finanzen.net

Löschung

Seite 6 von 10
neuester Beitrag: 17.01.19 18:04
eröffnet am: 08.01.19 08:59 von: n1608 Anzahl Beiträge: 233
neuester Beitrag: 17.01.19 18:04 von: Benz1 Leser gesamt: 15245
davon Heute: 16
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | ... | 10   

09.01.19 19:16
1

14342 Postings, 2447 Tage WeckmannMan weiß ja noch nicht, ob er es selbst gemeldet

hat oder ein anderer.  

09.01.19 19:18
1

2572 Postings, 2233 Tage Benz1Ihr seid alle schon komisch

Fakt ist doch der Politiker hätte sterben können, egal ob versuchter Mord oder schwere gefährliche Körperverletzung.
Ja ich weiß diese Staatsanwälte machen da immer Unterschiede bei der Anklage.  

09.01.19 19:18
1

14342 Postings, 2447 Tage WeckmannOk, jetzt wissen wir's. Hätte besser mal die

Vorschau benutzt.  

09.01.19 19:25
1

15715 Postings, 6769 Tage Calibra21Na also! Läuft in unserem ?Rechtsstaat?

...Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung...

In diesem Sinne - allen einen schönen Abend !
Am Montagabend wird der Bremer AfD-Politiker Frank Magnitz brutal überfallen und schwer verletzt. Nun teilt die Partei mit, dass der 66-Jährige das Krankenhaus wieder verlassen hat. Derweil bezweifeln die Ermittler den kolportierten Tathergang.
 

09.01.19 19:26
2

25870 Postings, 3711 Tage hokaidurch seine verlogenen Aussagen zur Tat

macht er sich nur unglaubwürdig, ziemlich dämlich von ihm, er hatte wohl nicht damit gerechnet, das die Tat per Überwachungskamera aufgenommen wurde.


"Ein Mann habe Magnitz von hinten angesprungen
Die Täter seien Magnitz gefolgt, sie hätten Kapuzen und Schals getragen. Ein Mann habe ihn von hinten angesprungen, "den Ellbogen voraus", berichtet der Bremer Oberstaatsanwalt Passade. Ein Zweiter sei nebenher gelaufen, ein Dritter im Hintergrund. Magnitz habe seine Hände anscheinend in den Taschen gehabt und sei ungebremst gestürzt. "Da wäre jeder umgefallen."

Die drei Verdächtigen seien sofort geflüchtet und schon während des Sturzes "in der Fluchtbewegung" gewesen, es habe keine Tritte oder Schläge auf den am Boden liegenden Magnitz mehr gegeben. Von einem Kantholz oder einem anderen Gegenstand keine Spur, nichts davon sei auf dem Video zu erkennen. Magnitz habe sich aufgerappelt, die besagten Handwerker hätten den Rettungsdienst gerufen und ansonsten nicht eingegriffen."
Nach dem Angriff auf den AfD-Politiker ermittelt die Polizei nicht mehr wegen versuchter Tötung - sondern wegen Körperverletzung.
 

09.01.19 19:28
2

5744 Postings, 7016 Tage majoröchl

-----------
twitter: #noafd #fckafd #fcknzs #nazisraus
Angehängte Grafik:
dwfqvi1xqaaij7u.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
dwfqvi1xqaaij7u.jpg

09.01.19 19:33
1

15715 Postings, 6769 Tage Calibra21Schönen Abend !

09.01.19 19:34
6

14342 Postings, 2447 Tage Weckmann#136: Weswegen sollten sie auch sonst ermitteln?

Daraus irgendwas zu konstruieren, für das es keine Anhaltspunkte gibt, wäre schließlich Rechtsbeugung. So einen rechtsbeugenden Staat möchte ICH nicht.  

09.01.19 19:35
1

2572 Postings, 2233 Tage Benz1Ich finde das Video nicht

Hat es jemand parat? Danke............  

09.01.19 19:40
4

2754 Postings, 670 Tage Fernbedienung#139 Calibra, die Lügen

wurden aufgedeckt. Da helfen auch keine Videos mehr. Sieh es doch endlich ein.  

09.01.19 19:48
3

14342 Postings, 2447 Tage WeckmannBenz, meinste Videos aus den Kameras am Tatort?

Die sind vermutlich bei der Polizei oder Staatsanwaltschaft.  

09.01.19 19:54
1

2572 Postings, 2233 Tage Benz1Weckmann, ja genau dieses Video

Klar bin ich jetzt etwas verwirrt von den Oberen der AFD, die haben es dramatisiert......ist nicht nötig bei diesen Angriff..........  

09.01.19 20:06
2

3770 Postings, 6171 Tage Dope4youDer Verband der Journalisten protestiert

Zitat

Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) warf der AfD vor, mit unbewiesenen und unbeweisbaren Behauptungen Medien und Journalisten als Anstifter des Überfalls auf den AfD-Abgeordneten zu diffamieren. "Das ist schwer hinnehmbar", kritisierte DJV-Vorsitzender Frank Überall. Noch schlimmer sei, dass seitens der AfD schon kurz nach dem Überfall auf Magnitz wider besseres Wissen von versuchtem Mord gesprochen worden sei. Überall sagte weiter: "Dass der verletzte Politiker von seiner eigenen Partei instrumentalisiert wird, ist menschlich übel. Besonders mies ist der Versuch, den Medien eine Mittäterschaft zu unterstellen."


Da bin ich mal neugierig wieviel Journalisten des Spiegels in dem Verband sind. Unbeweisbare Behauptungen waren es ja beim Spiegel nicht, eher wie bei Karl May  so ne Art Geschichte......also der Verband der gerade in den eigenen Reihen Märchenerzähler entlarvt hat regt sich über unbewiesene Behauptungen auf......ok, das macht Sinn  

09.01.19 21:07
1

1843 Postings, 341 Tage Reinhardt2#122/128. A propos Relativierung

und Rückwärtslaufen.

Wer glaubt, bei der AfD sei man durch die Bank lernresistent, muss sich eines Besseren belehren lassen.
Jürgewitz, der Stellvertreter von Magnitz, macht die Pace:

https://derstandard.at/2000095783697/...Magnitz-kann-Spital-verlassen

 

09.01.19 21:58

979 Postings, 410 Tage indigo1112Was ist wahr?

Warum zeigt man der Öffentlichkeit nicht ganz einfach das Video?
Darauf hat die Öffentlichkeit ein Recht, immerhin handelt es sich um einen gewählten Bundestagsabgeordneten.  

10.01.19 00:56

1843 Postings, 341 Tage Reinhardt2#147. Was soll´s ?

Der im Video gezeigte Tathergang wurde schon gestern in Medien wie Taz und Süddeutsche ausreichend protokolliert, um die von Erinnerungslücken des Opfers geprägten, verzerrten Wahrnehmungen seiner Parteigenossen zu revidieren.

Die Identifizierung der Täter lässt noch auf sich warten, auch wenn inzwischen ein Bekennerschreiben vorliegt, das ich als Abstract im folgenden Posting einzustellen versuchen möchte. Boardspezifische Zwänge machen mir eine Verlinkung des Schreibens leider unmöglich (Stichwort: Unerwünschtheit).

Dass beim Lesen des Textes die mit exzessivem Propagandaaufwand geäußerte Behauptung, die Schläger hätten sich eines versuchten Mordes schuldig gemacht, auf der Strecke bleibt, ist so gut wie sicher. Der ausgedrückte Überschaum wird  auf die Schaumschläger zurückfallen, die ihn verbreitet haben. Jemanden mundtot machen ist noch lange kein Tötungsdelikt, das erschließt sich selbst dem Dümmsten.  

10.01.19 00:59
4

1843 Postings, 341 Tage Reinhardt2Bekennerschreiben

Wer Hass sät, wird Gewalt ernten

von: Antifaschistischer Frühling Bremen am: 09.01.2019 - 18:00

Abstract:
Der Antifaschistische Frühling Bremen gibt bekannt, dass wir den AfD-Politiker F. Magnitz am Montag gegen 18.00 Uhr Ortszeit von seinem faschistischen Gedankengut befreien wollten. Magnitz, der gute Kontakte in die rechtsextreme und faschistische Szene hält und des öfteren mit rassischtischen Äußerungen in Erscheinung tritt, darf in Bremen und anderswo keinen Fuß mehr fassen und gehört wie jeder andere Nazi mundtot gemacht. Wir dulden keinen Nazi-Abschaum in unserer Gegend! Der Antifaschistische Frühling wird kommen! Macht euch bereit!

Antifaschistischer Frühling Bremen  

10.01.19 01:31
6

42418 Postings, 4184 Tage FillorkillBekennerschreiben

Na ja, mein lieber 'Reinhardt', ich glaube nicht, dass irgendwer bis gestern 18.00 etwas vom Antifaschistischen Frühling in Bremen gehört hat. Auf Indy kann bekanntlich jeder (erstmal) was reinsetzen. Inzwischen wird dort darüber gewitzelt. Duktus und auch Schreibfehler wie 'rassischtisch'  wären zudem antifa-untypisch.
-----------
seeing well in the dark is the major function of an owl's eyes

10.01.19 01:52
1

2650 Postings, 538 Tage stockpicker68rassischtisch?

10.01.19 01:55

1843 Postings, 341 Tage Reinhardt2Schpassbremse ! Schtöcklschuh ! Pipimann !

O.P. oh weh....Ich darf zitieren;

"AfD ist blöd."

"Wer Blödsinn auf FB postet, der hat kurze Beine."

"Wer Fakes sät, wird Spot ernten."


*gg*
 

10.01.19 01:56
1

2650 Postings, 538 Tage stockpicker68ein ganz Schlauer schreibt....

Nein, eigentlich ist das ein von der Natur gewähltes Programm, "Rassen" haben einen genetischen und kulturellen Hintergrund. Sich in den eigenen Reihen zu vermehren ist wesentlich einfacher und gesünder. Mein Bruder zum Beispiel hat Kinder mit einer Asiatin, ihnen haben die Ärzte klar gesagt, dass sie mehr Schwierigkeiten hätten Kinder zu bekommen und diese hätten oft auch mehr Startschwierigkeiten. So war es dann auch. Dann muss man auch ehrlicherweise sagen, dass Mischlingskinder sich nirgends richtig zu Hause fühlen, was sie oft sehr belastet.

https://www.gutefrage.net/frage/...-andersfarbigen-schlafen-zu-wollen



 

10.01.19 05:37
1

3549 Postings, 5470 Tage flumi4ja genau. Wenn man auf dem Boden fällt sieht man

so aus.
Er sei "hinterrücks" angegriffen worden, hätte "ums Leben kommen können": So beschreibt AfD-Politiker Magnitz den Angriff auf ihn. Dass die Polizei keine Hinweise auf einen Mordversuch sieht, sind für ihn "juristische Spitzfindigkeiten".
 

10.01.19 05:53
1

3549 Postings, 5470 Tage flumi4AntiFa bekennt sich zu Anschlag auf AfD-Politiker.

AntiFa Bremen bekennt sich zu Anschlag auf AfD-Politiker Frank Magnitz.  Das Schreiben wurde jedoch wieder gelöscht.  Was soll da verschwiegen werden?   In einer mittlerweile gelöschten,  aber veri
 

10.01.19 06:09
4

2754 Postings, 670 Tage FernbedienungLol flumi

Du glaubst echt alles. Passt so schön in deine kleine Afd-Scheinwelt.  

10.01.19 06:11
6

2754 Postings, 670 Tage FernbedienungEs ist doch mittlerweile bewiesen, dass

die AFD mal wieder gelogen hat.  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | ... | 10   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Aurora Cannabis IncA12GS7
thyssenkrupp AG750000
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
K+S AGKSAG88
Amazon906866
Allianz840400