finanzen.net

va-Q-tec Aktie (WKN: 663668)

Seite 18 von 22
neuester Beitrag: 01.10.20 18:59
eröffnet am: 21.09.16 15:29 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 534
neuester Beitrag: 01.10.20 18:59 von: Falco447 Leser gesamt: 85818
davon Heute: 688
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 15 | 16 | 17 |
| 19 | 20 | 21 | ... | 22   

11.08.20 21:34
2

772 Postings, 907 Tage crossoveroneHallo ede (Hängematte)

ich kann mir das bei Dir richtig gut vorstellen, so relaxt Du immer bist.
Finde ich persönlich gut, denn Börse braucht einen klaren Kopf.

Ja, der Kurs ist gut angelaufen und die 19 sind erstmal gegessen.
Dann sollte Morgen die 20er wohl auch dynamisch genommen werden.
Gewinnmitnahmen gibt es immer. Man kann aber nicht ausschließen,
je nach dem die Zahlen sind, durchaus in einem Seitwärts-Trend eine
gewisse Zeit zu verbleiben. Dividende gibt es keine, deshalb wäre es auch
eine mögliche Varianz.

Ich jedenfalls hätte nichts dagegen und sollten mehrere Anleger den
Gedanken hegen, kommt es vielleicht so?! ( m. M.)  Wir werden sehen.  

11.08.20 22:08
3

515 Postings, 1780 Tage Falco447Wenn

man sich die Aktie so anschaut seit Ihrem Turnaround letzten Jahres ist doch ein beständiges Muster erkenntlich. Immer 1-2 Wochen vor den Zahlen und 1-2 Wochen danach zieht der Kurs stark an. Danach ist immer eine seitwärts Bewegung bzw. langsam fallende Kurse ersichtlich.  

12.08.20 23:08
1

515 Postings, 1780 Tage Falco447So

morgen kommt der Halbjahresbericht/Q2, wir dürfen gespannt sein. Bin vor allem neugierig ob es Hinweise bzw. Informationen zur der Marktaufstellung hinsichtlich des Transportes von möglichen Impfstoffen gibt. Denke gerade in 1-3 Quartalen kann va-Q-tec richtig gutes Geschäft machen bzw. sich auch langfristig mit seinen erstklassigen Produkten positionieren.  

13.08.20 07:49
4

3267 Postings, 3921 Tage JulietteStark!

va-Q-tec wächst im 1. Halbjahr 2020 weiter deutlich und steigert Profitabilität

   Umsatzwachstum von +14% in H1 2020 auf 35,7 Mio. EUR
   Geschäftsbereich Systeme (Verkauf von Thermoboxen) trägt mit +77% besonders stark zum Umsatzwachstum bei
   Umsatzanteil der Healthcare-Branche steigt in H1 2020 deutlich auf 77% (H1 2019: 63%)
   EBITDA wächst deutlich überproportional um 44% auf 6,3 Mio. EUR
   EBITDA-Marge verbessert sich weiter auf 18% vom Umsatz bzw. 15% vom Gesamtertrag (Vj.: 14% bzw. 13%)
   Mit 0,2 Mio. EUR positives EBIT zum Halbjahr (Vj.: -1,6 Mio. EUR)
   Konkretisierung der Prognose 2020: Umsatzwachstum von 10-15% bei leicht verbesserter EBITDA-Marge:

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...tabilitaet/?newsID=1386857  

13.08.20 09:08
3

363 Postings, 470 Tage maxen90das nennt

man dann wohl sell on good news ;)  

13.08.20 09:42
2

211 Postings, 1916 Tage bugs1Aber erst mal

alles drin. Ohne weitere Ankündigungen seitwärts. Unter 16 kann ich mir nicht mehr vorstellen. Kein Zockerpapier - gut so.  

13.08.20 10:25

807 Postings, 525 Tage LucasMaatnur mal so

Warum sind wir jetzt 8% runter ?
Zahlen sind doch gut !!!  

13.08.20 10:59

772 Postings, 907 Tage crossoveroneTja,

Mir auch nicht verständlich, es hatte sich wohl gestern schon angedeutet,
weil die 20 nicht geknackt wurde und dann sind da welche, die Zittrigen,
und die machen dann schnell Kasse.
Meine Vorstellung ist leider auch nicht aufgegangen, es ist Börse.
Womöglich, war es wieder eine konzertierte Aktion von Tradern, die das
letzthin ja auch schon mit Erfolg gemacht haben und sich jetzt ob ihrer
Tat suhlen.

Es kann jeder machen wie er will, trotzdem sind das schnelle Zocker, die
den Wert von VA weder kennen noch schätzen. Null Ahnung _und davon
am Meisten. M. M.

Das sollte uns aber nicht weiter belasten, weil wir ja von der Substanz und
um die vielfältigen Möglichkeiten von VA wissen.
Ich betrachte es als Konso, auf den weiteren Weg nach oben.
 

13.08.20 11:19
2

595 Postings, 2821 Tage Zonte von MottIch habe fast...

... mit einem Sell on good News gerechnet - und trotzdem nicht danach gehandelt. Wer kennt es nicht ;-)

Schade - aber für mich als langfristig orientierter Anleger rational betrachtet halb so wild. Statt dem Abschöpfen des Rahms - wozu mich trotz langfristiger Orientierung der starke Anstieg der letzten Zeit fast verleitet hat - wird nun eben eine Aufstockung der Position für die Zukunft daraus.

Die Margenenwicklung stimmt mich sehr positiv - der Laden ist, wie ich meine, mit guter Hand geführt.  

13.08.20 11:42
2

3267 Postings, 3921 Tage JulietteEtwas Konsolidierung auf hohen Niveau

tut dem Kurs ganz gut. Der Kurs steht im Moment halt da, wo er vorgestern mittag auch stand. Da war es noch das umjubelte 2-Jahreshoch. Also nichts passiert, außer ein wenig "sell on good news".
Das Allzeithoch liegt übrigens bei 25 Euro  

13.08.20 14:11
2

211 Postings, 1916 Tage bugs1Ich habe Vertrauen

Und 2000 Stk nachgelegt - rechne mit 100mio Umsatz in 2021 und das erschließt neue Käuferschichten. Ein Problem ist auch der geringe Bekanntheitsgrad der Firma. Das ändert sich - Boxen sind auch Werbeträger....  

13.08.20 16:26

772 Postings, 907 Tage crossoveroneIch denke

auch, dass man wohl nachlegen sollte, weil schlechter wird es
nicht werden, ob der weiteren Ausrichtung von VA.

Wie Juliette richtigerweise bemerkt: Es ist ja nichts passiert.
Die Fantasie hat uns in unserer Euphorie, jedenfalls Meiner,
wieder auf den Boden der Tatsachen geholt  und erinnert -
"Börse ist keine Einbahnstraße" In diesem Sinne, weiter so.  

13.08.20 17:34

807 Postings, 525 Tage LucasMaatnur mal so

Danke für eure Ausführungen !
Kann leider nicht mehr an alle einen Stern vergeben. Habe ausgeschöpft.
Lese eure Beiträge aber sehr gerne und lerne ! :)  

13.08.20 18:56
2

261 Postings, 875 Tage HSK04das waren

Gewinnmitnahmen, jetzt muss sich das Eichhörnchen :-) wieder step bei step  nach oben knabbern. Aber ich glaube daran. va-Q-tec wird 2020 wohl ca. 70 Milli Umsatz machen ob es reicht dann 2021 für 100 Milli, wäre schön, glaube ich aber nicht, denn selbst bei 30% mehr Umsatz wären wir dann bei 91 Milli, aber das ist auch schon gut. Also Geduld, die Bäume wachsen nicht in den Himmel, und an eine langjährige Freundschaft denken :-). In diesem Sinne; smile  

13.08.20 19:20
2

772 Postings, 907 Tage crossoverone@HSK04

Danke für Deine fundierte und realistische Meinung.  

14.08.20 08:47
3

3265 Postings, 1652 Tage ede.de.knipserTolle Zahlen

und dann sowas...

Was soll man dazu sagen? 

 

Normal(!) und nicht dass erste Mal, dass ein SellOn nach den Zahlen folgt (war glaube ich Q3 und Q4 19 auch so).

Weiter ist es auch einfach dem doch noch immer dünnen Volumen geschuldet, da bewegt eine 10k Order den Kurs um einige Prozente nach unten, und wenn man sich das Orderbuch auf Xetra angesehen hat, da hat kurz nach 10 eine nicht all zu große Verlaufsorder einen schönen Stopp ausgelöst und 2500St. gingen zu 17,50€ über den Tisch. Dumm und ärgerlich, wer solche Stoppordern platziert! 

 

Ansonsten müssen wir uns vor Augen halten, dass wir in den letzten Tagen 25% marschiert sind, und dass da schon einen Menge guter Zahlen mit eingepreist worden sind!

Was aber steht, sind die Zahlen und die werden für weiteren Auftrieb und Phantasie sorgen und Va-q-tec bald über die 20€ heben.

So wie sich der Kurs bewegt, kommen wir nicht in einen weit überkauften Bereich rein, der wieder Volatilität mit sich bringt.

Va-q-tec wird weiter steigen und wachsen und vielleicht kommen in den nächsten TagenAnalysten, der Aktionär oder ARD Börse die sich hier zu Wort melden und dann haben wir die 20€!

 

Die Zahlen waren super und das zählt! 

 

14.08.20 09:23

3265 Postings, 1652 Tage ede.de.knipserUnd bitte 19,50?

jetzt, ist nicht schlecht! Es sei denn für denjenigen, wie mich, dem es nicht möglich ist, von seiner Bank eine Echtzeitüberweisung  zu tätigen...

 

Schönen Freitag Ede 

 

14.08.20 11:31
4

11 Postings, 1125 Tage scardanelli67Tolle Hauptversammlung

Ich habe mir gerade den Bericht von Vorstand Joachim Kuhn auf der viertuellen Hauptversammlung angehört und bin , auch unabhängig von den guten Geschäftszahlen, absolut begeistert. Va-Q-Tec hat eine durch zahlreiche Patente abgesicherte Unterdrucktechnik zum Transport von temperaturempfindlichen Medikamenten (und das sind 70 % aller Medikamente) entwickelt, die allen bisherigen Techniken wie Trockeneis hinsichtlich Energieeffizienz und Umweltschutz absolut überlegen ist. Kein Wunder, dass mehr als die Hälfte aller Corona-Testkits weltweit mit Kühlboxen von va-Q-tec transportiert werden. Und nun kommt ja demnächst höchstwahrscheinlich noch der Impfstoff hinzu. Außerdem gibt es noch andere Krankheiten als Corona für deren Medikamente dagegen man ebenfalls Kühlboxen braucht. Ich bin jedenfalls überzeugt davon, dass wenn va-Q-tec, wenn sie ihre Technologieführerschaft halten können (sie waren 2020 Top-Inovator Deutschlands) , in den nächsten Jahren noch rasant wachsen werden, und damit auch die Aktie, die bis jetzt unter den Investoren noch ziemlich unbekannt ist.  

14.08.20 12:44
1

3265 Postings, 1652 Tage ede.de.knipserIch habe nochmal 1k nachgelegt.

14.08.20 14:18
2

244 Postings, 235 Tage tutinixder aktionär

AKTIONÄR-Hot-Stock va-Q-tec ist im ersten Halbjahr 2020 weiter deutlich gewachsen ? und das bei gesteigerter Profitabilität. Die Jahresprognose wurde leicht modifiziert. Die Aktie arbeitet an einer Trendfortsetzung

"Die Ergebnisse des ersten Halbjahres zeigen, dass unsere langfristigen strategischen Überlegungen Früchte tragen?, kommentiert Vorstand Joachim Kuhn die am Donnerstag vorgelegten Halbjahreszahlen. "Gerade in diesen schwierigen Zeiten zeigt sich, wie wichtig stabile, temperaturkontrollierte Logistikketten sind - insbesondere in der Pharma- und Biotech-Branche. Dazu leisten unsere Transportlösungen einen wichtigen Beitrag", so der Firmenlenker weiter.  

14.08.20 14:19
1

244 Postings, 235 Tage tutinixUps

Sorry hab's eben erst geawhwn, das berichtet wurde

Hab gestern nachgelegt
@ Ede lg  

17.08.20 19:58
1

807 Postings, 525 Tage LucasMaatnur mal so

Ich schaue heute auf den Kurs und freue mich über den gesunden Anstieg :)
 

17.08.20 21:15
2

36 Postings, 174 Tage frittenfettiGenau so

Ich mich auch!!  

Seite: 1 | ... | 15 | 16 | 17 |
| 19 | 20 | 21 | ... | 22   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BayerBAY001
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Deutsche Bank AG514000
Siemens Energy AGENER6Y
XiaomiA2JNY1
Daimler AG710000
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
Infineon AG623100
PalantirA2QA4J
Plug Power Inc.A1JA81