finanzen.net

va-Q-tec Aktie (WKN: 663668)

Seite 1 von 10
neuester Beitrag: 19.01.20 16:44
eröffnet am: 21.09.16 15:29 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 237
neuester Beitrag: 19.01.20 16:44 von: Falco447 Leser gesamt: 41472
davon Heute: 5
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   

21.09.16 15:29
4

Clubmitglied, 27290 Postings, 5445 Tage BackhandSmashva-Q-tec Aktie (WKN: 663668)

Ineternetseite unter:
http://www.va-q-tec.com/de/

Die Firma entwickelt und produziert vakuumgedämmte Systeme für stationäre und mobile Anwendungen, darunter Thermo-Verpackung

und noch ein Bereicht dazu:
https://www.welt.de/regionales/bayern/...is-zu-84-Millionen-Euro.html

mal sehen wie es so läuft.....  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   
211 Postings ausgeblendet.

21.11.19 16:47
3

208 Postings, 1317 Tage tmarcelFür mich alles blauäugig

Hast du die Aktie schon länger verfolgt? Die große story stimmt auf Sicht von 5 Jahren. Ja. Aber:

Die Aktie ist 150% hoch, obwohl die Firma Geld verbrennt und nur mal niedrige Erwartungen übertroffen hat.
Die Bewertung ist wieder astronomisch für eine Firma die Verluste macht.

ME wird es schwer bis unmöglich in q1 2020 Gewinne zu erzielen. Und dann werden wir sehen wie das am Markt ankommt. Die Erwartungen sind hoch.
Ich gehe erstmal von Kursen zwischen 9 und 12 EUR aus. Ich beobachte entspannt und investiere erstmal wieder in Firmen mit besserem Chance Risiko Profil.  

21.11.19 18:49
1

138 Postings, 1670 Tage bugs1Schon mal genauer hingeschaut?

Es wird bilanztechnisch ein Verlust geschrieben weil man Werte ( selbst produzierte Boxen / Container ) abschreibt. Man muss den Gewinn nicht versteuern. Operativ schreibt man ein komfortables Plus.  

23.11.19 07:22

2794 Postings, 1406 Tage ede.de.knipserBugs, genau so ist es!

schönes Wochenende  

23.11.19 21:23
1

536 Postings, 1451 Tage DawnrazorBörse Online (21. bis 27.11.)

In der aktuellen Börse-Online-Zeitschrift (Titelthema "die besten Nebenwerte") kommt auch Va-q-tec vor, "eine starke Präsentation auf dem Deutschem Eigenkapitalforum (25. bis 27. November) dürfte dem Aktienkurs weiter Rückenwind verleihen" meint Börse-Online. Auch in der Woche davor fand Va-q-tec in der Heftaugabe vom AKTIONÄR Erwähnung, dieser sieht ein Kursziel von 13,00 ? während Börse Online auf 15,00 ? erhöht.  

24.11.19 19:32
1

63 Postings, 3280 Tage funchaAm Mittwoch

präsentiert sich va-Q-tec beim Eigenkapitalforum in Frankfurt. Da könnte es direkt im Anschluss  Kursbewegungen geben.  

24.11.19 21:30

2794 Postings, 1406 Tage ede.de.knipserBerenberg hebt va-Q-tec auf 'Buy'

03.12.19 23:01

2794 Postings, 1406 Tage ede.de.knipserStill und heimlich, schwingen

wir uns hier wieder zu alten und neuen Höhen auf. Ganz ohne News sehen wir morgen vielleicht die 13 wieder, die dann vielleicht auch den Anstieg heute erklären wird.
Herrlich unaufgeregt dieses Papier...

Sollte viel viel mehr in ihrem Depot haben.  

04.12.19 15:32

63 Postings, 3280 Tage funchaDie

Käufer übertreiben mal wieder. ;-)  

04.12.19 15:34

138 Postings, 1670 Tage bugs1Ihr wisst doch .....

Ich will die 16 bis Weihnachten;-)  

06.12.19 14:34

138 Postings, 1670 Tage bugs1Damit dürfte auch der jüngste Anstieg

erklärt sein.DerAktionär trommelt wieder. Bei Vaqtec kriegt man wenigstens keine kalten Füße;-)  

06.12.19 14:42
1

138 Postings, 1670 Tage bugs1Allerdings

Ohne Nachrichten vom Unternehmen werden wir leider die 16 vor Weihnachten nicht sehen. Z.B. wie es mit dem Polystyren-Ansatz weitergeht.  

07.12.19 21:26

315 Postings, 661 Tage crossoveroneDie 16 er Marke

werden wir bis Weihnachten wohl nicht sehen, da völlig überkauft.

Vor allem, geht es viel zu schnell nach oben und Anbetracht dessen, dass
noch rote Zahlen vorstehen, ist das auch teils der Fantasie geschuldet und
nicht nur fundamental zu begründen.
Ich stelle mich hier nicht als Bremser hin, denn der Kurs ist durchaus gefällig,
nur muss oder sollte man auch realistisch sein, deshalb wird erst mal eine
Konso zu erwarten sein, was durchaus gesund ist.

Wünsche allen schönen 2th. Advent
crosso  

09.12.19 14:44
1

138 Postings, 1670 Tage bugs1Aktuell sind verschiedene Marktstudien erschienen.

Allesamt kostenpflichtig. Ich bringe die momentane Stärke bei moderatem Umsatz damit in Verbindung. Die Reports sind ziemlich frisch - ich rechne mit weiter moderat steigenden Kursen. Jedenfalls bis dann die kostenlosen Jubelblätter erscheinen kann es weiter so gehen. ;-)  

11.12.19 16:00

2794 Postings, 1406 Tage ede.de.knipserBekommen wir überhaupt eine Korrektur?

Die Börse ist keine Einbahnstraße. Das stimmt, aber Va-Q-tec hat davon wenig mitbekommen. Weit im Überkauften Bereich stehen die Käufer weiter Schlange und wer es nicht glaubt, für den lohnt sich immer mal wieder ein Blick ins Xetra Orderbuch...

Korrekturanzeichen Fehlanzeige! Hier wird einfach nur gefeiert.
Egal ob Unternehmer des Jahres oder einfach nur die stetig steigenden Kurs.

Nicht gesund, aber vielleicht kerngesund!?!?  

11.12.19 16:05

138 Postings, 1670 Tage bugs1Verkäuferstreik !

Nur so klappt es mit der 16 zu Weihnachten;-)
Hier ist noch lange nicht Schluss. Die Aktie stand schon mal bei 23! Ich verkaufe erst zu 23  (vielleicht) ;-)  

11.12.19 18:35

2794 Postings, 1406 Tage ede.de.knipserUnd wenn man die Höchststände von

Va Q tec zu Grunde legt und die damalige Firmanbewertung und Ergebnisse betrachtet, müssten wir weit über diese Höchststände heute stehen.

Damals zu hoch, und heute zu niedrig, könnte man die 20? durchaus für fair ansehen.

Aber ein zurück blicken, ist an der Börse Schwachsinn. Also freuen wir uns über die 14,50 und täumen von einem Jahresabschluß von möglichen 16?.

Ist zwar ungesund, aber wer achtet schon auf Gesundheit...  

14.12.19 08:49

2794 Postings, 1406 Tage ede.de.knipserUnd die 16? sind mit einem Xetra 15,20?

Schlußkurs tatsächlich zum Jahresausklang möglich.

Vielleicht auch weil der Aktionär ordentlich Werbung für Va Q Tec macht.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...r-anfang--20194195.html

Und bei so viel Lobshymnen bleiben dann doch Aktien in Anlegerdepots hängen. Wenn es läuft auch langfristig!

Mir als "Altaktionär" soll es mit fast 80% plus gerne weiter recht sein.

Schönen dritten Advent.  ede  

16.12.19 20:58

315 Postings, 661 Tage crossoverone# In 224

habe ich gepostet, dass 16? bis Weihnachten unrealistisch sind.
va-Q-tec war völlig überkauft. Langfristig betrachtet, wie auch
immer man es sehen will, auf jeden Fall gesünder und nachhaltiger.

Schönen Abend  

17.12.19 08:12
1

138 Postings, 1670 Tage bugs1Haben wir schon Weihnachten?

16 ist noch drinn - aber klar wichtiger ist 2020 und drüber hinaus wenn sich das Potential entfaltet.  

03.01.20 21:27

2794 Postings, 1406 Tage ede.de.knipserGesundes neues Jahr!

Politische Börsen haben kurze Beine, somit denke ich kaum, dass die Turbulenzen im Nahen Osten nachhaltige Auswirkungen auf Va-q-tec haben.  

06.01.20 11:35

138 Postings, 1670 Tage bugs1Später Sylvesterkater...

aufgrund der bekannten politischen Spannungen wurde eine StoppLoss Welle ausgelöst - Fundamtales ist nicht bekannt.  

07.01.20 12:21

138 Postings, 1670 Tage bugs1Warten auf News

Als nächsten planbaren Termine steht 27.03 fest - Q4 . Internetseite wird aktuell sehr stiefmütterlich behandelt. Letzte Präsentation ist von 22.05.2019. - ohne News hohe Volatilität  

07.01.20 18:43

315 Postings, 661 Tage crossoveroneJa, das habe ich mir

kürzlich auch gedacht, als ich nach aktuellen News gesucht habe.
Hier besteht im PR-Bereich absoluter Handlungsbedarf, denn das
ist nach meiner Meinung wirklich zu dürftig.

Die Vola führe ich teils auch auf das Windows-Dressing zurück, trotz
allem aber, die letzte Zeit etwas ungewöhnlich hoch und für mich auch
nicht im Ganzen erklärbar, wobei die Informationspolitik des Unternehmens
für den ein oder anderen Anleger sicherlich eine Rolle spielen kann, weil das
ja in gewisser Weise, ein Garant für steigende Notierungen sein kann.

Vermutlich wird sich bis zur nächsten Hauptversammlung nicht sonderlich
viel ändern, unterm Strich musste man sich aufs letzte Jahr betrachtet, ja
nicht beschweren.  

18.01.20 01:07

286 Postings, 1534 Tage Falco447Scheint

bei ca. 14,50 auch ein größerer Widerstand zu sein. Abwarten, denke auch das spätestens die neuen Zahlen für neuen Schwung sorgen werden. Schaut man sich die letzten Monate an ergibt sich weiterhin ein schöner Aufwärtskanal.  

19.01.20 16:44

286 Postings, 1534 Tage Falco447Ein

weiterer Vorteil dieser Aktie ist einfach die Debatte um den Klimawandel, der momentan vor allem Auswirkungen auf die 1. Reihe der Unternehmen hat. Mit 1. Reihe meine ich die direkten Unternehmen, die man damit in Verbindung bringt. Daher steigen seit Monaten die Aktien von grünen Energieerzeugern, wie RWE, Encavis etc. und die Aktien von Umweltsündern sind eher unattraktiv und fallen häufig bei den Kursen.

Va-Q-tec ist ein Unternehmen der 2. Reihe, da dies nur indirekt positive Auswirkungen auf den Klimawandel hat durch andere Unternehmen, die ihre Produkte nutzen. Diese Unternehmen werden auch immer mehr in den Fokus geraten, ähnlich wie Vossloh, wo der Kurs schon stark angezogen hat, wegen den angekündigten Investitionen der Bahn.

Va-Q-tec stellt hochisolierende und vor allem energieeffiziente  sowie umweltfreundliche Vakuumisolationspaneelen her. Diese werden vielseitig eingesetzt, wie beim Transport von medizinischen Gütern, Kühlschränke, bei dem Bau, der Luftfahrt etc. Und da die Unternehmen aus der 1. Reihe umweltfreundlicher agieren müssen, werden dadurch auch Unternehmen wie Va-Q-tec profitieren, die eben die entsprechenden Produkte dafür haben. Damit eben weniger Energie verschwendet wird.

Daher sollte die Aktie sich auch in Zukunft positiv entwickeln, erst Recht wenn auch diese Unternehmen immer mehr in den Fokus der Klimadebatte geraten. Nur meine Meinung.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, Suissere, Talismann, Visiomaxima, WatcherSG

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
SAP SE716460
Varta AGA0TGJ5
Lufthansa AG823212
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Amazon906866