finanzen.net

Krofitime Trading

Seite 1 von 1180
neuester Beitrag: 17.02.20 10:18
eröffnet am: 29.10.18 10:08 von: Krofi_neu Anzahl Beiträge: 29498
neuester Beitrag: 17.02.20 10:18 von: Varenna Leser gesamt: 1239442
davon Heute: 733
bewertet mit 26 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1178 | 1179 | 1180 | 1180   

29.10.18 10:08
26

11267 Postings, 970 Tage Krofi_neuKrofitime Trading

Hallo zusammen.

Möchte meinen eigenen Thread eröffnen, der sich mit dem Dax, anderen Indizes aber auch Rohstoffen und Devisen beschäftigt.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1178 | 1179 | 1180 | 1180   
29472 Postings ausgeblendet.

14.02.20 19:43

3114 Postings, 241 Tage Rächermontag haben die amis auch feiertag....

das ist roulette was der daxi da macht....würde gerne übers weekend short bleiben was sagt denn krofi dazu irgendeiine einschätzung?  

14.02.20 21:49
1

3114 Postings, 241 Tage Rächerrumstatüt so dow 29355

fettmolly danke anke

nützt nix  mal wieder kasse machen  

14.02.20 21:51

3114 Postings, 241 Tage Rächerdax bis montag

14.02.20 21:54

10 Postings, 3 Tage Vistoria17Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 15.02.20 10:47
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

14.02.20 21:58

3114 Postings, 241 Tage Rächer29400 si fettmolly...

14.02.20 22:00
1

3114 Postings, 241 Tage Rächerjetzt dow und dax übers we

14.02.20 22:01
3

1393 Postings, 2567 Tage VarennaWie vermutet...

Würde wieder hochgekauft.... Das System funktioniert seit Wochen  

16.02.20 09:16
7

577 Postings, 899 Tage Spekulant Bert"System Error" - schon gesehen? ...

.. dieser Tage wurde gab´s im WDR die Wiederholung von " System Error - Wie endet der Kapitalismus?" von Florian Opitz
https://programm.ard.de/TV/Tipps/Tagestipps/?sendung=281112641373622

hochgeladen nun auch unter:
https://www.youtube.com/watch?v=NRxiwj2V0-U

So ziemlich im letzten Drittel der Doku vermeldet ein Investmentbanker im feinsten Zwirn, lässig auf der Fensterbank seines Towers sitzend in etwa: ... wir sind nicht dazu da, dem Sparer Rendite zu bescheren oder sein Geld zu vermehren sondern es ihm wegzunehmen ! ... wir beschäftigen keine Ökonomen, sondern Mathematiker, Informatiker, Juristen ... die Systeme sind mit Algos gefüttert, wie sie auch bei Pferdewetten bspw. zum Einsatz kommen ...

Und für die, denen das noch nicht dolle genug war: ... ich verlasse nie den Raum, ohne vorher das System komplett heruntergefahren zu haben ...
Letzteres lässt mich daran denken, dass immer dann genau etwas mit dem Dax passiert, Lunten oder Kerzen und sonstwas, wenn ich unter der Dusche stehe oder auf dem Topf sitze, an einem ansonsten langweiligen Seitwärtstag vielleicht - kennt Ihr das?
Bert wünscht einen schönen Sonntag  

16.02.20 16:05

4947 Postings, 1717 Tage dd90Fußball

Jaja, die Bayowaren  -  Teufelskerle - oder ?  ;-)  

16.02.20 16:43
5

Clubmitglied, 436 Postings, 143 Tage FS TradingBert

Super Beitrag, danke!
Ich habe früher einen enormen Hass auf Hedgefonds, Investmentbanker etc gehabt. Logisch, weil ich denke dass es mit der normalen Arbeit die wirkliche "echte Werte" schafft eben nix zu tun hat. Schlussendlich schieben die ein paar Zahlen hin und her, damit machen sie dann ihren Gewinn, gehen nach Hause und denken sie haben hart gearbeitet, aber unter Strich wird die Welt davon kein bisschen besser. Ich für meinen Teil sehe alle Börsenaktivitäten als Belastung für den arbeitenden Teil der Bevölkerung. Das ist sicher ne extreme Ansicht, aber ich erkläre später noch warum ich doch kein moralisches Problem habe zu traden.

Jeder Bäcker, Feuerwehrmann, Klempner, Fabrikarbeiter verbessert das Leben in seinem Umfeld. Das ist echte Arbeit die anderen Menschen nützt. Wir Trader und alle anderen Börsenakteure nützen am Ende nur uns selbst. Warum eine Belastung für den arbeitenden Teil: z.B. gibt es ja wegen der Überalterung der Gesellschaft, mittlerweile Investoren die in die Altenpflege investieren. Mit welchen Ziel? Weil sie den Menschen helfen wollen? Neeee, sie wollen Profit machen, und denken dass die Altenpflege eben enormes Wachstumspotential hat. Für jeden Euro den sie mit ihren Investments machen, muss jemand dann extra arbeiten. So seh ich es. Sorry, aber ich finde es zum Kotzen! Am Ende muss der Gewinn nämlich irgendwoher kommen, und der entsteht durch echte Arbeit. Nicht dadurch das jemand einfach eine Summe x von A nach B schiebt. Und wie arbeitet ein Altenpflegeheim dass auf Gewinn orientiert ist? Kann man die Balance halten zwischen Lebensqualität für die zu verpflegenden Menschen und dem Gewinn für die Investoren? Ich habe da so eine Ahnung wer am längeren Hebel sitzt.

Aber! Als ich verstanden habe wie das Spiel gespielt wird, das hier ne 1% Minderheit auf Kosten der restlichen 99% lebt, da habe ich verstanden dass die Spielregeln nun mal so sind wie sie sind, unfair! Die Politik hat genau diese Bedingungen geschaffen, daher habe ich keine Gewissensbisse genau dasselbe zu machen wie die 1%. Ich denke sogar wenn die 99% es ebenso machen würden wie die 1% könnte man es nicht mehr unfair nennen. Denn jeder verdiente Euro aus dem Finanzcasino kann ja in die echte Wirtschaft zurück geführt werden. Z.B. wenn man beim Bäcker dann ein Brot kaufen geht. Es müssen nur alle mitmachen, jeder sollte einen Teil Aktien besitzen um in diesem unfairen System nicht abgehängt zu werden.

Man muss sich nur mal vor Augen halten wie Börsengewinne besteuert werden und wie der hart erarbeitet Bruttolohn besteuert wird. Für mich ist klar, die politischen Rahmenbedingung sind so gestellt das man lieber das Geld arbeiten lassen soll, als das man selber zu Werke geht. Das sind die Spielregeln. Also spiel ich danach, denn ich will für mich und meine Familie das meiste rausholen. Und im Gegensatz zur reinen Finanzelite arbeite ich noch in der Nachtschicht in einem Forschungsinstitut und trage meinen Teil zur "echten" Wirtschaft bei. Wenn man die Spielregeln verstanden hat (und ich denke viele Menschen in Deutschland haben es nicht!), dann kann man doch nicht anders als das Spiel clever spielen und das Meiste rausholen. Dazu gehört für mich eben auch Teilnahme im Finanzcasino. Und wenn diese aufgeblähten Märkte zurück kommt auf ein kaufbares Niveau werde ich mich auch ordentlich mit Aktien eindecken, das Kapital dafür steht bereit und wird jeden Monat fetter. Nasdaq ist so aufgebläht, es ist völlig abnormal. Wiederholung von 2000, 2007, ich bin bereit! Ob nun 2020 oder 2021 oder... völlig egal. Bis dahin wird weiter mit ein bisschen Taschengeld getradet!  

16.02.20 17:35

13074 Postings, 4620 Tage Romeo237Riecht nach Downgap morgen

16.02.20 19:43
1

11267 Postings, 970 Tage Krofi_neuMorgen schönes

Downgap mit schönen Verkaufsdruck. Wäre das schöööön!  

16.02.20 20:50

3760 Postings, 1287 Tage derdendemannRomeo

Wird für dich wieder ein Verlierertag.  

16.02.20 22:02

13074 Postings, 4620 Tage Romeo237Der Virus wird den DAX morgen

Zu Fall bringen.

Das sieht gar nicht gut aus im Reich der Mitte.  

16.02.20 22:44
1

577 Postings, 899 Tage Spekulant BertVirus ist eingepreist...

... und : schlechte Nachrichten sind gute Nachrichten (Varenna) - wenn nicht dann gilt : ... "Besser als erwartet", also die 14.000
können kommen spätestens am Happy Dienstag !
Bert  

16.02.20 23:08
1

3212 Postings, 3662 Tage janferZunächst einmal

werden vermutlich die Shorties, die den KO oder den SL über der 14k platziert haben, in Not gebracht. Ich gehe von 141xx aus in Kürze. Dann schaun mer mal.  

17.02.20 06:00
3

9 Postings, 0 Tage lijemighsi2013SexyMuschi17

­🍓­ Ich li­ebe es, nackt fotogr­­afiert zu werden! S­­­­ehen Sie sich das an  - https://img1305712.free-pick.pw ❤️­­­❤️­❤️
­🍓­ Ich liebe es, nackt fotogr­­afiert zu werd­­­en! Sehen Sie sich das an  - https://img1305712.free-pick.pw ❤️­­­❤️­❤️
­🍓­ Ich lie­­­­be es, nackt fotografiert zu werden! Seh­en Sie sich das an  - https://img1305712.free-pick.pw ❤️­­­❤️­❤️
­🍓­ Ich li­­­ebe es, nackt fotografi­­ert zu we­rden! Sehen Sie si­ch das an  - https://img1305712.free-pick.pw ❤️­­­❤️­❤️  

17.02.20 07:43

4947 Postings, 1717 Tage dd90Moin Ms

JULIA, bitte hilf dem Romeo ...  ;_9  

17.02.20 07:55

3114 Postings, 241 Tage Rächermoin;-)

17.02.20 08:12
2

3114 Postings, 241 Tage Rächer13790 dax und dow 29463 nk si

hosse beendet!  

17.02.20 08:58

4947 Postings, 1717 Tage dd90DAX long ?

17.02.20 09:20

4947 Postings, 1717 Tage dd90Erhöhe

auf 90 %
für heute ...  

17.02.20 09:23

762 Postings, 1543 Tage goalgetterGuten Morgen, Gold LI 1579,5

17.02.20 09:40

4947 Postings, 1717 Tage dd90Nun

LONG 100 %
GTs  

17.02.20 10:18

1393 Postings, 2567 Tage VarennaMehrwert ......0%

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1178 | 1179 | 1180 | 1180   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: chefkoch1, Spekulatius1982

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
BASFBASF11
Amazon906866
BayerBAY001
Allianz840400
CommerzbankCBK100
SteinhoffA14XB9