Medigene - Kurse/Quatschen/Charts/Einzeiler..u.s.w.

Seite 1 von 375
neuester Beitrag: 25.11.21 22:32
eröffnet am: 08.05.15 13:00 von: RichyBerlin Anzahl Beiträge: 9372
neuester Beitrag: 25.11.21 22:32 von: RichyBerlin Leser gesamt: 2153002
davon Heute: 664
bewertet mit 19 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
373 | 374 | 375 | 375   

08.05.15 13:00
19

10033 Postings, 4982 Tage RichyBerlinMedigene - Kurse/Quatschen/Charts/Einzeiler..u.s.w.

Thread für Kurs-Kommentare, Prognosen, Charts und Gespräche über Medigene aller Art, gerne auch im Minutentakt :)  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
373 | 374 | 375 | 375   
9346 Postings ausgeblendet.

22.11.21 11:13

10033 Postings, 4982 Tage RichyBerlin#9492 Latebreaker ESMO und ASH

Latebreaker auf der ESMO werden in der Startsession präsentiert;
Late-breaking abstracts will be made public at the start of the official Congress session during which they are presented.
https://www.esmo.org/meetings/...uno-oncology-congress-2021/abstracts

--
ASH
https://www.hematology.org/meetings/annual-meeting/call-for-abstracts
 

22.11.21 21:19

2002 Postings, 2514 Tage cocobongoEin Invest könnte sich lohnen

22.11.21 22:28

10033 Postings, 4982 Tage RichyBerlinKlar, könnte sein..

MDG läuft ja sonst auch entgegen dem NasdaqBiotechIndex.

 
Angehängte Grafik:
nasibiotech_2021-11-22.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
nasibiotech_2021-11-22.png

23.11.21 14:22
1

509 Postings, 3883 Tage Ftnews2 sevemties

braucht eine große Anzahl von Mitarbeitern.
Siehe Jobangebote:
https://boards.greenhouse.io/2seventybioinc  

23.11.21 15:53
3

10033 Postings, 4982 Tage RichyBerlinPresse..

Warum sie nicht aufhören mag? "Ich glaube einfach fest daran", sagt sie zur AZ, "dass diese Therapie heilen kann, und dass dann auch keine Metastasen mehr zurückkommen."
https://www.abendzeitung-muenchen.de/muenchen/...in-macher-art-772927  

23.11.21 16:21

950 Postings, 5597 Tage HowkaySie muss ja auch nicht aufhören zu

Forschen, aber Sie sollte den Platz für einen neuen CEO freimachen, denn das sie Börse nicht kann ist jedem klar geworden.  

24.11.21 08:54
1

13 Postings, 5119 Tage Medimax#9347

Danke Richy für die Antwort!

Ja, die  Late-breacker- Hoffnung von iTD

https://www.ariva.de/forum/...-beitraege-414078?page=771#jumppos19277

gab mir die Idee. ich bezog mich aber auf ESMO. Scheint mir dort wahrscheinlicher als auf ASH, da Medigene sowieso schon vertreten ist und ESMO in der Nähe (Schweiz ) stattfindet. Aber ich versteh weiterhin nicht, wie diese late-breaker Beiträge funktionieren sollen, wenn keine Zeitfenster vorgesehen sind? Naja, hilft wohl nur abwarten. Müsste ja nun wirklich noch vor Weihnachten die Studienergebnisse zu MDG 1011 rauskommen.  

24.11.21 09:14

10033 Postings, 4982 Tage RichyBerlinmedimax,

ich weiss nicht genau was du mit dem Zeitfenster meinst.

In #9348 hatte ich ein Zeitfenster genannt;
"Latebreaker auf der ESMO werden in der Startsession präsentiert;
Late-breaking abstracts will be made public at the start of the official Congress session during which they are presented."

Welches, wenn nicht dieses, meinst du?
 

24.11.21 10:05

10033 Postings, 4982 Tage RichyBerlinASH

Hier sind die (von iTD möglichen 6) latebreaker auf der ASH aufgeführt.
(Medigene nicht dabei)

https://ash.confex.com/ash/2021/webprogram/Session21289.html
 

24.11.21 10:26
Ich bin wirklich etwas überrascht , dass sich doch einige Leute etwas von 1011 erwarten.
Nach den bisherigen Erfahrungen bringen gute Ergebnisse nicht mehr als 10 Prozent , teilweise
hatten wir in den letzten 5 Jahren Jahren bei positiven Meldungensogar Kursrückgänge.
Ein Produkt das von MDG selbst nicht weitergeführt wird ! Vielleicht von einem Partner !?
Meine Meinung
 

24.11.21 10:34

10033 Postings, 4982 Tage RichyBerlin1011

Etwas "erwarten" ist relativ.
Aber die Daten werden nun mal kommen.
Und 1011 wird ggf. durch einen Partner weiter geführt.

Das Enttäuschungspotenzial ist wohl nicht so groß wie eine mögliche Überraschung.
 

24.11.21 10:34
2

600 Postings, 3425 Tage evotecciMDG1011

Ich denke, manche hier tauchen hier in eine Phantasiewelt ab was MDG1011 betrifft.
Die MDG1011 Studie ist "non-randomized and open-label", bedeutet, dass MDG jederzeit weiß wie die Daten aussehen. Bedeutet auch, dass sie diese Daten in Verhandlungen jederzeit zeigen können.
MDG hätte nie so früh gesagt, dass sie den P 2 Teil, der jetzt auch nicht wirklich viel kosten würde, nur mit Partner weiter führen, wenn die Daten auch nur annähernd late-break Abstract würdig wären.
Wenn die Daten nach einigen Patienten wirklich vielversprechend gewesen wären, dann hätte MDG diese längst auf Konferenzen vorstellen können, das ist völlig üblich in der Branche, wenn man meint etwas positives zeigen zu können.
Und seien wir mal ganz ehrlich, MDG ist mittlerweile im internationalen Vergleich (leider) nichts anderes als eine Hinterhof-Klitsche, die seit Jahren auf der Stelle tritt, was den Outcome für uns Aktionäre betrifft, aber was die Größe des AR angeht u. teilweise Gehälter der Vorstände sind sie großkotzig wie eine seit Jahren erfolgreiche Firma!  

24.11.21 10:57
1

694 Postings, 3901 Tage SchlussmitderlügeDem ist leider

Nichts hinzuzufügen.
Wir sollten vielleicht sogar langsam in Betracht ziehen , dass Prof. Dr . Habil. Dolores Schendels
Zuversicht was Ihre Forschung betrifft altersstarrsinnbehaftet sein könnte.
 

24.11.21 12:08

950 Postings, 5597 Tage HowkayJetzt mal eine ernste Frage ?

Bin steuerlich nicht so fit.
Wie hoch sind eigentlich schon die ganzen Verlustvorträge und was passiert damit bei einer Übernahme, sollte sich doch noch jemand für diese mittlerweile Pennystockbude interessieren ?
Diese Verlustvorträge dürften ja  erheblich  höher sein als die MK.  

24.11.21 14:49

13 Postings, 5119 Tage Medimax#9355

Richy,

Ich versteh den folgenden Satz:

Late-breaking abstracts will be made public at the start of the official Congress session during which they are presented.

So, als ob in einer Session, wie z.B. in dieser:
https://cslide.ctimeetingtech.com/immuno2021v/...nfcal/show/session/2

zu Beginn dieser Session das Late-Breaking Abstract veröffentlicht wird und dann während dieser Session das Abstract "präsentiert" wird ("during which they are presented"). Ich würde "präsentieren" so verstehen, dass jemand einen Kurzvortrag über den Late-breaking Abstract hält. Aber ich konnte in keiner der Sessions sehen, dass hier noch Zeit für einen solchen Vortrag freigehalten wurde.

Ich hoffe, ich habe mich jetzt klar ausgedrückt.  

24.11.21 14:53
1

10033 Postings, 4982 Tage RichyBerlinHowkay,

"Werden mehr als 25 Prozent der Anteile an einer Kapitalgesellschaft erworben, gehen die Verlust­vorträge nach der Regelung des § 8c KStG anteilig ? bei mehr als 50 prozentigen Erwerben sogar komplett ? unter, so dass jeder nachfolgende Ertrag der Gesellschaft sofort der Besteuerung unterläge. Eine Ausnahme von dieser Grundregel greift aber, wenn der Erwerber nachweist, dass die erworbene Gesellschaft über stille Reserven verfügt.

In der Höhe, in der derartige stille Reserven vorhanden sind, bleiben die Verlustvorträge unabhängig von einem schädlichen Anteilseignerwechsel bestehen. Ermittelt wird dieser Wert regelmäßig als Differenz zwischen Kaufpreis und Buchwert des Eigenkapitals der Gesellschaft. Durch diese Regelung lassen sich insbesondere bei Unternehmen mit überwiegend positiver Zukunftsprognose die Verlustvorträge häufig vollständig konservieren."
https://www.roedl.de/themen/distressed_m-und-a/...nskauf-in-der-krise

ohne Gewähr

 

24.11.21 14:57

10033 Postings, 4982 Tage RichyBerlinMedimax,

"konnte in keiner der Sessions sehen, dass hier noch Zeit für einen solchen Vortrag freigehalten wurde"

Jetzt hab ich es verstanden, weiß aber auch keine Antwort.
Außer wenn es sich doch nicht um eine Präsentation handelt, sondern nur um die reine Veröffentlichung eines Abstracts  

24.11.21 15:18
1

10033 Postings, 4982 Tage RichyBerlinHowkay,

Quelle: GB2020

Mit den 605 Mio. könnte bestimmt so mancher Übernehmer etwas anfangen.
Umso mehr, wenn MDG nach der Übernahme als "eigenständiges Unternehmen" weiterhin ein paar Jahre bestehen bleibt, glaube ich.
In den USA verfallen zum Jahresende 9 Mio... Regeneron sollte sich ranhalten.. ;)

 
Angehängte Grafik:
verlustvortr__ge_gb2020.png (verkleinert auf 81%) vergrößern
verlustvortr__ge_gb2020.png

24.11.21 15:34

950 Postings, 5597 Tage HowkayDanke an RichyBerlin

25.11.21 14:15

10033 Postings, 4982 Tage RichyBerlinMDG-Gapclose

Das 1 Jahr-alte Gap ist jetzt geschlossen.

(Nur zur Info, keine Kaufempfehlung)
 
Angehängte Grafik:
2021-11-25_14h_gapclose.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
2021-11-25_14h_gapclose.png

25.11.21 14:56

134 Postings, 2355 Tage gralco#9367

Ich kenne mich mit diesen Gap-Geschichten nicht aus. Was bedeutet es, wenn ein Gap geöffnet bzw. wieder geschlossen wird?  

25.11.21 15:29
1

10033 Postings, 4982 Tage RichyBerlinGaps

Oft reine Psychologie der Trader, wie so oft in der Charttechnik. Ist ein Gap noch offen, hat man im Hinterkopf, dass es vermutlich noch geschlossen wird. Also tendiert der Handel noch einmal in diesen Bereich (oft auch nach langer Zeit) und nach Erreichen der unteren Marke (Gapschluß) dient das dann als Kaufsignal und steigt wieder.
Es gibt aber auch Gaps die offen bleiben "können"
https://www.finanzen.net/lexikon/chartanalyse/gap
 

25.11.21 15:39

10033 Postings, 4982 Tage RichyBerlinGaps..

Manche schütteln bei dem Thema sicherlich ihr weises Haupt.. ;)
Man kann da trefflich streiten, wie immer bei der Charttechnik/Technischen Analyse.

Hier ein schöner Artikel zum Thema Gaps;
https://trading-treff.de/wissen/wird-das-gap-geschlossen
 

25.11.21 21:50
1

10033 Postings, 4982 Tage RichyBerlin#9365

"Regeneron sollte sich ranhalten.. "

Die kaufen lieber ihre eigenen Aktien zurück .. für 3Mrd.$   wow
https://investor.regeneron.com/news-releases/...re-repurchase-program  

25.11.21 22:32
1

10033 Postings, 4982 Tage RichyBerlinRegeneron-Chart

nur mal als kleine Motivationshilfe..
Regeneron hat 10 Jahre gebraucht von 4,- auf 604,-$ .. Also, nichts ist unmöglich.
Wenn unser McDonalds der Zelltherapie erstmal ins Rollen kommt..

 
Angehängte Grafik:
regeneron_2021-11-25.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
regeneron_2021-11-25.png

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
373 | 374 | 375 | 375   
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: beegees06, s1893, nahkauf, The_Uncecsorer, Robin, Tommy2015
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln