+ + Wir haben ÖL Peak + +

Seite 193 von 195
neuester Beitrag: 07.12.18 23:25
eröffnet am: 31.10.07 22:43 von: biomuell Anzahl Beiträge: 4872
neuester Beitrag: 07.12.18 23:25 von: Skyjumper Leser gesamt: 541517
davon Heute: 39
bewertet mit 95 Sternen

Seite: 1 | ... | 191 | 192 |
| 194 | 195  

17.02.11 07:53
1

2063 Postings, 5289 Tage hello_againStudie - Renewable Power Methane, Windkraftstoffe

Habe hier nun einen interessanten Link mit vielen Gedanken zum Thema gefunden.
http://www.leibniz-institut.de/archiv/sterner_09_07_10.pdf

Besonders interessant finde ich die hohe Flächenausbeute von Windkraftstoffen im Vergleich zum Anbau von Nawaro wie Mais:

Auf einer Fläche von einem Hektar können mit dem Maisanbau etwa 60 MWh (th) gewonnen werden.
Mit einer WKA ( 2,5 MWel, 2000Volllaststunden ) auf der gleichen Fläche 3.300 MWh (th)

Leider der einzige Link, den ich auf die Schnelle gefunden habe. Regeneratives Methan steht überwiegend für die Methanherstellung aus Bioabfällen, Mais, etc. ...  

17.02.11 11:17
1

25951 Postings, 7057 Tage PichelBrent-Ölpreis mit Rekordaufschlag von 19 USD zu WT

DJ: Brent-Ölpreis mit Rekordaufschlag von 19 USD zu WTI-Preis
LONDON (Dow Jones)--Der Abstand des Preises für ein Barrel der Nordseesorte
Brent auf die gleiche Menge der US-Sorte WTI hat sich am Donnerstag auf einen
Rekordwert von 19 USD ausgeweitet. Während der Preis für das US-Öl weiter von
hohen Lagervorräten im mittleren Westen der USA belastet werde, reagiere Brent
unmittelbarer auf weltweite Geschehnisse wie die Unruhen in Nordafrika und dem
Nahen Osten sowie konjunkturelle Entwicklungen, erklären Marktbeobachter.

 Unterstrichen werde dies davon, dass der Brent-Preis seit Ausbruch der
Unruhen um 5 USD gestiegen sei, während sich das WTI zur Lieferung im März um 7
USD je Barrel verbilligt habe.

DJG/DJN/gos

 (END) Dow Jones Newswires

 February 17, 2011 05:13 ET (10:13 GMT)
Dow Jones & Company, Inc.2011
-----------
Bankraub ist ein Unternehmen für Dilettanten.
Wahre Profis gründen ein Bank.

17.02.11 11:20

5847 Postings, 5113 Tage biomuellchinesische Ölimporte Jänner: + 27 % annualisiert

gegenüber Jänner 2011

http://www.chinaknowledge.com/Newswires/...px?type=1&NewsID=41062

http://www.ft.com/cms/s/0/...1e0-959c-00144feabdc0.html#axzz1ED4TXETM  
-----------
Hilfe, werde von einem psychopathischen "witzig" -Stalker verfolgt. Von wem? Seht meine Bewertungen"

17.02.11 11:21

5847 Postings, 5113 Tage biomuellkorrektur

chinesische Ölimporte Jänner: + 27 % annualisiert gegenüber Jänner 2010

-----------
Hilfe, werde von einem psychopathischen "witzig" -Stalker verfolgt. Von wem? Seht meine Bewertungen"

18.02.11 15:30

25951 Postings, 7057 Tage Pichelgeil, der Spread geht massiv zusammen! ;-)

-----------
Bankraub ist ein Unternehmen für Dilettanten.
Wahre Profis gründen ein Bank.
Angehängte Grafik:
brent.jpg
brent.jpg

18.02.11 15:30
1

25951 Postings, 7057 Tage PichelWTI dazu

-----------
Bankraub ist ein Unternehmen für Dilettanten.
Wahre Profis gründen ein Bank.
Angehängte Grafik:
wti.jpg
wti.jpg

21.02.11 18:57
1

2702 Postings, 4546 Tage michimunichDas Pulverfass Arabien - Der Ölpreis explodiert

Wie ich schon in Posting #4791 am 01.02. andeutete, das Pulverfass Arabien hat sich entzündet, die Ölpreise explodieren....wie die dazugehörigen Turbo Bulls.

Die Anleger flüchten in Gold und Silber...wer sich heut diese Rohstoffpreise anschaut....

Diese Sache ist noch länger nicht vorüber.....keiner weiß was noch auf uns wartet.

Wie wird die Bevölkerung in Saudi-Arabien reagieren??  

23.02.11 18:08

1066 Postings, 5322 Tage scioutnescioÖlreserven in den USA

In Amerika ist alles größer - sogar die Ölreserven:

http://www.truthorfiction.com/rumors/b/bakken.htm  
-----------
Wer noch keine Verluste hatte, hat nicht genug riskiert!

23.02.11 21:58

330 Postings, 3906 Tage ckrummBewertung Optionsscheine DB oder RB-Indikatoren?

Anhand welcher Kurse werden Optionsscheine oder Zertifikate WTI-Rohöl bewertet?

Ich hatte einen Goldmann Sachs long mit Bewertungstag 14.02.11.
Kurse am 14.02.11 Quelle Ariva:

DB Indikation Rohstoffe:
Datum Erster Hoch Tief        Schluss
14.02.11 85,43 86,51 84,59   84,90 $

Rohstoffe Indikation:
Datum Erster Hoch Tief        Schluss
14.02.11 89,35 90,38 88,56   88,73 $

Bewertung von Goldmann Sachs erfolgte anhand DB Indikatoren. Hat(te) vielleich einer von Euch einen short, der dann von Goldmann Sachs doch lieber über Rohstoffe Indikation bewertet wurde? Bitte melden gerne auch per Boardmail.  

24.02.11 09:29

5847 Postings, 5113 Tage biomuellanders als Aktien

seit 2008 - ist dieser Thread auch wieder im Plus. Zugegeben - das ist kein Beweis für "Peak oil"....
-----------
Hilfe, werde von einem psychopathischen "witzig" -Stalker verfolgt. Von wem? Seht meine Bewertungen"

24.02.11 09:37
1

5847 Postings, 5113 Tage biomuellPeak Oil

würden wir in diesen Jahren nicht Peak Oil erleben - dann hätte die Welt ein Vielfaches der etwa 1,1 Mio Barrel pro Tag, die Libyen täglich exportiert.

Die 1,1 Mio wären relativ egal, wenn wir noch in der (bequemen) Situation der 90er Jahre wären. Diese Zeiten sind aber vorbei, für immer.

Aber die Welt produziert knapp an der globalen Kapazitätsgrenze. Nur Saudiarabien hat im Moment nennenswerte Reservekapazitäten (Experten schätzen 2-4 Mio Barrel) - und Irak hat ein nicht unerhebliches Potential zur Steigerung in den nächsten Jahren (WENN das Land wird/stabil bleibt)
-----------
Hilfe, werde von einem psychopathischen "witzig" -Stalker verfolgt. Von wem? Seht meine Bewertungen"

07.03.11 13:25
1

2437 Postings, 3794 Tage TANE-999Öl weiter im Aufwind

Während Libyens Diktator Gaddafi seine Truppen zur wichtigen Ölstadt Ras Lanuf marschieren lässt, setzt Rom auf die Rebellen: Die italienische Berlusconi-Regierung spricht mit den Aufständischen. Spanien soll bereit sein, sich an einer Militärintervention zu beteiligen.

Angesichts erbitterter Kämpfe zwischen Rebellen und Regierungstruppen wächst die Furcht vor einem langen Bürgerkrieg in Libyen. Das Ausland berät über Hilfsmaßnahmen - vorneweg die USA, die sich offenbar nicht direkt an den Kämpfen beteiligen, aber die Aufständischen unterstützen wollen.  

07.03.11 13:32

2437 Postings, 3794 Tage TANE-999Öl wird knapp werden die WELT kämpft deshalb

Das Problem: Öl wird knapp und teuer


Das Problem: Erdöl wird knapp und teuer

Die Energie- und Rohstoffversorgung der Zukunft ist eine zentrale Herausforderung des 21. Jahrhunderts. Global steigt der Energiebedarf, wichtige Ressourcen verknappen und verteuern sich. Das Ende des Ölzeitalters ist absehbar. Die Höchstmenge an förderbarem Erdöl (?Peak Oil?) ist schon erreicht. Innerhalb von nur 20 Jahren könnte die Produktion von Öl drastisch . . . → Read More: Das Problem: Öl wird knapp und teuer  

07.03.11 13:44
2

5847 Postings, 5113 Tage biomuellLibyen und Peak Oil

an sich  taugt sich auf 2 Ebenen als Indiz für Peak Oil. Zum einen hat Libyen bereits selbst vor einigen (!) Jahren Peak Oil erlebt auf nationale Ebene > was das Konzept des Peak Oil Modells insofern auf seine Korrektheit beweist als dass

a) kein neues Öl anorganisch in die entleerten Quellen spruddelt - wie manche "Anorganiker" mit Verweis auf ein sehr zweifelhaftes russisches Laborexperiment propagieren

b) auch nicht stark gestiegene Ölpreise oder die neuere Technik der letzten 15 Jahre ausgebeutete Quellen wieder zum Spruddeln bringen.

"Libyen" ist aber auch in anderer Hinsicht interessant zum Thema "Peak Oil":
Wie schnell kann die restliche Welt aus der Reservekapazität den Verlust von nur 1 Mio Barrel /Tag (etwas mehr als 1 %) ausgleichen.

Hätten die Ölländer der Welt noch so viel Öl wie es manche behaupten (wünschen), dann sollte der Ausfall von 1 Mio ja nicht von Bedeutung sein.

Kann nur Saudiarabien kompensieren? Ja, die Saudis können (noch), bin ich der Meinung. Aber der Rest der Welt ?  Ist dann zumindest die Welt MINUS Saudiarabien schon am oder nach Peak Oil ? Einiges spricht dafür. "Libyen" ist zumindest ein weiteres Indiz dafür.

Muss die Welt auf strategische (also bereits gefördertes & gelagertes) Öl zurückgreifen ?  Oder hat die Welt noch das (angeblich so grosse) Potential 1 Mio Barrel mehr locker aus den vorhanden Quellen zu fördern? Muss man wegen einem läppischen Mio Barrel (also der Ausfall Libyens) tatsächlich zu den strategischen Reserven greifen > wäre das ein weiteres Indiz dafür, dass die Welt bereits knapp an der globalen Förderkapazität pumpt.

Interessant ist in jedem Fall der Wandel in der öffentlichen Berichterstattung der letzten 4 Jahre seit der Eröffnung dieses Threads. Mittlerweilen herrscht fast schon Konsus darüber, dass

- die Zeit von "easy (billigem) oil" endgültig vorbei ist
- zumindest nicht OPEC den peak oil bereits hinter sich hat (wurde erst jüngst wieder von der IEA bestätigt)
und

- dass der "Öl-hype" von 2008  eben KEIN (!) singuläres Ereignis wie mancher einer u.a. auch im US Bären Thread wiederholt behauptet hat war  (wie etwa die Tulpenhausse in Holland, der Neuer Markt oder die Aktienhausse von 1929)....

Unser Leben und Wohlstand sind so abhängig vom Öl und den Despoten (Nigerien, Venezuela, Iran, Saudiarabien, Algerien etc), dass wir schleunigst versuchen sollten, davon wegzukommen.

Und weil ich hier nach jahrelangem Studium heftige Zweifel habe, dass dies so einfach gerlingen wird - selbst bei grossem Bemühen der Politiker -  (Konjunktiv) - bin ich seit Jahren stark in Gold und Silber (lässt sich glücklicherweise viel leichter lagern als Öl).











-----------
Hilfe, werde von einem psychopathischen "witzig" -Stalker verfolgt. Von wem? Seht meine Bewertungen"

07.03.11 13:45
2

2437 Postings, 3794 Tage TANE-999Falls irgendwann mal in diesem Krieg der

stadt Ras lanuf  und ihr erdölvorkommen angezündet wird,dann steht bestimmt das Öl auf einen Schalg über 130USD,denn diese ist eine strategisch sehr wichtige erdölferdernde stadt.Ein Bürgerkrieg,welches den Erdölpreis hochschrauben wird.  
Angehängte Grafik:
image.jpg (verkleinert auf 71%) vergrößern
image.jpg

07.03.11 13:59
1

2437 Postings, 3794 Tage TANE-9994814 also Auch Saudis sind nicht in einer guten

Lage,denn wie ihr es wisst herrscht dort auch ein diktator(ein König) letztens wurde eine demonstration dort angemeldet aber duch die Regierung doch schnell unterdrückt.Es ist nur noch eine Zeit bis die dort auch einen Aufstand machen dann sehen wir Öl jeden Tag mit hüpfenden Taxen.Also diese WOche wird mindestens 110USD stehen.  

07.03.11 14:27

5847 Postings, 5113 Tage biomuellTane

laut IEA und OMV und anderen sind bereits fast 1 Mio Barrel ausgefallen - also fast schon ein totaler "lieferstopp".  

Eine Zerstörung der libyischen Öl-Infrastrustur würde aber bedeuten, dass das Problem des Lieferausfalls etwas längerfristig bestünde.  
-----------
Hilfe, werde von einem psychopathischen "witzig" -Stalker verfolgt. Von wem? Seht meine Bewertungen"

07.03.11 14:49
1

135 Postings, 3550 Tage googlebingLöschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 26.06.13 13:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Nachfolge-ID der Werbe-ID rechner1

 

 

07.03.11 14:56
2

1289 Postings, 3541 Tage Marshall Zhukoves ist schon übel

wie schnell man sich an hohe Spritpreise gewöhnt. Heute Tank + 20l kanister für sensationelle 1,32 den Liter Diesel vollgemacht. Am Anfang des Jahres war das noch der Höchstpreis !  

07.03.11 15:07
1

2437 Postings, 3794 Tage TANE-999ÖL kz 120USD

Weygand von GodmodeTrader.de weiter stark bullisch auf Gold, Silber und Öl.  Silber Kursziel 41,50 $, Gold-Kursziel 1.580 $ und Öl (WTI) Kursziel 120 $.  

07.03.11 17:27

913 Postings, 3648 Tage GordonShumwayHoffen wir mal...

dass Weygand Recht hat!

Mal so ne Frage - warum ist hier im WTI-Forum so viel los, bei Brent Crude aber gar nichts? Öl hat doch allgemein derzeit richtig gute Chancen ein paar Prozent zu zu legen...

Oder ist WTI interessanter als das Andere? Und wenn ja, warum?  

07.03.11 18:25

2437 Postings, 3794 Tage TANE-999gordon wti ist amerikanische Öl

das deutsche ist mit Nymex verknüpft jedoch ist Nymex mit grossen ausschlägen verbunden als bei Brent.

Deshalb trade ich auch nur nymex.  

07.03.11 19:18

2437 Postings, 3794 Tage TANE-999mal sehen wohin das Öl morgen hingeht :-)

07.03.11 19:56

2437 Postings, 3794 Tage TANE-999heute sehr volatil

08.03.11 17:59
1

1066 Postings, 5322 Tage scioutnescioIch und Obama...

vor einigen Wochen habe ich hier im Forum auf die Revox Batterien hingewiesen, die ein wichtiges Vehikel zur Energiebevorratung sein könnten und das bekannte Problem der Spitzen in der Erzeugung von lösen könnten. Dies könnte beispielsweise ein Durchbruch für Elektroautos darstellen. Jetzt hat das auch Mr. President erkannt und die Revox BAtterien als eine der coolsten Dinge benannt, über die er jemals öffentlich gesprochen habe. Hier die Quelle:

http://www.stockhouse.com/Columnists/2011/Mar/8/...enewable-energy-br  
-----------
Wer noch keine Verluste hatte, hat nicht genug riskiert!

Seite: 1 | ... | 191 | 192 |
| 194 | 195  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
CureVacA2P71U
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
BayerBAY001
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Amazon906866
Wirecard AG747206
Intel Corp.855681
Plug Power Inc.A1JA81
Ballard Power Inc.A0RENB
Lufthansa AG823212