Weltgrößter Aluminium-Produzent RusAl

Seite 1 von 8
neuester Beitrag: 25.04.21 02:55
eröffnet am: 11.10.14 17:17 von: Vito555 Anzahl Beiträge: 184
neuester Beitrag: 25.04.21 02:55 von: Brigitteytqoa Leser gesamt: 51338
davon Heute: 6
bewertet mit 2 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   

11.10.14 17:17
2

1231 Postings, 3750 Tage Vito555Weltgrößter Aluminium-Produzent RusAl

11.10.14 17:20

1231 Postings, 3750 Tage Vito555Press releases

11.10.14 17:24
1

1231 Postings, 3750 Tage Vito555Dusseldorf Aluminium 2014

16.11.14 15:23

1231 Postings, 3750 Tage Vito555Perf. seit Threadbeginn: +35,17%

Sheer gute möglichkeit zu inwestieren .
nur  M m.  

28.08.15 23:05

5548 Postings, 2239 Tage bozkurt7der Aluminiumpreis ist wieder über 1600 $

gestiegen. Da sollte es doch auch mal mit der Aktie nachhaltig etwas werden.
 
Angehängte Grafik:
aluminiumlmerolling.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
aluminiumlmerolling.png

05.10.17 12:58
1

1231 Postings, 3750 Tage Vito555Rusal an die Londona Boerse

United Company RUSAL Plc: Inside Information Ankündigung Absicht, einen wesentlichen Aktionär zu schwimmen
Oktober 05, 2017 02:37 Uhr Eastern Daylight Time
HONG KONG - ( BUSINESS WIRE ) - Regulatory News:

United Company RUSAL Plc (Paris: RUSAL) (Paris: RUAL):

Hong Kong Exchanges and Clearing Limited und die Börse von Hong Kong Limited übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt dieser Ankündigung, machen keine Vertretung hinsichtlich ihrer Richtigkeit und Vollständigkeit und haften ausdrücklich jegliche Haftung für irgendwelche Verluste, die sich aus oder in Abhängigkeit von der ganz oder teilweise im Inhalt dieser Ankündigung.

Diese Ankündigung dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Einladung oder ein Angebot zum Erwerb, Kauf oder Abonnement von Wertpapieren in der Gesellschaft dar. Diese Ankündigung ist kein Angebot zum Verkauf oder die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren und weder diese Ankündigung noch irgendetwas hierin bildet die Grundlage für einen Vertrag oder eine Verpflichtung.

Diese Ankündigung ist nicht für die Freigabe, Veröffentlichung oder Verteilung ganz oder teilweise, in, in oder aus einer Gerichtsbarkeit, wo dies eine Verletzung der einschlägigen Gesetze dieser Gerichtsbarkeit darstellen würde. Die Verteilung dieser Ankündigung kann gesetzlich beschränkt werden. Personen, in deren Besitz diese Ankündigung kommt, sollten sich über diese Beschränkungen informieren und diese beachten. Jede Nichteinhaltung dieser Beschränkungen kann eine Verletzung der Wertpapiergesetze einer solchen Gerichtsbarkeit darstellen.

VEREINIGTE UNTERNEHMEN RUSAL PLC
(nach den Gesetzen von Jersey mit beschränkter Haftung)
(Stock Code: 486)

INNENINFORMATIONEN ANNOUNCEMENT
INTENTION ZUM SCHWIMMEN EINES SUBSTANTIALEN AKTIONÄRE

Diese Bekanntmachung erfolgt durch die Gesellschaft gemäß Regel 13.09 des Kotierungsreglements und der Insider Information Bestimmungen unter Teil XIVA der Wertpapier- und Futuresverordnung (Kapitel 571 der Gesetze von Hongkong).

