finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 2862
neuester Beitrag: 21.11.19 12:33
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 71538
neuester Beitrag: 21.11.19 12:33 von: atzelsberg Leser gesamt: 12555857
davon Heute: 16667
bewertet mit 111 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2860 | 2861 | 2862 | 2862   

21.03.14 18:17
111

6144 Postings, 7082 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2860 | 2861 | 2862 | 2862   
71512 Postings ausgeblendet.

21.11.19 11:46

49 Postings, 247 Tage fbo|229184877Mail Adresse FAZ

Kann mal jemand die Mail-Adresse von der FAZ durchgeben?
Mich juckt es gerade in den Fingern.

 

21.11.19 11:47
2

684 Postings, 797 Tage Kistenkingdie LV

haben einen Aspekt ausgebländet und zwar die Fundamentale Stärke von Wirecard, jetzt greifen sie nach jedem Strohalm die Luft wird dünner und dünner das Spiel wird immer durchschaubarere, selbst für den Ängstlichsten Kleinanleger !!!  

21.11.19 11:47
4

1459 Postings, 829 Tage andi2322taktloss85

für mich als bayer seit ihr berliner eine lachplatte ihr braucht 3 klos seit zu blöd ein flughafen zu bauen und habt jede menge nullen in eurer regierung ! und das schlimmste ist das süddeutschland euch noch verhalten muss  

21.11.19 11:49
3

67 Postings, 767 Tage hubman@fbo

Warum an die FAZ mailen ? Bleibt für die Öffentlichkeit unsichtbar und wandert dort direkt in den Papierkorb. Schreibt Eure Kommentare bei Twitter. Mache ich auch und ist für jeden nachzulesen.  

21.11.19 11:50
8

1394 Postings, 5086 Tage KaktusJonesKritische Artikel/Äußerungen von Journalisten

oder anderen Menschen sind sehr wichtig. Man braucht schließlich auch jemanden, der einem sagt, dass vielleicht nicht alles so rosarot ist, wie man es meist selbst sieht, wenn man investiert ist.
Wenn man investiert ist, dann ist man das ja nicht ohne Grund. Und man will natürlich, dass der Kurs steigt - deshalb liest man positive Darstellungen natürlich sehr gerne. Das bestätigt die eigene Meinung und man ist überzeugt, dass alles passt. Und genau aus diesem Grund ist es wichtig, dass es auch kritische Stimme gibt. Und ein gut geschriebener Artikel, auch wenn er das Unternehmen, in das man investiert hat, nicht gut aussehen lässt, ist sehr wichtig. Ein solcher Artikel veranlasst einen, sich intensiver mit dem Unternehmen zu befassen und nicht in Selbstgefälligkeit abzudriften.

Aber genau hier kommen wir zum springenden Punkt, was die Berichterstattung gegenüber Wierecard angeht. Diese ist zwar kritisch - und fast ausnahmslos kritisch - aber die Artikel sind fast alle sehr einseitig geschrieben, z.T. schlecht recherchiert und enthalten z.T. sogar Falschaussagen.  Meist fehlen auch die Quellenangaben, es wird viel im Konjunktiv geschrieben und man bemüht sich noch nicht einmal, das Ganze Thema neutral anzugehen, bzw. wesentliche Themen anzusprechen und zu hinterfragen, die zum Verständnis der ganzen Situation wichtig sind. In fast allen negativen Artikeln wird nicht auf die Fundamentaldaten von Wirecard eingegangen, obwohl diese schon wichtig sind, die beanstandeten Summen in Singapur richtig einzuordnen. Es wird nie darauf eingegangen, dass bereits die Staatsanwaltschaft und die BaFin ermitteln - und zwar nicht gegen Wirecard. Auch das wäre eine relevante Information. Auch die Quellen werden nie hinterfragt - egal wie dubios diese Informationsquellen auch sein mögen. Und im zuletzt behandelten Thema des nicht testierten lokalen Abschlusses lässt man gerne und großzügig die Info unter den Tisch fallen, dass der Konzernabschluss sehr wohl uneingeschränkt testiert wurde.

Unter dem strich muss ich einfach feststellen, dass der Großteil der "Journalisten" einen beschämenden Eindruck ihrer Zunft hinterlässt.

Es ist ja nicht so, dass man nicht kritisch gegen Wirecard schreiben könnte, wenn man will. Klar kann man die Kommunikationspolitik von Wirecard kritisieren. Man kann auch kritisch hinterfragen, ob das prognostizierte Wachstum wirklich so weiter bestehen kann, ob Wirecard wirklich Technologieführer ist und woraus sich denn diese Behauptung ableiten lässt. Man kann auch den nicht testierten lokalen Abschluss in Singapur kritisieren - aber doch nicht einfach so, pauschal, ohne die Zusammenhänge zumindest anzureißen. Man kann auch kritisch sein gegenüber den Bestrebungen von Wirecard, stärker in's Bankgeschäft vordringen zu wollen. Warum bleibt Wirecard nicht bei der Kernkompetenz? Es gibt sicher noch eine ganze Menge mehr zu kritisieren oder zu hinterfragen. Aber, liebe Journalisten, doch bitte nicht einfach so pauschal, ohne die Zusammenhänge zu beleuchten. Es muss doch Ziel eines solchen Artikels sein, dass der Leser die Bedenken, verstehen, sie aber auch richtig einordnen kann - zumindest für einen echten Journalisten.    

21.11.19 11:51

5 Postings, 251 Tage jmle82@fbo: #71514 Mail Adresse FAZ

https://lmgtfy.com/?q=mail+adresse+faz

Warum haben hier einige Zeit ohne Ende, um in ein Forum zu schreiben, aber für eine einfache Suche reicht es nicht? :-/  

21.11.19 11:52

28 Postings, 30 Tage Dorothea1@Alman #71475

Korrekt! Auch ich werde Boon.Planet erst dann benutzen, wenn ich mich darauf verlassen kann, dass  Inlandsüberweisungen idR gleichtägig erfolgen und Auslandsüberweisungen (z.B. nach Indonesien, wo
ein Teil meiner Familie wohnt) max.  2 Werktage. Die Schnelle der Überweisung ist mir weitaus wichtiger als die Möglichkeit, über die App auch Flüge buchen zu können bzw. Versicherungen abzuschliessen.    

21.11.19 11:55
2

20 Postings, 12 Tage oldprofiEmail an Markus Braun

..oder noch besser: Schreibt an Markus Braun: markus.braun@wirecard.com

Und bittet ihn auch, dass er den LV den Ofen ausmachen soll :

1)  durch weitere Ankündigung von Ergebniserhöhungen
2) ARP in der jetzigen Situation voll anfahren (mehr als 900.000 pro Tag)
3) Mehr Pressearbeit leisten soll (Interviews geben, Gegenartikel in Auftrag geben, etc)
4) Eine Kooperation mit Big Playern mehr ausschlachten durch mit Zahlen unterlegten PRessemitteilungen
5) Folgenden Satz veröffentlichen soll: Bei diesem günstigen Kurs besteht die Gefahr einer feindlichen Übernahme
 

21.11.19 11:55
2

684 Postings, 797 Tage Kistenkingdie FAZ ist ab heute auch tabu für mich

nicht einen klick mehr  

21.11.19 11:55
1

1412 Postings, 1687 Tage Plugandi2322: taktloss85

Halt mal den Ball flach, die grössten Nieten in der bundesdeutschen Politik sind in bayern angesiedelt,
oder findest du den bayrischen Oberdödel und Steuergeldvernichter Dobrind und sein bescheuerter Nachfolger ein Erfolgsmodell ???

 

21.11.19 11:56
4

703 Postings, 685 Tage StochProzFAZ HP, eine Schande für den Pressestandort D!

Weiß dieser urbane Journaillien-Schnösel Henning P. eigentlich, wo das global erfolgreiche Softwareunternehmen SAP seinen Firmensitz hat?

Was hat der Firmensitz mit der Korrektheit und der Testiertheit der Bilanz zu tun? Diskriminiert die FAZ jetzt schon Unternehmen wegen ihrer Herkunft - und das im Mittelstandsland D? Schändlich!

Der Typ ist eine Zumutung für den Pressestandort D. Offensichtlich tut die Großstadtluft dem HP-Hirn nicht gut. Wird Zeit für einen längeren Urlaub in ruraler Umgebung.  

21.11.19 11:57
5

149 Postings, 2724 Tage MihaelEndlich eine Antwort

Habe meinem Bundestagsabgeordneten geschrieben wegen der Wirecard Geschichte. Er meinte wen nachgewiesen wird das die Jungs zusammen Arbeiten kann man schadensansprüche stellen. Er wird das im Finanzausschuss nochmal thematisieren und versuchen eine Lösung zu finden die Kleinanleger besser zu schützen. Hoffen wir das beste ...  

21.11.19 11:57

60 Postings, 16 Tage kloppstockSEPA

Die Überweisung darf einen Bankarbeitstag dauern. Gleichtägig ist noch nicht gesetzlich.  

21.11.19 11:57
1

384 Postings, 1343 Tage alwayslong1fbo229184877 und all

fbo|229184877 : Mail Adresse FAZ

Kann mal jemand die Mail-Adresse von der FAZ durchgeben?
Mich juckt es gerade in den Fingern.

Bin zwar kein Arzt, aber den Jucktreiz kann ich therapieren helfen.
Ganz unten auf der FAZ Seite - Leserbriefe dann geht -Briefe an die Herausgeber auf - weiter runter scrollen und schon kann Deinen Fingern geholfen werden - viel Erfolg

https://verlag.faz.net/unternehmen/kontakt/...rausgeber-11948105.html
 

21.11.19 11:58
1

587 Postings, 282 Tage Alterbar12Und immer dieses Singapur?

Die Singapur Geschichte hatte ja am Anfang des Jahres zu einem großen Kurssturz geführt. Seitdem treibt ja Wirecard seine Geschäfte und Kooperationen stetig voran. Ein Wachstum von über 30%. Der Singapur Umsatz ist ohnehin nicht so bedeutet für den gesamten Jahresabschluss. Man hat einen fetten Gewinn eingefahren. Der Cashflow ist OK. Alleine das zählt. Jedes Monat wächst Wirecard. Die News und Kooperationen werden vom Kurs her gesehen nicht belohnt. Aber ein Negativer Bericht von unseriösen Reportern die teilweise geschrieben unrichtig sind bringen die Aktie zu Fall.?  

21.11.19 12:01
1

587 Postings, 282 Tage Alterbar12Irgendwann

wird sich die der Kurs ja wieder mal an den Zahlen orientieren müssen.  

21.11.19 12:02

587 Postings, 282 Tage Alterbar12Also

KUNDEN gewinnt Wirecard weiterhin. Das sollte man nicht vergessen.
 

21.11.19 12:04

894 Postings, 383 Tage el.mo.Faz Artikel..

findet bereits Unterstützung im Kommentarbereich.
Meldet euch an, dauert 1min und schreibt eure Meinung.  

21.11.19 12:08
1

67 Postings, 767 Tage hubmanWirecard prophezeit Wachstum und Gewinn

Sprichwort; aus der Bibel Q: "Jesus aber sprach zu ihnen: Ein Prophet gilt nirgends weniger als in seinem Vaterland und in seinem Hause."  

21.11.19 12:12
4

384 Postings, 1343 Tage alwayslong1@ tAKtloss85

tAKtloss85 : für
Mich als Berliner ist München aber auch provinziell :)"

Frage zum nachdenken - gäbe es B überhaupt noch oder zumindest so wie es ist noch ohne den Länderfinanzausgleich aus der Provinz?
Von Flughafen will ich jetzt gar nicht reden :-)
 

21.11.19 12:12

228 Postings, 953 Tage Koje@Elmo

Naja, breite Unterstüzung sieht für mich anders aus.
Die zwei Kommentare gehen m.E. auch am eigentlichen Thema vorbei.

Ich habe meinen Leserkommentar abgegeben, aber der war/ist anscheinend zu kritisch (s.O.)  

21.11.19 12:15

894 Postings, 383 Tage el.mo.koje,..

ich meinte damit auch mehr die 40 Sterne Bewertung.  

21.11.19 12:23

228 Postings, 953 Tage KojeSterne, so wie hier...

Also wenn es nach der Anzahl der Sterne geht, dann sind hier im Forum wohl alle mit allem einverstanden!?
Es gibt hier ja Teilnehmer mit >800 Sternen, und ich würde keinen einzigen Beitrag dieser Personen unterstützen bzw. gut heißen...  

21.11.19 12:24
3

4677 Postings, 3451 Tage BirniDas Geschreibsel interessiert mich nicht mehr.

Ich verschwende meine Zeit nicht mehr mit dem Geschrei von Verbrechern und deren Handlanger.
Das Einzige, was zählt sind die wirtschaftlichen Daten von Wirecard.
Guckt Euch die Tabelle an und gut ist:

https://www.ariva.de/wdi_2014-2025_(1)_a1143575  

21.11.19 12:33

76 Postings, 3907 Tage atzelsbergDer Aktionär

die schreiben um ihre eigenen Taschen zu füllen. HB und FAZ um die anderer zu füllen. Was ist besser?....Ironie off  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2860 | 2861 | 2862 | 2862   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aktienlord, butschi, Bigtwin, Heute1619, Mesias, Newtimes, Rudi1969

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
thyssenkrupp AG750000
BASFBASF11
Amazon906866
K+S AGKSAG88
Allianz840400