Primacom bekommt wohl keiner mit

Seite 4 von 10
neuester Beitrag: 21.02.05 14:05
eröffnet am: 13.01.05 09:46 von: Nickitas Anzahl Beiträge: 243
neuester Beitrag: 21.02.05 14:05 von: falke65 Leser gesamt: 47947
davon Heute: 15
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 10   

10.02.05 12:49

131 Postings, 5980 Tage The Matrixwas mich mal brennend interessiert ...

wie viele von den hier schreibenden anleger mit mehr als 20.000 stück dabei sind ..
 

10.02.05 13:12

19 Postings, 6238 Tage dhartungUnd mich würde interessieren.....

Wer von uns hat wirklich eine "Ahnung"!!

Ich hoffe das es sich mal über 6 Stabilisiert es sieht so aus als währe es eine schwere Hürde die nicht so einfach fällt.
Wie warscheinlich ist es das wir bis im Sommer über 10 sind?
Da würde ich gerne mehr an meinem Häuschen abzahlen.
Lohnt es sich da schon das Geld rauszunehmen oder noch ein Jahr warten denn dann sind wir bei 20 oder mehr.....?
Ja, viele Fragen aber wer kann es einem schon sagen.

Grüsse an alle und viel Glück  

10.02.05 13:38

1037 Postings, 7279 Tage voiceless@ Matrix @ dhartung

Matrix = ich auf alle Fälle nicht. Ab meine Ersten sind vom 07:11.2000 - 80 Stück

dhartung = meinst du mit Ahnung Hellsehen?? :o)  

10.02.05 13:48

79 Postings, 6344 Tage Nickitasschau nach! antwort 37

Wie ich da schon geschrieben habe, gibt es 3 erfolgs- und 2 tümpeltage (heut ist der 2the langweilige gammeltag).
Ich bin durch etliche male rein und raus zu einem zwischenkurs von 1,42? gekommen und warte jetzt mit sicherheit ab (Auch wegen der Spekulationssteuer). Habe Damals bei den anstig von 0,53?, mein erster Kaufkurs, welch heutiger Traum, auf 2,70 ? etliche gewinne mitnehmen können. Ebenfals hab ich viel verloren durch den versuch, mehr zu Traden um mehr Aktienanteile zu bekommen.
Wenn mich jemand fragen würde, würde ich sagen, Kaufen und Halten! Ich kenn derzeit keine Bessere und Erfolgsversprechende Firma als die Primacom. Denn wenn selbst der Vorstand sagt, Zitat: "Im einstelligen Bereich würd von uns niemand aussteigen" sind das Bei meiner Rechnung immernoch fast 100% und das garantiert. Selbst Frick meint kursziel 12 ?. Wer das nicht möchte, soll verkaufen!
Wenn der Kurs von (mir egal von wem) unter 5 ? gebrügelt wird, werde selbst ich nochmals nachkaufen!
Viel Spaß noch beim Traden, ich leg mich weiter hin!
Nickitas  

10.02.05 14:09

131 Postings, 5980 Tage The Matrixapropos spekulationssteuer !!

gibt es da schon was neues ?? da haben doch diverse juristen ziemlichen widerstand geleistet .. zu recht wie ich finde !! was ich mich desweiteren dann frage, werden überhaupt schon daten übermittelt von den banken und wenn in welchem umfang .. ich stelle mir das schwierig vor, bei ca. 500 trades im jahr noch nachzuvollziehen wieviel gewinn (oder verlust) ich gemacht habe. halte das nur so ungefähr nach mit meinem persönlichen musterdepot, in dem ich anfangs mein anlagekapital definiert habe und versuche, dass einigermaßen in schach zu halten. denke ich hab so ne abweichung von plusminus 5% .. aber solange das wächst ist mir auch wurscht ob ich 5% mehr oder weniger habe ;-)

also wie sieht es aus mit der spekulationssteuer .. kann mir doch keiner erzählen, dass alle an der börse brav herr eichel ihre teuer erkämpften gewinne freiwillig abdrücken !!  
Angehängte Grafik:
geldgeil.gif
geldgeil.gif

10.02.05 14:15

1037 Postings, 7279 Tage voiceless@ Matrix

Wenn die Steuerfahndung die packt und evtl. deine Gewinne schätzt, wiste wohl nicht mal einen Euro für Internet haben. hehehehehehe...  

10.02.05 14:28

131 Postings, 5980 Tage The Matrixheheeeeee

naja deshalb ist berger auch nicht mehr hier .. schon auf den bahamas ;-)))  

10.02.05 14:32

131 Postings, 5980 Tage The Matrix...

haben die da eigentlich kein internet oder wie ?? *hahaaaaa*

oder ist mittlerweile schon der fall mit dem keinen euro mehr haben eingetroffen bei ihm ?? ;-))

ich wäre ja mal sehr erfreut über eine einschätzung seinerseits ..  

10.02.05 14:39

77 Postings, 5973 Tage orderbuch@ voiceless

na da sind wir ja Leidensgenossen,
ich habe meine 120 seit Oktober 2000, damals für 30,90 gekauft.
Von 3708,- auf 31,20 Depotwert und jetzt wieder nach oben, das soll mal einer nachmachen. ;-))
 

10.02.05 14:47

131 Postings, 5980 Tage The Matrixund keine neuen geordert ??

da sitzt die angst wohl immer noch tief drin oder ??

des einen freud, des anderen leid .. bin irgendwann bei 2 ? rein

aber auch mal wieder rein und raus, was ein haufen gebühren gekostet

hat. hätte besser ohne was zu machen bis jetzt drin bleiben sollen.

die ganze kauferei und verkauferei macht einen nur verrückt auf dauer !!

hast du damals keinen stop gesetzt ???  

10.02.05 15:03

77 Postings, 5973 Tage orderbuchIch bin ja kein Profi

gewesen. Und die Dinger waren mal über 90 hoch. Da wähnte ich mich natürlich bei 30 auf der sicheren Seite. Tja, und dann gings immer weiter abwärts. Heute bin ich froh, das ich zumindest nicht nachgekauft habe. Aber augenblicklich wäre ich dabei, wenns denn möglich wäre. Aber auch für die sichersten gewinne müßte man erst mal investieren. Und wo nix ist.....    

10.02.05 15:12

1037 Postings, 7279 Tage voiceless@ Matrix u. orderbuch Pleiten, Pech und Pannen..

In meinem Wohnort gab ex mal eine Nemax AG names DATASAVE.
Alle sagten, die musste zeichnen.
Da ich keine bekommen habe, habe ich u.a. auf PRIMACOM gesetzt.

Prima gibt es noch - DATASAVE ist weg

   

10.02.05 15:54

1037 Postings, 7279 Tage voicelessBei Ariva wiedermal kein RT von LuS o. T.

10.02.05 16:10

77 Postings, 5973 Tage orderbuchJa ja

mich würde mal interessieren, wer so richtig gut verdient hat, und nicht nur 30% mit einem  Wert rauf und mit 3 anderen 15% runter.
1986 (man höre und staune) im Herbst gings mir mal recht gut, da habe ich beim "renomierten" Bankhaus Trinkhaus und Burkardt an die 250.000,- DM investiert. Ein seriöser Berater hat mir dann eine solide Mischung vorgeschlagen, paar Rohstoffwerte in Kanada, Allianz, Thyssen, all dieser statische Mist eben. Und wies der Teufel will, ging nach acht Wochen alles den Bach runter. Wir natürlich kräftig umgeschichtet, die Bank will ja schließlich verdienen, aber nix wars, es ging immer weiter runter. 40.000,- Miese.
Zum Glück hatte ich ein paar hochverzinsliche Australdollaranleihen zu 12,5 %.
Und die habens dann gebracht, Für ein jahr Zinsen kassiert, inzwischen waren die Zinsen gefallen, also die Anleihe entsprechend im Wert gestiegen, außerdem war der Australdollar   gestiegen, und auch das noch beim Verkauf mitgenommen. Wenn Du dann den gewinn siehts, könnste in die Luft gehen, aber auch, weil alles aufgefressen wurde, durch den Verlußt mit den Aktien. Deswegen haben mich die paar Primacoms nicht  mehr geschockt.    

10.02.05 17:07

25 Postings, 5981 Tage litt1978die 5,70 hält

die 5,70? hält, dann kann ich montag nochmal nachkaufen.
 

10.02.05 18:55

131 Postings, 5980 Tage The Matrixwarum erst montag ??

morgen gehts wieder hoch !!  

10.02.05 19:06

824 Postings, 6601 Tage jertl5,81/5,86

kratzen heute wir nochmal die 6 ?  

10.02.05 19:07

824 Postings, 6601 Tage jertl5,85/5,86 o. T.

10.02.05 19:30

131 Postings, 5980 Tage The Matrix@orderbuch

na profis gibt es auch nicht wirklich an der börse .. oft ist alles nur jahrelange erfahrung und die muss ich auch erstmal sammeln und auch dann ist man nie sicher !! trotzdem habe ich dadurch, dass ich seit mehreren jahren diverse musterdepots habe und die immer wieder optimiert habe, irgendwann auch mal werte rausgepickt, die dann günstig zum einsteigen waren. und die hab ich mir dann ins richtige depot gelegt. mit einigen werten ist das gut gegangen und andere dümpeln so vor sich hin !! den großen verlust habe ich nie gemacht, zum glück, da ich nie einem banker oder "börsenprofi" vertraut habe. oft sind es bauchgefühle auf die man hören muss und viele diskussionen. und die diskussionen hier bringen mehr, als mit jedem banker. der beißt sich schon seit jahren die zähne an mir aus, auch bei primacom hat er mir abgeraten .. dringend sogar !! na und jetzt ;-) außerdem investiere ich nicht nur in aktien. langfristig sind fonds für mich was sicherheit angeht immer noch die bessere wahl .. der quadriga superfund z.b, der seit jahren super läuft und letztes jahr auch osteuropafonds. dieses jahr wird "chinesisch" gegessen ;-) da hab ich hunger drauf und langfristig wird die sache mit china aufgehen, immerhin 1/6 der weltbevölkerung die nach konsum schreien .. die totsichere anlagestrategie gibt es nicht, aber ich fahre mit meiner 4 mal 25% strategie echt ganz gut .. 25% aktien, optionen etc. , 25% aktienfonds, hedgefonds etc. , 25% weltweite und europäische rentenfonds, und 25% festgeld .. so ungefähr zumindest !! diese strategie bringt mir ca. 15% im jahr, was dann bei einem startkapital von 40.000 DM (sprich 20.000 ?) sage und schreibe knapp 300.000 Euro in 20 Jahren sind ...

jetzt rechne das mal auf deine 250.000 DM nur mit 10% um .. ich kann es dir sagen :

macht ziemlich genau 1.700.000 Mio DM also runde 800.000 Euro !! muss für die altersvorsorge auf jeden fall reichen, weiß ja nicht wie alt du bist ;-)  

10.02.05 19:32

131 Postings, 5980 Tage The Matrix@ orderbuch

na profis gibt es auch nicht wirklich an der börse .. oft ist alles nur jahrelange erfahrung und die muss ich auch erstmal sammeln und auch dann ist man nie sicher !! trotzdem habe ich dadurch, dass ich seit mehreren jahren diverse musterdepots habe und die immer wieder optimiert habe, irgendwann auch mal werte rausgepickt, die dann günstig zum einsteigen waren. und die hab ich mir dann ins richtige depot gelegt. mit einigen werten ist das gut gegangen und andere dümpeln so vor sich hin !! den großen verlust habe ich nie gemacht, zum glück, da ich nie einem banker oder "börsenprofi" vertraut habe. oft sind es bauchgefühle auf die man hören muss und viele diskussionen. und die diskussionen hier bringen mehr, als mit jedem banker. der beißt sich schon seit jahren die zähne an mir aus, auch bei primacom hat er mir abgeraten .. dringend sogar !! na und jetzt ;-) außerdem investiere ich nicht nur in aktien. langfristig sind fonds für mich was sicherheit angeht immer noch die bessere wahl .. der quadriga superfund z.b, der seit jahren super läuft und letztes jahr auch osteuropafonds. dieses jahr wird "chinesisch" gegessen ;-) da hab ich hunger drauf und langfristig wird die sache mit china aufgehen, immerhin 1/6 der weltbevölkerung die nach konsum schreien .. die totsichere anlagestrategie gibt es nicht, aber ich fahre mit meiner 4 mal 25% strategie echt ganz gut .. 25% aktien, optionen etc. , 25% aktienfonds, hedgefonds etc. , 25% weltweite und europäische rentenfonds, und 25% festgeld .. so ungefähr zumindest !! diese strategie bringt mir ca. 15% im jahr, was dann bei einem startkapital von 40.000 DM (sprich 20.000 ?) sage und schreibe knapp 300.000 Euro in 20 Jahren sind ...

jetzt rechne das mal auf deine 250.000 DM nur mit 10% um .. ich kann es dir sagen :

macht ziemlich genau 1.700.000 Mio DM also runde 800.000 Euro !! muss für die altersvorsorge auf jeden fall reichen, weiß ja nicht wie alt du bist ;-)  

10.02.05 19:35

824 Postings, 6601 Tage jertlja das musste doppelt rein o. T.

10.02.05 19:44

923 Postings, 6500 Tage js111Richtig Matrix...

...die Banker...also wenn die Ahnung hätten, dann würden die nicht am Schalter oder an der Kundenberatung sitzen, sondern was ganz anderes machen, was lukrativer ist.

Mein BAnkberater hat mir mal aberaten in kleine Werte zu gehen und gesagt, dass er selbst nur eine Aktie habe: Nordex  (das war bei einem Kurs von 3,5 !!!!)

Kurz danach fiel die Aktie auf 1 nochwas - seitdem hat er mich nie wieder auf Aktien angesprochen. Habe auch nur noch ein Giro ber Deutschen und ne Anleihe laufen, Aktien über die Deutsche BAnk jedenfalls nicht.  

10.02.05 19:45

131 Postings, 5980 Tage The Matrixsorry

war keine absicht, aber wer jemanden 250.000 DM anvertraut und dann noch so einem renomierten bankhaus trinkhaus und burkardt, der sollte lieber bissel entspannter
sein geld investieren und da gehören rentenfonds, anleihen etc. immer rein !!
es gibt nur ganz wenige, die wirklich an der börse über nacht reich werden. auch primacom wird das nicht schaffen. aber es ist momentan ein sehr guter depot-beschleuniger um wieder meine 15% dieses jahr zu realisieren .. wenn´s mehr werden
bin ich aber auch nicht böse. war auch schon drauf und dran umzuschichten und noch mehr in den wert zu investieren, aber der sportwagen kommt so oder so .. alles nur ne frage der zeit ;-))
 

11.02.05 00:01

131 Postings, 5980 Tage The Matrixhaben die da was nicht mitbekommen ??

schnell mal hin, vielleicht finde ich noch welche .. ;-))  
Angehängte Grafik:
prima2.jpg (verkleinert auf 82%) vergrößern
prima2.jpg

11.02.05 09:04

19 Postings, 6238 Tage dhartungMal sehen ob es sich heute über 6 schaft und hält. o. T.

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 10   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln