Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Seite 503 von 522
neuester Beitrag: 16.10.21 11:27
eröffnet am: 26.11.16 12:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 13035
neuester Beitrag: 16.10.21 11:27 von: Akkutipp Leser gesamt: 2637582
davon Heute: 4448
bewertet mit 30 Sternen

Seite: 1 | ... | 501 | 502 |
| 504 | 505 | ... | 522   

24.09.21 08:54

253 Postings, 253 Tage Walter BlackMich wundert etwas

dass hieraus noch niemand Varta einen Strick gedreht hat:
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-7LUCKbSUNiHuyBl0wjbb-ap1
Bietet sich eigentlich wunderbar an. Genauso wie die Meldung von Porsche und Customcells vor ein paar Monaten.  

24.09.21 09:07

1152 Postings, 3629 Tage BullenriderWalter Black

Es geht bei Varta um eine Booster Batterie und nicht um ein Akku

Varta forscht an einer Trockenbatterie die alle anderen übertrifft.. die Booster Batterie mit der 21700 Zelle ist für Bremsenergie-Rückgewinnung bzw. Reichweitenverlängerung oder für die Schnellladefähigkeit gedacht aber sie soll halt den normalen Akku nicht ersetzen

Deshalb ist Varta für die Automobilhersteller erstmal nicht so interessant, erstma...

Die Schwaben wissen was sie machen !  

24.09.21 09:20

22 Postings, 274 Tage KokosDaimler

Das hätte mich auch gewundert, wenn Varta bei Daimler Zulieferer wird in dem Umfang. Die Batterie soll ja erst als Bosster eingesetzt werden und später dann auch komplett in Autos verbaut werden. Da kommt die Massenproduktion für Daimler wohl noch zu früh.

Ich denke immer noch das man im ersten Schritt die Batterien für AMG liefert. Hier passt die Batterie einfach perfekt und hier lassen sich bestimmt auch hohe Margen verwirklichen. Mit Porsche und AMG häten man schon klangvolle Namen.

Ich erwarte außerdem das in nächster Zeit noch einiges im Tool-Bereich kommt. Vielleicht ja sowas wie Stihl? Werkzeuge mit Qualität, wo der Preis nicht das entscheidene Argument ist. Da gibt es doch noch einige Anwendungsbereiche ;-)

Mal schauen, was im Drohnenbereich möglich ist. Der Markt könnte langfristig extrem wachsen und hier werden sicherlich gute Batterien benötigt.  

24.09.21 09:40

102 Postings, 1933 Tage jentzschiStrick

Strick draus drehen kann man bei Interesse trotzdem immer. Kommt vielleicht noch.

@Kokos: Werkzeuge... auch im Bezug auf die V4"Drive"? Kenne micht nicht aus, aber ist da nicht ein zweiter Akkus auch zukünftig besser. Die Schnellladung wäre natürlich ein Argument, aber auch da müssen Haushaltssteckdosen die Leistung liefern ohne das die Sicherung kommt. Sonst hat der Handwerker anderen Spaß. Kann jetzt natürlich meine Fehleinschätzung sein.

Da finde ich die Richtung Gabelstapler besser, aber auch Fahrzeuge, die vielleicht regelmäßig am Tag fest Standpunkt haben. Also vielleicht auch kleine Lieferfahrzeuge, wo man dann mit kleinerem Akku Gewicht (und Reichweite) senkt, aber regelmäßig an der Basis auflädt. Also am Ende Essenslieferdienste oder auch smarte On-Time-Paketzusteller. Oder etwas größer gedacht alle Fahrzeuge am Flughafen o.ä.
Rettungsdienste wären sicherlich auch toll, aber da denke ich, ist das schwieriger zu begründen.  

24.09.21 09:59

253 Postings, 253 Tage Walter Black@Bullenrider und Kokos

Die Tatsache, dass Varta mit der V4Drive nicht zum Massenlieferant von "Standartakkus" in der E-Mobilität wird, ist mir schon bekannt. Mir ging es eher darum, was in den letzten Monaten immer ganz schnell aus solchen Meldung für Rückschlüsse auf den zukünftigen Erfolg von Varta gezimmert wurden. Daher wundert mich etwas die Ruhe momentan.
Natürlich schließt die heutige Meldung weder die Belieferung von Daimler/AMG noch eine Zusammenarbeit aus. Ich halte auch in kommenden E-Modellvarianten durchaus eine Zweitteilung des Akkus in einen Performance-Teil (mit V4Drive) für Rekuperation und max. Beschleunigung und einen "Standartakku"-Teil für die normalen Fahrsituationen aus bspw. Kostengründen für denkbar.

@jentzschi
Bei den Tools ist meiner Meinung nach auch eher die schnelle und v.a. bedingungslose Leistungsabgabe der V4Tool ;) Trumpf. Da die Geräte ohne jegliches Temperaturmanagement arbeiten, sind dort Akkus die ihre volle Leistung in kurzer Zeit ohne starke Erwärmung abgeben können, klar im Vorteil.    

24.09.21 10:44

1152 Postings, 3629 Tage BullenriderFeststoffbatterie

Jetzt stellt euch vor wenn es dem Frauenhofer Institut und Varta gelingt die Super Batterie zu entwickeln die kompakter und eine höhere Energiedichte und zudem noch die Schnellladefähigkeit verkürzt, dann sehen wir hier ganz andere Kurse

Und warum sollten die Experten das nicht schaffen ?

Die Zukunft bleibt spannend  

24.09.21 14:16

1395 Postings, 4542 Tage aurinStihl lieber weiter mit echtem Benzin ;)

We will da schon Akkus.
Für unseren Holzspalter und die Hilti wären V4Utility aber mal richtig stark. Ist ja öde wenn man sonst immer erst 380V Leitungen legen muss :)

Wobei unser Mährobbie ist von Stihl (obwohl grasgrün) fällt mir grad ein, DA wäre es gut wenn der mal mehr fahren als laden würde ;)

 

24.09.21 14:50

1395 Postings, 4542 Tage aurinStimmt SOLCHE Leute kenne ich tatsächlich...

... und die Kanten mit der Nagelschere. Jeder so wie er mag...  

24.09.21 14:54

22 Postings, 274 Tage KokosStihl

Stihl war jetzt nur Beispielhaft genannt.

Sie sind assoziierter Partner in der KomVar, aber das heißt ja nicht das eine Zusammenarbeit in der Zukunft möglich ist. Irgendwoher mussten Sie ja bislang ihre Akkus bekommen.

Das Anforderungsprofil würde Varta sicherlich erfüllen:

Dabei stellen Stihl Akku Produkte neu Anforderungen an Akku-Technologien, sehr niedrige Temperaturen und hohe Ströme im Forst, hohe Temperaturen und sehr hohe Zyklenzahl in der Grünpflege mit dem Roboterrasenmäher.  

24.09.21 16:51

897 Postings, 734 Tage martini88Nochmal

30 Stück ins Depot geknallt bei den Spottpreisen! Grüße  

24.09.21 19:18

1003 Postings, 3069 Tage zocker2109Kaufen kaufen

habe 300 Stck geordert Ende des Jahres sehe ich 130-150? !  

24.09.21 19:28

1152 Postings, 3629 Tage Bullenrider300

Zum Preis von ?  

25.09.21 07:35

1152 Postings, 3629 Tage BullenriderSchnee von gestern

@ Diabolo  

25.09.21 19:00

105 Postings, 180 Tage AnvartaerDaimler-Varta

Zu der Meldung von Daimler möchte ich stellvertretend die Meinung eines Mercedes Mitarbeiters auf LinkedIn wiedergeben der den Beitrag von Ola Källenius zu der ACC Partnerschaft kommentiert hat:

?Mal wieder eine Alianz mit dem Mittelmaß?

Das fasst es recht gut zusammen. Es war klar, dass Varta bei den großvolumigen Gigafabriken nicht mit dabei ist, dazu sind sie noch zu klein. Wenn allerdings AMG sich ein Alleinstellungsmerkmal geben möchte, dann muss hier seitens von Mercedes mehr kommen. Die Batterie ist der Brennraum der Zukunft und wohl das wichtigste Bauteil, wie möchte man von Daimler Seite einen Premiumprodukt sein, wenn die gleiche Batterie wie bei der Stellantis Gruppe verbaut ist? Hier muss sich mindestens AMG anheben von der breiten Masse.  

25.09.21 19:17

1152 Postings, 3629 Tage BullenriderBrief und Siegel

Das Varta mit Daimler eine Factory baut.. der Einstieg von Varta in Massenproduktion startet 2024
Meine Meinung  

26.09.21 08:46

75 Postings, 5732 Tage 4r4cVarta

hat eine neue Fabrikhalle um mehr zu produzieren und die V4Drive und das ist nicht im Kurs.
Also warum sollten die absaufen.
 

26.09.21 13:58

1152 Postings, 3629 Tage BullenriderEwigvarten

Rein theoretisch würde ich an deiner Stelle Haus und Hof verkaufen und auf sinkende Kurse setzen..

Eine Meldung und der Kurs zieht an.. dann schauste drein mit deinen Zitaten und der Luther lacht sich schlapp  

27.09.21 08:47

169 Postings, 584 Tage kurvenkratzerder alfred

wirbt seit Monaten enthusiastisch für varta und hat sie selber nicht!? Was soll man davon halten? ist ihm wohl auch zu heiss, das teil.
https://www.youtube.com/watch?v=rbAT1y-gG8U&t=435s  

27.09.21 08:50

213 Postings, 325 Tage hartwuaschdKurvenkratzer

Vielleicht hat ja seine Muddi die ein oder andere?  

27.09.21 09:05
1

776 Postings, 420 Tage RobinsionMaydorn

darf doch keine eigenen Aktien als Analyst haben, da ist er schon vorbestraft. Googelt einfach mal. Was seine Kinder oder seine Frau für Aktien haben, ja das steht auf einem anderen Papier. Offiziell hat Maydorn nur Bitcoins und die hat er im Dezember letzten Jahres gekauft.  

27.09.21 09:40

897 Postings, 734 Tage martini88@Walter

Kannst du die S3 zahlen bereitstellen? Müssten doch wieder über 4 Millionen stehen oder? Danke Dir.  

27.09.21 13:06
3

253 Postings, 253 Tage Walter BlackJetzt hab ich doch glatt

einen grünen Stern vergeben!
War natürlich ein Versehen bei dem für Varta völlig irrelevanten FUD.  

27.09.21 15:06
2

80 Postings, 330 Tage Ebergham@ ewigvarten

?ich lese hier schon eine ganze Weile mit. Die Meinungsschwankungen nerven so langsam. 1x sooo positiv, heute mal wieder negativ. Kommt wahrscheinlich gerade drauf an ob du gerade investiert bist oder nicht,  

27.09.21 15:06

1395 Postings, 4542 Tage aurinVielleicht sollte Varta auch einfach einen Spinoff

an die US Börse bringen. Notfalls mit passendem Plastikgehäuse für ein kleines CityCar/Moped. Für rund 20 Mrd mehr Marktetcap sollte so ein Gig/Gag doch wohl allemal ausreichen. *G*

Reicht dann auch direkt für ein paar "teure Fertigungslinien" ;)

Achnein wir sind ja hier bei Varta, da brauchen wir sowas alles ja zum Glück nicht......

 

Seite: 1 | ... | 501 | 502 |
| 504 | 505 | ... | 522   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln