TeamViewer AG - Hype oder echte Kursrakete?

Seite 1 von 70
neuester Beitrag: 21.06.21 21:23
eröffnet am: 13.09.19 22:24 von: TheseusX Anzahl Beiträge: 1744
neuester Beitrag: 21.06.21 21:23 von: crossoverone Leser gesamt: 418568
davon Heute: 1219
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
68 | 69 | 70 | 70   

13.09.19 22:24
14

1110 Postings, 1588 Tage TheseusXTeamViewer AG - Hype oder echte Kursrakete?

Das Unternehmen:
TeamViewer ist eine Fernwartungssoftware für Screen-Sharing, Videokonferenzen, Dateitransfer und VPN. Die Software arbeitet als Online-Dienst durch Firewalls und NAT sowie Proxy-Server hindurch. TeamViewer funktioniert nur mit der Internetprotokoll-Version 4 (IPv4). Im Gegensatz zu VNC nutzt es ein proprietäres Protokoll. Für Privatnutzer ist TeamViewer als Freeware verfügbar.

Die Software wurde erstmals 2005 durch die Göppinger TeamViewer GmbH vorgestellt. Derzeit arbeiten mehr als 700 Mitarbeiter in Niederlassungen in Deutschland, USA, Australien, Großbritannien und Armenien für das Unternehmen.

Die Homepage:
https://www.teamviewer.com/de/

Der Börsenstart:
Seit gestern können Aktien gezeichnet werden - die Spanne beträgt 23,50 Euro bis 27,50 Euro. Daraus würde sich eine Marktkapitalisierung von etwa 4,7 bis 5,5 Milliarden Euro ergeben. Der Börsenstart ist für den 25. September geplant. Es dürfte Deutschlands größter Börsengang eines Technologieunternehmens seit dem Platzen der Dotcom-Blase werden - bei einigen werden sicherlich die Alarmglocken klingeln. Die Umsätze dürften heuer bei nur etwa 320 Millionen Euro liegen (extrem niedrig gemessen an der erwarteten Marktkapitalisierung) - die Ergebnismarge liegt etwa bei traumhaften 50 %. Auch das Umsatzwachstum ist bombastisch. Die Software des Unternehmens wird gegenwärtig auf sage und schreibe 340 Millionen Geräten aktiv eingesetzt.

-> wie immer freue ich mich auf interessante, spannende und offene Diskussionen
-> bitte keine Pusher und Basher - versucht bitte realistisch zu bleiben in alle Richtungen  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
68 | 69 | 70 | 70   
1718 Postings ausgeblendet.

18.06.21 10:22

274 Postings, 757 Tage RainybruceVerfallstag

Kennt sich eigentlich jemand hier etwas besser mit dem Optionsverfall aus?

Folgendes lässt sich der Eurex-Seite entnehmen (https://www.eurex.com/ex-de/maerkte/equ/opt/TeamViewer-1650730)

Die größten Positionen der knapp 14.000 Put-Optionen sind folgende:

Anzahl - Strike

4.669 - 38,00
495 - 35,00
2.785 - 34,00
2.644 - 33,00
1.433 - 32,00
1.008 - 30,00

Der Emittent der Optionen verliert bei unterschreiten des Strikes, da er bei Put-Optionen die Aktien vom Optionsinhaber zum Strikepreis kaufen muss... Somit meine Schlussfolgerung: es wäre gut für den oder die Emittenten, wenn der Preis bei Tagesschluss über 38,00 ? liegt. Gut für uns...

Die Gegenseite - Call Optionen - 2.300 insgesamt - die größten Positionen:

Anzahl - Strike

240 - 29,50
73 - 33,00
135 - 35,00
175 - 36,00
136 - 37,00
193 - 40,00
397 - 43,00
312 - 44,00
264 - 48,00

Bei Calls hat der Optionsinhaber die Möglichkeit die Aktie für einen fixierten Preis (Strike) zu erwerben. Wenn der Kurs zum Stichtag höher steht, dann lohnt sich das natürlich. Da werden wohl nicht viele Ihr Bezugsrecht auf günstigere Aktien ausüben können... aber das zeigt auch wieder, wie die Haltung vor Monaten war. Denn einige dachten ja, mit ner Option auf 43 und mehr sehr gut zu liegen. Also, dass die Preise heute höher wären....

Meine Schlussfolgerung: Der Preis köntne heute noch einen guten Satz nach oben machen. Wobei natürlich die Optionsinhaber der Put-Optionen etwas dagegen haben werden... ;)

Was denkt Ihr?  

18.06.21 10:43

274 Postings, 757 Tage RainybruceZusatz

1 Optionskontrakt entspricht 100 Aktien...  

18.06.21 11:21

27554 Postings, 4223 Tage WeltenbummlerNächste Marke sollte die 34,8-34,95 ? heute anges

teuert werden können.  

18.06.21 11:26

27554 Postings, 4223 Tage WeltenbummlerDann sehen wir kommende Woche die 38,2-38,7 ?

18.06.21 11:38

274 Postings, 757 Tage Rainybruce@ Weltenbummler

Danke für die Einschätzung. Meinst Du, das Drücken des Preises hat mit den Put-Optionen, die auf der 38 liegen, zu tun?  

18.06.21 11:41
1

27554 Postings, 4223 Tage WeltenbummlerNein. Dafür sind die Optionen zu gering

Es wurden nur viele Lemminge heraus geeckelt und abgeschüttelt.
Desweiteren wurden nur die Longies KO bie 29,5-30,3 ? gekillt.

Jetzt wird wohl die Gegenreaktion vorbereitet, nach der langen Abverkaufphase.  

18.06.21 11:41

11 Postings, 51 Tage Bobo7schläferMorefamily

Aber nur wenn Morefamily mit seinem hohen Volumen endlich einsteigt!

 

18.06.21 12:05

27554 Postings, 4223 Tage WeltenbummlerBei Infineon kommt jetzt eine stärkere Abverkaufs

welle und man kann dort schön Leerverkaufen.  

18.06.21 12:08

27554 Postings, 4223 Tage WeltenbummlerBei Aixtron wird eine schöne Bärenfalle vorbeirete

Ziel sind dann die 15,3-15,8 ?  

18.06.21 12:09

27554 Postings, 4223 Tage WeltenbummlerBei Bayer 48,2-48,6 ?

wird als Bodenbildungphase bestätigt.  

18.06.21 12:15

27554 Postings, 4223 Tage WeltenbummlerThyssen sollte bei 8,5 ? halten müssen

18.06.21 12:21

25 Postings, 35 Tage maurer0229Wie meinst Du deinen Komentar zur Bayer Aktie?

18.06.21 12:27

27554 Postings, 4223 Tage WeltenbummlerHabe ich schon dort im Forum mehrmals begründet

auch heute gegen 11 Uhr  

18.06.21 12:32
1

139 Postings, 1388 Tage Mak31...

totaler Schwachsinn von Weltenbummler bzgl Bayer....

er behauptet jedesmal das Glyphosat krebserregend ist nur hat er noch keine Studie für seine Behauptung geschrieben...Mehr als seine Meinung ist das nicht aber nichts substanzielles...  

18.06.21 12:33

25 Postings, 35 Tage maurer0229Sehe auch keine wirkliche Beründung, sorry!

18.06.21 12:37

27554 Postings, 4223 Tage WeltenbummlerJeder darf seine Meinung haben

Wir werden es sehen und dann erinnert euch!  

18.06.21 12:51

4127 Postings, 307 Tage morefamilyHohes Volumen ich ?

kann nicht sein , hatte noch nie Aktien von Teamv. ,nur Calls .

Das war nur ein Derivat von vielen, die Rolle im Depot eher sehr gering, aber war o.k .

Da meinst Du sicher den anderen Kollegen hier,der hat meist 100 000 ende an Aktien( bei vielen Werten ) , ich nicht, ich bin nur ein kleiner Hecht.





 

18.06.21 12:55

4127 Postings, 307 Tage morefamilyMak31

100 %, gibt ja auch ne neue Studie dazu ganz aktuell( EFSA) , aber er hat davon eh wenig Ahnung( denke ich ) , hab noch nie eine ordentliche Begründung gelesen, habe im ja das Gutachten vorgelegt( EPA ), aber keine Reaktion ( will der auch gar nicht )  

18.06.21 14:52
1

67861 Postings, 7910 Tage KickyUBS Buy Teamviewer KZ 48

18.06.21 18:09

4127 Postings, 307 Tage morefamilyTopp muss ich sagen

habe zwar keine Calls mehr oder sonstige Anteile auf den Wert , aber es ist der einzigste Wert auf meiner  Watch der heute grün ist , Kompliment ( muss dann ja auch mal gesagt sein )
TOPP !  

18.06.21 19:27
2

817 Postings, 559 Tage FunaticMarshall Wace

Marshall Wace LLP TeamViewer AG DE000A2YN900 0.70 17/06/2021

hat gestern noch auf 0,7% erhöht. Evtl. haben sie heute kräftig zurückgekauft. Falls nein, und falls die Aktie weiter steigt, dann wäre das für den Kurs wie ein Superzündi. Mal gucken...

Ich habe leider die günstigsten Kurse verpasst, aber immerhin unter 33 ? noch mal ne gute Portion nachgekauft. Noch so ein Tag, dann bin ich bald wieder im Plus. ;-)  

19.06.21 20:18
1

67861 Postings, 7910 Tage Kickynur kleine Shortquote

21.06.21 12:46
1

25 Postings, 35 Tage maurer0229DJ RESEARCH/Dt. Bank sieht Teamviewer als Kaufidee


Die Deutsche Bank hält Teamviewer für eine kurzfristige Kaufidee. Analyst Gianmarco Conti weist darauf hin, dass die Aktie in den vergangenen Monaten von mehreren Seiten unter Druck geraten sei. So hätten zum Beispiel die Marketinginitiativen ein geteiltes Echo gefunden und seien Grund für die Gewinnwarnung im März gewesen. Nach Ansicht des Analysten dürften die meisten Negativmeldungen zu Teamviewer jetzt aber eingepreist sein. Zudem lägen die Konsensschätzungen bereits am unteren Ende des Ausblicks für die fakturierten Umsätze (Billings). Während das zweite Quartal verglichen mit dem ersten enttäuschen dürfte, sowohl bei den Billings als auch den wiederkehrenden Billings(NRR), gebe es eine Reihe von Gründen, für das zweite Halbjahr zuversichtlich zu sein. Die Aktie werde mit einem Abschlag von 27 Prozent auf die der Wettbewerber gehandelt, basierend auf dem aktuellen Wachstums- und Margenprofil.
Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com
DJG/bst/gos
(END) Dow Jones Newswires
June 21, 2021 05:40 ET (09:40 GMT)
Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.
 Quelle:Dow Jones  21.06.2021 11:40  

21.06.21 16:37

4127 Postings, 307 Tage morefamilyhängt auf hohem

Level über 32,50 fest, aber ist schon gut, ich lauere viel tiefer wieder mal, aber ob das kommt  ist fraglich ,guter und starker Verlauf war hier .  

21.06.21 21:23

1208 Postings, 1173 Tage crossoveronemorefamily

Man kann doch nicht erwarten, dass der Kurs in einem Rutsch wieder
über die 40 schießt.
Tiefer lauern kannst Du ja gerne. Ich denke nicht, dass wir den 30er Bereich
noch mal sehen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
68 | 69 | 70 | 70   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln