finanzen.net

UNITED INTERNET...Allzeithoch in Reichweite

Seite 1 von 74
neuester Beitrag: 20.02.20 18:40
eröffnet am: 12.01.07 15:50 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 1850
neuester Beitrag: 20.02.20 18:40 von: bagatela Leser gesamt: 476038
davon Heute: 5
bewertet mit 33 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
72 | 73 | 74 | 74   

12.01.07 15:50
33

Clubmitglied, 27408 Postings, 5469 Tage BackhandSmashUNITED INTERNET...Allzeithoch in Reichweite

UNITED INTERNET - Allzeithoch in Reichweite

United Internet  WKN: 508903 ISIN: DE0005089031

Intradaykurs: 13,71 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit 09.02.2006 (1 Kerze = 1 Tag)

Rückblick: Die UNITED INTERNET Aktie durchbrach im ersten Drittel des Oktober 2006 eine mittelfristige Buy Triggerlinie. Nach einem Hoch bei 13,01 Euro kam es zu einem ausführlichen Rücksetzer an die Triggerlinie. Seit 04.12.2006 hat die Aktie wieder eine kurzfristige Aufwärtsbewegung etabliert, in deren Verlauf sie bereits das Hoch bei 13,01 Euro überwunden hat. In den letzten Tagen setzte die Aktie auf dieses Hoch zurück. Mit dem gestrigen Anstieg beendete sie die kleine Konsolidierung. Heute folgen weitere Gewinne und ein neues Hoch in der Aufwärtsbewegung seit dem Tief vom 04.12.2006.

Charttechnischer Ausblick: Die UNITED INTERNET Aktie befindet sich auf direktem Wege zu ihrem Allzeithoch bei 14,73 Euro. Ein Rücksetzer bis 13,01 Euro wäre jetzt bereits ungewöhnlich. Würde das Chartbild aber noch nicht wesentlich ändern.

UNITED INTERNET - Allzeithoch in Reichweite
Chart erstellt mit TeleTrader Professional








 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
72 | 73 | 74 | 74   
1824 Postings ausgeblendet.

11.12.19 17:01

175 Postings, 631 Tage dzingmrymen

du siehst ja was gerade bei WIC passiert. Bin heute vormittag nach ca. 4 Wochen Invest mit schmerzlichen Verlusten und sukzessiven Aufstocken ausgestiegen. Wirecard ist momentan so heiss, dass guter Rat teuer ist! Im Zweifel nur eine kleine Posi aufbauen und beobachten....  

30.12.19 09:21

212 Postings, 83 Tage wabonana

die resterampe heute wieder auf der rutsche was  

30.12.19 10:17

212 Postings, 83 Tage wabonaüber

3% minus schon wieder

was für ein sch++++++  

30.12.19 11:06

212 Postings, 83 Tage wabonarofl

gibts eigentlich werte, die in so einem grandiosen börsenjahr noch schlechter abgeschnitten haben?


Headline: *UNITED INTERNET KÄMPFEN UM UNTERSTÜTZUNG BEI 29 EUR - MINUS 24% IN 2019

-----------------------
   dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
   -----------------------laugthingmoney mouth




tongue out

 

30.12.19 11:06

3245 Postings, 1412 Tage Baerenstark@wabona

Jahresende.
Da sind manche Kursverläufe nicht so recht erklärbar. Depots werden aufgeräumt usw.

Ab nächste Woche gehts wieder "normal" weiter an den Börsen mit Blick auf die aktuelle Lage und den News und Q1 2019 /Jahreszahlen 2018  die dann bald anstehen werden.  

01.01.20 13:16

36 Postings, 316 Tage MoneyboxerGerücht Fusion United und Rocket Internet

In der heutigen Börse Online (bisher nur online verfügbar für Abonennten) ist von dem Gerücht einer Fusion von Rocket und United Internet die Rede. Die Idee sei etwas ähnliches wie die Japanische Softbank aufzubauen.
Ich finde das relativ einleuchtend und es würde auch den "seltsamen" Deal erklären, dass UI RI Aktien zu 21,5 ? verkauft hat obwohl sie bei 38 ? eingestiegen sind.
Und dann Donnermuth und Samwer gut miteinander können ist ja bekannt.  

01.01.20 17:45
1

3245 Postings, 1412 Tage BaerenstarkMhm Ok

Also was könnte UI an Rocket Internet interessieren?
Da wäre zum einem das hohe Cash welches man zum Netzaufbau verwenden könnte.
Zum anderen ist RI an Tele Columbus beteiligt.
Alle anderen Beteiligungen dürften UI wohl völlig egal sein.

Was hätte RI von so einer Fusion?
RI ist eine Beteiligungsgesellschaft.  Sie wissen allerdings nicht wo Sie Ihre hohen Cash Reserven hinpacken sollen.
RI und O.Samwer würden sich quasi auflösen dann. Leiten würde das ganze großen Teilen nur Ralf D.
Oliver Samwer könnte mit seinen aufgelegten Fonds weiter machen und sich darauf konzentrieren.

Mhm dennoch fragwürdig so etwas.

Verweist die Börse Online denn auf einen Insider oder sonst jemanden?

Oder ist das einfach eine wilde Spekulation die noch weniger tragfähig ist wie die das O.Samwer Rocket von der Börse nehmen wird?  

01.01.20 17:58
1

3245 Postings, 1412 Tage BaerenstarkZuzutrauen wäre es dem Dommi aber

Er war schon immer zielstrebig und wie groß kann er mit einem Tele-Konzern werden den er gerade aufbaut? Was sind seine Ziele.  Zu Ihm würde passen das er eines der größten Unternehmen der Geschichte in Deutschland aufbaut. Er war schon immer jemand der in anderen Dimensionen dachte.
Durch eine Art "Softbank" Unternehmen würde das sicherlich deutlich eher gehen als durch ein reines Tele-Unternehmen.

Naja ....das Gerücht dürfte die kommenden Tage ja mal durchgespielt werden von den Börsen-Medien.  

01.01.20 21:02

36 Postings, 316 Tage MoneyboxerFusion

Es heißt nur "Finanzkreise halten eine Fusion der beiden Unternehmen für durchaus wahrscheinlich".

Dass RI bei TC eingestiegen ist wird auch als Hinweis angesehen, weil dies RI untypisch sei.
Wobei das ja nicht zwangläufig ist, RI hat ja auch sonstige Beteiligungen wie ein Fonds gekauft.

Zur Frage, was hätte RI von so einer Fusion:
RI wollte doch ohnehin mehr in den Tech / FinTech Sektor,  das know-How und Co. von Dommermuth / UI wäre da doch eine gute "Ergänzung".

Allerdings haben wir hier zwei Alpha-Tiere und nach dem Highlander-Prinzip kann es ja nur einen geben ;)
Bei einer Fusion würde Dommermuth der Mann an der Spitze sein, was denke ich klar ist.
Oliver Samwer wirkte doch ohnehin schon genervt davon mit RI an der Börse zu sein, vielleicht für ihn also genau das richtige sich auf Beteiligungen zu konzentireren.

Für mich wäre es eine einleuchtende Erklärung für die eher unklaren Beteiligungen und Entflechtungen zuletzt.  

01.01.20 21:36
1

212 Postings, 83 Tage wabonaselten

so einen hanebüchenen unsinn gelesen

was sollte ri dazu treiben, seinen cashbestand in dommermuths unternehmen zu verheizen? mir fällt nichts ein, was dafür ein grund sein könnte  

02.01.20 11:24

3113 Postings, 3389 Tage bagatelaWas

Soll denn das  
Angehängte Grafik:
screenshot_20200102-112230_guidants.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20200102-112230_guidants.jpg

02.01.20 12:04

212 Postings, 83 Tage wabonawirklich

köstlich

das neue jahr geht da weiter, wo das alte aufgehört hat

klar, RI will mit UI fusionieren, rofl, man siehts am kurs, wie toll der markt das findet

tolles gerücht, ein neujahrskracher :)  

02.01.20 12:14
1

3245 Postings, 1412 Tage Baerenstark@wabona

Meine Güte es ist doch nur eine Spekulation von einem Börsenblatt mehr nicht. Reg Dich doch einfach nicht so auf und nimms mal locker.

Das der Kurs heute deutlich gegen den Markt abgibt hat damit sicherlich rein gar nichts zu tun.
Ebenso wenig wie der Anstieg heute in den ersten Stunden.....wo Du Dich komischerweise nicht gemeldet hast ;-)

Also nimm es locker und überlege lieber ab und zu mal nachzukaufen bei diesen Kursen ;-)

Oder dein Geld einfach woanders zu investieren wenn Du zu unzufrieden bist.  

02.01.20 12:59

3113 Postings, 3389 Tage bagatelaknapp

600k gehandelte Aktien.
da verabschiedet sich jemand direkt zum Jahresanfang.  

02.01.20 14:30

376 Postings, 69 Tage AtItsBestRI

Das wird wahrscheinlich immer noch Rocket Internet sein?  

