Altcoins - besser als Bitcoins?

Seite 1 von 415
neuester Beitrag: 12.04.24 15:18
eröffnet am: 12.01.14 19:59 von: Canis Aureu. Anzahl Beiträge: 10359
neuester Beitrag: 12.04.24 15:18 von: Canis Aureu. Leser gesamt: 3785850
davon Heute: 233
bewertet mit 64 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
413 | 414 | 415 | 415   

12.01.14 19:59
64

12710 Postings, 4066 Tage Canis AureusAltcoins - besser als Bitcoins?

Altcoins sind alternative Kryptowährungen, wie z.B. Litecoins, Peercoins, Primecoins
Namecoins und viele weitere interessante Neuentwicklungen.
Viele dieser Altcoins haben im Vergleich zu Bitcoins Vorteile wie z.B.
-schnellere Blockgenerierungsintervalle
-schnellere Bestätigung von Transaktionen
-weniger Energieverbrauch beim Mining
-Zusatznutzen wie wissenschaftliche Berechnungen, etc
-größere Sicherheit ...  und so weiter
Viele Altcoins werden sich daher besser als Bitcoin entwickeln, einige werden
aber wohl auch wieder vom Markt verschwinden.
Was sind nun die Kriterien, die diesen Erfolg (oder Mißerfolg) bestimmen werden ?
Hier soll bewusst kein "Monsterhype" zelebriert werden, sondern eine kritische
Betrachtung der Chancen und Risiken dieser Kryptowährungen erfolgen.
Deshalb eine Warnung: Die Möglichkeit eines Totalverlustes ist nicht auszuschliessen! Der Goldkurs soll hier auch Mahnung sein, die Diversifikation nicht zu vernachlässigen!
Und: Welche Geldfunktionen können Kryptowährungen und Gold in Zukunft erfüllen?





 
Angehängte Grafik:
altcoins002.jpg (verkleinert auf 24%) vergrößern
altcoins002.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
413 | 414 | 415 | 415   
10333 Postings ausgeblendet.

25.03.24 11:45
2

12710 Postings, 4066 Tage Canis AureusETH: Rainbow-Staking kommt

  • In einer Rede auf der ETHTaipei 2024 wies Ethereum-Gründer Vitalik Buterin auf die übermäßige Konzentration des ETH-Stakings bei zentralisierten Anbietern hin, darunter etablierten Krypto-Börsen wie Coinbase und Binance.
  • Dabei hob er hervor, dass es aktuell nicht genug Solo-Staker auf Ethereum gäbe. Die Ursachen? Technische Herausforderungen wie der Betrieb einer eigenen Full-Node und finanzielle Beschränkungen wie mindestens 32 Ether (ETH) besitzen zu müssen.
  • Ursprünglich habe man das 32 ETH Minimum festgelegt, um die Ethereum-Blockchain nicht mit unzähligen winzigen Stakern zu belasten. Doch mit einem ETH-Kurs bei 3.440 US-Dollar braucht es nun beachtliche 110.000 US-Dollar in Ether, um das Minimum zu erfüllen.
  • Viele Ether-Hodler haben das Staking auch deshalb an große Drittanbieter delegiert, die einen Liquid-Staking-Service anbieten. Dabei werden Nutzer mit ETH-verknüpften Token belohnt, die gegen ihre gesperrten, originalen ETH einlösbar sind. Die populärste Liquid-Staked-Lösung ist Lido, das mit 61,36 Prozent eine hohe Marktdominanz besitzt.
  • Eine mögliche Lösung für die Zentralisierungsprobleme wäre das sogenannte Rainbow-Staking. Vitalik erklärte: “Die Idee dabei ist, dass man explizit in zwei Arten von Staking aufteilt und diese als Heavy Staking und Light Staking bezeichnet.”
  • Dadurch könne man das Aufkommen eines dominanten liquiden Staking-Tokens verhindern, welcher ETH als Hauptwährung im Ethereum-Netzwerk ersetzen könnte. Außerdem würde es positive wirtschaftliche Anreize für Solo-Staker kreieren.
  • Allerdings merkte er selbst an, dass es noch weitere Forschungs- und Entwicklungsarbeiten bräuchte, bevor Rainbow Staking ein brauchbares Design für Staking auf Ethereum wird.

https://www.btc-echo.de/schlagzeilen/...ngsrisiken-reduzieren-181126/  

25.03.24 12:48
1

44030 Postings, 6594 Tage minicooperBlackRock unterstützt Ethereum-Stiftung

https://www.crypto-news-flash.com/de/...rter-fonds-auf-eth-blockchain
-----------
Don´t feed the trolls :-)
Nach dem Bärenmarkt ist vor dem nächsten Bullrun.   Schlauer durch Aua

25.03.24 15:15
1

148 Postings, 1202 Tage lapislazuli63@ Mini Hier ist XRP und nicht ETH Forum ;-)

25.03.24 15:17
1

4110 Postings, 2499 Tage Bitboy@lapis....

FALSCH :
                            Altcoins - besser als Bitcoins?  

25.03.24 15:34

44030 Postings, 6594 Tage minicooperLapislazuli...ist mir neu, dass xrp der einzige

Altcoin ist...;-)
-----------
Don´t feed the trolls :-)
Nach dem Bärenmarkt ist vor dem nächsten Bullrun.   Schlauer durch Aua

25.03.24 19:56
1

148 Postings, 1202 Tage lapislazuli63Stimmt :-) sorry

28.03.24 14:59

44030 Postings, 6594 Tage minicooperLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.03.24 14:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

28.03.24 15:00
2

44030 Postings, 6594 Tage minicooperFidelity beantragt Ether-ETF mit Staking :-)

Trotz Gegenwind
Fidelity beantragt Ether-ETF mit Staking
Der nächste Finanzgigant beantragt einen Ether-ETF. Derweil bleibt die SEC kühl und ärgert Ethereum-Fans. Welche ETH-Pläne hat Fidelity?

https://www.btc-echo.de/schlagzeilen/...ereum-etf-mit-staking-181468/
-----------
Don´t feed the trolls :-)
Nach dem Bärenmarkt ist vor dem nächsten Bullrun.   Schlauer durch Aua

28.03.24 15:01
2

44030 Postings, 6594 Tage minicooperValidatoren-Ansturm bei Ethereum! Nähern wir uns

Validatoren-Ansturm bei Ethereum! Nähern wir uns der 1 Million?

https://coin-update.de/...bei-ethereum-naehern-wir-uns-der-1-million/
-----------
Don´t feed the trolls :-)
Nach dem Bärenmarkt ist vor dem nächsten Bullrun.   Schlauer durch Aua

28.03.24 15:01
1

44030 Postings, 6594 Tage minicooperXrp...:-)

https://www.crypto-news-flash.com/de/...val-race-valkyrie-funds-cio-2
-----------
Don´t feed the trolls :-)
Nach dem Bärenmarkt ist vor dem nächsten Bullrun.   Schlauer durch Aua

28.03.24 15:04

44030 Postings, 6594 Tage minicooperLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.03.24 14:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

28.03.24 15:05

44030 Postings, 6594 Tage minicooperLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.03.24 14:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

28.03.24 15:06
1

44030 Postings, 6594 Tage minicooperRth spotvetf..es geht Schlag auf Schlag

Ethereum-ETF: Fidelity reicht Registrierungserklärung ein

https://coin-update.de/...delity-reicht-registrierungserklaerung-ein/
-----------
Don´t feed the trolls :-)
Nach dem Bärenmarkt ist vor dem nächsten Bullrun.   Schlauer durch Aua

28.03.24 15:10
1

44030 Postings, 6594 Tage minicooperEth spot etf...yep :-)

Fidelity stellt Anträge für Spot Ethereum ETF, einschließlich Staking

https://de.beincrypto.com/fidelity-ethereum-etf-staking/
-----------
Don´t feed the trolls :-)
Nach dem Bärenmarkt ist vor dem nächsten Bullrun.   Schlauer durch Aua

28.03.24 17:00
1

44030 Postings, 6594 Tage minicooperLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.03.24 15:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

28.03.24 17:26
3

44030 Postings, 6594 Tage minicooperXrp und Mastercard...:-)

Ripple News: Darum lobt Mastercard XRP für Überweisungen
Mastercard befürwortet Ripple (XRP). Die Nutzung des Netzwerks sei besonders für Überweisungen vorteilhaft. Das plant das Duo jetzt.
https://bitcoin-2go.de/mastercard-lobt-ripple/
Lennard Merten
Von: Lennard Merten
27. März 2024  
-----------
Don´t feed the trolls :-)
Nach dem Bärenmarkt ist vor dem nächsten Bullrun.   Schlauer durch Aua

02.04.24 19:46

12710 Postings, 4066 Tage Canis AureusIndikator explodiert! Steigt ETH jetzt über 4.000$

Während der Ethereum Kurs in den letzten 24 Stunden erneut um 4 Prozent nachgibt und damit wieder deutlich unter 3.500 US-Dollar fällt, sieht das Netzwerk eigentlich positiv aus. Denn Fundamentaldaten untermauern eine stetige Adoption von Ethereum. Auch der Glaube an langfristig steigende Kurse lässt sich den On-Chain-Daten entnehmen. Nun zeigt sich bei einem wichtigen Indikator eine positive Entwicklung. Diese könnte mittelfristig durchaus Einfluss auf die Angebots-Nachfrage-Dynamik rund um Ether haben. Steigt ETH also bald wieder über 4.000 US-Dollar?

Ethereum Analyse: Staking-Ratio steigt immer weiter

Die Staking-Rate von Ethereum hat mittlerweile 27 Prozent überschritten, ein deutliches Zeichen für das enorme Vertrauen in den langfristigen Erfolg der Ethereum-Blockchain. Diese Entwicklung unterstreicht die optimistische Haltung der Community in der Überzeugung, dass das Netzwerk weiterhin florieren wird. Ein solcher Anstieg signalisiert eine starke und wachsende Überzeugung in die Zukunftsfähigkeit Ethereum.

Eine zunehmende Staking-Ratio bei Ethereum signalisiert nämlich stets eine bullische Tendenz für die Kryptowährung, insbesondere da bereits mehr als ein Viertel aller Tokens im Staking gebunden sind. Diese Entwicklung trägt dazu bei, das handelbare Angebot von Ethereum deutlich zu verknappen, was eine positive Preisentwicklung begünstigen kann. Durch die Verringerung der verfügbaren Menge auf dem Markt entsteht ein Aufwärtsdruck auf den Preis, da die Nachfrage potenziell das schrumpfende Angebot übersteigt.

Aktuell beträgt allein die Marktkapitalisierung der gestakten ETH über 100 Milliarden US-Dollar. Die Reward-Rate liegt nach Daten von Stakingrewards.com bei 3,44 Prozent APY.

Darüber hinaus spiegelt das anhaltende Engagement im Staking ein starkes Vertrauen der Anleger in die langfristige Zukunft und das Potenzial von Ethereum wider. Indem Investoren sich entscheiden, ihre Tokens nicht kurzfristig zu handeln, sondern langfristig einzusetzen, demonstrieren sie eine Überzeugung in die Stabilität und das Wachstum des Netzwerks. Dieses langfristige Vertrauen und die daraus resultierende Verringerung des Angebots setzen positive Dynamiken in Gang.

Doch nicht nur das Staking entzieht Ether aus dem Angebot. Auch in anderen Smart Contracts sind ETH gesperrt. Ferner werden die ETH immer mehr von den Börsen abgezogen, sodass der sogenannte Supply-on-Exchanges auf Mehrjahrestiefs verharrt. ...

https://www.businessinsider.de/krypto/ethereum-indikator-explodiert-steigt-eth-jetzt-ueber-4-000/

 

04.04.24 13:04
1

44030 Postings, 6594 Tage minicooperSEC bittet um Kommentare zu 3 Ethereum-Spot-ETFs

SEC bittet um Kommentare zu 3 Ethereum-Spot-ETFs

Ethereum-ETFs
Die Aufforderung zur Stellungnahme ergeht, nachdem die SEC in der Vergangenheit immer wieder Entscheidungen über Ethereum-ETFs aufgeschoben hat. Die Beteiligung von hochkarätigen Fondsmanagern wie Grayscale, Fidelity und Bitwise unterstreicht die Bedeutung und das wachsende Interesse an auf Kryptowährungen basierenden Finanzprodukten bei traditionellen Investmentfirmen.

https://coin-update.de/...ttet-um-kommentare-zu-3-ethereum-spot-etfs/
-----------
Don´t feed the trolls :-)
Nach dem Bärenmarkt ist vor dem nächsten Bullrun.   Schlauer durch Aua

04.04.24 13:11
1

44030 Postings, 6594 Tage minicooperXrp im april 2 Dollar?

https://cryptoticker.io/de/xrp-kurs-2-dollar-april/
-----------
Don´t feed the trolls :-)
Nach dem Bärenmarkt ist vor dem nächsten Bullrun.   Schlauer durch Aua

04.04.24 13:14
1

44030 Postings, 6594 Tage minicooperBlackRock treibt eth spot etfs voran...:-)

BlackRock treibt Pläne um Ethereum-ETF voran

https://www.finanzen.net/amp/...mecoins-und-nfts-ueberhaeuft-13378261
-----------
Don´t feed the trolls :-)
Nach dem Bärenmarkt ist vor dem nächsten Bullrun.   Schlauer durch Aua

05.04.24 18:54
1

12710 Postings, 4066 Tage Canis Aureus4 Milliarden USD in ETH von Kryptobörsen abgehoben

Ethereum ist schon seit langem die zweitgrößte Kryptowährung hinter Bitcoin (BTC) und so ist es nicht verwunderlich, dass trotz allem Hype um neuere Krypto-Token der ETH-Token auch weiterhin eines der wichtigsten Assets am Krypto-Markt darstellt. Obwohl mittlerweile andere Ökosysteme gerade im Hinblick auf Non Fungible Token (NFTs) das Netzwerk in Bezug auf Aktivität überholt haben, so ist Ethereum auch als Anlagewert weiterhin bei Anlegern beliebt. Darüber hinaus sorgen Spekulationen zu kommenden Ethereum-Spot-ETFs, die bereits im Mai 2024 auf dem US-amerikanischen Börsenmarkt gehandelt werden könnten, für regelmäßige Kursanstiege.

Nun zeigt ein weiterer Indikator, dass Ethereum nicht ohne Grund die zweitgrößte Marktkapitalisierung bietet, denn vermehrt scheinen Anleger wieder in Ethereum zu investieren.

Bullische Voraussetzungen für Ethereum?

Der On-Chain-Analyst Leon Waidmann hat über die Social-Media-Plattform X (ehemals Twitter) einen Graphen veröffentlicht, der einerseits anzeigt, dass immer mehr Kryptobörsen weniger liquide bezüglich des ETH-Tokens sind, da immer mehr Nutzer ihre Coins von den Börsen abziehen - beziehungsweise immer mehr Anleger überhaupt in Ethereum investieren. Andererseits scheint dazu passend der ETH-Preis immer weiter zu steigen, was ebenfalls ein wichtiges Zeichen für ein stärker werdendes Interesse an der Kryptowährung in den letzten Monaten ist.

In the last quarter, a striking $4 billion in ETH has been withdrawn from centralized exchanges.

This continued decline in exchange balances coupled with a rising price trend indicates a bullish long-term outlook that could tighten supply and points to collective confidence… pic.twitter.com/AwjKxpCrsg


- Leon Waidmann | On-Chain InsightsSmiley (@LeonWaidmann) April 5, 2024
https://www.finanznachrichten.de/...n-kryptoboersen-abgehoben-303.htm  

09.04.24 19:15

12710 Postings, 4066 Tage Canis AureusWale kaufen 35 Mio. USD in Ethereum

Krypto Wale kaufen 35,11 Millionen USD in Ethereum, katapultieren den Preis über 3.600 USD und legen den Grundstein für zukünftige Preisbewegungen. Strategische Transaktionen von acht Wallets unter mutmaßlicher Kontrolle schaffen eine starke Unterstützungszone zwischen 3.328 USD und 3.428 USD.

Diese Dynamik signalisiert eine aufregende Dynamik für Ethereum, die durch das Vertrauen und die Aktivitäten großer Krypto Wale unterstützt wird.

Eine genauere Betrachtung der Transaktionen zeigt ein strategisches Spiel. Acht Krypto Wallets, wahrscheinlich unter der Kontrolle einer einzigen Entität, setzten 20,86 Millionen USD in USDT ein, um 6.144 ETH zu kaufen, mit einem Durchschnittspreis von 3.395 USD. Spot On Chain erklärte:

“Bemerkenswerterweise wurden fünf Wallets, gekennzeichnet als ‘Adressgruppe 1’, mit USDT von Wallet 0x065 finanziert, während jene aus ‚Adressgruppe 2‘ mit USDT von Wallet 0x8ce finanziert wurden. Diese beiden finanzierenden Wallets hatten ihrerseits mehrere Transfers in USDT und ETH untereinander durchgeführt; somit gehören sie wahrscheinlich einer Entität an.”

Eine weitere bedeutende Transaktion war die des Krypto Wallets 0x5e9, das 4.178 ETH für 14,245 Millionen USD in DAI zu einem Durchschnittspreis von 3.410 USD pro ETH kaufte. Dieser Krypto Wal hatte zuvor einen beträchtlichen Gewinn von 7,48 Millionen USD durch den Handel mit Ethereum und Wrapped Bitcoin (WBTC) erzielt.

Nun zeigt der In/Out of the Money Around Price (IOMAP) Chart für Ethereum, dass es von den jüngsten Transaktionen der Krypto Wale eng umschlossen wird. Infolgedessen hat sich ein robustes Unterstützungsniveau zwischen 3.328 Dollar und 3.428 USD gebildet. In diesem Bereich kauften etwa 3,13 Millionen Adressen 5,78 Millionen ETH zu einem Durchschnittspreis von 3.371 USD.

https://de.beincrypto.com/...eum-wale-akkumulieren-kurs-auswirkungen/  

09.04.24 19:17
1

12710 Postings, 4066 Tage Canis AureusJPMorgan: SEC wird Ether-ETFs genehmigen

  • JPMorgan bleibt optimistisch, dass die US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) die offenen Ether-Spot-ETF-Anträge schließlich doch genehmigen wird. Dabei hatte die US-Großbank die Chancen für eine Genehmigung im Mai auf nur 50 Prozent beziffert.
  • “Wenn es im Mai keine Genehmigung für einen Ethereum-ETF gibt, dann gehen wir davon aus, dass es nach Mai einen Rechtsstreit geben wird”, zitiert TheBlock Nikolaos Panigirtzoglou, Managing Director und globaler Marktstratege bei JPMorgan.
  • Erst kürzlich begann die SEC mit der Einholung von Stellungnahmen bezüglich vorgeschlagener Änderungen für die Ether-ETF-Anträge von Bitwise, Grayscale und Fidelity. Auch der weltweit größte Vermögensverwalter BlackRock reichte bereits einen Antrag für einen Spot-Ether-ETF ein.
  • “Wir glauben, dass das wahrscheinlichste Szenario ist, dass die SEC diesen Rechtsstreit verliert, was bedeutet, dass die SEC letztendlich Ethereum-Spot-ETFs genehmigen wird”, fährt Panigirtzoglou fort. Damit gehört er zu den optimistischeren Experten.
  • Zuletzt zeigten sich mehrere Analysten pessimistisch hinsichtlich der Genehmigung von Spot-ETFs auf Ether im Mai. Letzte Woche sagte Eric Balchunas, leitender ETF-Analyst bei Bloomberg, dass er nur noch eine 25-prozentige Chance für ein Zulassung im Mai sehe.
  • Panigirtzoglou und sein Team erklärten erst vor wenigen Tagen in einem Bericht, dass die Sorgen bezüglich der Zentralisierung von Ethereum nachlassen würden. Auch durch den sinkenden Lido-Marktanteil reduziere sich die Wahrscheinlichkeit einer Einstufung von Ether als Wertpapier.
  • Unterdessen zeigt sich die zweitgrößte Kryptowährung Ether (ETH) stark und handelt zum Redaktionsschluss bei 3680 US-Dollar. Das bedeutet ein Kursplus von beachtlichen 7,33 Prozent in den vergangenen 24 Stunden.
https://www.btc-echo.de/schlagzeilen/...-letztlich-genehmigen-182054/  

12.04.24 12:31

12710 Postings, 4066 Tage Canis AureusNachweis der Menschlichkeit Grundlage für Nutzbark

Nachweis der Menschlichkeit Grundlage für Nutzbarkeit des Internets

Schützenhilfe erhielt das umstrittene Projekt vom ehemaligen baden-württembergischen Landesdatenschutzbeauftragten Stefan Brink: „Worldcoin hat erkannt, dass im Zeitalter der KI der Nachweis der Menschlichkeit die Grundlage für die zukünftige Nutzbarkeit des Internets und für zahlreiche wirtschaftliche Aspekte der digitalen Welt sein wird“, erklärte der renommierte Datenschutzjurist. Wer sich im Internet als Mensch ausweisen wolle, nutze bisher Mittel wie staatliche Ausweise, die mit dem Nachteil behaftet seien, die Nutzer zu identifizieren und eine große Menge weiterer persönlicher Daten preiszugeben, obwohl dies nicht notwendig sei. Im Gegensatz dazu stärke die „World ID“ die Möglichkeiten für datenschutzkonforme Online-Aktivitäten.

© dpa-infocom, dpa:240409-99-613161/2 (dpa)

 

12.04.24 15:18

12710 Postings, 4066 Tage Canis AureusEZB sieht Bitcoin ETF kritisch

Ein Beitrag im ECB-Blog vom November 2022 entlarvte die falschen Versprechungen von Bitcoin und warnte vor den sozialen Gefahren, wenn sie nicht wirksam angegangen werden.

Wir argumentierten, dass Bitcoin sein ursprüngliches Versprechen, eine globale dezentrale digitale Währung zu werden, nicht erfüllt hat. Wir haben auch gezeigt, dass das zweite Versprechen von Bitcoin, ein finanzieller Vermögenswert zu sein, dessen Wert unweigerlich weiter steigen würde, ebenso falsch war. Wir warnten vor den Risiken für die Gesellschaft und die Umwelt, wenn es der Bitcoin-Lobby gelingt, mit unbeabsichtigter Hilfe von Gesetzgebern, die einen vermeintlichen Segen geben könnten, wo ein Verbot erforderlich wäre, eine Blase wieder in Gang zu bringen (Bindseil, Schaaf und Papsdorf, 2022).

Leider sind all diese Risiken eingetreten.

  • Heutzutage sind Bitcoin-Transaktionen immer noch umständlich, langsam und kostspielig. Außerhalb des Darknets, dem verborgenen Teil des Internets, der für kriminelle Aktivitäten genutzt wird, wird es kaum für Zahlungen genutzt. Die Regulierungsinitiativen zur Bekämpfung der großflächigen Nutzung des Bitcoin-Netzwerks durch Kriminelle waren bisher nicht erfolgreich.
  • Ebenso ist Bitcoin immer noch nicht als Kapitalanlage geeignet. Es generiert keinen Cashflow (im Gegensatz zu Immobilien) oder Dividenden (Aktien), kann nicht produktiv genutzt werden (Rohstoffe) und bietet keinen gesellschaftlichen Nutzen (Goldschmuck) oder subjektive Wertschätzung aufgrund herausragender Fähigkeiten (Kunstwerke). Weniger finanziell versierte Privatanleger werden von der Angst angezogen, etwas zu verpassen, was dazu führt, dass sie möglicherweise ihr Geld verlieren.
  • Und der Abbau von Bitcoin mithilfe des Proof-of-Work-Mechanismus belastet die Umwelt weiterhin im gleichen Ausmaß wie ganze Länder, wobei höhere Preise einen höheren Energieverbrauch ermöglichen, da höhere Kosten von den Bergleuten gedeckt werden können.
ETF approval for bitcoin – the naked emperor’s new clothes
The European Central Bank (ECB) is the central bank of the European Union countries which have adopted the euro. Our main task is to maintain price stability in the euro area and so preserve the purchasing power of the single currency.
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
413 | 414 | 415 | 415   
   Antwort einfügen - nach oben