Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Seite 13 von 562
neuester Beitrag: 04.12.21 14:28
eröffnet am: 02.04.19 09:46 von: Grasmücke Anzahl Beiträge: 14033
neuester Beitrag: 04.12.21 14:28 von: ellshare Leser gesamt: 2943907
davon Heute: 3452
bewertet mit 34 Sternen

Seite: 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 562   

05.09.19 18:22

55 Postings, 906 Tage Halla1987:)

Daher macht es vielleicht manchmal Sinn Aktien länger zu halten. Aber wenn ich mir den Chart anschaue, dann sind die Aktien doch kaum gefallen? Nach dem Börsengang verhält es sich außerdem öfters so, dass die Kurse fallen/seitlich laufen (siehe auch Facebook)

Ich bin zum Glück bei 39? im April eingestiegen und werde den Wert noch lange im Depot halten.  

05.09.19 18:31

5750 Postings, 1004 Tage Gonzodererstetja das ist die Gretchenfrage

Neuimittent, Aktienkurs läuft nicht, wie lange macht man das mit, klar ärgert man sich so manches Mal und sagt sich ach hätte ich nur, trotzdem werde ich diese Taktik weiter verfolgen weil sie mich auch schon vor viel grösserem Ärger bewahrt hat, siehe Steinhoff oder Nordex.... BYD, da gibt es etliche,

und die Story mit Hörgerätebatterien war auch nicht gerade rauschend, alle haben nach Batterien für Autos gerufen, BYD war der Wert, oder Alkasol......euer Erfolg ist mir immer noch ein Rätsel, ausser das die Aktien Millionen in die Firma gepumpt hat und nun Gas geben kann, aber wer hoch fliegt fällt tief....keine Prognose, nur eine Bauern/Aktionärsweisheit  

06.09.19 05:50
2

6200 Postings, 4516 Tage tagschlaeferbenjamin... blümchen? man kauft keine derivate

auf illiquide aktien wie die varta...
und schon gar keine bank-derivate, die die bankt selbst emittiert und somit kontrolliert :D kein freier markt wie bei us-optionen...
tatsächlich lohnt sich der ganze optionssscheinhandel nicht. zumal das settlement von der bank hinausgezögert wird aka man wartet teils tage auf sein geld...
mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

06.09.19 09:36

165 Postings, 838 Tage Vania1973Konsolidierung

steht an . Erste Unterstützung sehe ich bei Euro 84 -85 . Was meint ihr ?  

06.09.19 12:58

57823 Postings, 4427 Tage meingottlool tagschläfer

""" von der bank hinausgezögert wird aka man wartet teils tage auf sein geld...""""
----------------
Du beweist jeden Tag einmal mehr, dass du vom echten Handeln nicht die geringste Ahnung hast... ME Groß-US-Optionshändler

PS: Bei SW wartet immer noch alles auf deinen Live Trade mit Ansage...Achja ich habe ja ganz vergessen, du hast ja nur ein US Depot....da darfst du ja nicht in Stu kaufen damit

loooooool  

06.09.19 13:47

70680 Postings, 8073 Tage KickyEU-Gigafactory - der zweite Batteriezellen-Verbund

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) kommt bei seinen Bemühungen um den Aufbau einer Batteriezellenfertigung in Europa voran. Neun europäische Staaten haben das Arbeitsprogramm für einen zweiten europäischen Batterieverbund beschlossen, wie das Ministerium am Freitag mitteilte. Welche Firmen in dem Konsortium dabei sind, war zunächst nicht offiziell bekannt. Laut Informationen des "Handelsblatts" sollen unter anderem die deutschen Unternehmen BMW, BASF und Varta dabei sein.  Die Projekte sollen als "Important Projects of Common European Interest" (IPCEI) realisiert werden. Deutsche Unternehmen spielten in beiden Projekten eine tragende Rolle, hieß es.."
.
https://www.manager-magazin.de/unternehmen/...afactory-a-1285531.html  

06.09.19 15:11

6200 Postings, 4516 Tage tagschlaeferahaha meingott :D

mimimi :3
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

06.09.19 16:12

1301 Postings, 1562 Tage Shadow000Gibt es hier schon Batterien oder kommen die noch?

Vergesst die Hörgeräte und schaut mal auf Voltabox. Da geht die Party gerade los.  

06.09.19 21:38

2078 Postings, 1592 Tage LupinBin auch bei Varta dabei

Mit dem Schein DF4U5E.
Rien ne va plus.  

08.09.19 11:56

70680 Postings, 8073 Tage KickyBedarf an Lithium-Ionen-Batterien steigt stark

"...Ein starker Wachstumsbereich der Varta-Akie ist derzeit der Unterhaltungselektronik-Markt, dessen Bedarf nach kleinen Batteriezellen für Konsumprodukte jährlich mit über 30 % zulegt. So steigt aktuell die Nachfrage nach Wearables überdurchschnittlich, die nur mit kleinen, leistungsstarken Lithium-Ionen-Batterien betrieben werden können. Dazu gehören beispielsweise auch kabellose Kopfhörer.
Um dem hohen Bedarf gerecht zu werden, muss Varta jetzt sogar seine Produktionskapazität ausbauen. Bis 2022 soll sie auf jährlich über 150 Mio. Mikrozellen ansteigen. Vorher war die Erweiterung auf nur 100. Mio. Stück pro Jahr in Planung.

Gestützt wird die Entwicklung aber auch durch Vartas Markennamen, den hohen technischen Standard und die Qualität der Produkte. Gerade bei Batterien möchten die Kunden kein Risiko eingehen und setzen deshalb auf den Marktführer. Der Varta-CEO Herbert Schein geht sogar davon aus, dass wir bei den Mikrozellen erst am Anfang einer langen Entwicklung stehen, von der das Unternehmen weiterhin stark profitieren wird. Der Konzern wird nun für die Erweiterung seiner deutschen Werke 130 Mio. Euro investieren, die aus dem Cashflow, über Kredite und Kundengelder finanziert wird.

Varta hat sich aber auch für eine stattliche Förderung des Ausbaus der Massenfertigung von E-Auto-Batterien beworben. Allein in Deutschland soll so die Produktion für E-Auto-Akkus auf 60 Mio. pro Jahr erweitert werden.

Derzeit fahren noch verhältnismäßig wenig E-Autos auf deutschen Straßen. Diese Entwicklung wird sich jedoch über die kommenden Jahre stark verändern, wovon Varta profitieren könnte. Zudem scheuen viele Autohersteller aufgrund eigener hoher Investitionen und günstigerer Kosten von spezialisierten Firmen die Produktion von Batterien.

Ergebnisse bestätigen den Boom
Dass Varta derzeit tatsächlich sehr stark vom Lithium-Ionen-Batterie-Trend profitiert, zeigt nicht nur die hohe Nachfrage, sondern zeigen auch die letzten Ergebnisse. So konnte die Firma zum Halbjahr 2019 Umsatz und Gewinn um 15,8 beziehungsweise 48,9 % steigern......"

https://www.fool.de/2019/09/07/...m-den-wert-steht/?rss_use_excerpt=1  

09.09.19 07:44

36917 Postings, 7820 Tage Robinam Freitag

die Unterstützung bei ? 86 - 86,6 schon mal getestet . Kleine Konso wäre gesund , um danach mit neuem Schwung die ? 100 zu knacken  

09.09.19 09:48

70680 Postings, 8073 Tage KickyBerenberg hebt Ziel für Varta auf 100 Euro ...Buy

so dpa heute  

09.09.19 17:51

11 Postings, 836 Tage Benjamin72bzgl Lupin: Bin auch bei Varta dabei

Hi Lupin, es freut mich sehr, dass Ich hier nicht der einzige mit Varta Puts bin.
Bei DF4U5E steht in der Erklärung: "Der Anleger hat während der Laufzeit an festgelegten Terminen ein Ausübungsrecht." Dies wäre für mich schon eine kleine Einschränkung ... dagegen stört mich die zweite Einschränkung Durchbricht der Basiswert während der Laufzeit die Knock-Out Schwelle von 105,1628 EUR verfällt das Produkt sofort wertlos nicht sooo sehr stören. Ich behalte DF4U5E mal im Auge, vielleicht kaufe Ich auch noch ein paar davon.  

09.09.19 18:32

2078 Postings, 1592 Tage LupinAn festgelegten Terminen?

Oh davon habe ich nix gesehen, habe ehrlich gesagt die Beschreibung auch nicht gelesen... Ich weiss das sollte man. Mit KOs setze ich nie bedeutende Summen ein. Nur kleine Zocks.

Dachte der lässt sich ganz normal zu den Handelszeiten handeln, zumindest wird vom Anbieter ein Kurs gestellt wenn ich es eingebe.

Die KO Schwelle finde ich schon scharf, würde nach Möglichkeit auch vorher verkaufen. Aber ich hab das Gefühl das bei 90 Euro gerade Ende ist.

Danke für den Hinweis.  

10.09.19 09:14

70680 Postings, 8073 Tage KickyChip Innovationen bei Varta Internet der Dinge

https://www.fool.de/2019/09/10/...eiben-das-wachstum-der-varta-aktie/

"Wenn das richtige Produktdesign auf die passende Batterietechnologie trifft, dann kann Großartiges für beide Seiten entstehen.
Etwas Ähnliches ist nun im Bereich des Internets der Dinge zu beobachten. Vor dem Ixo hätte man von handlichen Werkzeugen mit ausdauernder Batterie nur träumen können. Sie waren entweder zu schwer oder zu leistungsschwach. Genauso hätte man bis vor Kurzem nur davon träumen können, ein kleines, mit Sensorik gespicktes Gerät zu haben, dass über weite Strecken kommunizieren kann, seine Position kennt sowie leicht und kompakt ist ? und dessen Batterie dann auch noch monatelang hält.
Doch genau das wird nun einerseits durch VARTAs kleine Lithium-Ionen-Knopfzellen und andererseits eine Vielzahl von Innovationen im Halbleitersektor immer besser möglich.
Die Halbleiterbranche ist unheimlich motiviert, um den Energiebedarf ihrer Chips zu senken und die Rivalen immer wieder aufs Neue zu übertreffen....
All das sorgt dafür, dass kabellose IoT-Geräte in immer mehr Anwendungsbereiche vordringen und ihre Anzahl geradezu explosionsartig steigt. Jedes dieser Dinge braucht eine kleine Batterie und VARTAs aufladbare Mikrobatterien sind eine erstklassige Option dafür. ..."

 

10.09.19 09:46

165 Postings, 838 Tage Vania1973der Bereich

Euro 86 - 86,3 muss halten . Wird wohl getestet  

10.09.19 11:36

2204 Postings, 1366 Tage Gamsbichler#316

Wieso sollte gerade hier die Unterstützung liegen? Im Moment sehe ich eine angedeutete SKS-Formation, Kurs im Moment 83,3 ?.  Hier sehe ich eine Unterstützung, schlimmstenfalls kann es bis ca. 77 ? runtergehen.  

10.09.19 11:39

2078 Postings, 1592 Tage Lupin77 wären auch keine Katastrophe

Schaut einfach mal wo der gd200 ist, das ding ist heiß gelaufen. Selbst eine 10% Rutsche nach unten bricht erstmal nicht mit dem Aufwärtstrend.

Meinen Short freut's. Trailing stop eingestellt, mal schauen wann es mich raus haut, bestimmt schon beim initial stop :-/  

10.09.19 12:52
1

70680 Postings, 8073 Tage Kickytüfteln BASF, BMW und Varta jetzt gemeinsam?

https://www.fool.de/2019/09/10/...basf-bmw-und-varta-jetzt-gemeinsam/
"Mitglieder im zweiten Batteriekonsortium
Wie zum Wochenende hin bekannt geworden ist, nimmt ein zweites Konsortium zur Produktion von Batteriezellen inzwischen Form an. Ein erstes wurde bereits vor einiger Zeit mit anderen Vertretern, unter anderem Peugeot (WKN: 852363) und dessen Tochter Opel, ins Leben gerufen, mit BASF, BMW und Varta geht ein solches Projekt nun in eine neue Runde.
Gemeinsam soll dieses Konsortium an Lösungen für die Produktion von Batterien tüfteln, wobei insbesondere die heimische, europäische Entwicklung im Vordergrund stehen soll. Sowie die Politik, die auf solche Projekte zunehmend zu setzen scheint.
Insbesondere Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier scheint ein großes Interesse ...."

 

10.09.19 13:56

36917 Postings, 7820 Tage Robinich denke ,

Konso geht wohl zunächst bis ? 78 ( CHART )  

10.09.19 15:45

2078 Postings, 1592 Tage LupinBei 80 floegt der Short

Dann hätte ich knapp über 50% Plus und wäre sehr zufrieden. Hätte mal mehr einsetzen sollen...  

10.09.19 16:06

2078 Postings, 1592 Tage LupinShort ist raus

Ziemlich genau 50% - das reicht. Dankeschön und jetzt darf es weiter steigen :-)  

10.09.19 16:53

652 Postings, 1943 Tage delta55Ist schon stark gestiegen,

könnte Morgen so 73 - 75 korrigieren !?  

10.09.19 17:48

70680 Postings, 8073 Tage Kickydieses Jahr noch dreistelligeKurse ?

"...Nach einer Konsolidierung würden wir noch in diesem Jahr dreistellige Kurse der VARTA-Aktie sehen, so Alfred Maydorn vom Anlegermagazin "Der Aktionär" im Interview mit "Der Aktionär TV"
https://www.aktiencheck.de/exklusiv/...tellung_Aktienanalyse-10327726  

10.09.19 18:00
1

2204 Postings, 1366 Tage Gamsbichler@Kicky

Ach, all diese Analysten... Besser man liest die Analysen erst gar nicht und macht sich selbst ein Bild. In dem Moment wo ein Papier in den Medien auftaucht, ist der Zug längst abgefahren. Oder warum wurde bei 25 ? Kurs nichts geschrieben?  

Seite: 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 562   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln