finanzen.net

Milliarden-Gold-Unternehmen mit High Grades!

Seite 1 von 170
neuester Beitrag: 14.10.19 09:39
eröffnet am: 12.04.14 00:00 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 4248
neuester Beitrag: 14.10.19 09:39 von: heldheiko Leser gesamt: 758824
davon Heute: 17
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
168 | 169 | 170 | 170   

12.04.14 00:00
7

16676 Postings, 3477 Tage Balu4uMilliarden-Gold-Unternehmen mit High Grades!

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
168 | 169 | 170 | 170   
4222 Postings ausgeblendet.

14.09.19 09:29

589 Postings, 553 Tage Abstragentoaber

was ist mit zu früh gefreut...ist hier schonmal einigermaßen schief gegangen!  

19.09.19 19:36

1039 Postings, 1370 Tage AmosaPräsentation auf Messe von Sibanye

20.09.19 22:33

1039 Postings, 1370 Tage Amosawoher kommen heute die hohen Umsätze

in Südafrika 86,9 Mio (Durschnitt 17,8 Mio) hat jemand eine Ahnung?

 

21.09.19 08:28
1

295 Postings, 419 Tage Tender24Umsätze könnten was mit dem...

... dreifachen Hexensabbath gestern zu tun haben. Bei New Gold gingen gestern in USA innerhalb der letzen paar Handelsminuten die Umsätze derart hoch, dass man am Ende sogar  die 11fache Menge des normalen Volumens erreicht hatte.  

25.09.19 11:03

1039 Postings, 1370 Tage Amosawarum steigt`s?

evtl. sind bei dem Kongress in Denver viele Investorren auf Siba aufmerksam geworden. PGM und Gold hat sich vom Preis her kaum verändert, aber Tarifverhandlungen noch nicht gelöst bis jetzt?  

25.09.19 13:08

589 Postings, 553 Tage Abstragentointressant

der derzeitige Kursverlauf hat gravierende Ähnlichkeit mit dem vom März...  

25.09.19 21:09

192 Postings, 4031 Tage Alfons1982Abstragento

Ja das stimmt. Habe mir den 1 Jahreschart angeschaut.
Bin mal gespannt ob die Restrukturierung bei Marikana einigermaßen reibungslos von statten gehen wird. Wenn Er das gut hinbekommt, wird die Firma danach gut da stehen. Was halt aktuell noch negativ ist bzw werden kann, ist der Standort Südafrika, mit den ganzen Problemen, sowie ein evtl aufkommender Streik im Platinbereich und die Edel-Platinpreise.  

26.09.19 08:31

32 Postings, 661 Tage lampenstefanDie alles entscheidende

Frage ist, ob Froneman es schafft in 2020 die versprochene Dividende wieder zu zahlen. Da wird man die Firma dran messen können. Von Zentralbankseite wird es weiter ein Gold Push geben müssen (was bleibt den Geldbescheissern denn auch anderes übrig). Kurzfristig bin ich auf die laufenden Quartalszahlen gespannt. Leider finde ich auf der neuen Homepage keinen Finanzkalender mehr. Weiß jemand, wo ich den finde ?  

26.09.19 11:15

1039 Postings, 1370 Tage Amosaoder dass Froneman etwas zukauft

zB. Mponeng mit KE an ausgewählte Investoren, das kaeme nicht so gut an.... ABER eigentlich ist der Mponeng Preis viel zu hoch, also wird er das nicht tun.
Trotzdem wuerde von der Tendenz her, sogar nochmals verdoppeln wenn etwas unerwartetes passieren sollte, Ruecksetzer bis knapp unter 1?, mehr ist kaum vorstellbar, dafür ist Gold und PGM einfach zu stark.  

26.09.19 11:55
1

32 Postings, 661 Tage lampenstefanMein Kursziel

hatte ich mal gepostet. Dieser Thread wurde mit 1,82? eröffnet. Da in etwa ist mein Ziel. Ein Zukauf von Froneman ?  Ich hoffe nicht, da man erst mal konsolidieren sollte.  

01.10.19 19:26

3493 Postings, 4933 Tage knuspriGeht

Ja gegen den Trend jetzt schön hoch. Gefällt mir!  
-----------
Carpe diem

01.10.19 21:06
1

192 Postings, 4031 Tage Alfons198212 Monatshoch 2214 Rand

Höchster Stand in Südafrika seit 2016. Die Frage ist halt, wie nachhaltig des aktuell sein kann, bei derzeit fallenden Edelmetallen, außer Palladium !  

