finanzen.net

LION E-Mobility AG - eine Perle mit großer Zukunft

Seite 1 von 94
neuester Beitrag: 13.08.20 09:35
eröffnet am: 29.10.17 09:40 von: juche Anzahl Beiträge: 2334
neuester Beitrag: 13.08.20 09:35 von: juche Leser gesamt: 444983
davon Heute: 279
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
92 | 93 | 94 | 94   

29.10.17 09:40
11

8744 Postings, 5738 Tage jucheLION E-Mobility AG - eine Perle mit großer Zukunft

Es ist Zeit, einen neuen Thread zu beginnen.

Die Zocker verabschieden sich schön langsam von der Aktie und verkaufen sogar unter dem Wert der letzten Kapitalerhöhung. Somit ist die Bezeichnung ?Zockeraktie? auch nicht mehr zeitgemäß. Es handelt sich bei LION E-Mobility um eine seriöse Holding mit besten Aussichten, die nun auch in Nordamerika präsent ist.

Die Fakten sollten nun in den Vordergrund treten. Unternehmensbeschreibung laut Homepage:

?Die LION E-Mobility AG ist eine im Jahr 2011 gegründete, börsennotierte Schweizer Holding mit aussichtsreichen strategischen Investments im E-Mobility Sektor, insbesondere im Bereich elektrische Energiespeicher und Lithium-Ionen-Batteriesystemtechnik.
Das Unternehmen besitzt 100% der deutschen LION Smart GmbH, einem Entwickler von Batteriepacks und Batterie-Management-Systemen. Die LION Smart GmbH hält zudem einen 30% Anteil an der TÜV SÜD Battery Testing GmbH, einem erfolgreichen Joint Venture mit der TÜV SÜD AG.?
http://www.lionemobility.de/de/startseite

Die vor wenigen Monaten vereinbarte Zusammenarbeit mit dem österreichischen Unternehmen Kreisel Electric GmbH  wird  die Umsätze bald vervielfachen. Für den Heimspeicher MAVERO liegen laut Kreisel mehr als 200.000 Vorbestellungen vor. Dies wurde bei einer Veranstaltung, an der auch Vertreter von Kreisel Electric und LION E-Mobility teilgenommen haben, erwähnt.

Nachdem das neue Werk von Kreisel Electric in Oberösterreich - in Anwesenheit von Arnold Schwarzenegger - im September  eröffnet wurde, beginnt nun die Serienproduktion des Heimspeichers MAVERO, für den LION exklusiv das Batteriemanagementsystem liefert.
http://www.kreiselelectric.com/

Jochen Kauper vom ?Aktionär? hat den Stückwert des Batteriemanagementsystems bei einem Großauftrag auf 200 ? 300 Euro geschätzt.
http://www.deraktionaer.de/aktie/...interguende-und-ziele--298260.htm

Mit dem weltweiten exklusiven Liefervertrag an Kreisel, der vorerst bis 2021 abgeschlossen wurde, wird sich also der Umsatz der Lion E-Mobility AG  ab sofort gewaltig erhöhen. Alleine mit den bisherigen Vorbestellungen des MAVEROS steht in den nächsten Jahren ein Umsatz bei LION E-Mobility von geschätzten 50 Mio. Euro an.
http://www.finanznachrichten.de/...iemanagementsystem-deutsch-016.htm

Die kürzlich erfolgte Kapitalerhöhung um 3,5 Mio. Euro erfolgte zu einem Kurs von 8 Euro.
http://www.finanznachrichten.de/...enkapitalerhoehung-deutsch-016.htm

Aktienkurs derzeit 7,45 Euro

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
92 | 93 | 94 | 94   
2308 Postings ausgeblendet.

06.08.20 11:30
2

60 Postings, 292 Tage EtaflySauber

Tier 1 gibt es ja nicht so viele. Für mich heißt das, dass ein Großer die Vorzüge der Technologie erkannt hat. Mögliche Kandidaten: Bosch, ZF, Magna, Conti, wenn wir von einem europäischen Tier 1 ausgehen.
Für mich sehe ich nun, wie bereits schon mal vor einigen Monaten geschrieben, dass die 3 Säulen Strategie aufgeht. 1. Säule: TÜV JV läuft, 2. Säule Handelsgeschäft mit BMW Batterien läuft, zwar mit niedrigen Margen, aber mit signifikanten Volumen, was zuletzt sogar gesteigert werden konnte, 3. Säule eigen Technologie, wo durch ein Entwicklungsprojekt mit dem Tier 1 einen bedeutenden Schritt nach vorne kommt.

Bin sehr zufrieden. Denke wenn die Zahlen nächste Woche kommen und die nicht komplett enttäuschen geht es weiter rauf. Denke der Knoten ist nun geplatzt und Doomsday Propheten, welche permanent eine Pleite sehen, müssen nun erkennen, dass das Unternehmen sich weiter nach vorne entwickelt.

Denke durch diesen Auftrag wird viel Vertrauen zurück gewonnen, da man auch sieht, dass man sich auf die Ankündigungen des jetzigen Managements verlassen kann.  

06.08.20 11:37

8744 Postings, 5738 Tage jucheich glaub auch nicht

- so wie Tiktak bei WO schon geschrieben hat - dass es sich um SOGEFI handelt. Da hätte man ja kein Geheimnis daraus machen müssen.
Hier hat sich meiner Meinung nach ein wirklich Großer die LIGHT-Battery und somit einen Technologievorsprung gegenüber der Konkurrenz gesichert. Nachdem LION keine exklusiven Rechte vergibt, wird es auch nicht der Einzige werden. Darum wird der Zulieferer Verschwiegenheit verlangt haben.

Für die Anpassung der Batterie muss er sich nun an den Entwicklungskosten finanziell beteiligen. Nachdem der Tier-1-Zulieferer dafür mehrere Millionen Euros locker macht (bzw. machen muss), gehe ich davon aus, dass es wirklich ein "big Project" - wie Hr. Hetmann es genannt hat - ist bzw. wird.

Wir können uns zurücklehnen und abwarten, bis die ersten Lizenzgebühren fällig werden und es dann ordentlich klingelt in der Kassa :-)

Gratulation auch an das gesamte LION-Team für den Erfolg!




 

07.08.20 11:59
1

10 Postings, 1695 Tage Con-korrektdie größten Autozulieferer weltweit hier aufgelist

Hier die größten Autozulieferer weltweit mit den Umsatzzahlen für 2018, das sind schon alle richtige Schwergewichte. Nr. 1 mit 47 Mrd.  bis    Nr. 10  mit 19Mrd. also alee so richtige Player im Automotiv-Bereich.
In der Meldung heist es ja Lion E-Mobility AG ist von einem der weltweit führenden Tier-1-Supplier beauftragt woeden, also für mich wirklich eine super Leistung hier mit solchen Größen ins Geschäft zu kommen, da wird deren Entwicklungsarbeit und die Patente der Lion mal ins richtige Licht gerückt!
 

07.08.20 12:01

10 Postings, 1695 Tage Con-korrektdie größten Autozulieferer weltweit hier aufgelist

Hab den Link Vergessen!  

07.08.20 12:57

60 Postings, 292 Tage EtaflyJa die Patente sehen sehr gut aus

Wer sich mal die Mühe gemacht hat und die Patente angeschaut hat, wird sehen, dass die richtig gut sind.
https://www.dpma.de/recherche/depatisnet/index.html
Hier einfach mal nach Lion Smart suchen. Das sieht alles ziemlich gut aus. Das werden auch die Tier1 erkannt haben.

Leider erkennen die Investoren noch nicht wirklich wie viel wert diese Patente sind, sonst stände der Kurs ganz woanders.

Wenn jetzt dann Q2 Zahlen halbwegs passen und auch mal der TÜV endlich die Bilanzen des JV beim Bundesanzeiger einstellt, sollte es mehr Klarheit geben und die Unsicherheiten sollten der Vergangenheit angehören. Mein Kursziel bis Jahresende sind 7 Euro.  

07.08.20 16:14
1

398 Postings, 1007 Tage Tiktak@Etafly hier kann

man die Patente besser einsehen.
https://patentscope.wipo.int/search/de/...t.jsf?_vid=P11-KDKARV-33496
Ab Nr. 5 geht es los, wenn man auf die Patent Nr. Klickt sieht man auch wo die Patente angemeldet sind z.b USA oder EU

Gruß  

07.08.20 17:25

60 Postings, 292 Tage EtaflyKommunikation

Das Patent was die optische Kommunikation durch die Kühlflüssigkeit beschreibt finde ich besonders interessant. Wenn ich das richtig lese verwendet man die Kühlflüssigkeit als optischen Datenbus. Das finde ich extrem spannend. Sowas habe ich bisher noch nie gesehen. So ein Patent könnte extrem Wertvoll werden.  

09.08.20 14:32

8744 Postings, 5738 Tage jucheDieses war der 1. Streich, und der Nächste

folgt (hoffentlich) bald....

Zur Erinnerung:
Am 21. Nov. 2019 wurde ein fertiges Testmodul der LIGHT-Battery in München präsentiert. Soweit ich mich erinnern kann, wurden ca. 10 Testmodule angefertigt, die anschließend an die zahleichen Interessenten - wie es hieß - zum ausführlichen Testen übergeben wurden.

Diese hatten nun gut 6 Monate Zeit und nun hat der 1. große Fisch - einer der weltweit führenden Zulieferer -  angebissen. Ich gehe davon aus, dass bald weitere Verträge folgen werden. Auch diese Interessenten müssten dann einen Teil der bisherigen Entwicklungskosten sowie der erforderlichen Anpassungskosten bzw. Weiterentwicklungskosten vergüten.

Das Entwicklungsteam bei LION Smart wird also weiterhin viel Arbeit haben, nur jetzt müssen die zukünftigen Abnehmer ihren finanziellen Beitrag leisten.

 

10.08.20 17:18

8744 Postings, 5738 Tage juchewieder einmal sehr guter Umsatz

zusammen schon über 50.000 Stück heute, langsam sickert die eklatante Unterbewertung wohl durch...

Jetzt könnte sich die Hausbank (Baader) einmal einer Analyse der Aktie widmen...

2,98 Euro = + 8 %  

10.08.20 17:52

60 Postings, 292 Tage EtaflySieht gut aus

Wenn die Zahlen einigermaßen sind, sollte es reichen die 3 nachhaltig zu knacken  

10.08.20 18:13

188 Postings, 1703 Tage Mustang66Glück gehabt

Bei Tagestiefkurs lag meine Kauforder und da wurde ich Heute auch bedient somit habe ich den Einstand jetzt auch unter die 3? Marke gedrückt.
Mal schauen ob der Kurs mit den Zahlen noch mal nach gibt.  

10.08.20 19:49

60 Postings, 292 Tage EtaflyGlückwunsch

Hoffe es einen Call zu den Zahlen. Finde die sehr informativ.  

11.08.20 13:05

8744 Postings, 5738 Tage juche#Etafly

die Calls wurden bisher schon mehrere Tage vorher angekündigt. Die Zahlen kommen aber schon morgen.

Der mögliche Verlust im Q 2 ist ja schon bekannt, interessant wird aber der Ausblick.
Mit dem neuen Auftrag und der erfolgten Erweiterung des BMW/Lion Electric-Auftrages sollte ein positives Jahresergebnis möglich werden.
Kurs wird derzeit noch bei 3 Euro gedeckelt; da hat offenbar noch wer keine Freude an weiter steigenden Kursen...

Die Zeit läuft für uns :-)

2,90 Euro
 

12.08.20 09:58

60 Postings, 292 Tage EtaflyZahlen sehen sehr gut aus

Bin positiv überrascht. Der Ausblick für Ganz 2020 noch mal deutlich über meinen Erwartungen.

Sieht gut aus.  

12.08.20 13:58

8744 Postings, 5738 Tage juchealles im grünen Bereich,

sehr gut :-)  

12.08.20 15:02

60 Postings, 292 Tage EtaflySieht mehr als gut aus

Jetzt noch ne Bombenbilanz vom TÜV JV, dann sollten auch die letzten Miesmacher verstummen. Hoffentlich. Ich bin ja der letzte der gegen sachliche Kritik ist. Z.B hätte ich mir detailliertere Zahlen gewünscht. Das ist nach wie vor ein Malus. Für mich ist es auch ned schlimm, wenn ein Unternehmen mal eine finanzielle Durststrecke durchleben muss, bloß sollte man auch dann Transparenz üben. Für meinen Teil bin ich mit der Arbeit des Management in der letzten Zeit zufrieden. Möchte diese aber zu mehr Transparenz bei den Zwischenergebnissen ermutigen. Ausblick ansonsten Top! LION ist heute als Unternehmen deutlich weiter und größer, als es zu Zeiten war, wo der Kurs weit über 8 Euro stand. Wenn das Management es schafft weitergab Wachstum so zu pushen, sollten wir irgendwann die alten Hochs anpeilen.  

12.08.20 15:17

8744 Postings, 5738 Tage jucheTÜV Süd Batterie Testing GmbH

Die Zahlen wurden in den letzten Jahren bis spätestens 23.8. im Bundesanzeiger veröffentlicht.

Zur Erinnerung:
Gewinn 2017:     636.000 Euro
Gewinn 2018: 1.253.000 Euro

Wenn es wieder ein Verdoppler wird, wären das ca. 2,5 Mio. Euro Nettogewinn in 2019!  

