finanzen.net

Amani Gold - quo vadis?

Seite 1 von 39
neuester Beitrag: 17.01.20 21:07
eröffnet am: 17.05.18 15:53 von: Valdeloro Anzahl Beiträge: 973
neuester Beitrag: 17.01.20 21:07 von: Wayup1 Leser gesamt: 114771
davon Heute: 12
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
37 | 38 | 39 | 39   

17.05.18 15:53
1

1824 Postings, 1142 Tage ValdeloroAmani Gold - quo vadis?

Der Kurs der Amani Gold Aktie befindet sich seit dem Einstieg des chinesischen Investors LW, im Juli 2017, in einem stetigen und scheinbar unaufhaltsamen Abwärtsstrudel.
Dabei ist die fundamentale Ausgangslage, mit einer ersten Resourcenschätzung von fast 3 Moz, alles andere als schlecht.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
37 | 38 | 39 | 39   
947 Postings ausgeblendet.

15.01.20 15:17

216 Postings, 165 Tage Wayup1@LupenR.

Ich denke auch, dass Barrick ein Übernahmeangebot legt. Aber erst nach der 2. RESSOURCENSCHÄTZUNG. Barrick hat die ganze Infrastruktur vor Ort und müssten nur paar Km weiterfahren um das Geröll mit Gold abzutragen und zur Raffinerie zu bringen, das kostet ihnen kaum eine Mehraufwand und Gold ist im Boden :)  

16.01.20 08:48

1824 Postings, 1142 Tage ValdeloroMoin!

Wie es andere Foristen schon geschrieben haben, man kann es drehen und wenden wie man will.
Ohne eine abschließende neue Resourcenberechnung, bei der hoffentlich eine vier vor dem Komma steht, dürfte sich bei ANL nichts Wesentliches verändern.
Aber die Zeit läuft und auch mit einem weiteren Tansania-Deal wird man die Lebenszeit von ANL nur in geringem Umfang verlängern können.
Für die angekündigten Bohrungen reicht das Geld wohl noch.
Allerdings sollen diese Bohrungen erst Mitte Januar beginnen und wie wir wissen, kann es bis zu den Assays schon mal ein paar Monate dauern.
Mit einer neuen Resourcenberechnung ist also erst frühestens im März zu rechnen.  

16.01.20 09:15

1824 Postings, 1142 Tage ValdeloroWas zwischendurch noch spannend sein könnte ...

Das MoU mit SOKIMO, im Kontext mit der Aquisition von Gada, läuft am 18. Februar 2020 aus.
Also genau 6 Monate nach der Unterzeichnung am 18. August 2019.
Von diesen 6 Monaten sind übermorgen bereits 5 Monate vorbei.
Beide Parteien haben sich verpflichtet, spätestens 30 Tage nach Ablauf der 6 Monate ein "definitiv agreement" zu abzuschliessen.

Nochmal zum Nachlesen:

The material terms and timetable of the MoU with SOKIMO areoutlined following:

1.The MoU with SOKIMO is for an initial period of six (6) months from 18August 2019. This period may be extended by mutual agreement between the partiesand also terminated by either party by providing 1 months written notice.

2.During  the  term  of  the MoUAmani  has  exclusive  rights  to  carry  out  legal  and  technical  due diligenceand to explore the Gada tenements.

3.Following the initial 6 months due diligence period, at Amani?s discretion, the Parties will negotiate and enter into a definitive agreementwithin thirty (30) days from expiration of the MoU.  The MoU  provides  that  the agreement  will  be  through  a  corporate  vehicle  manage  by both parties with a shareholding comprisingof Amani 70% and SOKIMO 30%with exploration works and costs to be funded by Amaniuntil provision of a bankable feasibility study.

4.The MoU exclusively covers ExplorationPermits 11796, 11797, 11798, 11800, 11816 and 11817.

5.On  signing  the MoU  Amani has  agreed  to settle  outstanding  Surface  Rights  payments  due  to DRC Cadastre Minier (CAMI)of approximatelyUS$315k.

6.In addition, on signing of the MoU Amani has agreed to pay SOKIMO the sum of US$300,000 for exploration data, the rightsto explore, prospecting authorizationsand administrative expensesduring the period of the MoU.  