02.10.19 10:08

169 Postings, 1264 Tage heldheikoGold fängt sich doch schon wieder

Mir kommt das eher so vor, dass die stark erhöhten Goldpreise noch lange nicht eingepreist sind in den Minenaktien. Eine kleine Korrektur bei Gold wird dann natürlich auch wieder viel stärker in den minen eingepreist aber immer mit der Tendenz nach oben. Und nicht vergessen, es gibt ca 200 mla soviel Papiergold wie reales Gold, der Goldpreis hat also eigentlich nichts mit Fördermenge zu tun sondern ist nur ein Indikator für die Sicherheit der Welt. Und die sieht im moment nicht so richtig gut aus...  

02.10.19 10:36
3

Clubmitglied, 8640 Postings, 2042 Tage Berliner_Alfons1982

genau das ist die Frage! auf alle Fälle, 1,35? für die Aktie zu zahlen, würde ich niemals. Es kommen mal wieder Zeiten, wo man die viel günstiger kriegen wird. Und es kann sein, dass es gar nicht so lange dauern wird. NUR MEINE MEINUNG, (ps. in der Vergangenheit war ich hier sehr oft investiert, manchmal sogar mit ü. 60.000Stück...)  

02.10.19 11:37
1

1039 Postings, 1370 Tage Amosaenger Markt bei Siba, plus nächstes Jahr

gibts es wieder eine Divi das hält den Kurs noch... (soweit nix anderes dazwischen kommt, Streik oder evtl. Zukäufe als Restrisiko) also klar es könnte nochmals auf ca. 1,05 runter gehen, das hätte ich eigentlich jetzt schon vermutet nach dem starken Gold und Platinpreisrückgang.
Bei EM Rückgang wird die "goldene Woche" (Feiertage) in China angeführt, die shanghai gold exchange startet erst wieder am 09. Oktober. Bei Platinum war der Rollover am 27.09 soweit ich gelesen habe. Jedenfalls alles keine richtige Erklärung für den starken Rückgang von ca. 60 Dollar? Was mir nur auffiel, die letzte September Woche, war doch häufig zu lesen "Platin, das sieht jetzt aber gut aus..." Empf. bei 900 zu kaufen und Stopp knapp unter 900 mit k.o. dort in der Nähe.... nun das wurde großzuegig unterschritten und die sind nun alle "raus". Da kommt einem schon mal der Gedanke die bezahlten Schreiberlinge arbeiten Hand in Hand mit den Shortsellern und witzigerweise nachdem es nun gefallen ist, ist man auch um keine Begründung verlegen, nun wird die "goldene Woche" angeführt sozusagen als Regel, weil es die vergagenen Jahre auch immer zu dieser Zeit fiel. Die 1,82 würden mir auch gefallen))  

02.10.19 16:23
1

384 Postings, 728 Tage Zwergnase-11Berliner

Ich würde die Aktie für 2 Euro auch noch kaufen, wenn ich sie nicht schon hätte.
2016 stand Sibanye bei 3,26. Die Frage ist was läuft momentan, wieder so eine Zwischenerholung wie 2016 oder gibt es neue Höchststände bei Gold. 2013 war ja der Goldpreis ja schon bei über 1800 Dollar.
Bei neuen Hochs wären locker dann in den nächsten 3-5 Jahren 2500-3000 Dollar drin.
Und wo dann Sibanye steht ??????????..???

Jeder ist seines Glückes Schmied  

02.10.19 19:14

192 Postings, 4031 Tage Alfons1982Südafrika weiterhin im Plus!

02.10.19 19:18

16676 Postings, 3477 Tage Balu4u52 Wochen Hoch 1,41 (02.10.2019) in Euro

02.10.19 19:25

1039 Postings, 1370 Tage Amosaso eine kleine KE, oder eine anderweitige Störung

käme vielen hier gelegen (die noch nicht dabei sind) aber in der Tat dem Zug  jetzt hinter herzulaufen ist evtl. auch riskant. Aber was möglich ist sieht man ja bei Impala 600% in einem Jahr.  

08.10.19 12:19

192 Postings, 4031 Tage Alfons1982Ausgliederung Sibanye Gold

Was sagt Ihr zu dem Thema? Dazu soll ja auch die Notierung nach London verlegt werden, wenn ich es richtig gelesen habe.
Dazu gehe ich davon aus, dass wir Altaktionäre, dann auch Gratisaktien dazubekommen würden. Desweiteren sollten dadurch die Werte gesteigert werden können. Ich bin mal gespannt; was es dazu für Neuigkeiten geben wird.
Meiner Meinung nach, überwiegen durch die neuen Nachrichten, die Chancen aktuell, mehr auf der Oberseite. Das schlimmst was uns sehr kurzfristig passieren könnte, wäre ein Interimsdeal zwischen USA und China.  Das würde kurzfristig; den Goldpreis unter Druck setzen, was auch zum Abgabedruck bei Platin führen könnte.  

08.10.19 13:25

1039 Postings, 1370 Tage AmosaPlatin

ist schwer einzuschätzen auf der einen Seite Industriemetall auf der anderen Seite Anlagemetall, wenn Gold zu teuer wird. Soweit ich gelesen habe (world platinum investment council) wurde die sinkende indust. Nachfrage durch eine vertärkte Anlagenachfrage vor allem von ETF`s ausgegelichen. Bei einem Deal könnte ich mir vorstellen, dass die Anlagenachfrage sinkt, aber dafür die indust. Nachfrage zunimmt. Insofern ist Platin gut ausgependelt.
Also dass es fällt, ist da kaum mehr Luft zu. Von der her, würde ich mir keine Sorgen machen.
Wollte eigentlich bei 1? nochmals verdoppeln, daraus wird nun wohl nix mehr, wenn man das mal immer so wüsste... könnte man jetzt bei 1,44 raus und bei 1? wieder rein.

Gratisaktien, habe ich nix von gelesen, aber gerne nur her damit))

https://www.platinuminvestment.com/files/758477/...September_2019.pdf

 

08.10.19 13:45

192 Postings, 4031 Tage Alfons1982Amosa

Da haben Sie allerdings recht. Seit dem Tief bei 0,45 euro cent hätte man das 2 mal machen können und es hätte gut funktioniert. Leider habe ich da falsch gelegen und bis heute noch nichts verkauft. Hoffe doch, dass wir für das halten hier noch richtig belohnt werden.
Das mit den Gratisaktien wünsche ich mir nur, bisher davon auch noch nichts gelesen. Bei Gran Colombia, wird es ja leider auch nichts mit Gratisaktien, obwohl auch hier eine Ausgliederung ansteht.

Denke bei Platin haben Sie recht. Die Risiken nach unten sollten eigentlich begrenzt sein, jedoch sehe ich kurzfristig bei Goldschwäche, niedrigere Kurse bei Platin.
Die größte Fallhöhe hier hat Palladium, das ja jetzt schon eine ganze Zeit, ein hoch nach dem anderen macht.  

08.10.19 16:15

1039 Postings, 1370 Tage AmosaWir stehen kurz vor einem Aktienkursrerating

Sibanye-Stillwater: We're on the Cusp of a Share Price Rerating
https://www.youtube.com/watch?v=AU0LXW4wHlM&app=desktop

- nächste 1,5-2 Jahre ist der Fokkus auf weitere Entschuldung der Company
- danach weitere Perspektive Batteriemetalle (angedacht) weil komplementär zu PGM Sektor
- ggf. Golderweiterung in Nordamerika (nicht in SA)
-  Palladium/Rhodium kurzfristig sehr stark und bleiben auch aufgrund fundamentalen defizit stark
UND werden ggf. noch weiter steigen von diesen Niveaus.
- Platin ist (noch) in einem überversorgten Stadium und bleibt möglicherweise eine zeitlang weiter gedrückt im Preis, er denkt dass, der Markt innerhalb der nächsten 18-24 Monate dieses auslgeicht und es zulegen kann.

@Alfons habe auch im steigen nur wenig abgestoßen ca. 20% (ich glaube ähnlich wie User: Tender, um einfach wieder Platz zu haben für den Fall der Fälle.  ABER man sollte auch von der selektiven Wahrnehmung wegkommen, wenn man betrachtet dass die Aktie von 0,46 kommt ist sie bei 1,44 zu teuer ODER wie User Zwergnase sagt die kommen ja von 3,26 (als neue Perspektive?)


 

08.10.19 22:38

192 Postings, 4031 Tage Alfons1982Amosa

Das hört sich doch gut an. Werde mir morgen das mal reinziehen. Trotz großer Risiken, ( evtl Streiks im Platinbereich, Unruhen in Südafrika und die Metallpreise) die weiterhin bestehen, hellen sich doch unsere Perspektiven mittlerweile gewaltig auf. Vor allem kommt mir der Gedanke, das unser CEO sich irgendwie langsam aus Südafrika verabschieden will, zumindest was den Goldabbau und das Listing angeht. Dazu dann, eine Fokussierung auf Batterymetalle, bedeutet für mich noch mehr Richtung Westen!  

14.10.19 09:39

169 Postings, 1264 Tage heldheikogoldene Zeiten :)

Ich hab den kleinen Rücksetzer letzte Woche nochmal genutzt. Da Gold a bissl schwankt aber Sibanye auch hier eigentlich nur einen Weg kennt, bin ich mir fast sicher dass auch bei einem gleichböleibenden Kurs von Gold der Kurs von SY nur weiter steigen kann. Ich rechne mit über 2 ? in den kommenden Monaten (bin immer langfristig investiert).  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
168 | 169 | 170 | 170   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
BASFBASF11
SAP SE716460
Aurora Cannabis IncA12GS7
TUITUAG00
Allianz840400