Die Gesellschaft gibt bekannt, dass En +, ein wesentlicher Gesellschafter der Gesellschaft, am 5. Oktober 2017 ihre Absicht bekundet hat, ein erstes öffentliches Angebot von globalen Depositary Receipts, die ordentliche Aktien von En + vertreten, in die offizielle Liste der britischen Financial Conduct Authority und zum Handel auf dem Hauptmarkt für börsennotierte Wertpapiere der Londoner Börse und an der Moskauer Börse.

Aktionäre und potenzielle Anleger werden darauf hingewiesen, bei der Abwicklung der Wertpapiere der Gesellschaft Vorsicht walten zu lassen.

DEFINITIONEN

In dieser Ankündigung haben die folgenden Ausdrücke die folgenden Bedeutungen, sofern der Kontext nichts anderes erfordert:

"Unternehmen"

United Company RUSAL Plc, eine Gesellschaft
mit beschränkter Haftung mit Sitz in Jersey, deren Aktien
im Main Board der Börse
von Hong Kong Limited notiert sind .
"Direktor (en)"
der Direktor der Gesellschaft.
"En +"
En + Group Plc, eine Gesellschaft mit Sitz in Jersey, ein
wesentlicher Gesellschafter der Gesellschaft.
Durch Beschluss des Verwaltungsrates von
United Unternehmen RUSAL Plc
Aby Wong Po Ying
Firmensekräterin
5. Oktober 2017

Zum Zeitpunkt dieser Ankündigung sind die Geschäftsführer Herr Oleg Deripaska, Herr Vladislav Soloviev und Herr Siegfried Wolf, die Nicht-Exekutivdirektoren sind Herr Maxim Sokov, Herr Dmitry Afanasiev, Herr Ivan Glasenberg, Herr Maksim Goldman, Frau Gulzhan Moldazhanova, Herr Daniel Lesin Wolfe, Frau Olga Mashkovskaya, Frau Ekaterina Nikitina und Herr Marco Musetti und die unabhängigen Nicht-Exekutivdirektoren sind Herr Matthias Warnig (Vorsitzender), Herr Philip Lader, Dr. Elsie Leung Oi-sie, Herr Mark Garber, Herr Dmitry Vasiliev und Herr Bernard Zonneveld.

Alle Ankündigungen und Pressemitteilungen, die von der Gesellschaft veröffentlicht werden, sind auf ihrer Website unter den Links http://www.rusal.ru/en/investors/hkse/, http://rusal.ru/investors/info/moex/ und http verfügbar : //www.rusal.ru/en/press-center/press-releases.aspx .

Kontakte
United Unternehmen RUSAL Plc

UNITED UNTERNEHMEN RUSAL PLC
BOURSE: RUSAL  

05.10.17 13:02

1231 Postings, 3750 Tage Vito555Russlands En + to-Test Märkte mit London

05.10.17 13:08
1

1231 Postings, 3750 Tage Vito555Allupreis steigt und steigt!

05.10.17 14:51

1231 Postings, 3750 Tage Vito555Mit En+ wagt sich

Mit En+ wagt sich seit 2014 der erste russische Riese an die Londoner Börse

Der Milliardär Oleg Deripaska möchte seinen Industriekonzern En+ in London kotieren lassen. Mit sibirischem Aluminium und Strom will er insgesamt 1,5 Mrd. $ einnehmen.
Benjamin Triebe, Moskau
5.10.2017, 13:09 Uhr
Oleg Deripaska will einen Teil seiner Industriegesellschaft En+ in London an die Börse bringen. (Bild: Sergei Karpukhin / Reuters)
Oleg Deripaska will einen Teil seiner Industriegesellschaft En+ in London an die Börse bringen. (Bild: Sergei Karpukhin / Reuters)
Trotz internationalen Sanktionen ist das Vertrauen russischer Konzerne in westliche Börsenplätze nicht erloschen. Der Magnat Oleg Deripaska will einen Teil seiner Industriegesellschaft En+ nicht nur in Moskau, sondern auch in London an die Börse bringen. Das Initial Public Offering (IPO) soll dem Konzern insgesamt 1,5 Mrd. $ einbringen, wie am Donnerstag mitgeteilt wurde.

