finanzen.net

Gigaset ab 2011 - Informativ und immer am Ball ..

Seite 1 von 876
neuester Beitrag: 21.09.18 15:30
eröffnet am: 25.03.11 08:17 von: hokai Anzahl Beiträge: 21898
neuester Beitrag: 21.09.18 15:30 von: Katjuscha Leser gesamt: 2157439
davon Heute: 271
bewertet mit 36 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
874 | 875 | 876 | 876   

25.03.11 08:17
36

23997 Postings, 3285 Tage hokaiGigaset ab 2011 - Informativ und immer am Ball ..


Ich erspare mir grosse Worte, denn eigentlich geht es nur darum bei Gigaset mögliche Chancen zu nutzen.
Moderation
Moderator: joker67
Zeitpunkt: 25.03.11 17:59
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

-----------
"born free"
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
874 | 875 | 876 | 876   
21872 Postings ausgeblendet.

22.08.18 23:10

106 Postings, 66 Tage Ghibliwenn der AP jetzt nicht richtigen Sprung...

macht, dann wird bald die naechste unterstuetzung bei .544 getestet und wenn die aber faellt, dann ist der weg zu .36 wieder frei.
dann werden keine hoffnungen und quartalberichte mehr helfen.

habt ihr vielleicht nokia, siemens, ericsson handy sparten vergessen!???
nokia konnte es in den goldenen 2G zeiten so wie siemens noch halten. ericsson hat's ziemlich schnell abgegeben, obwohl deren 2G handies primitiv aber sehr rubust waren.  ein daemicher versuch etwas mit sony zu unternehmen hat kaum etwas gebracht.
siemens-benQ, nokia-microsoft etc...  und haben die mobilfunk-revolution gemacht.

und was so gigaset macht:
festnetz telefonie??  pferd in koma, fehlt nur noch der todesschuss
smart home ??  andere toedliche konkurenz weltweit
handies/smartphones fuer die massen??? - sudden death versuch!??  

23.08.18 18:59

437 Postings, 5624 Tage guniGhibli, sorry aber du siehst alles zu schwarz!

Die Zahlen waren doch besser als erwartet. Und immer  wieder die alten Firmengeschichten hier raus zu posaunen, finde ich mehr als albern. Die sind auf einem guten Weg.  Die Chinesen schauen sich das bestimmt sehr genau an. Und bitte, vergleiche doch nicht  Gigaset mit Nokia, Siemens, Erricson etc. diese Vergleiche sind doch nicht angebracht. Völlig andere Dimensionen mit anderen Problemen. Gigaset ist eine relativ kleine Firma, die es zumindest über Jahre geschafft hat zu überleben. Wenn die ein bisschen  mehr auf Qualität schauen und vor allem,  die Produktpalette entsprechend nach Nachfrage anpassen, dann läuft der Laden auch wieder. Ok, bei denen dauert alles ein bisschen länger...aber das wird schon. Hoffe ich zumindest  
-----------
when nothing goes right... go left!

23.08.18 19:03

437 Postings, 5624 Tage guniUnd wenn es am Markt nicht erkannt wird,

kaufe ich gerne zu 0,36 dazu!
-----------
when nothing goes right... go left!

23.08.18 23:09

106 Postings, 66 Tage Ghibli@guni: ich sehe die Realitaet, die ,,,,

ich mit Siemens, Nokia uns Ericsson Telko Technik miterlebt und mitentwickelt habe.
wenn ich euch lese, entweder wisst ihr gar nicht von dem was sich in der Telko Branche der letzten 20 Jahre abgespielt hat yu verstehen wie dieser Markt tikt oder ihr seid nur und ausschliesslich auf dir trockenen Zahlen fokussiert. Das ist klar absolut egal jetzt. Aber die Technik entwickelt sich weiter und GGS versucht leider etwas am Leben zu halten, was schon nicht mehr interessant ist und wird ausschliesslich aus Mitleid von Leuten verwendet, die diese Marke noch kennen. sagen wir 95% von denen sind aber laengst auf neuere und bessere Technik eingeschult und umgestiegen. was bringen die restlichen 5% Gigaset? leider viel zu wenig.
Fakt ist, dass die Zahlen selbst Gigaset nicht retten werden. Der Markt schaetzt am besten den AP ein und das ist sichtbar.  da muss viel mehr passieren, um groessere Investoren anzulocken.!!  

23.08.18 23:11

106 Postings, 66 Tage Ghibli@guni: haette dich nur verstanden, wenn...

du sagst dass du Short bist. ansonsten...... schade fuer das vergrabene Geld.
Wert des Geldes in der Zeit ist keine Konstante!  

23.08.18 23:26
1

91623 Postings, 6765 Tage KatjuschaGhibli, könntest du mal mit Zahlen

argumentieren, wenn du ständig schreibst, Gigaset ist nicht mehr zu retten und alles wäre so mies!

Nenn doch mal die aktuellen Zahlen zu GUV, Bilanz und sage dazu weshalb die so schockierend sind!
-----------
the harder we fight the higher the wall

23.08.18 23:34

106 Postings, 66 Tage Ghiblilies' oben, habe mit Finanzen...

nichts zu tun, nur investiere und vermehre, was ich kann. die zahlen rechnungen und bilanzen macht ihr, die beamten  

23.08.18 23:42

91623 Postings, 6765 Tage Katjuschaheißt also Aktienbewertung ist nichts für

dich?
-----------
the harder we fight the higher the wall

24.08.18 09:21

106 Postings, 66 Tage GhibliGuten Morgen liebe nekrophilen!

geht an die Börse und macht diesen Giga-Prachtstück zu glänzen,  statt hier zu labern und Jahrelang die Hoffnung auf Wiedererroberung des hier in der letzte Dekade verlorenes Geldes zu polieren.
Ein angenehmer Tag und möge der Gigapreis der Aktie euch nicht stört!

 

24.08.18 09:39

374 Postings, 939 Tage MeinichmalGhibli

Finde ich gut.  

24.08.18 09:53
1

374 Postings, 939 Tage MeinichmalUnd vergesst die

Zahlen. Bei Gigaset können Sie nicht viel. Aber auf einem Gebiet sind sie stark. Der kreativen Gestaltung der Geschäftszahlen.

Das haben sie von ihrer Vorgängerfirma Arques gelernt, deren Kernkompetenz darin bestand, den Anlegern ein X für ein U vorzumachen.  

24.08.18 12:47
1

688 Postings, 833 Tage Korrektor#21869

Ich hatte auch ein Gigaset-Telefon, was noch jahrelang funktioniert hätte.  Allerdings in der ISDN-Variante.

Und dann kam dieses Jahr die zwangsweise Umstellung auf IP-Telefonie. Da funktionierte das ISDN-Telefon nur noch mit einem Adapter, der glaube ich teurer war als ein einfaches neues IP-Telefon von der Telekom. Gigaset ist bei der Telekom wohl nicht mehr drin - vllt. zu niedrige Preise?

Jedenfalls dürfte der ein oder andere sich bei der Umstellung von ISDN auf IP auch ein neues Gigaset-Telefon kaufen anstatt ein Bundle-Angebot der Telekom. Insofern müsste man bei Abschluss der Umstellung eigentlich mit noch deutlicheren Umsatzrückgängen beim Absatz von Telefonen ausgehen.  

24.08.18 13:44
1

106 Postings, 66 Tage Ghibli@ Korrektor: wird auch so sein.

hier geht's nicht um ob man die Marke liebt, verwendet oder nicht. hier geht's um euer und mein Geld.
Und wenn ich sehe, dass irgendwelche frisch studierte Buchhalter und Beamten mit trockenen Zahlen und Oh-Ah-Was-für-Verbesserung-gegenüber-Q1-H1 etc, mit wenig bis keinerlei Ahnung, wie sich die Technik entwickelt und wir die Kunden ticken, dann kann ich nicht mein "Mund" halten. ist mir auch egal, ob ich für jemand ein troll bin oder monster, sch...s drauf.

ich wünsche mir, das GGS Erfolg macht so schnell wie möglich ist. aber den smartphones und gigasets aus den regalen in saturn und mediamarkt!????... wirklich!?... seid ihr bescheuert!??
die schiessen sich seit mehr als Dekade in die Knien.

Nur das Kugekaliber ist von Jahr zu Jahr und von Quartal zu Quartal unterschiedlich.
 

28.08.18 14:17

842 Postings, 1172 Tage lordslowhandTolle Bilder! Ghibli, werde Dich vorschlagen für

den Literatur-Nobelpreis!
Wunderbar, Deine Vergleiche! Und so anschaulich. Tote Hosen, die aus dem Sumpf aufsteigen, brennende Buden, die hin und her blitzen,  Dinosaurier, die verschlafen, und jetzt auch noch "Kugelkaliber". Echt spannend. Und so sachlich! Könnte ich stundenlang lesen!
Aber ebenso wenig, wie ich den Nobelpreisträger Bob Dylan in einen Chor berufen würde, käme ich auf die Idee, Dir mein Aktienportfolio anzuvertrauen.  
Also schreib ein Buch und hör´ mit dem Gebashe auf.  

29.08.18 08:17
1

106 Postings, 66 Tage Ghibli@lordslowhand: laa ccl

30.08.18 12:31

106 Postings, 66 Tage Ghiblikeine Kursbewegung

der AK steht unbeweglich. traut überhaupt jemand noch diesem Unternehmen?  

30.08.18 13:44

91623 Postings, 6765 Tage Katjuschanein, Schrott, totaler Schrott

ich nehme an, das willst du doch hören, oder? :)
-----------
the harder we fight the higher the wall

30.08.18 14:01

562 Postings, 395 Tage Kursverlauf_Gigaset ist technisch einfach zu gut

Meins ist jetzt 20 Jahre alt und wird mich, wer weiß, überleben. So kann man als Firma allerdings nicht überleben...  

31.08.18 11:35

106 Postings, 66 Tage Ghibli@ Katjuscha:

du hast es gesagt!!! wenn du(und jeder anderer hier) das denkst und aussprichst beweist noch mal wie unsicher und fehlerhaft diese Investition seit der letzte Dekade war.   wer traut sich diese Aktie zu handeln, ausser den Privatinvestoren???  der groesste Beweis deiner Worte ist der AK selbst, nicht wahr!??

Ich habe nichts mehr dazu zu sagen  

31.08.18 14:34
4

50 Postings, 1313 Tage Christina228@ Ghibli

...endlich, ein Glück!  

03.09.18 15:19

106 Postings, 66 Tage Ghiblina, was geht hier ab!??

wächst die Aktie!? wann wird sie >1 EUR reif!?  

12.09.18 14:06

106 Postings, 66 Tage Ghiblinaaaa....

wer traut sich diesen Schrott noch zu handeln oder kaufen!??

wartet ihr immer noch auf Godo? tja, vielleicht kommt ES in 12 Monaten den Lichtschalter zu ziehen  

14.09.18 10:25

81 Postings, 4404 Tage sturmhpbin dabei

ich habe mir ein paar Aktien ins Depot gelegt, weil ich irgendwie an Smartphones "Made in Germany" glaube, die Unternehmenszahlen "garnicht" so schlecht ausgefallen sind und die Produkte rundum Senioren zukunftsträchtig erachte. Mal abwarten wie sich der Wert entwickelt. Was ich mir jetzt wünschen würde, wäre eine Marketing-Offensive für die Gigaset Smartphones (aller Volkshandy).
Wie unterhalten uns in einen halben Jahr wieder  

21.09.18 14:47

437 Postings, 5624 Tage guniBekanntheitsgrad Smartphones

Ich hab in den vergangenen Wochen mal viele Jugendliche im Alter von ca 20-25 Jahren angesprochen um sie gezielt nach Gigaset Smartphones zu befragen. Da ich sehr viel unterwegs bin (ich habe mit Sporthallen zu tun) habe ich natürlich in vielen Bundesländern nachgefragt. Ergebnis ist erschreckend. Nicht eine Person kannte die Smsrtphones...einige lediglich die normalen Trlefone. Ich habe das auch an Gigaset weiter geleitet. Mal abwarten ob da mal was Werbewirksames kommt. Und die Aktion Volkssmartphone finde ich ehrlich gesagt nur grauenhaft!
-----------
when nothing goes right... go left!

21.09.18 15:30

91623 Postings, 6765 Tage Katjuschaich kann mich nur wiederholen

3-4 Mio weniger F&E-Aufwendungen in die ohnehin viel zu breite Produktpalette, und dieses Geld für gezieltes Marketing in die 2-3 führenden Produkte, die am meisten Absatz versprechen. Dann klappts auch mit dem profitablen Wachstum.
-----------
the harder we fight the higher the wall

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
874 | 875 | 876 | 876   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Daimler AG710000
Steinhoff International N.V.A14XB9
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Amazon906866
EVOTEC AG566480
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99