finanzen.net

Insiderkauf bei Petropavlovsk-PLC

Seite 1 von 11
neuester Beitrag: 30.07.19 23:30
eröffnet am: 16.06.15 15:24 von: Fu Hu Anzahl Beiträge: 257
neuester Beitrag: 30.07.19 23:30 von: Abstragento Leser gesamt: 58446
davon Heute: 18
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11   

16.06.15 15:24
2

1356 Postings, 1881 Tage Fu HuInsiderkauf bei Petropavlovsk-PLC

War ja nun schon länger ein heißes Eisen, aber mit der Erhöhung des Stacks von Prudential und dem aktuellen Insiderkauf sollten die Absichten eindeutig sein. Unternehmen braucht m.M.n. nicht mehr lange um sich von dem Chart-technischen Boden zu lösen.
Erster Hüpfer bereits geschehen und der zweite lässt wohl kaum lange auf sich warten.
Und man darf halt nicht vergessen, die Jungs produzieren ja auch was, das ist keine kleine Bude die noch auf der Suche nach dem geeigneten Platz ist, sondern die fördern Tag für Tag.

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11   
231 Postings ausgeblendet.

25.04.19 09:51
1

3955 Postings, 797 Tage VassagoPOG.L 7,93 GBP

Petropavlovsk meldet Zahlen für 2018

  • A management-led turnaround took place in the second half, enabling the Company to meet upwardly revised guidance provided at the H1 2018 trading update; with full-year gold production of 422.3koz (including 51.2k oz of gold contained in refractory concentrates from the new Malomir flotation circuits) (2017: 439.6koz)
  • FY 2018 total cash costs (TCC¨) were contained at $786/oz (2017: $741/oz) due to operational measures taken by the new CEO which brought TCC down to $650/oz in H2 2018 following suboptimal organisation of mine works in H1 2018
  •  Group revenue of $499.8m (2017: $587.4m) was affected by the build-up of refractory gold concentrates as at 31 December 2018 leading to EBITDA¨ of $143.0m (2017: $196.8m)
  • All-in Sustaining Costs1 (AISC) were $1,117/oz (2017: $963/oz), reflecting the growth in TCC as well as higher sustaining capital expenditures related to the existing mining operations
  •  Profit before tax of $82.4m (2017: $48.9m) reflecting a $101.7m reversal of impairment
  • Net debt¨ of $568m (2017: $585.1m)
  • Commissioning of Autoclaves 1 and 2 completed smoothly and ahead of target at the Pressure Oxidation (POX) Hub
  • The fully ramped-up Malomir flotation circuits have achieved significant improvements on the original design parameters, including up to 50% higher concentrate grades and concentrate yields of up to 50-60% above design

Q1 2019 (unaudited)

  • Total gold sales of 107.7koz slightly above management expectations with a strong contribution from underground mining at Malomir where grades averaged 8.26g/t
  • 28koz gold recovered from 32kt of high-grade refractory concentrates at the POX Hub
  • Recoveries at the POX Hub were consistent at 91% in March and on track to meet the 94% target set for June 2019
  • Autoclaves 3 and 4 tested and fully functioning in advance of processing additional material from Petropavlovsk's mines and third-party concentrates
  • Completion of the refinancing of IRC's project finance facility with Gazprombank enabling full repayment of the ICBC loan and $57m of bridging loans plus $6m guarantee fee to Petropavlovsk
  • Net debt¨ (unaudited) as of 31 March 2019 reduced to $550.1m

Outlook for FY2019 onwards

  • Gold sales are on track to meet the full year target of 450 - 500koz (after processing gold concentrate stockpiles from FY2018)
  • 2019 TCC¨ guidance of $850 - $950/oz (based on a $:RUB exchange rate of 66) reflecting additional costs associated with ramp-up of the POX Hub and optimisation of flotation operations
  • Once the POX Hub is operating at full production from 2020, cash costs are expected to normalise at c.15% below 2019 guidance
  • In 2019, production from the Malomir flotation plant is expected to range between 125kt - 145kt of material grading between 29g/t - 32g/t and the POX Hub is expected to treat 155kt to 175kt of refractory gold concentrates grading 30g/t - 31g/t
  • The above guidance includes processing of gold concentrate produced in 2018 (28.9kt of 26koz contained gold) but excludes potential upside from the processing of third-party refractory gold concentrate.  The Company is currently in discussions with several producers to secure supplies of high-grade concentrates
  • CAPEX¨ in 2019 is expected to range from $45m to 55m and is principally comprised of sustaining, exploration and the remaining POX Hub investment capex
  • Net debt¨ should reduce with the ramp up of production and increase in free cash flow
  • Working capital is expected to be positively affected by the processing of stockpiled concentrates from Pioneer and Albyn, plus the positive impact of a deferred stripping write-down at Pioneer
  • Capital Markets Day to take place in Q3 2019 to provide a detailed update on the progress of the POX Hub, capital expenditure and growth plans for POG

https://www.investegate.co.uk/petropavlovsk-plc--pog-/rns/2018-annual-results-and-q1-2019-production-update/201904240714429113W/

   

03.05.19 07:45

269 Postings, 559 Tage Gaz20EWie ist es möglich einen

Kurs so festzunageln wie bei Petropavlovsk???
Es gibt einfach keinen Geldkurs 0.1. Nicht dass ich da verkaufen wollte (mein Zielkurs ist 7 Euro - gerne vererbt) aber wie kann ein Kurs seit nunmehr schon 5 Jahren dermassen an einer Schnur unten gehalten werden? Eine Slag Line sozusagen. Irgendwann kommt auch hier der parabolische Anstieg. Schon bei vielen Russenwerten erlebt nur leider nie dabeigewesen.  

03.05.19 07:57

269 Postings, 559 Tage Gaz20EMan verkauft wie immer

zu früh, wenn mal nach langer Durststrecke der erste kl. Anstieg kommt und verpasst dann die Rakete. Aber hier nicht. Niemand wird mir die Aktien abnehmen. Mit der Pox müssten  ja ordentlich Zusatzerträge kommen jetzt und die Investitionen zurückgehen. Der Goldpreis kommt auch noch irgendwann. Solange die Tech Blase anhält kauft halt jeder Apple und Co aber ewig geht das nicht mehr gut. Das ist doch mittlerweile Neuer Markt 2.0  Apple z.B. ist seit Jahresbeginn um etwa 300 Mrd an MK gewachsen. Leute haben da in 4 Monaten 300 Mrd reingepumpt. Also ziemlich genau 1000 mal die MK von Petropavlovsk. Nur der Kursanstieg! Um zur Bewertung von Apple zu kommen, da müsste POG bei stolzen 300 Euro stehen in etwa. Aber die schaffen nichtmal die 0.1 zu durchbrechen.
 

03.05.19 10:27

575 Postings, 496 Tage Abstragentogut

der Chart sieht nicht gerade einladend aus, sprich das Interesse möglicher Käufer,sollte nach einem Blick auf den Chart in der Regel sehr zurückhaltend ausfallen.
Daher irgendwo schon stimmig...sonst die Sanktionen usw sorgen ebenfalls dafür daß ein Titel nicht gerade Flügel bekommt.
Sprich petropavlovsk wird schon irgendwie untengehalten,durch diverse Faktoren.  

07.05.19 11:39

67 Postings, 4401 Tage neo_1976Ist da was im Busch

Heute extrem viel Handel ?.  

07.05.19 13:40

575 Postings, 496 Tage Abstragentodu meinst

die 800000 auf tradegate?  

07.05.19 13:58

67 Postings, 4401 Tage neo_1976genau

07.05.19 14:26

575 Postings, 496 Tage Abstragentodas

sind weniger als 80000?!
Bei einer Marktkapitalisierung von 300mio ist das nicht sehr viel...
Verglichen mit der letzten Zeit jedoch ganz klar ne Steigerung!  

11.05.19 00:26

269 Postings, 559 Tage Gaz20EIch habe was gelesen

dass ein Deputy ceo von POG genau 800000 stk verkauft hat. Vllt sind die das  

11.05.19 00:27

269 Postings, 559 Tage Gaz20EAber weshalb tut

das so jemand?  

11.05.19 00:30

269 Postings, 559 Tage Gaz20EHier

 

9 May 2019

Petropavlovsk PLC

 

PDMR Dealing Notice

 

Petropavlovsk PLC ('Petropavlovsk' or the 'Company') announces that it has been notified of the following transaction by a person discharging managerial responsibilities ('PDMR').  The relevant notification set out below is provided in accordance with the requirements of Article 19 of the EU Market Abuse Regulation.

 

1

Details of the person discharging managerial responsibilities/person closely associated

a)                          

Name

Dr Alya Samokhvalova  

2

Reason for the notification

a)

Position/status

Deputy Chief Executive Officer

b)

Initial notification/Amendment

Initial notification

3

Details of the issuer, emission allowance market participant, auction platform, auctioneer or auction monitor

a)

Name

Petropavlovsk PLC

b)

LEI

213800ZZOU5P76L8XB92

4

Details of the transactions(s): section to be repeated for (i) each type of instrument; (ii) each type of transaction; (iii) each date' and (iv) each place where transactions have been conducted

a)

Description of the financial instrument, type of instrument

Identification code

Ordinary shares of 1 pence

 

ISIN: GB0031544546

b)

Nature of the transaction

Disposal of shares

c)

Price(s) and volume(s)

 

Price(s)                      Volume(s)

8.391 pence               827,776

d)

Aggregated information

Aggregated volume

Price

 

N/A

e)

Date of the transaction

8 May 2019

f)

Place of the transaction

London Stock Exchange

 

11.05.19 00:41

269 Postings, 559 Tage Gaz20EA smoking IR chick

Offenbar ist der Verkäufer die in folgendem Artikel beschriebene Dame:
https://www.businessinsider.com/...girl-hot-petropavlovsk-2011-1?IR=T

Wieso haut die zu dem Preis die Aktien raus?  

11.05.19 00:55

269 Postings, 559 Tage Gaz20EAlso in Kensington

Kommt man mit 80000 Euro nicht weit

https://newstyle-mag.com/edvard-radzinsky-?-kensington-town-hall/

Dort ist die gute Frau aber offenbar gerne in der Öffentlichkeit zu sehen

Kann mir nicht wirklich erklären wieso ein Board Mitglied bei POG da seine Aktien verkauft. Eigentlich kein gutes Zeichen. Zumal von der IR Chefin.  

11.05.19 01:00

269 Postings, 559 Tage Gaz20ESie scheint auch

aktuell noch in der Position zu sein siehe POG homepage

Contact Us

London Office

Petropavlovsk PLC

11 Grosvenor Place

London
SW1X 7HH
United Kingdom

 

Telephone: +44 (0) 20 7201 8900

E-mail:  contact@petropavlovsk.net

Moscow Office

Management Company Petropavlovsk
Russia
105082 Moscow

Rubtsov pereulok 13

 

Telephone +74953802810

E-mail:  contact@petropavlovsk.net

Investor Relations & Strategy

Alya Samokhvalova

Deputy CEO, Strategic Development

Petropavlovsk PLC

11 Grosvenor Place

London

SW1X 7HH

United Kingdom

 

Telephone:  +44 (0) 20 7201 8900

E-mail: as@petropavlovsk.net / teamir@petropavlovsk.net

 

11.05.19 01:01

269 Postings, 559 Tage Gaz20EVllt sollte man ihr mal

eine mail schreiben und fragen wieso sie jetzt verkauft  

11.05.19 01:07

269 Postings, 559 Tage Gaz20EVllt

gehen die Engländer jetzt tatsächlich stärker gegen die dort lebenden Russen vor. Es gab vir einiger Zeit so ein Ansinnen engl. Politiker insbes. reiche Russen enteignen zu wollen, die in UK Vermögen besitzen.  

20.06.19 10:53

138 Postings, 2285 Tage ebis125 Mio neu Convertible Bons

POG begibt neue convertible bonds. 100 Mio $ dienen der Ablösung der in 2010 mit 9 % verzinslichen Bonds, 25 Mio $ sollen zum Bau einer neuen Flotation Anlage auf der Pioneer Mine verwendet werden.   Verzinsung 8,25. Laufzeit bis 2024. Flotation Anlage soll Ende 2020 fertig sein. Anleihe überplaziert. (vgl Homepage POG). Goldpreis um die 1380$.  

20.06.19 17:34
1

269 Postings, 559 Tage Gaz20EPOG

endlich mal wieder über 10 cent. Erstes Ziel sollten hier aber 1 Euro sein. Alles andere als ein Tenbagger zählt nicht. Die POX Anlagen kommen erst die nächsten Jahre so richtig ins Laufen. Es gibt eine absolute Spitzen-Präsentation dazu als pdf auf deren homepage. Unbedingt lesenswert. Es ist dort überhaupt alles zu POG beschrieben bis hin zur Anzahl, Art und Marke der Minenfahrzeuge pro Mine. Sowie natürlich Ressourcen etc. Ich glaube dran, dass POG noch 2 stellig wird. Alles eine Frage der Zeit bei dieser irren Geldpolitik. Die Russen und Chinesen saugen jede Unze Gold auf, die sie bekommen können und bunkern  sie in Tresoren.
 

26.06.19 05:31
1

269 Postings, 559 Tage Gaz20EÜber

11 cent. Weiter so bitte. Goldpreis kommt zwar etwas zurück heute aber POG ist so oder so unterbewertet. Zum schnelleren Schuldenabbau ist ein hoher Goldpreis natürlich von Vorteil. Das wird schon. Geduld führt zu Gewinn.  

26.06.19 12:10

575 Postings, 496 Tage Abstragentowerde

um die 2? verkaufen bzw warten bis es soweit ist...
Aber denke es könnte hier sehr schnell und abrupt aufwärts gehen...  

23.07.19 09:26
2

138 Postings, 2285 Tage ebisHalbjahresergebnisse

Heute wurden die Halbjahresergebnisse veröffentlicht. Vgl Regulatory News der LSE  für POG.
225.000 Unzen wurden verkauft, 61300 aus der Produktion der POX- Hub-Anlage, Durchschnittspreis 1286 $, Jahresguidance von 450-500000Unzen wird bestätigt.
Refractory Concentrates von dritter Seite werden seit Juli auf der POX-Hub -Anlage verarbeitet, generiert zusätzliche Erträge. Pioneer erhält eine Flotation-Anlage. Damit wird Prozesskapazität verdoppelt, geht ab 4/2020 in Produktion.
Sieht alles gut aus.  

30.07.19 21:36

269 Postings, 559 Tage Gaz20EFincraft

gehört doch Rakishev oder?

Petropavlovsk PLC

Resignation of Mr Bektas Mukazhanov, Non-Executive Director, Petropavlovsk PLC

 

Petropavlovsk PLC ('Petropavlovsk' or 'the Company') announces that the Board has today accepted the resignation of Mr Bektas Mukazhanov, Non-Executive Director, Petropavlovsk, with immediate effect.

 

Mr Mukazhanov, who was appointed as a Non-Executive Director of the Company on 27 July 2018, was an Investment Advisor at Fincraft Holdings Ltd, the Company's major shareholder. 

 

As announced on 16 July 2019, Fincraft Resources JSC has sold the entire share capital of Fincraft Holdings Ltd to Limited Liability Company Research and Production Association Altair and this has led to Mr Mukazhanov's decision to resign.  Fincraft has been a long-term shareholder of the Company joining the share register in December 2017.

 

Dr Pavel Maslovskiy, CEO, comments:

 

"I would personally like to thank Bektas for his informed and constructive contribution to the Board during his period as a Director. 

 

I would also like to extend my thanks, and that of the Board, to Mr Kenges Rakishev, and to Fincraft, for their valued support to the Company.

 

The Board welcomes our new major Shareholder and looks forward to engaging with them and to establishing a constructive relationship."


Rakishev hat also seine Anteile wieder verkauft?
 

30.07.19 21:50

269 Postings, 559 Tage Gaz20EHier die Info zum Verkauf

(a) The interest in financial instruments with similar economic effect to qualifying financial instruments of Fincraft Holdings Ltd relates to the Group?s 9% Convertible Bonds due 2020.  Fincraft Holdings Ltd is the holder of the voting rights and financial instruments in Petropavlovsk plc as set out above. Fincraft Holdings Ltd is a wholly owned subsidiary of Fincraft Resources Joint Stock Company, a company ultimately controlled by Mr Kenges Rakishev.  On 11 July 2019, Fincraft Resources Joint Stock Company entered into a sale and purchase deed relating to the transfer of the issued share capital of Fincraft Holdings Ltd to Limited Liability Company Research And Production Association Altair, a limited liability company incorporated in the Russian Federation with number 1107746945646.  Closing of the proposed transfer of shares in Fincraft Holdings Ltd shall be effective upon satisfaction of certain conditions which are within the control of the parties. The transfer is expected to be completed on or before 31 July 2019.   (b) The interest in financial instruments with similar economic effect to qualifying financial instruments of Sothic Capital European Opportunities Master Fund Limited relate to Contract for Differences and Total Rate Return Swap.    As at 15 July 2019, the Company has not received any notification that any other person holds 3% or more of the voting rights of the Company.  

30.07.19 21:53

269 Postings, 559 Tage Gaz20EJetzt die Frage

Warum verkauft Rakishev?
Was ist das für eine Firma, die die Anteile übernommen hat?
Hat das jetzt auf den künftigen Kursverlauf Auswirkungen?
Weiss Rakishev mehr als wir?
 

30.07.19 23:30

575 Postings, 496 Tage Abstragentofincraft

wurde im selben Jahr gegründet als der Kauf von petropavlovsk erfolgte...sprich sollten sie im richtigen Moment zugeschlagen haben,dürften sie mit dem Verkauf nen netten Gewinn gemacht haben.
Daher vielleicht haben sie ein anderes Investment ausgemacht,und wollen gleichzeitig die relativ üppigen gewinne mitnehmen?!
Auch hat fincraft Anscheinend versucht zu intervenieren um das Board auszutauschen,sprich fruchtbare Umstände sehen anders aus.
Daher gewinne plus unliebsame Führung bei petropavlovsk, haben vielleicht zu dieser Entscheidung geführt...
Ganz offensichtlich gab es dicke Luft zwischen petropavlovsk und fincraft!
Zufrieden waren sie offensichtlich nicht...
Auch ist der von dir erwähnte Investor für seine zahlreichen Investments bekannt,sprich er ist entscheidungsfreudig und in seinem Depot ändern sich Dinge anscheinend ständig.
Unliebsame Führung bei petropavlovsk, gleichzeitig hohe Gewinne und ein dynamischer Investor...gemessen an der Anzahl seiner Investments.
Kann man nachvollziehen die Entscheidung.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
XING (New Work)XNG888
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99