erde. Kung Fu driving

https://www.youtube.com/watch?v=ZGPobuHAKBE  

29.05.20 17:13
1

1766 Postings, 711 Tage Flaschengeist@börsi

"Da hilft nur lautes Hupen. Mir ist mal einer in den Graben gestürzt, nachdem ich ihn laut anhupte, der fuhr mitten auf der Landstraße. "

Du sagst es börsi. Mir hat heute einer einfach mal die Vorfahrt genommen, ohne mit der Achsel zu zucken. Zur Rede gestellt, kommt nur dummes Geschwätz und keine Reue von Einsicht. Es wird der Tag kommen, an dem werde ich nicht mehr bremsen.  Fertig aus. Diese uneinsichtigen und ich-kann-alles Verkehrsteilnehmer brauchen endlich Lektionen.

Den Dieselfahrer geißelt man ja auch ständig.

Der nächste, auch ein "Kaputter", uneinsichtige Landstraße, bergig, viele Traktoren und LKW´s - aber den RADWEG 5 Meter neben der Straße will man nicht nutzen, weil angeblich zu dreckig! Er ist ja Rennradfahrer.........was für ein Witzbold, kommt kaum den Berg hoch ist aber das Ass der Landstraße.....das nächste Mal den Benz rausholen und immer vor ihm herfahren und schön die Auspuffgase ohne KAT atmen lassen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2850 | 2851 | 2852 | 2852   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
TUITUAG00
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
Airbus SE (ex EADS)938914
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
ITM Power plcA0B57L
Carnival Corp & plc paired120100
CommerzbankCBK100
Allianz840400
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M