Plug Power - Brennstoffzellen

Seite 833 von 863
neuester Beitrag: 14.04.21 10:41
eröffnet am: 13.06.13 16:04 von: Alibabagold Anzahl Beiträge: 21558
neuester Beitrag: 14.04.21 10:41 von: StarInvestor1. Leser gesamt: 4883213
davon Heute: 4042
bewertet mit 54 Sternen

Seite: 1 | ... | 831 | 832 |
| 834 | 835 | ... | 863   

28.02.21 12:56
1

341 Postings, 1472 Tage Poolman@thomianer

jetzt nehmen wir aber mal an der Kurs geht wieder rauf auf 60. Dann bezahlst du  nur Steuern für den EK von 40, das ist der Unterschied. Man muss aber die oberen und unteren Ziele da schon ziemlich genau treffen, dann rentiert es sich.

 

28.02.21 13:16

562 Postings, 2960 Tage ThomianerPoolman

Ja, das ist eben der Haken an der Sache, dass man die Punkte genau trifft.
Erfahrungsgemäß wissen wir, dass die Tops and Downs so gut wie nie optimal getroffen werden.

Und ja Klappy, in so einer Konstellation hast Du recht, auch hier Voraussetzung, dass man immer genau trifft.

Ich trade auch gerne und wenn man noch ein paar Verluste mit ausgleichen kann, macht auch ein 5% Rückgang Sinn.

Hier ist es auch noch zu betonen, dass eine Wachstumsaktie ohne Dividende den Unterschied macht. Bei 96 Stück gegenüber 100 bekomme ich auch nur für 96 eine Ausschüttung ;-))

Desweiteren gibt es noch einen Breakevenpunkt, den man beachten sollte.

Läuft der Kurs (so wie long Investoren es ja wünschen) steil bergauf, ist man mit der 10% Strategie schlechter gestellt, hier der Beweis:

Kurs läuft auf 130

100 Stück zu 20 als Longinvestor = 110 Gewinn pro Stück = 11000 abzüglich Steuern 2750 = 10250 Endergebnis.

Gegenprobe mit 96 Stück =

96 Stück zu 36 = 94 Gewinn pro Stück 9024 Gewinn abzüglich Steuern 2256 bleibt ein Endergebnis von 96 × 130 - 2256 =10224


Ergo:

je steiler der Verlauf hinterher, desto wahrscheinlicher hab ich mit Deinen 10% klappy ein schlechteres Ergebnis.

Man sieht also, dass es nicht nur eine Variante gibt ;-))  

28.02.21 13:25

95 Postings, 149 Tage RunnerwayTraden

Also ich habe bei Ceres (bei 8), Ballard Power (bei 4) den Einstieg nicht wieder geschafft. Das ist halt das Risiko beim Verkaufen.
Plug hatte ich eine Position bei 20 verkauft und die Aktie kam nicht wirklich zu günstigeren Kursen zurück.
Jetzt kann man sich über die verpasste Entwicklung ärgern. Da ich die Veräußerungen allerdings wieder reinvestiert habe (u.a. AFC, Fuelcell) sieht meine Performance nicht schlecht aus.
Letztendlich habe ich den jetzigen Rücksetzer zum Nachkauf genutzt, kurzfristig sehr risikoreich, langfristig denke ich weiterhin bullish.
Weil der geringe Wirkungsgrad von H2 immer wieder angesprochen wird, ein interessanter Artikel von SFC (tolle deutsche Firma):
https://www.sfc.com/glossar/wirkungsgrad-der-brennstoffzelle/

Und es geht in meinen Augen nicht darum, welche Technologie am Ende gewinnen wird sondern wir benötigen alle Energieformen. Deshalb gibt es in meinem Depot auch Solarwerte, Öl- und Gasfirmen.
Ich ärgere mich jedesmal, wenn bei uns trotz Wind die Windmühlen (ja ich nenne sie so) stillstehen. Das kostet uns Steuerzahler Millionen und diese regenerative Energie wird einfach durch sinnlose Energiepolitik verschenkt. Was für Synergien allein dadurch möglich sind sollte jedem einleuchten. Stattdessen sollen Milliarden für sinnlose Strom-Leitungsnetze quer durch Deutschland ausgegeben werden...
 

28.02.21 13:37
2

3453 Postings, 7154 Tage Gilbertus?Circle Jerk? = Scheindiskussion

Sinngemäss wird als ?circle jerk? ein Gespräch von Menschen mit sehr ähnlichen oder gleichen (politischen) Ansichten bezeichnet. Diese Personen denken, dass sie scheinbar miteinander diskutieren, aber das Gespräch dient lediglich dazu ihre eigene Weltsicht und Meinung zu bestätigen.

Damit ist das keine Diskussion.


Eine Diskussion dient der Meinungsbildung und Berichterstattung über ein Thema, dabei dürfen andere Meinungen kontrovers sein und von der eigenen (stark) abweichen, sowie die eigene Weltsicht oder eigene Glaubenssätze in Frage stellen. Findet dies nicht statt, kann das Gespräch als ?Circle jerk? bezeichnet werden. Ziel einer Diskussion ist der Austausch von Argumenten und eine andere Weltsicht zu erfahren, sowie die Argumente und Begründungen für diese Weltsicht zuhören. Im Idealfall überzeugt derjenige oder diejenige, der oder die die besseren Argumente hat. Warum ein ?Circle jerk? schlecht ist: Bei einem ?Circle jerk? werden das eigene Weltbild und die eigene Meinung nicht herausgefordert, sondern nur bestätigt.

Dies führt dazu, dass kontroverse oder abweichende Meinungen nicht wahrgenommen werden und keine Entwicklung stattfindet, sondern eine Verhärtung der eigenen Meinung und Ausgrenzung anderer. Doch gerade im Kontakt mit anderen Meinungen entwickelt sich die eigene Meinung weiter.

Ein ?Circle jerk? dient dazu persönliche Vorurteile, das eigene Ego, Glaubenssätze und Ideologien zu bestätigen. Er fördert Ignoranz gegenüber abweichenden Meinung und trägt teils dazubei, dass die, die abweichende Meinungen haben, ausgegrenzt oder angegriffen werden. Ein ?Circle jerk? ist Selbstbestätigung (wie Selbstbefriedigung), egoistisch und langweilig! Das Wort ?Circle jerk? spielt auf die Sexualpraktik ?Kreiswichsen? an. Bei dieser tun Männer etwas gegenseitiges ?etwas? gutes, aber keiner wird irgendwie herausgefordert, muss sich verteidigen oder seine Komfortzone verlassen. Also entwickelt sich auch keiner weiter. Warum ?Circle jerks? stattfinden Menschen neigen zur Faulheit, sich selbst oder ihre Meinung zu ändern oder zu überdenken.

Ausserdem ist es einfacher (und spart Nerven und Energie) mit Menschen ähnlicher/gleicher Meinung zu reden, als mit Menschen, die die Welt anders sehen. Zum einen reagieren Menschen auf eine widersprechende Meinung mit Ablehnung, da die widersprechende Meinung nicht zu ihrem Weltbild passt. Menschen sind stets bemüht ihr Weltbild kongruent zuhalten. Hören sie nun eine Meinung, die nicht zu ihrem Weltbild passt, so können sie unterschiedlich reagieren: ?

a) Sie lehnen die kontroverse Meinung kategorisch ab ?

b) Sie entwerten den Sprecher moralisch (Siehe: Nazi/Hitler-Vergleich) ?

c) Sie werden aggressiv oder bekämpfen den Sprecher, der eine andere Meinung hat ?

d) Sie reagieren ignorant und ignorieren die andere Meinung (Dies passiert teils beim Fleisch-Paradox) ?

e) Sie nehmen die andere Meinung zur Kenntnis und prüfen diese. Ausserdem neigen Menschen dazu, nach dem sie eine kontroverse Meinung gehört haben, in ihrem sozialen Kreis sich Bestätigung für ihre Meinung zu holen.

cool

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

28.02.21 13:37

268 Postings, 104 Tage Sascha2Mal was anderes

Was haltet ihr von den „Autoren“ dieser Plattform?
Gegensätzlicher könnten die Berichte zu Unternehmen doch nicht sein, in Anbetracht des zeitlichen
Abstandes der Veröffentlichungen, oder?  M.e. Ist das ein Witz was da manche publizieren
LG  

28.02.21 13:37

129 Postings, 168 Tage klappy0@thomianer

:-) stimmt. du hast recht. Ich bin ja auch kein Trader.
Wollte hier nur mal einigen aufzeigen die immer sagen ich halte egal wie tief die Aktie fällt, dass ein verkauf sich durchaus lohnen kann. Ok dann wird in Zukunft nur noch bei einem 15% Rücksetzer verkauft :-)  

28.02.21 13:42

787 Postings, 2884 Tage zocker2109Mo

sehen wir wieder Preise die gen 30-45$ gehen werden bin hier sehr sehr vorsichtig ist einfach Zuviel Unruhe drin werde auf Nel umsatteln !!  

28.02.21 13:58
1

562 Postings, 2960 Tage ThomianerKlappy

;-))

auch 15% werden irgendwann bei nem anderen Breakeven geschluckt (erst der Steuerbreakeven von 25% kann nicht mehr aufgeholt werden).

Long Investoren gehen ja davon aus, dass sie die Aktie ewig halten könnten oder nehmen sich einen Zeitpunkt sehr weit hinten (z.b. Rentenbeginn in 20/40 Jahren).

Da sollte dann der Kurs bei 400 oder 1000 oder so ähnlich stehen und mit nur einem Trade ist man dann der Gelackmeierte ;-))

Daher sollte man niemals nur 1 Trade riskieren und dann auf die Long Position wechseln, man wird immer auf lange Sicht das schlechtere Ergebnis haben.

Wenn man tradet (was ja durchaus legitim ist) dann bitte ruhig 2-3 mal probieren. Unter dem Strich kann man erst als Long Investor umsteigen, wenn die Aktienanzahl nach den Trades größer ist wie vorher, also in Deinem Beispiel braucht man 100 + 1 Aktie. Dann kann man Long Investor werden mit einem dauerhaften besseren Ergebnis.

So, jetzt aber genug der Rechnerei, denke man muss die Sache immer von beiden Seiten aus betrachten (Trader und Long Investor).

Ich gebe zu, ich bin langfristig auch long orientiert bei Plug, aber aktuell trade ich die Schwankungen in der Hoffnung hinterher besser abzuschneiden als Buy and Hold.  

28.02.21 14:51

129 Postings, 168 Tage klappy0@thomianer

gut das wir mal ausführlich drüber gesprochen haben. Das hatte ich so nicht auf dem Schirm. Danke für deine Aufklärung ! Ich sag ja man lernt jeden Tag noch dazu. Werde dein Ratschlag für die Zukunft beherzigen.  

28.02.21 15:20

129 Postings, 168 Tage klappy0@sascha

Was meinst du? habe deine Frage nicht so ganz verstanden.  

28.02.21 15:30

787 Postings, 2884 Tage zocker210935$

sind die magische Grenze ansonsten rauscht Plug power nächste Woche gen jenseits hoffe dieses Szenario trifft nicht ein und es wird dunkel grün am Mo-Fr !!!  

28.02.21 16:06

268 Postings, 104 Tage Sascha2Die Autoren von Finanztrends

meinte ich :)  

28.02.21 16:08

268 Postings, 104 Tage Sascha2Gutes Gefühl

ich habe so ein Bauchgefühl das zu einer Erholung  kommt.... wie ist Euer Gefühl?  

28.02.21 16:37
1

129 Postings, 168 Tage klappy0achso

ja da gebe ich dir vollkommen recht. ja habe auch ein gutes Bauchgefühl. Also auf unseren Bauch:-)  

28.02.21 17:18

241 Postings, 2649 Tage steluk@Gilbertus

Danke für deine tollen Beiträge! Das mit dem "Circle Jerk" fand auch bei Wirecard statt und abweichende/negative Meinungen wurden nicht toleriert. Und ja, das sehe ich auch als ein riesen Problem um echten Erkenntnisgewinn zu erzielen. Ich habe eine reale mit Bier trinken und manchmal auch was auf den Grill legen verbundene Diskussionsrunde, wo alles auf den Tisch kommt, was uns so einfällt. Der eine sagt: "Wasserstoff ist die Zukunft." Darauf begegnet ein anderer: "Nein! Totaler Bullshit, weil H das kleinste Element ist und durch alles andere diffundiert." So wird dann kontrovers diskutiert und wir kommen auf kein Ende. Trotzdem kaufe ich Westport Innovations, weil die technisch in der Lage sind, Wasserstoff auch in Diesel einzuspritzen, oder, weil Gas aus meiner Sicht völlig verkannt wird. Alles kann, aber nichts muss! Ich hatte das mit Wasserstoff deshalb lange nicht für möglich gehalten und trotzdem mit Westport und Bloom Energy entsprechende Aktien. Plug Power war zwischenzeitlich auch im Depot und flog leider wieder raus. Die perfekte "Welle" werde ich wohl nie erleben, aber ich arbeite dran. Mittlerweile habe ich mich von ideologischen Denkverboten befreit und neben Uran auch wieder Öl im Depot. Atomkraft muss ich nicht lieben, aber als Assetklasse durchaus interessant. Auf derlei Ideen kommt man nur, wenn man offen diskutiert. "Circle Jerk" ist dann nur kontraproduktiv und dient der Selbstbeweihräucherung. Gut erkannt, danke!  

28.02.21 17:27

129 Postings, 168 Tage klappy0jau

auf den Bauch.:-) Bin gespannt was passiert.  

28.02.21 19:08

95 Postings, 149 Tage RunnerwayFinanztrends

Ich denke, Finanztrends hat eher automatisch erstellte Berichte, welche sich aus Kursverläufen ergeben. Wirklich sinnvolles und Neues habe ich dort noch nicht gelesen.  

01.03.21 00:21
1

3453 Postings, 7154 Tage GilbertusPlug Power, Inc. - Institutional Ownership and Sha


Aktienbestände, Käufe, Verkäufe

Plug Power, Inc. - Institutional Ownership and Shareholders

:lick:

Plug Power | 48,38 $

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

01.03.21 00:35
3

3453 Postings, 7154 Tage GilbertusLink

Sorry, mit Link 2. Versuch

https://fintel.io/so/us/plug


-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

01.03.21 07:42
1

268 Postings, 104 Tage Sascha2Vorbörslich

+3,68% in Fra am 1.3  

01.03.21 08:07

165 Postings, 134 Tage hinundweggibts news?steigt so rasant

01.03.21 08:24
2

95 Postings, 149 Tage RunnerwayNews?

Ich denke, über's Wochenende hat so mancher überlegt, ob der letzte Kursverfall wirklich gerechtfertigt war. Nach der Panik setzt irgendwann wieder der Verstand ein.
Vielen Dank Gilbertus für die immer fundierten Links, gerade die instituelle Anlegerquote bei Plug macht Mut, diese sind ja meist nicht auf kurzen Gewinn sondern auf langfristige Perspektive aus.  

01.03.21 08:31

29 Postings, 389 Tage ChrissiHinstitutionelle Anleger

naja vor allem die neuen (BlackRock und Vanguard) werden ja hauptsächlich durch ihre ETFs auf den MSCI Wolrd jetzt eingestiegen sein  

01.03.21 08:38

5070 Postings, 4451 Tage Jenseder gesamte h2 sektor

Steigt aktuell... Hoffen wir dass es nachhaltig ist und nicht nur vorbörsliches Geplänkel  

Seite: 1 | ... | 831 | 832 |
| 834 | 835 | ... | 863   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln