finanzen.net

QSC, kritisch betrachtet

Seite 3 von 87
neuester Beitrag: 17.11.19 19:10
eröffnet am: 16.03.17 10:04 von: Deichgraf Z. Anzahl Beiträge: 2154
neuester Beitrag: 17.11.19 19:10 von: Dale77se Leser gesamt: 534430
davon Heute: 72
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 87   

09.05.17 10:38

927 Postings, 983 Tage Deichgraf ZZDer Verlust

im Segment Outsourcing (5,5 Mio in Q1 ) ist natürlich riesig,wenn man bedenkt,daß der wegfallende Großkunde noch gar nicht dabei ist! - Wie ich lese, ist diesbzgl. das Vertragsende erst in Halbjahr 2 !

"Further decline expected, partly due to the
termination of one major contract in H2 2017"

Leider ist wieder nicht ersichtlich wie sich der Cloud-Umsatz zusammensetzt. Der Satz ...."Das Wachstum resultiert in erster Linie aus den Erfolgen bei der Vermarktung der Pure Enterprise Cloud."


....klingt zwar nach Neukunden, kann ja aber auch bedeuten,daß man Bestandskunden zum Wechsel in die cloud  "überredet " hat.

Ich hoffe ,daß da bald mal Klarheit hergestellt wird,damit man auch mal eine seriöse Bewertung des Wachstums im Cloud-Segment vornehmen kann.

Scheibenkleister!!!!....  Der webcast ist online und bei mir ist der Lautsprecher am Laptop defekt! :-(((

http://event.webcast.meetyoo.de/eventRegistration/...userid=169633060

 

09.05.17 12:38
7

927 Postings, 983 Tage Deichgraf ZZso,hab mein altes

Laptop reaktiviert und in den webcast reingehört.- Ein paar Neuigkeiten gab es schon,ich schreibe das mal in Stichpunkten auf:

- Hermann redet geradezu euphorisch von dem "outstanding" IoT-Angebot von QSC! - Na dann mal los!
- es sind IoT-Projekte in Arbeit ,bei einem größeren Kunden gab es Verzögerungen mit der Hardware-Versorgung(Logistikproblem) deshalb werden diese Projekte erst in Q2 abgerechnet.(Es war die Rede von "several 100.thousend" vom Betrag her.

-Der große Outsourcingkunde ist wohl definitiv im July weg.(Er möchte eine international aufgestellte Firma für die IT)

-der Telefonica-deal ist erst in Vorbereitung.....erste Umsätze wohl erst in Q4

-Consulting läuft sehr gut,d.h. aber auch das externe Experten vonnöten sind ,was natürlich etwas die Marge drückt.

- die Frage ,ob genug manpower für neue Cloudkunden da sei,wurde folgendermaßen beantwortet: Ja, weil Neukunden viel einfacher abgehandelt werden könnten,als Bestandskunden ,wo Vorhandenes umständlicher an PEC angepaßt werden müßte.

- es sind noch Cloudprojekte in Arbeit ( "some") ,über die man seitens QSC noch nicht berichten kann/darf..

- in Sachen Multi-cloud sollen noch Experten gewonnen werden ,um dieses Segment weiter voranzutreiben.

das wars in Kürze,wenn ich alles richtig verstanden habe!
 

09.05.17 13:00

66 Postings, 937 Tage Cl4rkVielen Dank Deichgraf ZZ

Vielen Dank für die Zusammenfassung!
 

10.05.17 08:51
1

927 Postings, 983 Tage Deichgraf ZZeinen Punkt

habe ich noch vergessen. - Im TK-Bereich gab es ja zuletzt die Meldung über die Erweiterung der Kooperation mit Telefonica bzgl. Geschäftskunden/SDSL.

Zu diesem Bereich sagt Hermann einen Satz ,daß es dort weitere Möglichkeiten gibt,wobei ich nicht sicher bin was er genau meint. Ich höre "corporates" ,kann aber auch sein ,daß er "coorperations" meint und sich vertan hat?(Obwohl ,dürfte am Ende Jacke wie Hose sein?)

"We´ll jump at the chances in the telecom-sector for cooperation/corporates and I can tell you there are opportunities." (etwa Minute 2 im call)

Wäre schön wenn bei der Netzauslastung noch weitere deals folgen würden!

 

10.05.17 09:24

31485 Postings, 7073 Tage Robineigentlich

Test der Euro 2 !!!!!  

10.05.17 10:21
1

927 Postings, 983 Tage Deichgraf ZZmoin Toelzer

Vortrag für die HV schon fertig? :-)

Wenn möglich ,dann versuch mal den Herren etwas über die Zusammensetzung der Cloud-Umsätze zu entlocken.(Stock mit dabei?:-)))

Kursmäßig haben wir jetzt wieder das Niveau 1,90-1,93  vor der Schüco-Meldung (17 Januar)erreicht. - Danach kam noch Telefonica/ Hermes/ DDs....ob da noch kurzfristig was geht,oder ist erst wieder Konsolidierung angesagt?  

10.05.17 10:28

227 Postings, 944 Tage ToelzerbulleBBB oder BBC

Glückwunsch zu Deinem niveauvollen Thread-
aufgrund der Vermüllung des WO-Threads eine vernünftige Entscheidung!!

Interessanter Satz - das sehen einige so!
BBC wird zwar tot geredet, aber das muss nichts heißen.

Easybell schaltet ca. 30 % der Telefonica-Migration auf QSC - was wird aus denen von 1&1?
Gem. Telefonica-Zahlen sind die Wholesaleanschlüsse von ca. 970.000 (1.1.16)
auf ca. 560.000 (31.3.17) gesunken.
30 % von 410.000 wären immerhin ca. 120.000 Anschlüsse.

Man darf gespannt sein!

 

10.05.17 10:28

1528 Postings, 1462 Tage OTF_Kurzzusammenfassung

Je kritischer betrachtet desto steigt :)  

10.05.17 10:37

927 Postings, 983 Tage Deichgraf ZZ@ Toelzer

Das mit Easybell verstehe ich anders! - Es sind bereits 30% abgefrühstückt,aber es geht weiter und der überwiegende Anteil an QSC.

"Die Telefónica baue seit einigen Monaten kontinuierlich die Hauptverteiler zurück, erklärte Hensche. Dieser Rückbau werde bis Ende 2018 flächendeckend erfolgt sein. Deshalb habe Easybell bereits 30 Prozent der Kunden auf unterschiedliche Vorleister migriert. "Die überwiegende Mehrheit der Migrationen erfolgt dabei kostenneutral zur QSC, das heißt, für unsere Kunden bleiben die Konditionen unverändert", sagte Hensche."

https://www.golem.de/news/...aelt-dsl-preiserhoehung-1612-125220.html  

10.05.17 10:37
1

227 Postings, 944 Tage ToelzerbulleGedankenübertragung :-)

Nein - noch nichts erstellt. Fragen gibt es genug.
Man würde gerne einfach nur einmal über den grünen Klee loben, aber das scheint in diesem Jahr leider noch nicht möglich.

Cloud kannst du von Drittel IOT/IP Centraflex/PEC ausgehen.

Der QI IOT-Umsatz ist in meinen Augen Unsinn.
Fakturierung -> völlige Willkür -> Begründung Hermann Verschiebung klingt mir etwas konstruiert, um es milde auszudrücken.

Hoffe, man sieht sich auf der HV!
Das Vorglühteam ist wie immer bereits am Vorabend am Tatort!  

10.05.17 10:46

227 Postings, 944 Tage ToelzerbulleEasybell

Sorry, das habe ich wohl oberflächlich gelesen.
Entschuldigung, Du hast natürlich recht.

Somit erhöhen sich analog die 120.000 :-)

 

10.05.17 10:59
2

927 Postings, 983 Tage Deichgraf ZZ@ Toelzer

Beim letzten Telefonica-deal geht es doch nur um die Geschäftskunden mit SDSL die sich hinter den 1.223  (2.095 - 872 VDSL)  Breitband-Anschlüssen verstecken,oder sehe ich das falsch? (plus Neukunden obendrauf)

Hab vergeblich gegoogelt wieviele Geschäftskunden Telefonica-Deutschland hat?


 
Angehängte Grafik:
telefonica.jpg (verkleinert auf 73%) vergrößern
telefonica.jpg

10.05.17 11:16

927 Postings, 983 Tage Deichgraf ZZNachtrag

Die Zahlen in der Telefonica-Tabelle sind  "in Tausend" .  

10.05.17 11:18
2

227 Postings, 944 Tage ToelzerbulleTelefonica-Deal

Ja - es geht nur um SDSL, die dürften in den 2095 stecken, allerdings sind die 2095 wohl fast ausschließlich Privatkunden.
Der Preis, den QSC von Telefonica für die zu migrierenden Geschäftskunden bekommt,
ist andererseits natürlich auch viel höher.
Wenn es 5000 Geschäftskunden wären ... x 100 Euro pro Monat x 12 hätten wir 6 Mio Umsatz pro Jahr.

 

10.05.17 12:36

927 Postings, 983 Tage Deichgraf ZZbei den

symmetrischen DSL-Geschäftskunden könnten ja auch ein paar Perlen dabei sein!?

Ich sehe da einen Preisgestaltungsbereich von ab 71,90 (zzgl. Verbrauch) bis  ab 479,90 ? mtl. (zzgl. Verbrauchs­abrechnung)

https://www.o2online.de/business/unternehmen/...ge/internetanbindung/

Ich glaube zwar nicht daran, aber eine nennenswerte DD würde natürlich den Kurs bestimmt noch zusätzlich etwas pushen.

 

10.05.17 12:54
1

227 Postings, 944 Tage ToelzerbulleSDSL

Sowohl die 5000 als auch die 100 sind Schätzungen. Kann auch mehr werden. Auf jeden Fall
margenstarker :-) Umsatz - der Lieblingsumsatz unser SloMo - Bude!

Wer hat die Stücke der letzten beiden Tage eingetütet?
Meldeschwellen erwünscht!  

10.05.17 18:47

5245 Postings, 2977 Tage Der_Held"Wer hat die Stücke ... eingetütet?"

Ich hoffe ja inständig auf einen aktivistischen Investor, der den Laden mal aufmischt und die Potentiale hebt! ;-)  

10.05.17 23:07

927 Postings, 983 Tage Deichgraf ZZ@ Toelzer

"Wer hat die Stücke der letzten beiden Tage eingetütet?
Meldeschwellen erwünscht!"
------------------------------------------------
Ich denke,daß über diese Stückzahlen  zu viel  Hirnschmalz vergeudet wird. -  Was sind schon 2.Millionen Stücke am Tag: Bundesweit 200 Trader/Zocker/Private ,die je 10.000 Stücke umsetzen! Das wäre doch nichts Extremes!?

Wenn man unterstellt,daß die privaten Kleinanleger keine Rolle spielen,dann muß man doch auch unterstellen,daß " heimliche institutionelle Sammler" schon beim wiederholten downmove eingesammelt haben.- Warum sollten die denn jetzt die ganzen Stücke zum Verkauf stellen?
Die Argumentation beißt sich doch?
Für mich ist das normaler Handel nach Q1-Zahlen.

Wie es aussieht,wenn wirklich einer sammelt,das hat man doch gesehen ,als die Texaner 3% zusammengekauft haben in 2016 mit Kursanstieg auf 2,25!


 

12.05.17 09:29

927 Postings, 983 Tage Deichgraf ZZDer Telco-Sektor

ist in Bewegung!
"Drillisch AG: Einbringung der 1&1 Telecommunication SE in Drillisch unter dem Dach von United Internet: Abschluss einer Grundsatzvereinbarung"

http://www.dgap.de/dgap/News/?newsID=1004609  

13.05.17 21:52
1

927 Postings, 983 Tage Deichgraf ZZKosten

Im Jahresbericht2016 hieß es zum Thema Outsourcing, daß neben der anlaufenden Migration von Bestandskunden schon zahlreiche Neukunden in der Cloud hocheffizient abgehandelt werden.

Im Call  sagt Baustert bzgl. Outsourcing : "The area which will continue to decline, because we don´t actively address customers in this area anymore."

Das "alte Outsourcing" wird nach und nach stillgelegt. Die Verträge der Bestandskunden laufen aus ,oder es erfolgt eine Migration in die Cloud. Mit diesen Kunden ist man doch sowieso im Gespräch und wenn man hocheffiziente standardisierte Outsourcing-Services anbieten kann in der Cloud,dann müßten doch die Marketing-/Vertriebskosten für den Altbereich gegen Null tendieren.

Der Wechsel soll attraktiv sein, etwaige "Überredungskosten" zum Wechsel in die Cloud müßten  gering sein und doch längst auch im Segment Cloud verbucht werden.

Laut SegmentberichtQ1 (Seite 13) sind  aber immer noch 1.225 Mio (Marketing/Vertrieb) für den Outsourcing-Bereich veranschlagt! - Für was?

Das ist  ein Haufen Kohle und für mich widersprüchlich! - Ich werde nochmal einen Versuch bei der IR  starten und eine Anfrage stellen.
 
Angehängte Grafik:
marketing_outsourcing.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
marketing_outsourcing.jpg

14.05.17 13:41

1213 Postings, 4558 Tage braxter@Deichgraf

Du hattest Recht bezüglich dem Handel nach den Q1 2017 Zahlen.
Keine Meldeschwelle, keine Anschlusskäufe.

ABER:  am Beispiel Ralph Dommermuth und UI und Drillisch siehst Du, dass hier alles über Nacht passiert.  Zuerst nichts, dann plötzlich haben die 20% an Drillisch --> ÜBER NACHT

dann tritt Choulidis ab.
dann nichts mehr
und dann die Vollbesetzung in der Drillisch durch UI.

Immer schön hinter dem Vorhang bis es passiert. So läuft das eben. Auch bei uns.  

15.05.17 15:45
1

927 Postings, 983 Tage Deichgraf ZZSchreiberlinge

?http://www.finanznachrichten.de/...tarkem-auftaktquartal-2017-118.htm

"Insbesondere das Cloud-Geschäft hat den Erfolg QSCs befeuert."
--------------------------------------------------
Ja ja bestimmt!  - Ein Segment mit ca. 7% Umsatzanteil und noch dazu defizitär (das einzige Segment mit Minus! [-549.000] ) ist für den Gewinn in Q1 besonders verantwortlich. - Das muß doch weh tun?

 

15.05.17 19:36
1

927 Postings, 983 Tage Deichgraf ZZnoch einer

der sein Musterdepot pushen will.
http://www.finanznachrichten.de/...nfos-von-michael-schroeder-398.htm

"Der Cloudbereich wirft ja auch schon positive Erträge ab"  sagt der einfach so! - Dreist!

Siehe Seite 4 im Q1-Bericht:

https://www.qsc.de/assets/documents/ir/...berichte/QSC117D_cz3iIv.pdf

 
Angehängte Grafik:
segment.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
segment.jpg

16.05.17 15:45
2

927 Postings, 983 Tage Deichgraf ZZDas ging ja fix

"- in Sachen Multi-cloud sollen noch Experten gewonnen werden ,um dieses Segment weiter voranzutreiben.".......hatte ich mir notiert aus dem Call #52

Heute die Meldung: "QSC startet Beratungsangebot ?Multi Cloud Consulting? für individuellen Cloud-Mix mittelständischer Unternehmen"



https://www.qsc.de/de/presse/pressemitteilungen/...mix-mittelstaendi/

Endlich mal ein Lebenszeichen von Höger!
"QSC-Vorstand Felix Höger: ?Die IT- und Digitalisierungs-Verantwortlichen in Unternehmen erhalten mit unserem Multi-Cloud-Consulting-Angebot eine umfassende Unterstützung beim Schritt in eine multidimensionale Cloud-Welt, die sämtliche Szenarien und Aufgabenstellungen einbezieht und einfach konsumierbare Cloud-Lösungen zu real einsetzbaren Werkzeugen macht.?

Na dann her mit Kundschaft/Umsatz ,dann wird sicherlich auch unterm Strich mal was verdient im Cloudsegment.


 

22.05.17 11:39
4

927 Postings, 983 Tage Deichgraf ZZmeine Frage

an die IR  wofür denn die 1,225 Mio Kosten (Marketing-/Vertriebskosten) im Segment Outsourcing  anfallen,wurde wie folgt beantwortet:

"Die verbleibenden Kosten entfallen größtenteils auf Kosten im Zusammenhang mit der Betreuung bestehender Kunden sowie das TK-Outsourcing und damit unser angestammtes VPN-Geschäft."

Also für mich sind das Kosten,die eher in die Rubrik  "Kosten der umgesetzten Leistungen" verbucht werden müßten.
Ein Bereich den man passiv "abwickelt" und wo gleichzeitig der Wechsel für bestehende Kunden in den Cloudbereich attraktiv ist,der darf doch nicht im Quartal so hohe Kosten für Marketing/Vertrieb haben!
Meine Nachfrage diesbzgl. scheint wohl nicht beantwortet zu werden.
 

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 87   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: braxter, Horst.P., kostolini, micjagger, Mr.Cashh, navilover, upolani, zokkr

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
AramcoARCO11
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Allianz840400
MedigeneA1X3W0
E.ON SEENAG99
BMW AG519000