finanzen.net

Barrick Gold

Seite 1 von 971
neuester Beitrag: 28.02.20 23:07
eröffnet am: 27.05.11 10:53 von: depesche Anzahl Beiträge: 24272
neuester Beitrag: 28.02.20 23:07 von: spekulant10 Leser gesamt: 5124817
davon Heute: 253
bewertet mit 49 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
969 | 970 | 971 | 971   

27.05.11 10:53
49

668 Postings, 3322 Tage depescheBarrick Gold

der primus und profiteur von heute und in zukunft !!!

mioinvestor depesche hat heut erste position von 1000 stück gekauft zu 33,35€ !!!

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
969 | 970 | 971 | 971   
24246 Postings ausgeblendet.

28.02.20 11:27

1845 Postings, 1210 Tage boersenclownan

dem ganzen minenschrott ist der wenigste speck dran und die fallen von allen Aktien am meisten.....was für ein trauerspiel  

28.02.20 11:32
1

3581 Postings, 2244 Tage Bezahlter Schreiber.By the way

Spiders toller Schein:

https://www.finanzen.net/optionsscheine/...ck-gold-corporation/vs32xv

Vielleicht versteht er jetzt, was ich so gemeint hatte zu diesen Scheinchen. Aber auch nur vielleicht.  

28.02.20 11:36
1

44 Postings, 192 Tage Sparfuchs1975Freue mich auf Kaufkurse

wenns wieder 1stellig wird bei Barrick ;-)

9,99? Ziel :-()

 

28.02.20 11:36

34 Postings, 750 Tage nikithewiseIch bin jetzt rein...

konnte nicht widerstehen und sehe keinen Vorteil von Cash auf m Konto zu Goldaktien im Depot im aktuellen Szenario. Sollte das aktuelle Pandemieszenario Realität werden besteht dieses mal wirklich die Chance dass sich Physicher- und Papiermarkt bei Gold auseinanderbewegen. Spätestens wenn das Physische knapp wird gehen die Goldaktien durch die Decke. Schaun wa mal, gehe vorsichtshalber mal meine Münzlein zählen und polieren ;-)  

28.02.20 11:56
1

248 Postings, 221 Tage lawlessBezahlter Sch.:

So kanns gehen, das weiß er.  

28.02.20 11:59

248 Postings, 221 Tage lawless................lustig............

Erdogan greift Syrien an und verlangt von der Nato Hilfe.
Kommt es jetzt zum Knall zwischen Putin und Erdogan ?  

28.02.20 14:27
1

2667 Postings, 2077 Tage BrennstoffzellenfanGold in Zeiten des Corona-Viruses

Wahrscheinlich gilt momentan einfach "Cash is King" und alle wollen raus aus den Märkten und Aktien, unbesehen was. War zur 2008er Krise auch so. Zuerst Gold runter und Minen verprügelt, dann in den Folgejahren vervielfacht.
Der Goldpreis hält sich noch auf vergleichsweise hohem Niveau (Krisenwährung Gold) und dies dürfte die Gewinne der Minenaktien sprudeln lassen. Der etwas weniger nachgefragte Goldschmuck (Schmuckindustrie) dürfte durch die massiven Käufe der Notenbanken, ETF, Hedge-Funds, Banken, Privaten usw. locker aufgewogen und übertroffen werden. Rein nach dem Lehrbuch wären Zeiten wie diese mit tiefen Ölpreisen (Kosten) und hohen Goldpreisen (Einnahmen) grundsätzlich optimal für die Goldproduzenten. Und irgendwohin muss das "Cash" ja fliessen und ich sehe in Zeiten von Negativ-Zinsen nicht viele Alternativen.....
Wir werden sehen...... (Dividendenstarke Branchenführer sollten sich behaupten können)  

28.02.20 16:45

6162 Postings, 4085 Tage bernd238Immer noch All In in BG

Nachdem meine eintägige Sperre wegen möglicher Marktmanipulation der Wirecardaktie beendet ist, kann ich mich wieder hier melden. :-)
Wenn ich wirklich den Kurs dieser Aktie beeinflussen könnte, dann würde ich nicht hier All In sein sondern in Wirecard  :-)
Ja, diese Woche war schmerzhaft aber ich bin noch 37 % im Plus und bleibe dabei.
Das es so schnell runtergeht hätte ich nicht gedacht, aber eine Woche vorher ist es auch schneller hochgegangen als ich gedacht hatte.
Es sind einfach verrückte Zeiten und einige haben anscheinend die Ansage vergessen, dass BG bei 1.500 bis 1.550 $ Goldpreis am Jahresende schuldenfrei ist.
Aber wie immer, abgerechnet wird zum Schluss, wenn ich mein All In BG Depot verkaufe.
Von den Schein...Heiligen hört man auf einmal nichts mehr, weil sich der Glücksschein in Luft aufgelöst hat.

 

28.02.20 16:57
1

1845 Postings, 1210 Tage boersenclowngold

über 60$ und silber über 1$ inne grütze......dachte in krisenzeiten wäre es umgekehrt.....tja bernd....so schnell geht das....wenns übel läuft stehste nächste woche bei +-0 oder sogar im minus......
dann hast nen 6stelligen gewinn komplett zerschreddert.....das es wieder so schnell steigt kann ich mir nicht vorstelllen.......was mich eher beunruhigen würde, ist dieser heftige abverkauf bei den minen.....eh kaum speck dran und dann täglich 10-15% miese......bei dem tempo stehn manche werte in einer woche bei 0......  

28.02.20 17:07

960 Postings, 4853 Tage giogenDas Gold, Silber und entsprechende

Minenaktien als Krisenschutz gelten, halte ich, nach den letzen zwei Tagen, auch für einen großen Witz.

Wieder was dazugelernt.  

28.02.20 17:11

960 Postings, 4853 Tage giogenDas nächste mal,

wenn die Luft brennt, werde ich einfach alles verkaufen. Cash ist immer noch der beste Schutz.  

28.02.20 17:14

960 Postings, 4853 Tage giogen@boersenclown

Du nervst zwar mit deinem Geschreibe ungemein, hast aber mit deinen Aussagen Recht behalten.  

28.02.20 17:16

248 Postings, 221 Tage lawlessgiogen:

Ich hab das noch nie geglaubt und nie kapiert. Blödes Gequatsche von Börsenreportern. Minen Aktien sind auch nur Aktien die man Verkauft um sein Geld zu behalten. In einer Krise sind Minen Aktien, Heilige.
Schwachsinn !  

28.02.20 17:18

248 Postings, 221 Tage lawlessgiogen:

Börsenclown hat nie recht.  

28.02.20 17:26

293 Postings, 3289 Tage ProfessorCASHboersenclown

glückwunsch, du hattest recht  

28.02.20 17:29

6162 Postings, 4085 Tage bernd238Ich bin im April 2019 bei 11,50 ? rein

Ich bin im April 2019 bei 11,50 ? rein!
Ich sehe das immer noch als gesunde Korrektur.
Die Tagträumer und Ängstlichen sind jetzt draußen.
Ich sehe BG als Firma, die seit Jahren ihre Kosten reduziert und am Jahresende voraussichtlich schuldenfrei ist.
Das wird auch die Börse auch  irgendwann erkennen.
Das Problem beim Aussteigen ist nicht der Ausstieg, sondern der Wiedereinstieg!
Nach dem Aussteigen in so einer Situation hat man viel zu lange Angst und der Kurs läuft dann nach  oben davon, bis man endlich den Mut hat wieder einzusteigen.
Habe ich alles schon mehrfach mitgemacht.
Am Ende steigt man höher ein, als man ausgestiegen ist.  
Angehängte Grafik:
chart_year_barrickgold.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_year_barrickgold.png

28.02.20 17:35

189 Postings, 1329 Tage Spider2210Bernd238

Test Bernd238, wollte nur wissen wie lange du mich sperren lassen hast
Gruß Spider  

28.02.20 17:44

189 Postings, 1329 Tage Spider2210Lawless

Bin immer noch in Vs32xv investiert und habe nachgekauft. Wenn ich vorher gewusst hätte ,wie der Optionsschein BG runter geprügelt wird, wäre ich ausgestiegen und wieder rein. In den Schein, aber bei 25% Steuern auf den Gewinn. Habe ich mich nicht getraut.
Gruß Spider
Für dich hat es sich ja gelohnt. Glückwunsch. War wohl zu gierig. Aber die 2€ werden kommen  

28.02.20 17:53

248 Postings, 221 Tage lawlessKurs

Bin mal gespannt wo wir am Schluss stehen.
Spider, hatte ich Glück gehabt. Egal ist Geschichte.  

28.02.20 19:32

2471 Postings, 1039 Tage pajero3.2did@Bernd man wie gewonnen so

zerronnen..Habe doch nie von einem Komplett Verkauf gesprochen...

Aber deinen Gewinn hättest doch raus ziehen müssen..lol...

Über 100% ist doch perfekt..  

28.02.20 19:39

363 Postings, 4580 Tage spekulant10Ich hatte es noch geschrieben

Vor ein paar Tagen habe ich noch geschrieben, dass der kapitalabfluss auch die Minen treffen werden. Sollten wir alle den Virus überleben, könnte die Erholung relativ zügig erfolgen. Aber so lange Aktionismus in der Presse so dargestellt wird und Panikmache betrieben wird, könnte es schwer werden ...  

28.02.20 19:45

1845 Postings, 1210 Tage boersenclownwas

sind schon - 80$  im gold... Man könnte denken das em in den letzten Jahren besser gelaufen ist als die indizes  

28.02.20 21:53

2471 Postings, 1039 Tage pajero3.2didWir sollte uns lieber zusammen Gedanken machen

bei welchen Minen wir wieder einsteigen??

Erfahrungswerte haben gezeigt, dass nur die Minen gut gelaufen sind die auch ordentliche Zahlen

vor gelegt haben.

Coeur und First war da nicht dabei...

Aber erst mal warten was der Goldpreis macht...

Aber mal ehrlich im Moment ist der DAX hoch interessant mir Dividenden Aktien wie TUI und Lufthansa..

Wahnsinns Kurse...Deutscher Pfandbrief, American Express Bayer, BASF, Wirecard um nur einige zu nennem..Weit und Breit Sonderangebote...;)  

28.02.20 23:03

6162 Postings, 4085 Tage bernd238Dividenden Aktien wie TUI und Lufthansa

So wird es auch mit  TUI und Lufthansa in 2020 kommen, die Dividende wird  wegschrumpfen!
Daimler Divi 2018:   3,25 ?
Daimler Divi 2018:   0,90 ?
Der richtige Gewinn beim Aktienzocken kommt vom positiven Ergebnis der Rechnung  
VK minus EK  :-)
Letztes Jahr Februar bis April war ich in Wirecard  115  rein kurzzeitig runter auf 80 und dann bei 139 verkauft.
Habe somit die 160 verpasst, heute steht sie Xetra wieder auf 115 , also ein Nullsummenspiel in
12 Monaten.
Nach Wirecard bin ich bei 11,50 in BG eingestiegen und Stand heute 40% im Plus
Anfang Januar wollte ich BG verkaufen und bei Wirecard 110  einsteigen, die ist dann wieder bis 140 hochgelaufen, aber ich hatte zu viel Angst vor der Schmierenpresse, dass die Wirecard nochmal runterprügeln und so bin ich in BG dringeblieben.
Ob man an der Böse richtig steht , sieht man immer erst hinterher wenn das Licht angeht :-)
 

28.02.20 23:07

363 Postings, 4580 Tage spekulant10Deutsche Aktien

Die Luft nach unten ist bei den europäischen Aktien aus meiner Sicht beschränkter. Ich frage mich eher, was die US Werte so machen, welche extrem hoch bewerten sind und auch eine Dividendeauszahlung im Promille Bereich haben.
Die Minen laufen aus meiner Sicht unterschiedlich, weil die Anleger dem Braten nicht trauen. Silber derzeit nicht richtig gewollt. Dann kommt der Industrie Faktor noch hinzu und dann fällt der Silberpreis - das ist für viele zuviel. Ich gehöre zu denen, welche hier hier hohes Potential vermuten. Wann es aber mal los geht ? Keine Ahnung.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
969 | 970 | 971 | 971   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
BASFBASF11
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Allianz840400
Lufthansa AG823212
Amazon906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750