PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

Seite 1 von 1977
neuester Beitrag: 20.10.20 15:33
eröffnet am: 30.07.08 06:10 von: gurke24448 Anzahl Beiträge: 49405
neuester Beitrag: 20.10.20 15:33 von: schattenquel. Leser gesamt: 8904769
davon Heute: 698
bewertet mit 89 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1975 | 1976 | 1977 | 1977   

30.07.08 06:10
89

1813 Postings, 6043 Tage gurke24448PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen



PAION ist im Augenblick mit ca. 32 Millionen ? bewertet. Ende März waren noch gut 50 Millionen ? in der PAION Kasse. PAION hat die Kosten für die weitere Entwicklung auf ein Minimum reduziert, so daß in etwa mit jährliche Kosten in Höhe von 10 Millionen ? oder knapp darüber zu rechnen ist. Also erhalte ich die gesamte Pipeline und zwei Jahre Entwicklungszeit für umsonst. Lizenzzahlungen an PAION sind noch gar nicht mit eingerechnet.
Ich würde mich freuen, wenn sich einige Mitstreiter finden und über Paion und die Pipeline zu diskutieren.

Grüße
Gurke

Das werde ich mir 2 Jahre in Ruhe anschauen, was PAION aus dieser Pipeline macht. Bin sehr gespannt drauf.

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1975 | 1976 | 1977 | 1977   
49379 Postings ausgeblendet.

07.10.20 08:40
3

4130 Postings, 2379 Tage Guru51herrlich

zum dem user  "  könig 200 geteilt durch 2 ".

er macht sich lustig darüber, dass user den namen einer firma,
die in verbindung zu paion steht, nicht korrekt benennen.

dies zeigt doch überdeutlich, dass dieser könig von der ganz traurigen gestalt
nichts mehr substanzielles zu paion darlegen kann.  

07.10.20 08:56

4621 Postings, 1851 Tage ROI100laut gröhl. Es gibt nichts substanzielles zu Paion

Kurs weiterhin uaf Niveau der KE von 2014!!!! Und das mit mehreren Zulassungen. Aussage Omari erwarteter Umsatz 2020 unter 1 Mio EUR. Oh es gibt doch was substanzielles. Richtig Paion muss seine weiteren Kosten aus der Substanz bezahlen, da die Umsätze nicht ausreichen. Auch in 2021 nicht. die Aufstellung dafür habt ihr ja selber eingestellt und irrtümlicherweise sogar gefeiert, ihr "Spezialisten". hahahahahah  

07.10.20 08:57

4621 Postings, 1851 Tage ROI100oh sorry vergessen, damit auch du es verstehst.

es war ein Wortspiel. hahahahaha  

07.10.20 08:59

4621 Postings, 1851 Tage ROI100und was mir aufgefallen ist, kaum schreibe ich,

gehen hier die Zugriffszahlen / Klickzahlen hoch. Ihr müsst ja sowas von heiß auf meine Post sein. hahahahahaha  

07.10.20 09:17
2

84 Postings, 3202 Tage nahkaufROI100

sie verhalten sich so wie der Trumpel aus den USA hahahahahahahahahaha  

07.10.20 10:21

4621 Postings, 1851 Tage ROI100ohhhhhhhhhh nix mehr mit Anstieg?

07.10.20 10:30
1

1138 Postings, 1413 Tage DölauerUmsätze nehmen zu

gutes Zeichen, auch sollte sich die Erfahrung durchsetzen, dass die wir die Tiefs gesehen haben.
Nun wird sich zeigen, ob im 4. Quartal in den USA das neue Produkt Umsätze generieren wird.
Erst mal muss sich die Erkenntnis bei den Aktionären durchsetzen, dass Kurse um die 3 bis 4 Euro im Jahr 2021 realistisch sind.  

07.10.20 20:41

273 Postings, 899 Tage HSK04der @selsingen

schreibt im Nachbarthread verschiedene Informationen aus zwei 4investors Briefen ab. Sollte wenigstens die Quellen nennen aus denen er abschreibt, sonst nennt man das doch Plagiat !!!  

09.10.20 19:24

4621 Postings, 1851 Tage ROI100Acacia hat Meldung abgegeben, in der unter

anderem steht, dass Acacia auf dem besten Wege ist, Remi (BYFAVO) bis Ende des Jahres 2020 auf den markt zu bringen. Somit hat es sich erledigt mit großen Umsätzen oder überhaupt relevanten Umsätzen aus USA- Markt in 2020. Dann sehen wir mal wieviel unter 1 Mio Umsatz Remi bringt in 2020. Omaris hat es ja gesagt. vielleicht hat er ja mit der 1 Mio sehr hoch gegriffen und mal wieder auf die Kacke gehauen. Wobei richtig wäre auch 1 Euro, denn der ist auch unter 1 Mio. hahahahahahaah  

09.10.20 20:17

1495 Postings, 4296 Tage butschiRakete !!

Paion muss jetzt mal liefern.

Der Kurs kann sich nur nachhaltig erholen, wenn das Produkt gut angenommen wird und einen steilen Ramp hat. Dann bekommt man für die restlichen Studien einen Partner und ggfs. auch Vertrieb+Upfront für EU. IMHO muss Paion hier den Schalter umlegen. Falls die Umsätze die Kosten der Firma nicht zeitnah decken, wird es ein langsames Siechtum mit KEs für Studien und Gehälter. Bei positivem Nachrichten gibts, dann KE mit dann wieder längerem Siechen, bis zur nächsten positiven News und KE.

Die möglichen Partner lassen sich durch Paion sicher gerne eines besseren belehren, falls der Umsatz höher ist, als mögliche (aktuell fehlende) Partner in EU diese einschätzen.

Die nächsten 9 Monate sind da bestimmend. Ausreden oder Verzögerungen werden wohl nicht mehr akzeptiert, die gab es ja laufend und in rauer Menge seit ca. 6 Jahren.

Jetzt ist auf dem Platz, da muss geliefert werden. Falls da Abverkauf, Produktion oder Salesdruck nicht stimmen, geht hier langsam ins abendrot.  

09.10.20 20:19

1495 Postings, 4296 Tage butschiDie Initial Sales dürften wegen Aufbau von Lager

ggfs. nicht so relavant sein. Wichtig sind Royalties (erst bei Endverkauf durch Arcadia!?) und der Durchverkauf nach 6-9 Monaten. Bald is aufm Platz ! Der Ball rollt bald und wird hoffentlich nicht so schnell ins aus gespielt.  

09.10.20 22:23
2

2628 Postings, 1426 Tage Renegade 71roi

ich frag mich echt was du mit deinem armseligen Leben machst wenn paion gestartet ist.wenn man jahrelang von über 4600 kommentaren ca 4000 paion Kommentare schreibt und dazu allesamt  negativ dann endet für dich ein großer Lebensabschnitt,was kommt dann?? du tust mir schon richtig leid.  

10.10.20 08:17
1

4621 Postings, 1851 Tage ROI100wenn du noch 6-9 Monate warten möchtest bis

nachhaltiger relevanter Umsatz erfolgt, dann kannst du den Laden direkt abschließen. Denn dann trifft das ein was dein Vorschreiber geschrieben hat. eine Ke wird die andere jagen. Nochmal es wird in der Tat auch nächstes Jahr vom Umsatz her eher schlcht aussehen, da bin ich bei Dir - dies bedeutet was ich ja immer geschrieben habe, dass Paion alles weitere aus der Subtanz zahlen muss, dieses ist aber nicht in dem Umfang vorhanden, ergo KE. Das Dilettanten-Management von Paion ist so schlecht. Aber ihr habt sie entlastet. Also jetzt darf nur ich motzen, denn ich habe dagegen gestimmt.  

10.10.20 08:37

59 Postings, 768 Tage EgwhackerMeister Roi 100

Ja lass ihn raus deinen Frust. Dein EK ist vermutlich noch höher als die hier schon mal geschätzten 8 Euro  lol hahahaha  

10.10.20 08:42

59 Postings, 768 Tage EgwhackerMeister Roi 100

Kleiner Tipp, wenn du jetzt fett einsteigt kannst du deinen EK so weit drücken das du in 9 Monate wieder im Plus bist. Lol ,  hahahaha  

10.10.20 09:06

35 Postings, 114 Tage Mr. Music 86@ Renegade,

kein Plan ob ROI mal objektiv über Paion geschrieben hat ... Nur von psychologischer Sicht her gefällt es ihm /ihr anscheinend andere zu ärgern. Vielleicht ist das eines der Cluster-B-Persönlichkeitsstörungen, aber das kann man aus dieser Sicht nicht beurteilen.
Eigentlich schade ... glaubt man dass er/sie ja Paion-Keller-Aktien hat. Davon würde ich mir dann doch mal evtl. nen Seelenklemptner holen. Gut gemeinter Rat.
P.S.: ROI, DEA das wollte ich eigentlich letztens hören .. ich bleibe Dir auch gern noch die nächsten 30 Jahre in diesem Forum erhalten. Raus gehn Sport, probier's mal .. entspannt das Nervenkostüm ;-)

Gute gemeinte Grüße  

10.10.20 15:19
3

330 Postings, 2320 Tage fbo|228743559lange Zeit

sprach der König dieses Forums vom derzeitigen Kurs im Vergleich zur Vergangenheit. Nun, da es sich abzeichnet, daß die Erholung nach den letzten Nachrichten nicht wieder komplett abverkauft wird, prophezeit er eine miese Zukunft und weitere Kapitalerhöhungen.

Von der EIB Kreditlinie, deren Voraussetzungen nun erfüllt sein sollten, falls man in den nächsten Jahren wirklich noch Geld benötigen sollte, schreibt er jedoch nichts.

Paion ist gut durchfinanziert und wird keine Kapitalerhöhung benötigen. Sollte es doch zu einer Kapitalerhöhung kommen, dann nur im Zuge der Vorbereitung einer Übernahme oder in Zusammenhang mit einem EU - Vertriebspartner, der mehr vom Kuchen haben will. Wer dann jedoch noch Aktien von Paion verkauft ist selbst schuld.

natürlich alles meine eigenen Rückschlüsse.

 

10.10.20 17:29

809 Postings, 877 Tage keinGeldmehrNa ja

Sollte Paion eine Eigenvermarktung in der EU angehen, wird das Geld incl EIB nicht reichen. Dann gibts ne KE.
Die ganze Vertiebsstruktur  für ein Medikament wäre in meinen Augen Blödsinn.
Entweder 2?3 Mittel oder Partner. Wenn es dazu Klarheit gibt, sind wir  deutlich weiter.  

13.10.20 14:11

1715 Postings, 1641 Tage Hulkster@Keingeldmehr

Dein Name dürfte bei Paion bald Programm sein.

Man will für ein Medikament einen kompletten Vertrieb aufbauen, was das Kosten nach sich zieht und wie rentabel das sein dürfte, kann sich jeder denkende Mensch ( ausgenommen davon sind rosarote Brillenträger )  selbst ausrechnen. Also wird, wie von Dir sehr richtig geschrieben,  das Geld nicht langen und zwangsläufig eine KE nötig machen oder man erinnert sich an das schnelle Geld von YORKVILLE. 

Also, ein 2tes oder besser 3tes Medikament muss her, nur mit was bezahlen? Also, wieder winkt die ungeliebte, bei Paion aber so oft gezogene KE. Was denkt ihr, was der Kurs bei der nächsten KE machen wird ???

Fazit:   so oder so werden die Aktionäre die Verlierer sein, aber ehrlich gesagt , kann man gewissen puschern noch Mitleid haben????





 

13.10.20 14:20

1278 Postings, 1289 Tage Horscht BörseJa, sehr profitabel

wäre eine Eigenvermarktung.

Das ist ja das was Paion für die Bigplayer interessant macht, nicht die lizenzgebühren.  

13.10.20 22:15
3

330 Postings, 2320 Tage fbo|228743559habt ihr es gemerkt

die letzten News wurden nicht komplett abverkauft, nach ein paar Tagen ohne Veränderung ging es gestern einen Cent und heute 2 bis 3 Cent hoch. (je nach Börsenplatz)

Geht es bis Jahresende so weiter, dann stehen wir nur auf etwas über 3€.

The Trend is your Friend - und es beginnt gerade.

Wer glaubt hier denn, Paion würde einen Vertrieb für nur ein Medikament aufbauen? Wenn überhaupt, dann entsteht hier schon mehr - eventuell in Partnerschaft und mit Überkreuz - Beteiligungen. (Paion, Acacia, Cosmo)

Dies würde übrigens die Übernahmespekulationen beenden. Dem Kurs würde beides nicht schaden.

 

14.10.20 23:19
1

330 Postings, 2320 Tage fbo|228743559sollte es nochmals drehen,

ein kleines Körbchen hab ich bei 2,33 aufgestellt.

Wer unsicher ist - bitte bitte, her damit.

 

17.10.20 12:02

330 Postings, 2320 Tage fbo|228743559Korb wurde

befüllt.

Danke schön!

Buchgewinn ist ja auch schon eingetreten.

 

19.10.20 19:05

2873 Postings, 2945 Tage schattenquelleDie schon wieder gefeierte Kursrakete

hat wieder einmal die Richtung verwechselt.
Solange es keine Gewissheit über eine erfolgreiche Marktetablierung gibt, bleibt Paion ein Hochrisikoinvest. Wo doch in diesen Tagen gerne und viel geleugnet wird, sollte man diese Tatsache zur Kenntnis nehmen. Alles andere ist Dummgepushe. Jedes Start-Up hätte mit diesen schwierigen Prognosen überhaupt ein Problem bei der Geldbeschaffung.

Der Firmenlenker geht hier bei Paion mit ,,gutem Beispiel‘‘ voran und suggeriert quasi den eigenen potentiellen Mißerfolg. Lächerliches Getue, wenn man das auch noch öffentlich verlauten lässt.


 

20.10.20 15:33

2873 Postings, 2945 Tage schattenquelleDrüben wird wieder eifrig

an der Zensur eines Foristen gearbeitet. Diesmal ist eine ,,politische‘‘ Raute der  Vorwand. China? Nordkorea? Mir wird übel?

Paions Unternehmensführung verdient diese Kritik, zumal sie die kleinen Privatanleger den sogenannten Investoren zum Fraß vorgeworfen haben. Das Ergebnis sehen wir seit Monaten.....halt, seit Jahren.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1975 | 1976 | 1977 | 1977   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Amazon906866
BayerBAY001
CureVacA2P71U
NEL ASAA0B733
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
AlibabaA117ME
Ballard Power Inc.A0RENB
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Intel Corp.855681