finanzen.net

QSC, kritisch betrachtet

Seite 9 von 91
neuester Beitrag: 15.12.19 19:21
eröffnet am: 16.03.17 10:04 von: Deichgraf Z. Anzahl Beiträge: 2263
neuester Beitrag: 15.12.19 19:21 von: Deichgraf Z. Leser gesamt: 558740
davon Heute: 621
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 91   

26.08.17 20:06
1

963 Postings, 1010 Tage Deichgraf ZZDE CIX Direct Cloud

17 November 2016
DE-CIX introduces new service model and expands service portfolio with DirectCLOUD

https://www.de-cix.net/en/news-events/news/...tfolio-with-directcloud
----------------------------------------------
17 November 2016
Amazon Web Services available with DE-CIX DirectCLOUD

https://www.de-cix.net/en/news-events/news/...with-de-cix-directcloud
DE-CIX is expanding its service portfolio with DirectCLOUD and will enable customers to access cloud service providers connected to DE-CIX.
The first provider to become available is Amazon Web Services (AWS), one of the largest cloud providers worldwide
--------------------------------------------
30 May 2017
QSC joins DE-CIX DirectCLOUD

The latest network joining and growing the list of DirectCLOUD partners is QSC
.
https://www.de-cix.net/de/news-events/news/...oins-de-cix-directcloud
-----------------------------------------
31 May 2017
Microsoft Azure now available via DE-CIX DirectCLOUD

With Microsoft Azure, the next globally operating cloud service provider is part of DE-CIX's DirectCLOUD service.
https://www.de-cix.net/en/news-events/news/...-via-de-cix-directcloud
------------------------------------------
Am 17.November 2016 wurde DE CIX Direct Cloud in Betrieb genommen und Amazon war der erste Anbieter auf der Plattform.

QSC ist am 30. Mai 2017 beigetreten, einen Tag vor dem Beitritt von Microsoft Azure.

Warum wurde diese Meldung nie auf deutsch/von QSC veröffentlicht? - Da steht man neben Amazon und Microsoft auf der gleichen Plattform(Direct Cloud) und niemand soll es erfahren?(bis zum 22.August)

https://www.de-cix.net/de/news-events/news/...oins-de-cix-directcloud

DE CIX war ja schon länger im Gespräch,aber vorher nur in Bezug auf "Knotenpunkt für den internationalen Datenaustausch".


Dann wollen wir mal hoffen,daß das Cloudgeschäft  mit dem neuen Angebot signifikant beflügelt werden kann!  

28.08.17 12:58

963 Postings, 1010 Tage Deichgraf ZZQloud-Projekt

DE CIX ist eine 100 %-ige Tochter der eco.

https://www.eco.de/about.html

"Wir gestalten das Internet. Mit mehr als 1000 Mitgliedsunternehmen ist eco der größte Verband der Internetwirtschaft in Europa."

Sehr interessant zum Lesen ist der link zum Portfolio der eco.

https://www.eco.de/wp-content/blogs.dir/eco_portfolio_2015_web.pdf

Auf der eco site kommt man über "IoT" zu einem Interview mit Qloud-Geschäftsführer C. Pereira.

Dort erfährt man interessante Dinge:

"Inhaltlich fasziniert mich ein Projekt für einen US-Anbieter von Medizintechnik, dessen Geräte wir vernetzen und mit dem wir auch konzeptionell Themen wie Artificial Intelligence / Deep Learning  in der Anwendung betrachten."

https://web.eco.de/news/5-fragen-an-christian-pereira/

Da würden die  Branchenriesen Medtronic bzw. Johnson & Johnson passen?

Bitte laß einen davon den "Eisen Karl" machen  und sich bei Qloud beteiligen!

Man  wird sich ja auch mal was wünschen dürfen hier im thread! :-)))

Im übrigen bin ich der Meinung, sollte sich demnächst gesellschaftsrechtlich etwas tun, ("Eisen Karl" oder UI oder Heuschrecke) bin ich auch nicht böse!
 

28.08.17 15:07

12514 Postings, 2305 Tage deuteronomiumQSC

ist ja schön, wenn du QSC verteidigst. Altanleger lassen sich nicht mehr verschaukeln.
Baustert hat es mit den 24 nun mal so gesagt, ist nicht von mir.
QSC hatte auch was von 50Mill. Umsatz für 2017 in der Cloud gepredigt (IT) auch da haben sie den Mund sehr voll
genommen. 3. und 4. Quartal müsste ja dann gut zweistellig sein.
Nein, QSC ist nicht glaubwürdig. Ein Euro ? da waren sie doch schon mal (1,05) Der Kurs wird von Banken gehalten, hundert pro, wenn genügend treu Doofe eingestiegen . . . dann geht der Kurs runter
und wieder einmal ist Lieschen Müller der Dumme.
Deshalb schrieb ich 1,- vielleicht.

QSC muss jetzt beweisen, . .  so lange bleib ich draußen.
MfG  

28.08.17 15:17

12514 Postings, 2305 Tage deuteronomium50% sind Energiekosten

das hat QSC nie kommentiert oder ist jemals darauf eingegangen.
Auch mit meiner Verwunderung. Muss so wie so feststellen, es ist ein Skandal, wie QSC die
Aktionäre behandelt.
Erinnere, ein oder zwei Zukäufe wurden propagiert. Hermann jedoch sagte, Zukäufe seien nicht geplant.
Das stimmte mit seiner Aussage davor nicht überein. Der Aktionär hat die Seite gesperrt bzw.
""im Moment nicht verfügbar""
Komme mir verarscht vor.
QSC hat sein "Vertrauen" verspielt. Aus dem Grund bei 1,- kaufe ich, vielleicht. (?)
Frage mich wirklich, 6 Männer hoch bezahlt, was machen die den ganzen Tag ?
 

28.08.17 15:21

12514 Postings, 2305 Tage deuteronomium+ noch ein Schlusswort,

solche Firma wie QSC, hat an der Börse eigentlich nichts mehr verloren.
 

28.08.17 16:24

1213 Postings, 4585 Tage braxter@deute

sollte es wirklich mal losgehen oder so wie Deichgraf schreibt, dass sich etwas gesellschaftsrechtliches tut, dann wäre ein günstiger Einstieg nicht mehr möglich.
Ob Du falsch investierst warst weisst Du erst hinterher.............  bis 2025 weisst Du es aber sicher.  

28.08.17 17:22

12514 Postings, 2305 Tage deuteronomiumLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 30.08.17 14:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

29.08.17 16:39

2011 Postings, 4718 Tage micjagger....

smile?sag halt gleich, dass du grottenscharf auf die Aktie bist....

 

30.08.17 10:31

31 Postings, 929 Tage ElMariachiDirect Cloud

https://www.de-cix.net/de/about-de-cix/.../de-cix-startet-directcloud

Vielleicht machen sie es, weil es so sicherer ist.
Und komfortabler für den Kunden.
Du hast Recht, damit sind sie nicht unabhängig, aber vielleicht wiegen die Vorteile diesen Nachteil auf.

Bin auf die Antwort der IR auf deine Anfrage gespannt.  

30.08.17 11:35

963 Postings, 1010 Tage Deichgraf ZZder Satz..

"Unternehmen beziehen über den Service ?DirectCloud? des De-Cix die Lösungen aus der Pure Enterprise Cloud von QSC hochstabil und abgeschirmt."

....ist wohl etwas unglücklich formuliert.

Nach einer ersten Antwort ist es wohl so,daß auf dieser stabilen/abgeschirmten "Apollon-Plattform" des DE CIX  ein QSC-Hub installiert wurde,der auf dieser Plattform mit den Amazon-/Microsoft-Hubs verbunden ist und der Multi-Cloud-Endkunde/"Unternehmen" von QSC weiterhin direkt über den  QSC-Hub/PEC in "Single Point of Contact"  seine Leistungen abrufen kann.

"Wir haben dazu die dominierenden Anbieter über unseren ?Multi Cloud Hub? angeschlossen und gewährleisten so Endkunden die bestmögliche Netzkonnektivität zu den wichtigsten Public-Cloud-Providern über unser MPLS-Netzwerk. Zugleich sind natürlich sämtliche Multi-Cloud-Dienste über die Pure Enterprise Cloud nutzbar."

Es ist also eine zusätzliche Abschirmung/Sicherheit für den Endkunden gegeben. - Das hätte man seitens QSC sicher besser formulieren können/müssen.


Im übrigen bin ich der Meinung, sollte sich demnächst gesellschaftsrechtlich etwas tun, ("Eisen Karl" oder UI oder Heuschrecke) bin ich auch nicht böse!  

30.08.17 12:45

963 Postings, 1010 Tage Deichgraf ZZNews

Ad-hoc-Mitteilung, 30.08.2017, 12:08 Uhr MEZ: QSC stärkt Telekommunikationsgeschäft mit eigener Tochter
 

30.08.17 12:49
1

963 Postings, 1010 Tage Deichgraf ZZVorarbeiten

"QSC wird dazu den Netzbetrieb, die Netz-Services sowie das gesamte Management der Vor- und Endprodukte für Geschäftskunden und Wiederverkäufer inklusive Kunden- und Partnermanagement, Vertrieb und Marketing zusammenfassen. Die neue Struktur soll insbesondere das Eingehen von Kooperationen und Beteiligungen erleichtern sowie die Umsetzung neuer Geschäftsmodelle mit Partnern beschleunigen."

https://www.qsc.de/de/investor-relations/...geschaeft-mit-eigener-to/

Im übrigen bin ich der Meinung, sollte sich demnächst gesellschaftsrechtlich etwas tun, ("Eisen Karl" oder UI oder Heuschrecke) bin ich auch nicht böse!

 

31.08.17 08:27
1

963 Postings, 1010 Tage Deichgraf ZZes sieht...

..ganz danach aus ,als wenn hinter den Kulissen schon fleissig an einem TK-Konstrukt gebastelt wird.
Ich vermute mal ein Projekt mit UI/Versatel , weil das bestimmt auch Sinn macht,sonst hätte man 2014/15 keine Verhandlungen über das Netz von QSC geführt!

An einen Komplettverkauf der neuen TK-Sparte glaube ich eher nicht. - Auf jeden Fall wird dieses neue Konstrukt (Kooperation/ Beteiligung) dazu führen,daß die Werthaltigkeit des QSC-Netzes sichtbar wird und damit die Gesamtbewertung/Börsenwert von QSC steigen wird.

Dem Hermann muß auch mal was gelingen,er wird nach meiner Vermutung den TK-Bereich leiten und Höger wird den Rest verantworten.

"?Die neue Struktur wird uns insbesondere das Eingehen von Kooperationen und Beteiligungen erleichtern und die Umsetzung neuer Geschäftsmodelle mit Partnern beschleunigen.?

Dieser Satz paßt zum anderen Satz von Hermann im Q1-Call: "We´ll jump at the chances in the telecom-sector for corporates and I can tell you there are opportunities."

Das wird in den nächsten Tagen auch die Fantasie in den windigen Finanzblättchen entfachen und sicherlich den Kurs noch etwas beflügeln.


Im übrigen bin ich der Meinung, sollte sich demnächst gesellschaftsrechtlich etwas tun, ("Eisen Karl" oder UI oder Heuschrecke) bin ich auch nicht böse!

 

31.08.17 08:49
1

963 Postings, 1010 Tage Deichgraf ZZMeine Güte

Was wird denn nebenan "für Zeugs geraucht"?

"Ausgliederung eines Verlustbringers" u.a.???

Hallo???
Bitte mal in den Halbjahres-Segmentbericht gucken!

TK- Sparte erbringt von insgesamt 33,5 Mio.  alleine schon 20,9 Mio. an Segmentbeitrag !!

Die Marge wird zudem weiter ansteigen,wenn der Geschäftskundenanteil am GesamtTK-Umsatz weiter ansteigt.(Anbindung der Telefonica- Geschäftskunden SDSL)

QSC ist immer noch überwiegend TK und TK ist profitabel ,auch wenn der Umsatz im Wholesale-Bereich weiter abschmelzen wird!  

31.08.17 09:30

12514 Postings, 2305 Tage deuteronomiumQSC schweigt ! :-((

hast du irgend was konkretes ?  

31.08.17 09:42

963 Postings, 1010 Tage Deichgraf ZZ..konkretes?

..natürlich!
Ich bin investiert! :-))
QSC schweigt??
Lies doch nochmal in Ruhe die letzte Meldung!
Das hört sich jedenfalls nicht an, als wenn das QSC-Netz langsam veraltet,vor sich hin siecht und an Wert verliert. - Im Gegenteil !!  

31.08.17 12:04

517 Postings, 1475 Tage 1bastlerNichtraucher.... # 215

Das schöne an der Meinungsfreiheit ist die Freiheit seine Meinung zu äußern..

Sicher sagt der Segmentbericht genau das aus wie du es schreibst.

Aber wenn ich das richtig deute wird nicht nur dieses Segment ausgegliedert. Sondern der TK Bereich.
Und somit auch der Verlustbringende Teil.....

Zitat Halbjahresbericht: ....das dass Segment Telekommunikation im 2.Quartal 2017 mit 9,9 Mio. den gleichen Segmentbeitrag wie im Vorjahr erzielen konnte. Der Umsatz ging um 8,9 Mio. zurück....

Aber ich gebe Dir recht..... #214 .... ich denke das im Hintergrund genau daran gearbeitet wird. Ob es nun UI / Versatel oder, oder wird.... Irgendwer steht in den Startlöchern......
Wie das "Konstrukt" dann aussieht wird abzuwarten sein....

Auch ich bin noch investiert...muss aber leider sagen das meine Euphorie ein wenig am abklingen ist.

Allen einen schönen Tag.

Alles wird gut.....wird alles gut?


 

31.08.17 12:32
1

963 Postings, 1010 Tage Deichgraf ZZ@bastler

Aber wenn ich das richtig deute wird nicht nur dieses Segment ausgegliedert. Sondern der TK Bereich.
Und somit auch der Verlustbringende Teil.....
--------------------------------------------------
Was soll das Gerede vom verlustbringendem Teil? - Das TK-Segment setzt sich doch aus Geschäftskundenbereich und whole - sale -Bereich zusammen!
Zusammen erwirtschaftet dieser Bereich trotz des fallenden Gesamtumsatzes mehr Beitrag als im Zeitraum davor! - Und da der Geschäftskundenanteil jetzt schon größer ist als der abbauende Bereich ,wird sich die Marge(Profitabilität) wohl noch weiter verbessern.
Seite 10.
https://www.qsc.de/assets/documents/ir/...zberichte/QSC217D_gr0a3.pdf




 
Angehängte Grafik:
tk_neu.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
tk_neu.jpg

31.08.17 12:44
1

963 Postings, 1010 Tage Deichgraf ZZdie Kursbremse

wird natürlich gleich mitgeliefert. - Man kann es einfach nicht mehr hören "Einmalkosten wegen Umstrukturierung"

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...rt_werden_Aktienanalyse-8088799

"Mit der Umsetzung der Pläne sei deswegen nicht vor Mai 2018 zu rechnen. Die Kosten für die Aufspaltung habe QSC auf einen einstelligen Millionenbetrag beziffert. Die Pläne seien positiv zu werten, weil sie eine Chance darstellen würden, das Telekommunikationsgeschäft zu stabilisieren oder hier sogar eine Trendwende einzuleiten"


Da muß dann aber auch umsatzseitig was geliefert werden im 2. Halbjahr,damit die Skepsis am Markt nicht erneut Überhand gewinnt!  

31.08.17 13:45
2

517 Postings, 1475 Tage 1bastler.... Ausgliederung wieso?

... meine Sichtweise ist evtl. etwas anders. Hier meine Gedanken.... (QSC -kritisch betrachtet)

wieso wird ein so "wichtiges Segment" (Umsatzstark) ausgegliedert?
unbestritten ist das die Umsätze in diesem Bereich in den letzten Quartalen erheblich dazu beigetragen haben, das die Zahlen so sind, .... wie sie sind.

Wird dadurch nicht das gesamte Betriebsergebnis verwässert? ....

Die Begründungen für evtl. Partnerschaften usw.?... wären auch mit QSC gesamt möglich!? oder?
Es sei denn der neue Partner (größer und stärker) will es so. Dann könnte hier aber etwas kongretes benannt werden!?

Natürlich ist es auch möglich das der Bereich Cloud doch nicht so gut läuft wie angestrebt... Trotz Wachstum.... ist hier der Umsatz nicht so ausschlaggebend.
Vielleicht ist es auch umgekehrt.... Es soll diese Sparte vom "Kerngeschäft" getrennt werden?


Zu den anfallenden Kosten für diese Aufspaltung hatte ich gestern schon meine Vermutung (Im Parallel Forum) geäußert.... Ich denke Kosten im "einstelligen" Millionenbereich (also bis 9,9 Mio) müssen erstmal verdient sein..... und dann auch wieder erwirtschaftete werden. Es muss also die Frage erlaubt sein... wird die Aufspaltung dies Zeitnah erwirtschaften...ist der Effekt so groß?

Ich kann daher dieser "Aktion" nicht viel positives abgewinnen....oder nicht erkennen

Vielleicht liegt es auch daran, das ich im Moment nicht so positiv auf QSC gestimmt bin..... und daher eher etwas negatives hinter dieser "Aktion" vermute.....

Aber das ist ausschließlich meine Meinung!



 

01.09.17 10:20
2

963 Postings, 1010 Tage Deichgraf ZZDa muß

man dann schon schmunzeln.

"Die geplante Maßnahme bedarf insbesondere noch der Zustimmung des Aufsichtsrats sowie der nächsten ordentlichen Hauptversammlung."

Als wenn der Vorstand ohne Kenntnis/Einverständnis von  Schlobohm/Eickers etwas derartig Grundlegendes beschließen könnte. :-))

Wenn man bedenkt,daß auf der letzten HV ca. 41,xx  % der Gesamtstimmrechte anwesend waren und Schlobohm/Eickers davon 25% repräsentierten, kann man wohl erkennen,daß es hier nur um "pro forma" Aktivitäten geht.
Vielleicht beschleunigen sich auch die Dinge dergestalt ,daß eine außerordentliche HV erforderlich wird,was aber zwecks "Aktionärsbefragung" wohl nichts ändern würde.

Das Netz bzw. TK als Gegenstand der Betrachtung und Objekt der Begierde.

Ganz verzagte sprechen von "Verlustbringer",  andere von "Ballast",wiederum andere erwarten dort den "Big Deal" und der nette Herr Hermann ist ganz verzückt  über Zustand und "opportunities" ! :-))

"Los Jürgen, bring die Kleinanleger auch endlich mal in Verzückung!!"

Halbjahrespräsentation
https://www.qsc.de/assets/documents/ir/...-2017_2017_08_07_gesamt.pdf

Im übrigen bin ich der Meinung, sollte sich demnächst gesellschaftsrechtlich etwas tun, ("Eisen Karl" oder UI oder Heuschrecke) bin ich auch nicht böse!

 
Angehängte Grafik:
opportunities.jpg (verkleinert auf 45%) vergrößern
opportunities.jpg

01.09.17 11:20

1213 Postings, 4585 Tage braxter@Deichgraf

excellente Ausführung  ;-)
ich bin mir nur nicht sicher wer Eisen Karl ist. Ich wusste nicht, dass er Karl genannt wird, falls es der ist , den ich meine .............  

01.09.17 11:34
1

963 Postings, 1010 Tage Deichgraf ZZ@braxter

jetzt bin ich aber ob Deiner Fachkompetenz enttäuscht! :-)

"Eisen Karl" steht für den, der sich an Qloud beteiligen möge. - Dort haben wir ja bereits eine eigenständige Tochter!
Ich habe da bisher nur Wünsche ,aber keinen konkreten Namen, hast Du evtl. einen?  

01.09.17 12:50
1

963 Postings, 1010 Tage Deichgraf ZZdie entscheidende Frage

nach dieser Meldung ist wohl folgende:

Warum braucht man für TK-Aktivitäten plötzlich eine neue größere Einheit/Tochter? - Wozu der Aufwand?

Was geht dann besser(Beteiligungen/Kooperationen),als das ,was man jetzt schon mit der bestehenden Tochter "Plusnet"  arrangieren könnte?

Stadtwerke-Netze kann man auch jetzt schon anbinden/betreiben. - Was heißt  denn unter diesem Gesichtspunkt  "Entwicklung einer new business line"? (QSC is developing a new business line with municipal utilities(Stadtwerke):Network operations + All-IP solutions)

Ist das etwa ein Grund für diese größere Einheit?

Spielen da die Interessen des möglichen Partners bei einer Beteiligung/Kooperation die wesentliche Rolle?- Bringt der auch Stadtwerke mit ein?

Jedenfalls erfährt die Auflistung der Töchter eine neue Zuordnung/Struktur.

https://www.qsc.de/assets/documents/ir/hv/2017/QSCJ16D.pdf
 
Angehängte Grafik:
qsc_tochter.jpg (verkleinert auf 97%) vergrößern
qsc_tochter.jpg

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 91   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: braxter, Horst.P., kostolini, micjagger, Mr.Cashh, navilover, upolani, zokkr

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
Deutsche Telekom AG555750
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
BASFBASF11
NEL ASAA0B733