12.08.20 15:55

60 Postings, 292 Tage EtaflyIch schau auch schon jeden Tag

Die Zahlen der TÜV SÜD AG Gesamt waren auch sehr gut. Gewinn auch ca. verdoppelt. Von wegen der TÜV sei nicht Gewinnorientiert. Dann könnte man auch sagen Bosch ist nicht gewinnorientiert, da es ja einer Stiftung gehört. Also bitte wen es interessiert mal den Geschäftsbericht der TÜV SÜD AG lesen, danach denkt glaub ich keiner hier, dass der Laden nicht gewinnorientiert arbeitet. Sowas zu behaupten ist einfach Quatsch.  

12.08.20 16:55

188 Postings, 1703 Tage Mustang66Da wird aber ganz schön eingesammelt.

Wurde zwar und wird immer wieder Order zum Verkauf rein gestellt und das nicht gerade wenig. Geht aber auch anders den jetzt stehen auf einmal bei 2,90? auch 17.000 Stück zum Kauf drin.  

12.08.20 17:39

8744 Postings, 5738 Tage jucheknapp 80.000 Stück heute gehandelt,

das gab´s schon lange nicht mehr. Bei 2,90 wurden noch 20k kurz vor Börsenschluß gehandelt.

SK Xetra 2,99 Euro

weiter so :-)  

13.08.20 07:31

8744 Postings, 5738 Tage juchedas EASy Marine Modul ist also nun zertifiziert:

"....Im 2. Quartal 2020 konnten darüber hinaus erfreulicherweise zwei Entwicklungsprojekte erfolgreich zum Abschluss gebracht werden. Zum einen konnte LION Smart die Entwicklung einer Prototypen-Hochleistungsbatterie in einem exklusiven, elektrisch angetriebenen Sportwagen abschließen. In einem weiteren Projekt im Marine-Bereich wurde ein Batteriesystem inklusive BMS-Hard- und Software nach erfolgreichen Testergebnissen gemäß den Normen und Vorgaben der DNV-GL zertifiziert..."

Meldung vom 26.6.2019:
"Das EASy Marine® Modul wurde mit Unterstützung des Münchner Unternehmens Lion Smart GmbH entwickelt. LION Smart hat sein Batterie-Management-System and die Erfordernisse für maritime Anwendungen angepasst, sowie die EAS Idee des Batteriesystembaukasten im Detail entwickelt. Die Hochleistungszellen des Moduls liefert die EAS aus ihrer eigenen Produktion in Deutschland.

?Das das zum Patent angemeldete Modul ermöglicht eine Hybridisierung von elektrisch angetriebenen Booten und Schiffen und ermöglicht Dank der hohen spezifischen Leistung die Glättung von positiven sowie negativen Lastspitzen. Dies kann je nach Anwendung und Konfiguration Kraftstoffersparnisse von 25 - 50 % ermöglichen. Die offizielle DNVGL-Zertifizierung erwarten wir in den kommenden Monaten. Das bedeutet, dass wir voraussichtlich Ende 2019 mit unserem Produkt auf dem deutschen Markt starten können.?, sagt Michael Deutmeyer, Geschäftsführer von EAS Batteries.
?Der CO2-Einspareffekt ist im Branchenvergleich sehr hoch und auch andere Spezifikationen, wie die ausschließlich auf Wasser basierende Kühlung und die Maximalspannung von 1.500 Volt, suchen momentan noch ihresgleichen.?, so Tobias Mayer, CEO von LION Smart."

https://www.lionemobility.de/de/aktuelles/...endungen-feiert-premiere

hier sieht man das Modul:
https://eas-batteries.com/de/markte/schifffahrt-hafenanlagen

 

13.08.20 09:23

188 Postings, 1703 Tage Mustang66wie Rückwirkend?

Das bedeutet, dass wir voraussichtlich Ende 2019 mit unserem Produkt auf dem deutschen Markt starten können.?, sagt Michael Deutmeyer, Geschäftsführer von EAS Batteries.

Da ist doch sicherlich Ende 2020 gemeint oder?

 

13.08.20 09:35

8744 Postings, 5738 Tage juche#Mustang

das war ja die Aussage vom Juni 2019!!
Da meinten sie Ende 2019, tatsächlich ist es Sommer 2020 geworden...

aber da wird LION Smart jetzt mit jedem Baukasten und mit dem verbauten BMS verdienen  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
92 | 93 | 94 | 94   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: derbestezocker, maladez, niovs

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
TUITUAG00
Wirecard AG747206
BayerBAY001
Plug Power Inc.A1JA81
Ballard Power Inc.A0RENB
Amazon906866
Lufthansa AG823212
NikolaA2P4A9
Airbus SE (ex EADS)938914