finanzen.net

AFC Energy Aktie mit viel Potential

Seite 1 von 87
neuester Beitrag: 05.06.20 12:46
eröffnet am: 30.04.19 12:06 von: Zamorano1 Anzahl Beiträge: 2153
neuester Beitrag: 05.06.20 12:46 von: Aguaman Leser gesamt: 316725
davon Heute: 2384
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
85 | 86 | 87 | 87   

30.04.19 12:06
6

1007 Postings, 588 Tage Zamorano1AFC Energy Aktie mit viel Potential

Nach der Bosch Powercell Ankündigung von gestern habe ich mich noch ein wenig schlau gemacht betreffend Wasserstoffaktien. AFC Energy scheint grosses Potenzial zu haben:

http://tools.euroland.com/tools/PressReleases/...companycode=services

https://tools.euroland.com/tools/Pressreleases/...ycode=uk-afc&v=

https://www.proactiveinvestors.co.uk/companies/...partner-200663.html

Habe eine kleine Position (60'000 Stk.) gekauft. Habe mit Proton Power Systems und Nel Asa bereits sehr erfolgreiche Investitionen im Wasserstoffbereich getätgt.

Bosch's Bekenntnis zum Wasserstoff bei der Mobilität ist ein starker Indikator, dass sich diese Technik durchsetzen wird. Ich denke es lohnt sich, AFC Energy im Blick zu behalten.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
85 | 86 | 87 | 87   
2127 Postings ausgeblendet.

04.06.20 21:50

226 Postings, 49 Tage Flo2231Schade um den Kurs heute

Morgen weiter runter? Eintagsfliege?  

05.06.20 04:45

1390 Postings, 3070 Tage action72Man flo

Hör auf rumzumüllen  

05.06.20 07:39

243 Postings, 352 Tage maxen90flo

in sämtlichen h2-foren muss man sich diese banalen fragen anhören. egal ob es die aktien sind, die ja bei dir auch in festen händen sind, oder mcphy, die ja bei 6? viel zu teuer sind.
hol dir doch mal börse für dummies oder so. wahnsinn genug, wie man absolut keine ahnung von börse haben und hier dennoch geld scheffeln kann. soviel glück hat nicht jeder.  

05.06.20 08:22

215 Postings, 57 Tage Flo2378932@maxen90

ich hab vielleicht nich so viel Ahnung von Börse wie viele hier, aber ich glaube an die Technologien, Wasserstoff und die Zukunft. Und ist es nicht das, was an der Börse gehandelt wird? Geld scheffeln nicht wirklich... vielleicht sind es in ein paar Jahren mal ein paar Tausend Euro wenn alles gut geht. Aber das wars schon.  

05.06.20 09:19

33179 Postings, 7273 Tage Robindie haben

wieder Stoploss durchgezogen . Von ? 0,343 auf ? 0,31 .  

05.06.20 09:33

2 Postings, 0 Tage karlchen-tradeHallo in die Runde

Bin gespannt wie es mit AFC weitergeht!?
Heute Morgen ist es ja schon wieder spannend.
 

05.06.20 09:51

9 Postings, 1 Tag Aguamankeine news, schwacher Umsatz

Warum ist es spannend?  

05.06.20 10:39
3

13766 Postings, 2478 Tage deuteronomiumManch Anlegern geht es nicht

schnell genug. Verwöhnt von ITM ? > + möchten auch dabei sein ?

Jetzt mal Klartext: AFC für 30 Cent ist fast geschenkt. ITM war auch mal dort und so billig wird AFC auch bald nicht mehr sein.
Ein User von WO schrieb "Klitsche" ein anderer "Goldgrube" dem letzteren gebe ich die Hand.

Tankstellen sollen verpflichtet werden, Ladestationen einzurichten. Herkömmlich, ist es mit viel Aufwand + Planung verbunden. Alle Versorgungs.- und Entsorgungsträger sind zu fragen, bevor Tiefbauarbeiten getätigt werden können. Der Planer weiß nicht wo er ansetzen soll, wie viele werden in Zukunft E-Autos fahren = Sind es 3%, oder 40% ? Danach richten sich auch die Anzahl der Ladesäulen.
Schlange stehen (?) geht nicht.
Mundpropaganda + keiner kauft mehr E.
Wie berechnet der Planer den Leitungsquerschnitt ? Auch eine unbekannte Größe. Planer kennt nicht die Entwicklung der E-Monilität in %. Transformatoren werden  auch notwendig sein.
Letztendlich zählt aber grüner Strom. Was ist in der Nacht bei Solar und kein Wind mit grünen Strom für die Ladesäulen ? Gefördert wurde ja nicht die Speicherung, sondern nur Aufbau von Windräder oder Solarpaneele. Da hat die Politik versagt.

Wer jetzt mal nachdenkt, wer ist im Vorteil ? Der Planer oder AFC ?

AFC ist unabhängig vom Stromnetz, können sich dem Bedarf anpassen, wenn mehr E-Autos kommen, können auch Ladesäulen nachgerüstet werden.
Erinnere Tesla in Brandenburg 500.000 Stück Jahresproduktion sollen es mal werden.
Die klugen Köpfe von AFC haben sich damals richtig Gedanken gemacht, ein Lob. Grüner Strom kann immer geliefert werden, egal ob
Wind oder Sonne i.B. sind, dafür sorgt auch ITM.
AFC stellt dsa Modul auf, vielleicht noch auf eine Betonplatte, das wars.

Nun hat Merkel von den 130 Mrd. 50 Mrd. für Zukunftstechnologien usw. eingestellt. 50 Mrd. sind lächerlich aber zumindest ein kleiner Anfang. Hat DE eine AFC nachzuweisen ? Daimler hat Fühler nach RR ausgestreckt. (Rolls-Royce) Sie werden sicherlich nicht, dass Rad nochmal
neu erfinden. Geld und Zeit kostet.

Geduld ist etwas gefragt, sagt einer der selbst ungeduldig ist. Wer seine Stücke jetzt versilbert (Kurs) wird sich in naher Zukunft ärgern.
42 Cent ? oder 1 Euro ? sind nicht mal eine halbe Mrd. MK.

Ein User hat 60.000 gekauft, der Junge hats richtig gemacht. Rechtzeitiges erscheinen sichert immer die besten Plätze.
Auch ich ärgere mich ITM zu früh verkauft zu haben, dafür habe ich aber mehr Stücke AFC als vorher und die gebe ich nicht her.
Viel Glück


 

05.06.20 11:15
1

13766 Postings, 2478 Tage deuteronomiumElektroautos

Die Bundesnetzagentur listet aktuell 3.211 Ladestationen in ganz Deutschland.

"Neue Elektroautos werden zunehmend attraktiver und günstiger
Prämien sollen erhöht, Ladesäulen gefördert werden
VW startet Elektro-Offensive mit ID.3 und konzernweitem Kleinwagen!
Kein Hersteller mehr ohne E-Auto oder Plug-in-Hybrid

2020 gilt als Schlüsseljahr für die Elektromobilität – dann greifen erstmals verbindlich die von der EU vorgegebenen CO2-Flottengrenzwerte. Jeder Hersteller, der den Flotten-Grenzwert von 95 g CO2/km nicht einhält, muss ab 2021 sogar Strafzahlungen an die EU zahlen. Das können unter Umständen Milliarden-Beträge sein. Zudem hat das EU-Parlament beschlossen, die Grenzwerte in zwei Stufen noch weiter zu verschärfen. 2030 müssen weitere 37,5 Prozent CO2 reduziert sein. Nun wird es allerhöchste Zeit, klimafreundliche Fahrzeuge auf den Markt zu bringen, die der Kunde akzeptiert.

Problem für die Hersteller: Schon bei einem Mittelklasse-Pkw mit Verbrennungsmotor ist es technisch kaum möglich, den Kraftstoffverbrauch so weit zu senken, dass der CO2-Grenzwert von 95 Gramm erreicht, geschweige denn unterschritten wird. In den Klassen darüber ist es praktisch unmöglich. Infolgedessen setzen die Autohersteller auf elektrische Antriebsunterstützung und bieten kurz- und mittelfristig Hybride und Plug-in-Hybride als Übergangslösung an. Brennstoffzellen-Autos sind teuer – und erscheinen eher noch als Zukunfts-Vision. Aktuell sind deshalb Elektroautos mit angerechneten 0 Gramm pro Kilometer das Nonplustra."
Quelle: (ADAC " Elektroautos 2020: Das sind die Neuen 11.3.2020)

"Der VW-Konzern steht unter Strom

VW ID.3: Lädt mit bis zu 100 kW, fährt bis zu 550 km weit
Auf ganz andere Weise sticht VW heraus. Der Volkswagen-Konzern fokussiert sich in der Zukunftsstrategie voll auf batterieelektrische Modelle. Und erteilt dabei der Brennstoffzelle eine klare Absage. Schon bis Ende 2022 sollen an 16 Standorten der Welt E-Fahrzeuge produziert werden. Bis zum Jahr 2028 planen die Verantwortlichen, weltweit 22 Millionen Elektroautos zu verkaufen"
Quelle: die selbe

Gibt das Stromnetz es her ? Das ist hier die Frage, nicht nur DE auch alle anderen EU-Länder incl. GB ?

Nun liebe Anleger verkauft mal schön, wir (ich) brauchen neue Einstiegskurse. :-((  

05.06.20 11:21

13766 Postings, 2478 Tage deuteronomiumNein

natürlich ist das keine Kauf oder Verkaufsempfehlung, selbstverständlich aber das sollte wohl jeder wissen.
Hier gilt handeln auf eigene Gefahr. Nur noch mal zur Sicherstellung, meiner 2 Beiträge.  

05.06.20 11:24

2 Postings, 0 Tage karlchen-tradeSpannend!?

Auch ein Tag ohne News kann an der Börse spannend sein, finde ich.
Ich bleibe investiert bei AFC!  

05.06.20 11:29

9 Postings, 1 Tag Aguaman"Grüner Strom kann immer geliefert werden ..."

Das ist falsch!!! Grüner Strom kann nur geliefert werden, wenn dafür ausreichend Windkraftanlagen zur Verfügung stehen. Deren Bau aber ist - zumindest in Deutschland - quasi zum Erliegen gekommen, weil es in diesem Land wie auch in anderen Ländern Europas zu viele Vollhorste gib, die eine Expansion verhindern. Also: Ohne H2 aus Windkraft keine Ladesäulen aus England. Wie gut die Idee auch ist, sie wird sich nicht umsetzen lassen, wenn sich nicht rasch die Vorzeichen ändern. Es geht hier also nicht um "Geduld", sondern um Angst, ob ACF nicht doch bald die Grätsche macht. Was nützt der beste Stromgenerator, wenn sein Tank leer bleibt?  

05.06.20 11:29

707 Postings, 862 Tage Tresor.Richtig

Die ganze H2/Brennstoffzellen-Show geht doch jetzt erst so richtig los!  

05.06.20 11:37

197 Postings, 97 Tage Lesantoes gibt doch

keinen Grund hier nun auszusteigen, da nach Monaten des Stillstandes hier sich endlich wieder was bewegt hat. Wie bei vielen Werte in dem Bereich spielt die Phantasie ne große Rolle. Ich bin ja damals ausgestiegen und nun wieder dabei, was soll schon passieren. Entweder wir haben Glück und es geht aufwärts oder eben nicht. Und das sowas nicht von heute auf Morgen geht wissen doch alle ausser Eintagsfliegenfloh.....
Viel Erfolg allen die an Board sind!  

05.06.20 11:38

13766 Postings, 2478 Tage deuteronomiumhier, schon gelesen ?

Afc Energy: Wird das der nächste Knaller?
Von Jens Becker -
4. Juni 2020

Wie urteilen die sozialen Medien über Afc Energy?
Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben Afc Energy auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde überwiegend positiv gewesen sind. Zudem haben die Nutzer der sozialen Medien rund um Afc Energy in den vergangenen ein bis zwei Tagen vor allem positive Themen aufgegriffen. Damit erhält die Aktie für diese Betrachtung die Einstufung „Buy“. Damit kommt die Redaktion zu dem Befund, dass Afc Energy hinsichtlich der Stimmung als „Buy“ eingestuft werden muss.
Überkauft oder -verkauft? So verhält sich aktuell der RSI
Der Relative Strength Index, abgekürzt als RSI, indiziert die Bewegungen von Aktienkursen innerhalb von 7 Tagen, indem die Aufwärtsbewegungen auf die Anzahl der Bewegungen in Bezug gesetzt werden. Die Normspanne reicht von 0 bis 100, Der RSI der Afc Energy liegt bei 10,3, womit die Situation als überverkauft betrachtet wird. Daraus resultiert eine Bewertung als „Buy“. Der RSI25 dehnt den Berechnungszeitraum auf 25 Tage aus. Der RSI für die Afc Energy bewegt sich bei 27,54. Dies gilt als Indikator für eine überverkaufte Situation, der ein „Buy“ zugeodnert wird. Insgesamt vergeben wir daher für diese Kategorie die Einstufung „Buy“.  

05.06.20 11:50

13766 Postings, 2478 Tage deuteronomiumAguaman

das stimmt im Moment, nur der H2 Bereich steht am Anfang. Politik sagte neulich ohne Afrika ist es nicht zu schaffen.
Habt ihr den Artikel gelesen ?

Schon vor vielen Jahren, machte ich in den Foren aufmerksam, die Wüste Sahara ist die Energiequelle für die gesamte Erde.

Ja, das reicht für alle.

Eine Studie, die ich gelesen habe besagt: 50% gehen für Herstellung und Transport drauf, die anderen 50% können
die Nordländer nutzen.
Das wird viel Geld kosten. Billionen ! (?) Nur, wenn wir so weiter machen, wird uns allen das Leben kosten. Klima verhandelt nicht.

Wir müssen auf H2 umstellen, + das gilt für jedes Land.  (Dazu Bäume pflanzen, alles was geht)

Politik ist da immer noch zu schwach - ""die arme Wirtschaft"" grrrr
 

05.06.20 12:09

9 Postings, 1 Tag AguamanÄgypten?

Es geht doch nicht um die Frage, ob Wasserstoff Zukunft hat, sondern darum, ob AFC für die Zukunft gerüstet ist, sprich ein ausreichend gutes Polster hat. Es nützt doch nichts, eine gute Idee zu haben, wenn andere sie dir kopieren und dann selbst das Geschäft machen. AFC wird sich am Markt nicht etablieren können, wenn die Global Player das nicht wollen. Soll heißen, schon morgen kann Schluß sein.  

05.06.20 12:19

13766 Postings, 2478 Tage deuteronomiumLobbyismus lies es nicht zu

Anzeige
"Nur ein kleiner Teil der Sahara könnte so viel Energie produzieren wie der gesamte afrikanische Kontinent es aktuell schafft", erklärt Professor Amin Al-Habaibeh. "Mit der Verbesserung der Solartechnologie wird es nur billiger und effizienter." Für viele Pflanzen und Tiere sei die Sahara kein Lebensraum, doch sie könnte nachhaltige Energien zum Leben erwecken.

Die Idee hinter einer Solaranlage in der Sahara
Nach einer Berechnung eines Professors der Nottingham Trent University könnte eine Solaranlage in der Sahara einen entscheidenden Durchbruch im Bereich der Energiegewinnung erwirken: 7.000 mal mehr Strom als Europa benötigt, soll diese Anlage dank des Sonnenlichts, das auf die Wüste fällt, liefern. So seine Schätzung, die er in The Conversation Thursday teilte.
-----------------------------------------------

Mit Willen und Geld können Ursachen bekämpft werden. Merkel sagte doch damals "Ursachen bekämpfen, damit die Menschen nicht zu uns kommen" das gilt nicht nur für Menschen, fürs Klima noch viel eher. Außerdem könnten auch Lebensmittel produziert werden.

Schon Lenin sagte: " „Kommunismus ist Sowjetmacht plus Elektrifizierung des ganzen Landes“ " was heißt, Wohlstand.












 

05.06.20 12:23

73 Postings, 280 Tage StockWatchNowFörderung Elektroautos

"Sometimes doing more of something is good, but at other times doing it better is, well, better. The expected massive growth in the roll out of electric vehicles (EVs), and the need to charge as they are increasingly used for long journeys mean that more of the same charging solutions are unlikely to meet expectations or requirements. If a charge from a standard pedestal for example took 90 minutes just how many pedestals would a motorway service station need, and just how much coffee could we all drink whilst waiting? Ultra-rapid charging (greater than 150 kW charge rate) is inevitably the answer being quick, lowering unproductive time, negating the need for vast parcs of slow chargers and reducing our caffeine intake. Rolling out such infrastructure quickly could however be problematic, but the AFC hydrogen fuel cell solution may well be the answer providing emission free, high power density charging without the need for network reinforcement, just in time for the new high charging rate enabled cars now hitting the streets.  "
https://www.linkedin.com/company/afc-energy-plc/  

05.06.20 12:25

13766 Postings, 2478 Tage deuteronomium... mit der Menschheit ?

geistiges Eigentum (AFC) kann man juristisch schützen lassen. Nachbau kann teuer werden.  

05.06.20 12:29

2 Postings, 0 Tage H2istZukunft@Aguaman einfach widerlich

Ich bin neu hier und du warst auch der Grund warum ich mich hier jetzt endlich registriert habe. (mitlesen mache ich schon einige Jahre).

Wenn du auf fallende Kurse oder ähnliches setzt ist es doch alles schon und gut. Aber dann musst du doch nicht extra bashen?! Denkst du ernsthaft das du damit einen fallenden Kurs auslöst? Sorry aber hier in Ariva schwimmen nicht die großen Haie, sondern eher fische und wenn dann der Ottonormalverbraucher wegen so einem bashing von dir aussteigt, ändert es sich auch nicht.

So jetzt zum Thema: Ich bin von AFC überzeugt und bin mir sicher, dass die in Zukunft das ein oder andere Wörtchen mitreden werden. Ich bin selbst 5-stellig investiert. Allerdings nicht nur in AFC. Das wichtige ist einfach die Geduld. Wir befinden uns momentan in den Kinderschuhen im H²-Bereich. Das heißt ungefähr da wo Apple, Amazon, Nvidia usw. im Jahr 2000 standen. Schaut euch mal jetzt den Kurs an. Das bedeutet kaufen und liegen lassen und zwar mindestens für die nächsten 5 Jahre. Natürlich würde ich nicht nur auf ein Pferd setzten, zu hoch wäre mir dieses Risiko. Aber das muss jeder selbst entscheiden. Weder eine Kauf- noch Verkaufsempfehlung.  

05.06.20 12:33

13766 Postings, 2478 Tage deuteronomiumStockWatchNow

genau so ist es.

AFC kommt noch ganz groß raus. GB halt, ……….. + die EU bleibt ein Monster.  

05.06.20 12:37

9 Postings, 1 Tag AguamanBashen??

Woher bezieht AFC seinen grünen Wasserstoff? Hat darauf irgendjemand eine überzeugende Antwort?  

05.06.20 12:42

13766 Postings, 2478 Tage deuteronomiumWikipedia AFC + Abramovic

". . . .  Ab 2014 mehr als 15% der Aktien im Besitz des russischen Milliardärs Roman Abramovic."

noch Fragen ?  

05.06.20 12:46

9 Postings, 1 Tag AguamanJa, siehe oben!

Ohne grünen Wasserstoff ist AFCs Zapfsäule nichts wert. Woher also kommt das Gas? Kein Bashing! Einfach nur eine ganz sachliche Frage!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
85 | 86 | 87 | 87   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Airbus SE (ex EADS)938914
TUITUAG00
Allianz840400
Carnival Corp & plc paired120100
ITM Power plcA0B57L
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Plug Power Inc.A1JA81
BayerBAY001