finanzen.net

Drillisch AG

Seite 988 von 1008
neuester Beitrag: 02.04.20 23:08
eröffnet am: 23.07.13 13:31 von: biergott Anzahl Beiträge: 25197
neuester Beitrag: 02.04.20 23:08 von: muppets158 Leser gesamt: 5666922
davon Heute: 1124
bewertet mit 76 Sternen

Seite: 1 | ... | 986 | 987 |
| 989 | 990 | ... | 1008   

12.02.20 12:10
3

3140 Postings, 3432 Tage bagatelaJetzt oder nie

Abwärtstrendkanal wird geknackt
Heute springt die Aktie intraday aus dem Abwärtstrendkanal nach oben heraus und zum ersten Mal seit dem Kurseinbruch im Oktober wieder über den EMA50. Intraday kommt bislang aber kein größerer Kaufdruck auf, die Aktie kippt zurück an das Ausbruchslevel und versucht, das Eröffnungsgap zu schließen.

Der heutige Handelstag wird entscheidend: Die Aktie muss ihn am besten oberhalb von 22,95 - 23,00 EUR beenden, zudem sollte es dann in den kommenden Tagen zu Folgekäufen kommen. Eine Kurserholung bis 25,70 - 25,80 und 26,86 - 27,70 EUR könnte dann folgen. Möglicherweise sehen wir gerade auch eine mittelfristige Bodenbildung mit ersten Zielen bei 30,68 und 32,56 EUR.

Scheitern die Bullen jetzt jedoch mit dem Ausbruch aus dem Abwärtstrendkanal und über den EMA50, drohen unterhalb von 22 EUR wiederfallende Notierungen bis 21,00 - 21,16 und 19,40 - 19,70 EUR

https://www.godmode-trader.de/analyse/...uchen-ein-kaufsignal,8107558  

12.02.20 12:29

975 Postings, 2257 Tage gekko823Ausbruch aus Abwärtstrendkanal

es sieht gut aus. bin dabei  

12.02.20 16:04
5

2615 Postings, 3930 Tage ExcessCashAusbruch :-))

Ich lach mich schlapp

ariva.de  

12.02.20 16:11
4

683 Postings, 3379 Tage CramerJimAlles eine Frage des Horizontes

;-)  
Angehängte Grafik:
chart.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
chart.jpg

12.02.20 16:17
1

2400 Postings, 1643 Tage Xenon_XWas glaubst du den bei den Trend

 
Angehängte Grafik:
chart.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
chart.jpg

12.02.20 16:19
1

10 Postings, 53 Tage Alisisica17Löschung


Moderation
Moderator: ARIVA.DE
Zeitpunkt: 12.02.20 19:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

12.02.20 16:56
1

3140 Postings, 3432 Tage bagatelaUnited internet

Läuft.hier eierts noch bei recht ordentlichem volumen.
 

12.02.20 17:09

1764 Postings, 4056 Tage niovsdeutschland ist schon ein traum

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...0196597.html?feed=ariva

wir werden unsere Infrastruktur nie mehr in Ordnung bringen, weil einfach immer einer was gegen ein Projekt hat und wenn dann mal eins angegangen wird kriegt es der Statt auch nie hin

Komischerweise werden dann immer die Projekte durchgezogen wo sich einfach nur ein Politiker verewigen will.
siehe Elbphilharmonie oder S21  

12.02.20 17:45

81 Postings, 162 Tage HaraldW.schaden kann es aber auch nicht

wenn Drillisch die EMA50 Linie durchbricht.

Auch wenn das Einstellen des EMA200 Charts einem eigentlich jede Freude nehmen kann.

Bei godmode lese ich es trotzdem gerne:

"Der heutige Handelstag wird entscheidend: Die Aktie muss ihn am besten oberhalb von 22,95 - 23,00 EUR beenden, zudem sollte es dann in den kommenden Tagen zu Folgekäufen kommen. Eine Kurserholung bis 25,70 - 25,80 und 26,86 - 27,70 EUR könnte dann folgen. Möglicherweise sehen wir gerade auch eine mittelfristige Bodenbildung mit ersten Zielen bei 30,68 und 32,56 EUR."

Schlusskurs heute 23,44 ist also mal ein Anfang.  

12.02.20 19:20

7069 Postings, 3439 Tage doschauherSollte 5g

gekippt werden  müsste doch Drillisch das Geld für die Lizenzen zurück bekommen oder täuschen ich mich da  

12.02.20 19:32
1

791 Postings, 2340 Tage weisvonnixWelches Geld?

Da wird nichts gekippt!  

12.02.20 19:59

126 Postings, 2370 Tage MrWolfUSA wollen Technologieführerschaft sichern

Merkel geht bei 5G in die Offensive.
Aufgeschreckt durch Übernahmefantasien der USA schmiedet Europa Pläne zur Stärkung der eigenen Ausrüster. Die USA wollen die Technologieführerschaft des Westens sichern.

Ein Riesen-Politikum... und zeigt nicht zuletzt die Bedeutung von 5G!

https://www.handelsblatt.com/politik/...n-die-offensive/25537492.html  

12.02.20 21:37

332 Postings, 109 Tage daxunddaxDer Verlauf ist doch wohl ein Witz

die Börse macht Rekorde , die Gurke ist noch nicht mal bei 26 zurück....auch keine 25....nein noch nicht mal 24.
Die 23 hält grad mal so wieder , vermutlich aber auch nur ein paar Stunden.

Mal im Ernst wann soll denn da was gehen , 45 von A+H , lustig.

Also das ganze ist eher Lustig als Börse, was passiert dann wohl wenn die längst überfällige Gesamtmarktkorrektur erfolgt , sollen wir dann mit 45 € Prognosen bei 8 € stehen oder wie, dann kann ich ja gleich Commerzbank oder d. Bank kaufen .

Ich spiel jetzt halt täglich mit von 9 bis 9:30 im VK und abends wieder Einkauf, bringt wenigstens immer um die 30 - 50 Cent pro Anteil, anders gehts nicht , hoffe es klappt noch 10Tage dann ist gut.

Morgen früh ist die 23,68 mal gesetzt  

12.02.20 21:41

332 Postings, 109 Tage daxunddaxach so,

vergesst Charttechnik und Drillisch ganz schnell wieder , taugt hier gar nix und generell nicht viel . lange vorbei die Zeit, die Maschienen haben andere Regeln .  

12.02.20 22:12

332 Postings, 109 Tage daxunddax26 wäre ja wie Weihnanchten

45 ist eh Quatsch

HSBC belässt 1&1 Drillisch auf 'Hold' - Ziel 26 Euro

Mittwoch, 12.02.2020 14:10 von dpa-AFX - Aufrufe: 108


**********

Meine Worte, das 5 G Zeug taugt nix

17:00 United Internet und 1&1 Drillisch: Bringt BUND 5G zu Fall?  

12.02.20 22:27

332 Postings, 109 Tage daxunddaxArtikelauszug " der Aktionär "

Kein 5G: Die Umweltorganisation BUND fordert in Hamburg einen Ausbaustopp für das neueste Mobilfunknetz 5G. Ohne eine Prüfung der Gesundheits- und Umweltverträglichkeit dürfe die Infrastruktur nicht ausgebaut werden, sagte Landesgeschäftsführer Manfred Braasch am Mittwoch in Hamburg. Zudem werde das Mobilfunknetz zur Zeit ohne die vorgeschriebene Technikfolgenabschätzung ausgebaut. Der BUND habe dem Bürgerbüro von Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) seine Forderungen mit 6.000 Unterschriften übergeben.

Hamburg ist eine von sechs 5G-Modellregionen, in denen der Ausbau besonders gefördert wird. Im Hafengebiet werden bereits praktische Anwendungen erprobt. Ohne 5G wären auch Zukunftsprojekte wie autonomes Fahren nicht möglich. Der BUND befürchtet gesundheitliche Nachteile durch elektromagnetische Wellen.  

12.02.20 22:57
1

8 Postings, 53 Tage Alislila17Löschung


Moderation
Moderator: ARIVA.DE
Zeitpunkt: 12.02.20 23:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

12.02.20 23:44
2

4327 Postings, 4146 Tage RedPepper#688#689#690#691

Du bist ein shräd-Unfall. Nicht mehr und nicht weniger!
 

13.02.20 00:40
3

663 Postings, 5141 Tage Holzkobbdud,

suche Dir professionelle Hilfe.
Oder mach' einfach nur in Sparbuch.

Was redest Du hier einen Müll zusammen.  

13.02.20 00:49

10 Postings, 52 Tage Alisinica17Löschung


Moderation
Moderator: ARIVA.DE
Zeitpunkt: 13.02.20 08:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

13.02.20 06:28
1

676 Postings, 5099 Tage Drilledopp@biergott

kannst du die Heulsuse mal sperren?  

13.02.20 09:39
2

1658 Postings, 1217 Tage Roggi60BUND

Nix gegen die Organisation, aber die Strahlenbelastung ist doch eher weniger relevant.  Mir würde schon eher Sorgen bereiten was das ständige Smartphone-an-den-Kopf-Halten für Auswirkungen hat.

Aber ich habe diese Diskussion um 5G schon viel früher erwartet. Deutschland, einig Bremser-Land  

13.02.20 11:03
1

3140 Postings, 3432 Tage bagatelaNach

Unten hui nach oben pfui.wie sooo oft die letzten monate.  

13.02.20 11:31
1

332 Postings, 109 Tage daxunddaxääih

man soll also Leute die nicht 100 % auf Linie sind oder gar andere Meinungen zu 5 G haben aussschliessen , aha oder am besten wegsperren oder  so was .
Ist ja interessant ,aber ich bleibe bei meiner Meinung das diese 5 G Sache nie und nimmer was wird und nur Geld kostet, hätte man das nicht getan und wäre bem Geschäft geblieben wäre eine Drillisch sicher nicht unter 30 €.

Da könnt ihr hier hüpfen wie ihr wollt.

Und leider hatte ich auch wieder Recht  das die 23 wieder nicht hält , derzeit 22,84

Schade heute früh leider nicht rausgekommen aus dem Wert , hätte sich wieder gelohnt , aber 23,68 war nicht zu machen , dass war es jetzt auch erst mal wieder mit hohen Kursen ( lach, eher normal )

Das Geld für die Lizenzen ist nun nun weg , ich hoffe nur die lassen jetzt die Finger davon , dass sollen Konzerne machen die können sich die Verluste leisten .  

13.02.20 11:55
2

791 Postings, 2340 Tage weisvonnix@ dud

Rede nicht so einen Schwachsinn!

Deine stümperhaften Beiträge sind die eine Seite, falsche Tatsachenbehauptungen aufzustellen, eine andere!  

Seite: 1 | ... | 986 | 987 |
| 989 | 990 | ... | 1008   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Scout24 AGA12DM8
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Alphabet C (ex Google)A14Y6H
MasterCard Inc.A0F602
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M