02.01.20 14:53
1

212 Postings, 83 Tage wabonalaut

mdax jahrestabelle 2019 hat united mit minus 23 % minus abgeschlossen, es gab nur einen schlechteren wert, kali&salz mit minus 28

nahezu alle anderen werte mit dicken pluszeichen

ganz ehrlich, ich würde mich schämen, auf jeder konferenz, party usw.  

02.01.20 18:02
1

3113 Postings, 3389 Tage bagatelaUnglaublich

 
Angehängte Grafik:
screenshot_20200102-180139_guidants.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20200102-180139_guidants.jpg

18.01.20 10:50

1332 Postings, 1490 Tage Werner01Ionos

Ich kopiere nachstehend mal hier den link von Roggi aus dm DRI Forum #24434.
Passt doch besser zu UI.
Zeigt, dass sich Ionos langsam formt, hoffe dass hier auch mal ein verlässlicher Zeitplan für den Börsengang präsentiert wird und es nicht nur immer bei Ankündigungen/Verschiebungen bleibt.


Zur Praxis der Verkündung von Meldungen: Da hat 1&1-IONOS gerade das Zusammengehen mit NextCloud beschlossen.
https://www.google.com/...9.html&usg=AOvVaw29Og7NG5TKJH2XfSBBvp2v
Also ganz so mundfaul ist RD und Co. dann doch nicht!  

04.02.20 17:37

2092 Postings, 4787 Tage micjagger...

Bin ja gespannt, wann die mit dem Aktienrückkauf weitermachen...  

07.02.20 14:29

3113 Postings, 3389 Tage bagatelaARP

Müsste mit dem rocket internet deal eigentlich durch sein.
 

07.02.20 21:48

2092 Postings, 4787 Tage micjagger...

smilezählt dass dazu??? nahm ich eigentlich nicht an....

 

17.02.20 17:21

3113 Postings, 3389 Tage bagatelaIrgendwie

Glaub ich (noch) nicht dran?

Guidants - UNITED INTERNET - So langsam wird das auch charttechnisch interessant - http://m.guidants.com/article/8120457?app=article:8120457  

17.02.20 19:13

3113 Postings, 3389 Tage bagatelaWow

 
Angehängte Grafik:
screenshot_20200217-191249_chrome.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
screenshot_20200217-191249_chrome.jpg

20.02.20 13:31

1332 Postings, 1490 Tage Werner01Charrtechnik

Könnte gar nicht so schlecht passen.
Erneut nähert sich die Aktie von United Internet wichtigen charttechnischen Widerständen. Klappt es dieses Mal mit einem mittelfristigen Kaufsignal?
 

20.02.20 18:40

3113 Postings, 3389 Tage bagatelaCharttechnik

Das schaut gut aus! Bereits in der letzten Analyse wurde auf die bullischen Bestrebungen der Aktie hingewiesen (UNITED INTERNET - Blasen die Bullen zum Marsch?):

"Würde es nächste Woche gelingen weitere Kursgewinne zu generieren und diesen Kumulationswiderstand bei 32 EUR zu durchbrechen, würde dies den Buy-Trigger für ein bullisches Tradingsetup eröffnen. Nach Aktivierung des Setups wäre das erste Ziel 34,58 EUR, gefolgt von 35,75 EUR. Mit Erreichen dieses Kurslevels würde auch das am 25.10.19 entstandene Gap geschlossen werden. Nach diesem Gap-Close sollte anschließend das Einjahreshoch bei 37 EUR zügig angelaufen werden. Hier wäre dann vermutlich erstmal Schluss, beziehungsweise müsste in diesem Bereich mit Turbulenzen gerechnet werden."

Vs mögliche korrektur

FRANKFURT (Dow Jones) - Europas Börsen haben am Donnerstag deutlichere Gewinnmitnahmen verzeichnet. Goldman Sachs warnt vor einer möglichen Korrektur an den Börsen wegen des Coronavirus. Die Märkte unterschätzten wohl den negativen Einfluss des Virus auf die Unternehmensgewinne. Die Zahl der Warnungen von Unternehmen vor finanziellen Auswirkungen des Coronavirus mehren sich, hieß es im Handel. Der DAX gab um 0,9 Prozent auf 13.664 Punkte nach, der Euro-Stoxx verlor 1,1 Prozent auf 3.823 Punkte.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
72 | 73 | 74 | 74   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
PowerCell Sweden ABA14TK6
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Plug Power Inc.A1JA81
Microsoft Corp.870747
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Telekom AG555750
ITM Power plcA0B57L
Apple Inc.865985
SteinhoffA14XB9