finanzen.net

wegen Lipobay: Arzneimittelpass ?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 27.08.01 14:22
eröffnet am: 27.08.01 14:17 von: everhope Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 27.08.01 14:22 von: Dan17 Leser gesamt: 1083
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

27.08.01 14:17
1

821 Postings, 7060 Tage everhopewegen Lipobay: Arzneimittelpass ?

Es gibt keine Wirkung ohne Nebenwirkung. Wer verschiedene Medikamente nimmt, muss zudem mit Wechselwirkungen rechnen.

Der Patient selbst kann das nicht überblicken, auch wenn er sich die Mühe macht, die ellenlangen Beipackzettel seiner Arzneimittel sorgfältig durchzulesen. Offensichtlich können auch Ärzte die zahlreichen Wirkstoffe nicht mehr einschätzen, die sie tagtäglich verschreiben - geschweige denn das, was Patienten ohne ihr Wissen einnehmen.

Der Vorschlag, sich den Überblick per Chip-Karte zu verschaffen, wird deshalb schon länger bei Apothekern und Ärzten diskutiert. Kommt damit der gläserne Patient? Natürlich hat die Karte, die in Arztpraxen und Apotheken gelesen, ergänzt und gelöscht (nach welcher Zeit?) werden kann, nur dann einen Sinn, wenn sie jeden Tropfen und jede Pille angibt, die der Patient schluckt.

Dazu gehören auch das Knoblauchpräparat und die Baldrianperlen. Denn völlig harmlos ist keine Arznei.

Ob die Patienten bereit sind, alles lückenlos anzugeben, was sie sich bei Ärzten, Heilpraktikern und per Selbstmedikation holen? Da sind Zweifel angebracht. Doch der Arzneimittelpass wäre ein Angebot für diejenigen, die aus freiem Willen sicher gehen wollen.

Vielleicht sind das schon dieselben, die möglichst wenig Medikamente einnehmen. Alle anderen haben die Freiheit, auch Nebenwirkungen zu kaufen.

 

27.08.01 14:22

1360 Postings, 6723 Tage Dan17Hat

Hat auch mal jemand nachgefragt wie vielen Leuten Lipobay das Leben gerettet hat ?
Nein wieder mal nicht !

Außerdem waren die Risiken immer bekannt,ich finde Bayer hat mehr als fair gehandelt, und wird auch wieder auf die Beine kommen ! Übernahmespekulationen gab es bereits auch bei Daimler, BMW und VW und ? alle noch selbstständig !

Bayer kaufen !

 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Amazon906866
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
SAP SE716460
BASFBASF11
TUITUAG00
Aurora Cannabis IncA12GS7
Allianz840400