Alte Liebe London

Der für November geplante Börsengang ist das erste nennenswerte IPO eines russischen Unternehmens in London seit dem Jahr 2014. Der britische Finanzplatz war die wichtigste ausländische Refinanzierungsquelle für international tätige russische Schwergewichte gewesen, bevor sich Moskau mit dem Westen aufgrund der Ukraine-Krise überwarf. En+ ist zwar kein direktes Ziel der Finanzsanktionen, die Washington und Brüssel erlassen haben. Anleger sind aufgrund der Strafmassnahmen gegenüber Russland jedoch allgemein vorsichtiger geworden.

In En+ hat Deripaska zwei Beteiligungen gebündelt, die er in den wilden Privatisierungen der neunziger Jahre aufbaute: Der 49-jährige Milliardär ist Hauptaktionär des Aluminiumkonzerns UC Rusal, des weltgrössten Produzenten des Industriemetalls ausserhalb Chinas, und kontrolliert ausserdem den Stromkonzern En+ Power. Dieses Unternehmen betreibt hauptsächlich Wasserkraftwerke in Sibirien, welche die ebenfalls in der Region befindlichen Schmelzwerke von Rusal mit Elektrizität versorgen.

Seit dem Frühjahr war spekuliert worden, Deripaska könne einen Teil seiner Rusal-Aktien in London kotieren lassen. Stattdessen sucht der Magnat nun Investoren für das integrierte Geschäftsmodell von En+ und wirbt damit, die Nachfrage durch Rusal sichere die Erträge von En+ Power.

Ankerinvestor aus Asien

Durch die Ausgabe neuer Bezugsscheine (GDR) will En+ 1 Mrd. $ einnehmen. Ein Erlös über weitere 500 Mio. $ wird durch eine Aktienbeteiligung der Anan Group aus Singapur garantiert. Der asiatische Ankerinvestor ist ein enger Partner des chinesischen Energiekonzerns CEFC, der sich jüngst auf den Erwerb eines Aktienpakets am russischen Erdölgiganten Rosneft verständigt hat.

Der Zeitpunkt für das IPO ist nicht unklug gewählt, En+ profitiert derzeit von operativem Rückenwind: Aufgrund des gestiegenen Aluminiumpreises, der auch den Aktienkurs von Rusal beflügelt hat, stieg der Umsatz im ersten Halbjahr 2017 gegenüber der Vorjahresperiode um 23% auf 5,8 Mrd. $. Der bereinigte Betriebsgewinn (Ebitda) belief sich auf 1,5 Mrd. $. Mit dem Erlös durch den Börsengang will En+ seine hohen Schulden abbauen, die sich auf rund 5 Mrd. $ summieren.  

06.10.17 14:21

1231 Postings, 3750 Tage Vito555UC Rusal Investition

UC Rusal Investition
Veröffentlicht 13. September 2017 von Nadine Bloxsome
UC Rusal Investition
UC Rusal hat den Abschluss der Modernisierung der Befesa-2-Linie für die Herstellung von legierten Standardbarren an der Irkutsk Aluminiumhütte (IrkAZ) angekündigt.

2018 plant RUSAL die Inbetriebnahme einer weiteren Linie, Befesa-1, und die Gesamtinvestition in beiden Linien wird sich auf USD 7,6 Mio. belaufen.

Das Ziel des Projekts ist es, den Marktanteil der Gusslegierungen beizubehalten und die Qualitätsmerkmale der Produkte zu verbessern, um die Nachfrage der Kunden von IrkAZ in Europa und Asien zu decken.

Im Rahmen der Befesa-2-Linie modernisierten die Spezialisten des Ingenieur- und Technologiezentrums von RUSAL gemeinsam mit den Experten der spanischen Firma Befesa Aluminio SL verschiedene Aspekte, darunter die Installation eines neuen Gießrads, eines Metallverteilungssystems, Formgestaltung für die Herstellung von Barren und Verbesserung des Wasserkühlsystems mit automatischer Anpassung des Wasserflusses und einer Blockgewinnungs- / Transporteinheit. Ähnliche Aktivitäten sind für die Befesa-1-Linie geplant.

'RUSAL hat einen Testbetrieb an der ersten Linie für die Herstellung von legierten Standardblöcken bei IrkAZ abgeschlossen, was es uns ermöglicht hat, die Qualität unserer Produkte zu verbessern. Durch die Inbetriebnahme der beiden Linien wird die Hütte ihre Position auf dem Gusslegierungsmarkt in Höhe von 55 Tausend Tonnen pro Jahr beibehalten und gleichzeitig einen noch größeren Anteil an den ausländischen Märkten gewinnen ", sagte RUSAL-Direktor der Aluminium-Division Evgeny Nikitin .

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.rusal.ru/en/press-center/press-releases/19677/  

15.10.17 19:28

1231 Postings, 3750 Tage Vito555Dividenden sind da ! $

13.12.17 12:20

1231 Postings, 3750 Tage Vito555Bereit für einen Ausbruch?

Bereit für einen Ausbruch? Share Update zu United Company RUSAL Plc (RUAL.ME)
Bereit für einen Ausbruch? Share Update für die United Company RUSAL Plc (RUAL.ME)
13. Dezember 2017 EBU-Mitarbeiter Schriftsteller    
Die Aktien der United Company RUSAL Plc (RUAL.ME) haben ein bärisches Momentum erfahren, da die durchschnittliche Wahre Range der Aktien in den letzten 10 Sitzungen nach unten tendierte. Basierend auf einem jüngsten Trade liegt das aktuelle Eigenkapital bei 36,15.Lassen Sie uns einige zusätzliche technische Ebenen auf Aktien der United Company RUSAL Plc (RUAL.ME) ansehen. Derzeit ist der 14-tägige Williams% R -88,32. Messwerte können von 0 bis -100 reichen. Ein Williams% R, der zwischen -80 und -100 landet, wird normalerweise als stark überverkauft betrachtet. Ein Wert zwischen 0 und -20 würde einen stark überkauften Zustand darstellen. Als Momentum-Indikator kann der Williams R% mit anderen technischen Daten kombiniert werden, um einen spezifischen Trend zu definieren.Die United Company RUSAL Plc (RUAL.ME) verfügt derzeit über einen 14-tägigen Commodity Channel Index (CCI) von -78,33. Typischerweise oszilliert der CCI über und unter einer Null-Linie. Normale Schwingungen bleiben im Bereich von -100 bis +100. Ein CCI-Wert von +100 kann für überkaufte Bedingungen stehen, während Werte von bis zu -100 einen überverkauften Bereich anzeigen können. Obwohl der CCI-Indikator für Rohstoffe entwickelt wurde, ist er auch ein beliebtes Instrument für die Aktienbewertung geworden. Bei einem anderen technischen Indikator liegt der 14-tägige RSI derzeit bei 34,99, der 7-Tage-Test bei 32,28 und der 3-Tage-Kurs bei 43,67.Der Relative Strength Index (RSI) ist ein sehr beliebter technischer Indikator. Der RSI wird basierend auf der Geschwindigkeit und Richtung der Kursbewegung einer Aktie berechnet. Der RSI wird als interner Stärkeindikator angesehen, der nicht mit der relativen Stärke verwechselt werden darf, die mit anderen Aktien und Indizes verglichen wird. Der RSI-Wert bewegt sich immer zwischen 0 und 100. Einer der beliebtesten Zeitrahmen, die RSI verwenden, ist der 14-Tage-Wert.Moving-Average-Indikatoren werden üblicherweise von technischen Aktienanalysten verfolgt. Viele Händler verwenden eine Kombination von gleitenden Durchschnitten mit mehreren Zeitperioden, um die Richtung des Aktientrends zu erkennen. Eine der beliebtesten Kombinationen ist die Verwendung der gleitenden 50- und 200-Tage-Durchschnitte. Anleger können die 200-Tage-MA nutzen, um die Daten zu glätten und ein klareres langfristiges Bild zu erhalten. Sie können auf den 50-Tage- oder 20-Tage-Tag schauen, um besser zu verstehen, was mit der Aktie in naher Zukunft passiert. Derzeit liegt der gleitende 200-Tage-Durchschnitt bei 33,96 und der 50-Tage-Wert bei 40,15. Der 14-tägige ADX für United Company RUSAL Plc (RUAL.ME) steht bei 23,76. Viele Chartanalysten glauben, dass ein ADX-Wert über 25 einen starken Trend vermuten lässt. Eine Lektüre unter 20 würde keinen Trend andeuten, und ein Wert von 20-25 würde darauf hindeuten, dass es kein klares Trendsignal gibt.  

03.01.18 10:27

1231 Postings, 3750 Tage Vito555Rusaler Quartalsgewinn steigt um 30 prozent

09.04.18 22:19

4920 Postings, 3716 Tage AktienflüsterinUmsatz passt, Zahlen passen

total übertriebener Abschlag !
Wenn die USA nicht wollen, andere Länder sagen Danke und neue Märkte entstehen.
7% der weltweiten Produktion ist schon eine Hausnummer hier und China steht neben der Haustüre...

Das gibt einen satten rebound ! :-)  

09.04.18 22:22

4920 Postings, 3716 Tage AktienflüsterinZudem klettert der ALU Preis immer weiter

 
Angehängte Grafik:
chart_year_aluminiumlondonrolling.png (verkleinert auf 73%) vergrößern
chart_year_aluminiumlondonrolling.png

10.04.18 10:38

279 Postings, 1690 Tage Lubricateuh. sieht nicht gut aus

Diskussion

Osteuropa

 16 Beiträge

Weltgrößte Aluminium-Hersteller RUSAL - neue Norilsk Nickel?

NEUESTECHRONOLOGISCH

Aluminium

09.04.2018 | COM

2.300,00 USD

+0,00  (0,00 %)

?

Stockfinder789

10.04.2018 10:12:02

 

Rohstoffgigant Glencore lässt wegen US-Saktionen Geschäft mit Rusal platzen

Der Schweizer Rohstoffgigant Glencore lässt wegen der Sanktionen gegen russische Unternehmen ein Aktientauschgeschäft mit dem Aluminiumproduzenten Rusal platzen. Vorstandschef Ivan Glasenberg sei zudem mit sofortiger Wirkung aus dem Rusal-Verwaltungsrat ausgeschieden, teilte Glencore am Dienstag am Sitz in Baar mit. Die USA hatte vergangenen Freitag sowohl Rusal, als auch dessen größten Eigner mit Sanktionen belegt, den Oligarchen Oleg Deripaska.

Das Engagement Glencores bei Rusal geht auf das Jahr 2007 zurück, als Deripaska und der russische Milliardär Viktor Vekselberg ihre Unternehmen mit den Aluminium-Werken Glencores fusionierten. Glencore hält daher 8,75 Prozent an Rusal. Vergangenen Oktober kündigte Deripaska an, seine Holdinggesellschaft EN+ Group an der Löndoner Börse notieren zu wollen. Glencore hatte damals zugesagt, seine Rusal-Aktien in Papiere der Holding zu tauschen. Dieser Deal ist nun hinfällig.

Zudem kündigte Glencore an, seine übrigen Verträge mit Rusal überprüfen zu wollen. Darunter ist eine Vereinbarung, die Glencore zum größten Käufer von Rusals Aluminium machen würde. Nichtsdestotrotz erklärte Glencore, die Verträge seien für das Unternehmen finanziell unerheblich.

Die USA hatten am Freitag Dutzende russische Geschäftsleute und Firmen, denen enge Verbindungen zum Kreml nachgesagt werden, auf eine schwarze Liste gesetzt. Washington begründete die Maßnahmen mit dem "wachsenden Muster bösartiger Aktivitäten Russlands in der Welt". Rusal hatte daraufhin am Vortag mitgeteilt, dass sich die Sanktionen negativ auf das Geschäft auswirken und dazu führen könnten, dass die Firmengruppe bestimmten Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen könne. Die Rusal-Aktie war prozentual zweistellig eingebrochen.  

10.04.18 11:00

279 Postings, 1690 Tage Lubricateoffline

Russischem Alu-Riesen droht der Zahlungsausfall ? Aktie bricht um 50 Prozent ein

US-Sanktionen bringen Firmen des russischen Milliardärs Deripaska in Bedrängnis. Rusal warnt die Investoren. En+-Aktien werden vom Handel ausgesetzt.

Die Sanktionen, die das US-Finanzministerium in der vergangenen Woche eingeführt hat, verbieten es US-Personen und Firmen, kommerzielle Beziehungen mit Personen und Unternehmen zu unterhalten, die auf der schwarzen Liste stehen.

Damit ist die aktie offline erstmal  

10.04.18 12:27

20709 Postings, 4051 Tage Balu4uWas denkt ihr? Könnte auch ein Delisting

von der Deutschen Börse stattfinden? Wenn schon Paris....  

10.04.18 12:58

20709 Postings, 4051 Tage Balu4uAktuell Trading Halt?

10.04.18 13:13

279 Postings, 1690 Tage Lubricateaktoe ist von Handel ausgesetzt

Die aktie wurde von Handel ausgesetzt. Jetzt muss man abwarten und vlcht wird was gutes passieren.  

10.04.18 14:34

279 Postings, 1690 Tage LubricateJetzt hab ich eine Frage an Kenner

Welche Aktie ist betroffen genau:
die US9098832093, US9098831004 oder JE00B5BCW814
oder sind es werden alle Aktien aus von Rusal rausgenommen?
Wieso kann ich US9098831004 nicht finden?

Danke für die antworten im Voraus.  

10.04.18 16:06

4920 Postings, 3716 Tage AktienflüsterinAlles sehr verwirrend was die da gerade tickern

Die Aktie wird in HK und Moskau ganz normal weiter gehandelt.
Cearstream verweigert zur Zeit sämtlichen Handel, warum auch immer und /aber läßt einen Handel bis zum 6. Mai wiederum zu bzw. will diesen zulassen !?
Habe mal meine Broker angeschrieben, die sollen das mal klären.
Ist doch totaler Blödsinn was da wieder abläuft. Die größten Handelsplätze machen fleißig weiter und Clearstream spielt plötzlich Sittenwächter ....für wen !?  

10.04.18 16:19

4920 Postings, 3716 Tage AktienflüsterinAktie in Moskau aktuell knapp 4% im Plus

10.04.18 16:26

4920 Postings, 3716 Tage AktienflüsterinUnser Trump läßt grüßen

Die momentane Handelsaussetzung bezieht sich auf die Sanktionen gegen Russland und einigen großen Firmen und Oligarchen.
Laut Clearstream kann ein Handel stattfinden indem der jetzige Aktienbesitzer legitimiert wird nicht einer der unter den Bann fallenden Personen zu fallen oder dessen Unternehmen.
Auf gut Deutsch sollte jeder normale Anleger die Aktie handeln können.
Clearstream prüft zur Zeit ob ein regulärer Handel möglich ist. Was das auch immer bedeuten mag und vor allem dann wann und wo.

Echt irre die Typen.....  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln