finanzen.net

Apple betrügt seine Kunden offensichtlich...

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 02.04.20 08:03
eröffnet am: 05.03.20 13:13 von: deadline Anzahl Beiträge: 12
neuester Beitrag: 02.04.20 08:03 von: centralpark Leser gesamt: 3087
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

05.03.20 13:13
1

4779 Postings, 4100 Tage deadlineApple betrügt seine Kunden offensichtlich...

oder warum zahlt man so schnell wenn alles nicht wahr ist.
Ein Grund mehr keine Appleprodukte mehr zu kaufen

alles klar
CUPERTINO (IT-Times) - Der US-Technologiekonzern Apple Inc. hat in einem Gerichtsprozess in Kalifornien die Zahlung einer Summe von bis zu 500 Mio. US-Dollar wegen mutmaßlicher iPhone-Manipulation akzeptiert.
 

05.03.20 14:15

927 Postings, 2299 Tage nelsonmantzdeadline

Na dann kauf dir mal lieber weiter deine Huawei-Premium-Smartphones :-)  

06.03.20 10:12
2

765 Postings, 285 Tage Egbert_reloadedDeadline gibts auch noch?

Der prognostiziert doch gefühlt seit zehn Jahren den Untergang von Apple. Diese alten Threads sind der Knaller.  

06.03.20 14:47

4779 Postings, 4100 Tage deadlinewie so alt, und apple geht doch gerade unter...

das ist erst der Anfang  Dow runter auf 10000...

Schau einfach mal S&P500 an, dann siehst Du wie es um USA bestellt ist.

Trump fliegen gerade die Luftnummern um die Ohren  

06.03.20 16:26
1

765 Postings, 285 Tage Egbert_reloadedDas hast Du alles vor 9 Jahren schon geschrieben

https://www.ariva.de/forum/apple-s-mk-ist-voellig-uebertrieben-451472
...
Seit damals liegst Du permanent komplett falsch bei Apple. This time is different? Schaun mer mal.  

18.03.20 19:16

313 Postings, 4344 Tage zorrro300 % plus seit Threatbeginn..

Perf. seit Threadbeginn:   +300,13%

ist doch gute Leistung
 

18.03.20 19:20
1

5641 Postings, 446 Tage Gonzoderersteapple betrügt

seine Kunden offensichtlich, und 300% im plus, ich kann als 30 jähriger Apple Nutzer sagen, Apple betrügt seine Kunden offensichtlich und ich hoffe auf - 500%  

20.03.20 21:21
1

927 Postings, 2299 Tage nelsonmantzGonzoDerErste

-500% ? Dein Ernst? Das Maximum um das eine Aktie sinken kann sind 100%. Nämlich auf den Nullwert.

Kannst ja dann Short gehen, wenn Apple bei 0? angelangt ist. Ironie off.  

20.03.20 21:36
1

4779 Postings, 4100 Tage deadlinezorro... +300% lol

so schnell geht es

und es wird noch viel schlimmer...

iphone ist wohl das letzte was Leute in diesem Jahr kaufen

alles klar  

23.03.20 17:53
1

4779 Postings, 4100 Tage deadlinewas rauchst Du? lass es sein Zorro

das ist erst der Anfang

alles klar  

23.03.20 17:57

5641 Postings, 446 Tage GonzoderersteApple wird

einer der grossen Verlierer der Rezession nach der Covid Krise sein, Lieferketten und internationale Rezession wird die Aktie ausbremsen  und zwar erheblich, und zu Recht, Betrüger mag man nicht im Depot!  

02.04.20 08:03

81 Postings, 5325 Tage centralparkIch halte Apple nur über Berkshire!

Trotzdem ist die Aktie und das Unternehmen  eines der Besten auf der Welt.
Apple wird zu den Gewinnern der Krise zählen.  

   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: alko80, Ciriaco, CK2004, Dr.UdoBroemme, Pat Thetic, qiwwi, Radelfan, Talisker, Tum Biktu, Weckmann

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Amazon906866
TUITUAG00
Apple Inc.865985
ITM Power plcA0B57L
Deutsche Telekom AG555750
BayerBAY001
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Allianz840400