finanzen.net

vwd Ad-Hoc: : Pfeiffer Vacuum

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 05.02.02 08:51
eröffnet am: 05.02.02 08:51 von: Brummer Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 05.02.02 08:51 von: Brummer Leser gesamt: 3588
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

05.02.02 08:51

3498 Postings, 6536 Tage Brummervwd Ad-Hoc: : Pfeiffer Vacuum

Vorläufige Zahlen 2001

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Vorläufige Zahlen 2001

Pfeiffer Vacuum gibt vorläufige Zahlen zum Geschäftsjahr 2001 bekannt. Der Konzernumsatz lag mit 170,1 Mio. EUR um 7,9 % unter dem Vorjahresumsatz von 184,7 Mio. EUR. Regional betrachtet ist besonders der Zuwachs in Deutschland hervorzuheben. Der Umsatz wuchs im Jahr 2001 um 13,2 % auf 48,0 Mio. EUR (Vorjahr 42,4 Mio. EUR). Wesentlich dazu beigetragen haben Aufträge aus den Bereichen optische und Architekturglas-Beschichtung. Im übrigen Europa ging der Umsatz lediglich um 4,6 % von 59,3 auf 56,6 Mio. EUR zurück. Den größten Einbruch hat das Unternehmen in den USA zu verzeichnen, wo der Umsatz um fast 29 % von 62,9 auf 44,8 Mio. EUR zurückging. Der Rückgang ist im wesentlichen auf die ausbleibenden Aufträge aus der Halbleiterindustrie zurückzuführen. Die Umsätze in Asien und Rest der Welt konnten um 4,0 % von 20,0 auf 20,8 Mio. EUR gesteigert werden. Vor allem durch den Rückgang der Aufträge aus der Halbleiterindustrie sank der Umsatz mit Turbomolekularpumpen von 83,7 Mio. EUR in 2000 auf 64,0 Mio. EUR im Jahr 2001. Der Umsatz mit Vorvakuumpumpen ging von 24,1 Mio. EUR auf 22,3 Mio. EUR leicht zurück, während der Bereich Service um 3,5 % von 26,0 Mio. EUR auf 26,9 Mio. EUR zunahm. Erfreulich ist die Entwicklung bei den Vakuumkomponenten sowie Mess- und Analysegeräten, deren Umsatz um 10,3 % von 43,5 Mio. EUR im Jahr 2000 auf 48,0 Mio. EUR im Jahr 2001 anstieg. Hier haben vor allem die Umsätze mit Massenspektrometern und Lecksuchgeräten für die Analytikindustrie zugenommen. Der Produktbereich Systeme - Beschichtungs- und Lecksuchanlagen - konnte den stärksten Umsatzzuwachs verzeichnen, und zwar um 21,3 % von 7,4 Mio. EUR auf 9,0 Mio. EUR. Signifikante Umsätze im neuesten Geschäftsfeld des Unternehmens - Metallisierer und komplette Linien für die Bereiche DVD RAM und DVD RW - erwartet das Unternehmen erst ab dem 2. Halbjahr 2002. Der Auftragseingang lag im Gesamtjahr 2001 mit 158,6 Mio. EUR um 19,4 % unter dem Rekord-Auftragseingang im Jahr 2000 in Höhe von 196,8 Mio. EUR, aber immer noch 7,4 % über dem Auftragseingang des Jahres 1999 in Höhe von 147,7 Mio. EUR. Allein in den USA ging der Auftragseingang von 71,1 Mio. EUR in 2000 auf 39,2 Mio. EUR in 2001 zurück. Der Auftragsbestand zum 31. Dezember 2001 betrug 26,3 Mio. EUR. Das vollständige Ergebnis wird am 19. März 2002 veröffentlicht. Die ausführliche Pressemeldung finden Sie unter http://www.pfeiffer-vacuum.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 05.02.2002

WKN: 691660; ISIN: DE0006916604; Index: NEMAX 50 Notiert: Neuer Markt Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf, München, Hamburg, Hannover und Stuttgart

5. Februar 2002, 08:30

 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7
TUITUAG00
Deutsche Telekom AG555750