finanzen.net

Der ?/CHF Thread

Seite 3 von 198
neuester Beitrag: 02.12.19 08:44
eröffnet am: 31.01.12 23:59 von: izhevski ink. Anzahl Beiträge: 4928
neuester Beitrag: 02.12.19 08:44 von: mamex7 Leser gesamt: 1945871
davon Heute: 27
bewertet mit 24 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 198   

01.02.12 18:03
4

1633 Postings, 6009 Tage fugieine ausführlichere Diskussion der Lage

01.02.12 19:14

210 Postings, 2884 Tage floritrade...

Ich denke die Long-Posis werden ihren Höhepunkt erreicht haben. Ich glaube übrigens auch nicht, dass die SNb im Zweifel wegen der starken Long Positionierung des Marktes auf eine INtervention verzichten würde. Immerhin hat sie jetzt wieder genug Luft, um uns alle auszuzahlen.

Zur Zeit der Einführung des MIndestkurses waren ebenfalls sehr viele Marktteilnehmer long positioniert!

Wäre aber auf jeden Fall schön, wenn jetzt mal langsam was passiert ;-)

 

01.02.12 19:19

1383 Postings, 3256 Tage Naddmer@fugi: Vielen Dank für den Link

wobei ich mit einigen Thesen des Artikels zum Thema Glaubwürdigkeit der SNB nicht so ganz konform gehe.

Besonders interessant ist jedoch auch dort die Aufarbeitung der Hildebrand-Affäre im Bereich der Leserzuschriften. Die sind fast noch interessanter als der Artikel selbst und zeigen mir, dass die Kontroverse ziemlich hohe Wellen schlägt. Gerade so wie hier :-)

 

01.02.12 19:29
2

2343 Postings, 3197 Tage ranjokurzfr. Downtrend beendet !?!

 
Angehängte Grafik:
chf.png (verkleinert auf 81%) vergrößern
chf.png

01.02.12 19:34
1

210 Postings, 2884 Tage floritrade@ranjo

genauso ein bild habe ich mir eben auch gemalt.

kurzfristig noch potential bis ~1,2065, mal sehen ob der stein dann wieder fällt :-(

 

01.02.12 19:36
3

1471 Postings, 3113 Tage izhevski ink....

guten abend,

schön zu sehen dass der neue thread angenommen wurde. auch gut dass es hier keinen ärger gibt. danke für die tollen beiträge, den start kann man als gelungen betrachten.



ps: bei den extrem niedrigen temperaturen ist ein heisser tip immer gut: hier ausgeschlossenen user (siehe unten) dürfen gern komplett ignoriert werden.
(psychologie 1.semester) :)))  

01.02.12 20:32

206 Postings, 3043 Tage budfox77@crunch

Hinzu kommt, dass Jordan das bessere Momentum hat!!  

01.02.12 20:41

710 Postings, 3586 Tage frischiSNB und Devisenabbau

http://www.20min.ch/finance/news/story/24184340 (Thema wurde hier heute ja schon oft gepostet)

Ich finde es erwähnenswert, dass wir uns genau das schon damals gedacht haben.

http://www.ariva.de/forum/...en-wohin-gehts-2-451678?page=3#jumppos78

Weiter so!  

01.02.12 20:47
1

10098 Postings, 4112 Tage musicus1meine these,

in diesem jahr werden wir die 1.20  von unten sehen........  

01.02.12 21:06

710 Postings, 3586 Tage frischiGut,

damit hättest du uns Fast überzeugt! Sehr stichhaltige Argumentation.

Die Profis sind hier unterwegs:
http://www.ariva.de/forum/Schweizer-Franken-wohin-gehts-355062  

01.02.12 21:11

2865 Postings, 3931 Tage ArmitageAch Musi...

... schön, dass Du auch hier bist.
Habe beim kompletten Durchlesen dieses Threads Deine Anmerkung vermisst.

Ich habe derzeit zwei Devisendeals am laufen und Franken-long wäre der Dritte.
Manchmal mache ich, was Du machst - und manchmal das Gegenteil.

In der Schweiz geht die Angst um, dass ihr Miniaturwunderland und der gottgegebene Wohlstandsvorsprung vor Deutschland in der Sonne schmelzen kann:
- Chemie/Basel z.B.
- Tourismus
- Handel in der Grenznähe (und das ist in der Schweiz überall)
- Schoki

D.h. die 1,20 werden mit aller Gewalt verteidigt...

Abgesehen, dass die Schweiz nur nach außen noch Franken ist - aber im Inneren mit Euros vollgestopft ist - und vom umgebenden Euroraum ganz zu schweigen...

Grüezi mitenand
-----------
Die tödliche Krankheit des Menschen ist seine Meinung, er wisse.
Michel de Montaigne

01.02.12 21:20

10098 Postings, 4112 Tage musicus1Ami, ein short auf den CHF ist ein guter hedge..

deine argumente wie immer interessant und stichhaltig......  meine frage , was würde eigentlich passieren wenn der EURUSD bei 1.20 und druntersteht....., hält die nationalbank sich dann immer noch an ihr versprechen?????  

01.02.12 21:27

2865 Postings, 3931 Tage ArmitageJanz einfach...

Ich habe mich blöd ausgedrückt...
Ich meine das Pärchen (Euro/Franken) long - also Euro long...

Dann würde die halbe Welt short auf das Pärchen gehen.
Und der Tourismus komplett zusammenbrechen.
-----------
Die tödliche Krankheit des Menschen ist seine Meinung, er wisse.
Michel de Montaigne

01.02.12 22:41

906 Postings, 3530 Tage Alexander909Bitte genauer

Und die SNB hat hier Informationen verbreitet, die sich hinterher als falsch herausgestellt haben

Was hat sie verbreitet ?

 

 

02.02.12 00:15

1383 Postings, 3256 Tage Naddmer@Alexander: Pressemitteilung der SNB aus 2011

Die Frage war - so fasse ich das auf - mit vollem Ernst gestellt.

 
Angehängte Grafik:
snb-pressemitteilung-2011-09-06.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
snb-pressemitteilung-2011-09-06.jpg

02.02.12 06:36

206 Postings, 3043 Tage budfox77Alle aufsteigen

Nächster Halt 1.213  

02.02.12 08:21
2

1383 Postings, 3256 Tage NaddmerHandelsbilanz der Schweiz - akt. 2,07 vor. 2,95

Prognose war 2,85 Mrd.

 

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
unbenannt.jpg

02.02.12 08:26

1471 Postings, 3113 Tage izhevski ink.die handelsbilanz

hat sich aber deutlich abgekühlt. ist das ein quartalskennzahl bzw. für in welchen zeiträumen wird diese bilanz erhoben?  

02.02.12 08:30

210 Postings, 2884 Tage floritradebudfox77

kommt gewiss nicht mal über 2065

 

02.02.12 08:31

906 Postings, 3530 Tage Alexander909Naddmer : Ich sehe beim besten Willen

keine Falschinformationen.

Sie toleriert ab sofort keinen Kurs mehr unter 1,20 €.   Wurde doch vorbildlich eingehalten !!!!!!

Ansonsten gibt sie noch eine Prognose, daß der Kurs sich weiter abschwächen sollte (allerdings gibt sie keine Zeitebene vor). Wo liegt hier die Falschinformation vor ???? Sie hat z.b. nicht geschrieben, daß sie mit unkonventionellen Maßnahmen eine weitere Abschwächung oberhalb von 1.20 € durchführen wird. Wenn Du nicht in der Lage bist, die Presseveröffentlichung korrekt zu lesen, dann kann die SNB nichts dafür. Im Vergleich z.b. zur jap. Notenbank ist die SNB wirklich sehr erfolgreich !!

 

02.02.12 08:56

210 Postings, 2884 Tage floritrade..

Wirtschaftsaussichten und deflationäre Risiken => weitere Maßnahmen

jetzt kann man sich darüber streiten, die Grundlage für weitere Maßnahmen da ist. Im Dezember hatten bereits einige Analysten auf der Basis der verschlechterten Aussichten und des Preisrückgangs argumentiert, die SNB können den Kurs am 15 Dez anheben.

Die Rahmenbedingungen haben sich auf jeden Fall nach der Einführung noch weiter verschlechtert, sodass weitere Maßnahmen eine logische Folge wären. Dass die SNB USD und EUR verkauft steht dazu in einem ziemlich deutlichen WIderspruch.

 

02.02.12 09:02

1383 Postings, 3256 Tage Naddmer@Alexander: Und wo hat die SNB ...

... die Devisentransaktionen vorgenommen, die dazu geeignet waren, das Ziel zu erreichen?

 

 

02.02.12 09:03
2

1471 Postings, 3113 Tage izhevski ink....

die rahmenbedingungen sind wirklich nicht gut. preise sinken, arbeitslosenzahl erhöht sich, bip schwächelt, all das sieht man in der neuen info-grafik.

http://www.20min.ch/finance/news/story/...anken-mehr-Exporte-16947446  

02.02.12 09:11

906 Postings, 3530 Tage Alexander909Sie hat nicht geschrieben, daß

sie dieses tun wird. Nur der Mindestkurs, der soll mit allen Mitteln gehalten werden, nicht mehr und nicht weniger. Benötigt sie dazu keine Transaktionen, umso besser ist es. Das Pulver benötigt sie vielleicht noch für eine ernsthafte Attacke auf den MK oder wenn sie der Meinung ist, das Level anzuheben.  

02.02.12 09:12
1

168 Postings, 2899 Tage ende_moment,

die SNB hat gesagt, sie wäre bereit unbegrenzt devisen zu kaufen, um die 1.2 zu verteidigen. nicht mehr und nicht weniger. ich sehe da genau so überhaupt keine falschinformation - im gegenteil - dabei handelt es sich um den einzigen FAKT zu dem thema, alles ander sind nur spekulationen und gefundene fressen der medien !  

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 198   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Varta AGA0TGJ5
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
Amazon906866
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
BayerBAY001
Siemens AG723610