16.01.20 09:29

534 Postings, 1093 Tage Fire72Servus...

...@Valdeloro: Diese Aussage verstehe ich jetzt nicht:

"... Für die angekündigten Bohrungen reicht das Geld wohl noch. Allerdings sollen diese Bohrungen erst Mitte Januar beginnen und wie wir wissen, kann es bis zu den Assays schon mal ein paar Monate dauern...."

Wenn das Geld für die Bohrungen nicht reicht, dann braucht es doch auch dafür keinen Zeitplan mehr, das man Mitte Januar beginnen will? Sofern aber die Bohrungen Mitte Januar doch stattfinden sollten, müssten wir diese Woche zumindest eine kleine Info darüber erhalten, da wir ja schon den 16.01. haben ;-)....  

16.01.20 10:44

170 Postings, 949 Tage patricksonfire

"... wohl noch"  

16.01.20 14:00

534 Postings, 1093 Tage Fire72Oh je....

....@Patrickson: Dangöö :-)...wer lesen kann, ist klar im Vorteil ;-)...ist heute insgesamt irgendwie nicht mein Tag :-D...  

16.01.20 14:04

510 Postings, 190 Tage LupenRainer_HättRi.Falls KE in Gada

bohren möchte, wo nimmt er das Geld dafür her?
 

16.01.20 14:48

510 Postings, 190 Tage LupenRainer_HättRi.Ist mir schon klar,

dass er entweder Geld aufnehmen müsste, oder evtl. doch noch soviel in der Kasse ist (vielleicht durch geschehene und zukünftige Tansania-Verkäufe) ..  

16.01.20 15:59

1824 Postings, 1142 Tage Valdeloro@Fire

Sorry, ich wollte dich nicht verwirren.
Ende des Monats sollte der Q4-2019 Quartalsbericht bekannt sein. Dann wissen wir, wieviel noch in der Kasse ist.
Grob überschlagen, gehe ich mal davon aus, dass es genug ist, um die 4 tiefen Löcher auf Kebigada zu bohren und die Assays zu bezahlen.
Danach müsste aber auch eine endgültige Resourcenberechnung zu Kebigada gemacht werden.
Weil, endlos weiterbohren geht wohl nicht mehr.
Und, um auf Gada durchstarten zu können, reicht der schmale Erlös aus Jackys Tansaniageschäften sicher nicht aus. Mal vorausgesetzt, ANL kann sich mit SOKIMO auf ein binding agreement verständigen.
Sehe ich aber eher positiv.
Geld über den Markt zu generieren, bei aktuell 6 Milliarden Shares, dürfte keine gute Idee sein.
Selbst wenn man ein paar Millionen bekäme, würden die für eine Gada-Exploration nicht ausreichen.

Den Zeitfaktor im Kontext mit Gada hatte ich ja schon beschrieben.
Zu Gada muss man spätestens in den nächsten 8 Wochen etwas verbindlich vereinbaren.
Ob dann schon ein Resourcenupgrade zu Kebigada vorliegt, bezweifele ich stark.  

16.01.20 16:45

255 Postings, 1037 Tage rocket69all

Wie war das vor 3 Jahren? Auf Kebigada wurden doch über 200 Löcher gebohrt und dann die Ressourcenschätzung beauftragt? Die 200 Löcher reichten aber immer noch nicht, weil teilweise die Abstände zwischen den Löchern zu weit waren. Also musste nochmals nachgebohrt werden.

Wie soll da jetzt mit en paar mehr Löchern eine vernünftige neue Ressourcenschätzung rauskommen?

Die dann auch noch über 4x ist.

Mehr wie eine geschätzte Schätzung kann doch da nicht rauskommen? Ob eine solche wirklich jemand braucht. Kann ich mir nicht vorstellen.

Wir werden es sehen ….

 

16.01.20 19:15

216 Postings, 165 Tage Wayup1@Rocket

Der Eckhof und sein Team werden schon wissen was sie machen, denn er hat es ja auch schon mal geschafft ein Gebiet an Randgold zu erkaufen. Ps: Der Eckhof muss einfach das Gleiche nochmals machen und fertig (sein Konzept anwenden und Duplizieren) denn wenn ein Konzept funktioniert so wie es Eckhof schon mal geschafft hat dann wird er es wieder schaffen. Natürlich ist es schwieriger geworden, da Amani kaum mehr Geld hat, aber es gibt sicher einen Plan und eine Strategie, denn kein Normal kommt zu einer Firma zurück investiert 4 Mio und schaut mal was paar Löcher hergeben. Wir wissen nichts wir kennen seine Meetings nicht und seine Konnections vielleicht wartet Barrick nur mehr auf die 2. Schätzung, vielleicht kommt auch einer der sich bei Amani mit paar % beteiligt, vielleicht kauft Eckhof und die Chinesen auch noch Aktien dazu, vielleicht kommt ein JV Partner dazu, oder oder oder und vielleicht vielleicht vielleicht, damit will ich sagen es gibt noch viele Möglichkeiten nur wir wissen es leider nicht wenn ich es wissen würde, dann hätte ich paar Mio Stks von Amani aber ich hoffe, dass wir bald mehr wissen was mit Amani passiert.  

16.01.20 20:03

510 Postings, 190 Tage LupenRainer_HättRi.Eckhof investierte 4 mio ?

Hast du dazu eine Quelle?.. Sorry, so lange bin ich noch nicht investiert, dass ich das mitgekriegt hätte  

16.01.20 20:08

255 Postings, 1037 Tage rocket69@wayup1

Viel wenn und aber … vielleicht und weiß Gott was noch alles ….
Zurück zu den Fakten.
Die Fläche von Kebigada ist etwa ein Zehntel, vielleicht auch nur ein neuntel von Kibali
Wenn man bei der Parade-Ressource Kibali mit 20 MOz ausgeht. Dann steht Kebigada mit ausgewiesenen 2,x MOz eh schon super da. 
Alles was darüber hinaus geht, wäre wunderschön. Auch mir würde eine 4.x MOz super gefallen. Die Brötchen hier sind aber auch schon kleiner geworden. 
Vor 5 Monaten waren noch 6.x, 7.x und noch mehr auf der Wunschliste.
Für mich gilt immer noch:
12 Mio AUD für 2.x MOz ist nicht viel. Ob wir es noch erleben, dass das Barrick auch so sieht, werden wir sehen… 

 

16.01.20 20:34

34 Postings, 43 Tage MicheloWolkenkuckuksheim

Dort könnte man sich wohlfühlen bisher.
Aber Amani ist fertig, nichts geht mehr.
6+ Mrd shares, kein PEA. Kein Cash. Keine Interessenten. Steht da wie ein Aussätziger und wird  auch so gemieden.. Von den 2 MOZ sind eh nur 60% ca realisierbar. Das weiss doch jeder.  

16.01.20 20:50

34 Postings, 43 Tage MicheloBarrick

Barrick produziert im 4.Q insgesamt 1,44 Mio oz was ungefähr der Ausbeute bei Amani entspräche.
Wer davon redet, dass Barrick Interesse an Amani haben könnte, hat von nichts eine Ahnung.  

16.01.20 21:21

255 Postings, 1037 Tage rocket69@

Nur so … über 1 MOz davon an 4 Standorten.
Die restlichen ca. 0.4 MOz verteilen sich auf 10 Minen. Da sind kleinere dabei, wie Kebigada wäre.

 

17.01.20 08:48

1824 Postings, 1142 Tage ValdeloroDas kann man so und so sehen ...

Wäe es tatsächlich so, dass Barrick im letzten Quartal allein auf Kibali 1,44 Moz produziert hätte - so wie es der soeben aus den Rossbreiten zurückkehrte Skipper profan suggerieren wollte - wäre die Endlichkeit der Resource auf Kibali bald erreicht.
Was heissen würde, Barrick bräuchte dringend neue Abbaugebiete um das Equipment auf Kibali weiterhin provitabel nutzen zu können.
Es ist aber tatsächlich nicht so ....

Mit den etwa 250 Löchern auf Kebigada ist auf der Fläche nachgewiesen worden, dass eine regelmässige Goldvererzung vorhanden ist, die bis in ca. 250 Meter Tiefe berechnet worden ist und mit 2,14 Moz (bei einem ungewöhnlichen hoch angesetzten cut off von 0,9) letztlich beziffert worden ist.
Mit einer Reihe von tieferen Löchern soll nun nachgewiesen werden, dass die Mächtigkeit der goldführenden Schicht deutlich dicker ist als die bisher zur Berechnung der Resource herangezogenen Parameter.
Ist doch eigentlich ganz einfach und letztlich wird KE sich dabei schon was gedacht haben.
Wichtig finde ich in diesem Kontext, dass die beiden ersten Löcher des Tiefbohrprogramms sehr ähnliche Ergebnisse geliefert haben, wie die Löcher auf der Fläche. Man könnte eine  durchgängige
Kontinuität daraus folgern.
Und Barrick weiß auch, wie sich eine Resource im Laufe der Produktion noch nach und nach erhöhen kann - siehe Kibali.
Das Nachbargrundstück, also die Lücke zwischen Kibali und Giro hatte sich Randgold ja bereits vor einigen Jahren gesichert. Wahrscheinlich auch nicht aus einer puren Laune heraus.  

17.01.20 10:55

34 Postings, 43 Tage MicheloIm Interesse

von 6+ Mrd shareholdern würde ich wünschen, dass  deine Überlegungen aufgehen, Val. Aber ich denke hier trifft der Wunsch auf Wirklichkeit. Als Seemann würde ich kommandieren: alle von
Bord. SOS  

17.01.20 14:26

216 Postings, 165 Tage Wayup1@

@Lupen R. Die Quelle war eines der letzten Videos (Interview mit Klaus Eckhof) findest sicher auf Youtube. Dort hat er es gesagt, wie er zurück zu Amani kam.

@ Rocket, wie du geschrieben hast 12 Mio AUD für 2,.. MOZ das ist der Grund warum es was werden könnte.


Hoffe es kommt bald eine ordentliche News.  

17.01.20 15:19

255 Postings, 1037 Tage rocket69abgerechnet wird zum Schluss ...

Wer bei Amani noch dabei ist, der ist entweder nicht zeitig ausgestiegen, oder geht ein hohes Risiko.

Jammern hilft da nicht. Wenn nicht, dann halt nicht.

Somit muss jeder das Risiko selbst abwägen und entscheiden, ob und wann er das Schiff verlässt.

Ich zumindest bleibe auf dem Dampfer und spiele erst mal weiter ….

 

17.01.20 15:57
Ich glaube, das hast du falsch verstanden.

In dem Video - ab min 1:55 - sagt Klausi: "Heutzutage bezahlt man 4 Mio Dollar für die komplette Firma mit 3 Mio Unzen".

https://www.youtube.com/watch?v=Nv7aP8JfG7o

 

17.01.20 16:02

216 Postings, 165 Tage Wayup1@Rocket

Genau so ist es, entweder es klappt oder es klappt nicht!  Ich bleibe auch dabei, denn wenn es funktioniert, dann werden die belohnt, die durchgehalten haben, dann haben wir die 0,02 bis 0,03 wie nichts. Hab schon einige solche Aktien gesehen, die nach 0,001 auf 0,04 - 0,07 gingen und manche sogar Höher. Jetzt muss der Eckhof mal was gescheites aus den Hut zaubern, die Chinesen sind ja auch noch da, also sollten alle zusammen Ja was zusammen bringen und vor paar Monaten ist ja auch wer mit ca 12% bei Amani eingestiegen sicher nicht nur zum Spaß.  

17.01.20 19:35

216 Postings, 165 Tage Wayup1@LupenR.

Er sagt die Chinesen haben ihn gefragt ob er ihnen helfen kann und er hat sich entschieden nochmals 3,8 Mio aufzunehmen :) schau ab min 1:47 und anschließend sagt er dass was du geschrieben hast mit der kompletten Firma.

Hoffe der Klaus schafft es, Gada zu bekommen, dann muss Amani sowieso mehr Wert sein und auch durch das das JV mit den 60% für den Goldverkauf.  

17.01.20 20:25
Dann ist es wohl ein Missverständnis zwischen mir und dir. Ich dachte, du meinst, KE hätte 4mio privat investiert.
Die 3,8 Mio waren ja eine Kapitalerhöhung durch Aktienausgabe.
 

17.01.20 21:07

216 Postings, 165 Tage Wayup1@LupenR.

Ich hab mich  wahrscheinlich falsch ausgedrückt, sorry. Zum Glück können wir uns hier normal austauschen ohne Anfeindungen wie in anderen Foren und so können wir alle zusammen Missverständnisse aus der Welt  schaffen und unseren Gedanken freien Lauf lassen :).


 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
37 | 38 | 39 | 39   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Varta AGA0TGJ5
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
ITM Power plcA0B57L
BASFBASF11
E.ON SEENAG99