Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 12607
neuester Beitrag: 23.06.21 23:13
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 315156
neuester Beitrag: 23.06.21 23:13 von: gewinnnichtv. Leser gesamt: 50760558
davon Heute: 73254
bewertet mit 292 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12605 | 12606 | 12607 | 12607   

02.12.15 10:11
292

30173 Postings, 5956 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12605 | 12606 | 12607 | 12607   
315130 Postings ausgeblendet.

23.06.21 21:37
1

3091 Postings, 1496 Tage gewinnnichtverlust@silver

Dann kannst Du Dich ja ab dem 01.07.2021 bei Steinhoff bewerben, ab diesem Datum hast Du ja viel Zeit, wenn Du Dich nicht mehr im Forum einbringen wirst. Wird Steinhoff freuen, wenn solche Kapazunderqualitäten verfügbar sind. Die Käsetorte kann auch noch gleich mit ins Management, dann kann doch nichts mehr schief laufen, zumindest 1 Tag, weil danach ist niemand mehr da.

Deine Bewerbung wird nicht einmal angeschaut, da fehlen alleine schon Beziehungen. Leider, bei Steinhoff nicht gefragt und auch hier im Forum nicht gern gelesen.  

23.06.21 21:42

15413 Postings, 3175 Tage silverfreakyIn der Zeit wo die mit x Beratern

Millionen verbraten, müssen andere ganze Firmen bauen und zur Produktion bringen.
Es merkt doch ein Blinder mit einem Krückstock, dass diese  Verzögerungen für die Gläubiger sind um den Zins abzugreifen.  

23.06.21 21:44
9

5186 Postings, 952 Tage Dirty JackDann bist du bei Steinhoff

leider im falschen Invest!

Wäre es hier einfach, dann bräuchte man nicht die Unterstützung von außen.

PS: Nach dem Crash ging es um: Sein oder nicht sein!

Also ganz einfach zu verstehen.

Heute gibt es NL0011375019??????? weiterhin an den beiden Börsen in ZA und D.



 

23.06.21 21:46

15413 Postings, 3175 Tage silverfreakyUnd du kapierst nicht, das eine Insolvenz

den maximalen Schaden für die Gläubiger bedeuted hätte.  

23.06.21 21:48
1

3091 Postings, 1496 Tage gewinnnichtverlust@Silver

Da muss ich doch glatt einmal meinen Hut ziehen vor Deiner Aussage. Du bist Automatisierungstechniker und da muss es einfach ablaufen. Das ist sicher ein interessantes Aufgabengebiet, eine schwierige Balance wie Du schon angeführt hast.

Und da sind wir doch auch gleich bei dem Plan von Steinhoff und der ist eigentlich ganz einfach: Schritt 1, Schritt 2 und Schritt 3.

Das ist eigentlich ganz einfach, auch wenn es ein schwieriger Weg ist.

Es muss aber nicht wirklich immer das Haar in der Suppe gesucht werden, Steinhoff hat schon extrem viel  erfolgreich geschafft. Das muss man auch einmal anerkennen.  

23.06.21 21:50
1

1000 Postings, 507 Tage dermünchnervielleicht sollte man mal mit in die

Betrachtung einwerfen das in diesem Verfahren der Vorstand kein unumschränkten Handlungsspielraum hat. Wenn Gläubiger bei SH mittlerweile zumindest in diesen Verfahren was mitzuschnabeln haben , dann können auch die Vorstände nicht so agieren wie diese vielleicht an der einen oder anderen Stelle das gern möchten. ...Denke mal das man das nicht ganz untern Tisch kehren sollte. Es bleibt uns doch eh nichts anderes übrig als den Vorstand zu vertrauen.  

23.06.21 21:53
2

5186 Postings, 952 Tage Dirty JackErgänzung zu #315135

Für alle Stakeholder!  

23.06.21 21:53

1000 Postings, 507 Tage dermünchnerdie Gläubiger haben nur dann einen maximalen

Schaden wenn deren gesamte Geschäftstätigkeit ausschließlich nur über und durch Steinhoff erfolgen würde. Ich glaube die Gläubiger sind in noch wesentlich mehr Geschäftfeldern tätig und ob die hier einen maximalen Schaden erleiden weiß man nicht. Kenne deren Buchhaltung nicht....  

23.06.21 21:56

15413 Postings, 3175 Tage silverfreakyFast (alle) der Akteure haben

hier mitgewirkt.Ob das die Banken waren, die Wirtschaftsprüfer und auch Teile des Managments.
Meines Wissens wurden nur der Finanzheini und Jooste effektiv beschuldigt.Nicht einmal verknackt.
Die anderen haben alle nix gemerkt.Könnt ihr gerne glauben.  

23.06.21 21:57

55 Postings, 824 Tage barneyviennasilver !

2024. Alles klar ?  

23.06.21 21:58

5186 Postings, 952 Tage Dirty Jack@dermünchner

#315137
Solange es nicht zu einem Ausfallereignis kommt, haben die Manager von Steinhoff vollkommene Handlungsfreiheit.
Natürlich zum Wohle des Konzerns.
 

23.06.21 22:01

15413 Postings, 3175 Tage silverfreakyJa zu Ausfallkonditionen und Zinskonditionen

denen sie vorher zugestimmt haben.  

23.06.21 22:01
1

5 Postings, 0 Tage KäsetorteMan merkt

gar nicht wer hier echt ist und wer gekauft.
Wie sagt man so schön auf Englisch...

Bankers are Wankers!

 

23.06.21 22:03

15413 Postings, 3175 Tage silverfreakyIch glaube es solangsam auch.

23.06.21 22:03
2

440 Postings, 918 Tage Kyrill 1@all

ich weiß nicht warum ihr auch noch auf diesen Troll antwortet. Langsam müsste es doch JEDER gemerkt haben. Auf konkrete Fragen antwortet er nicht und posaunt immer nur dummes Zeug in ein und die selbe Richtung. Sowas kann der auch nur in einem anonymen Forum treiben. Im richtigen Leben hat dieser Papiertiger nicht den Mumm. Ist halt ein unglücklicher Wurm  

23.06.21 22:12

1458 Postings, 3788 Tage MSirRolfiam 11 Juni Antrag gestellt

erst heute am 23 Juni informiert man die Öffentlichkeit. Vermute hier ein Schachzug Steinhoffs!
SIR  

23.06.21 22:15

565 Postings, 3877 Tage aboutback@Kyrill

Wen meinst du?


Hai, SuperRocket, Nexx, Taylor...??

 

23.06.21 22:20

1000 Postings, 507 Tage dermünchner@ Dirty Jack: @dermünchner

als AG haben die doch einen Aufsichtsrat, der hat zwar keine Handlungsspielräume was das operative Geschäft anbelangt, kann aber auf grund seiner Aufsichtpflicht sicherlich sehr wohl einen Vorstand in die Parade fahren. Inwieweit Gläubiger-Anteilseigner im Aufsichtgremium mit vernetzt sind erschließt sich mir nicht ganz, wäre aber nicht unerheblich...  

23.06.21 22:28

12 Postings, 5 Tage MsPiggy@Dirty Jack

Wenn ich Deine bisherigen Ausführungen bzgl. Steinhoff richtig interpretiere, so rechnet Du mit einem deutlichen Kursanstieg für Steinhoff, "Deine" ?1,49/Aktie, frühestens in 2022, evtl. auch erst in 2023? Danke  

23.06.21 22:37

15413 Postings, 3175 Tage silverfreakyIch will mich jetzt nicht mehr mit euch

hier rumstreiten.Meine Sicht ist klar.Auf jeden Fall haben wir hier jedes Jahr die Rakete immer weiter nach hinten verschieben müssen.
Erst hiess es Juni 21.Dann ja den Juli brauchen wir auch noch.Jetzt wird schon von 2023 geredet.

 

23.06.21 22:49

3091 Postings, 1496 Tage gewinnnichtverlustRumstreiten?

Dafür bist du aber doch hier, um hier ein wenig Staub aufzuwirbeln.

So ehrlich können wir schon sein.  

23.06.21 23:03
3

3091 Postings, 1496 Tage gewinnnichtverlust@Superrocket

Schade für Euch, habt ihr beim Fußball leider 10000 Euro verloren.

So habt ihr uns nicht gezeigt wie man Geld verdient.

Knapp vorbei ist eben auch daneben.

Sieht man auch wieder welche Strategie die richtige ist: Jene von Dirty, Vorsprung durch Wissen.

Und deshalb fühle ich mich hier bei Steini wohl, die Chancen sind größer als das Risiko.  

23.06.21 23:04

565 Postings, 3877 Tage aboutback@Silver ,MIssverständnis

"...hier rumstreiten.Meine Sicht ist klar.Auf jeden Fall haben wir hier jedes Jahr die Rakete immer weiter nach hinten verschieben müssen...."

Du packst hier zwei Sachen zusammen die nicht zusammen gehören.

Sieht für mich so aus als ob du  den Pushern auf den Leim gegangen bist.

Weder Aufsichtsrat noch Geschäftsführung haben jemals  irgend etwas in diese Richtung angedeutet.

Mir fällt auch niemand hier im Forum ein, der solide aus Quellen zitiert, dass er jemals die Rakete prophezeit hätte.

Die Hoffnung auf die Rakete wird von Träumern und Manipulierern erzeugt.......und gerne unreflektiert angenommen....und dann......



 

23.06.21 23:05

2708 Postings, 2077 Tage Viking@superrocket

... tja.. läuft bei Euch.. :-) lach.
Shortgewinne von 11.5 auf 11.2 ? Lach
10k auf HUN .. lach.

Schlaaaand

@GNV ..bitte lass doch Deinen Respekt-Post
an die Pfandsammler aus Deiner Ariva-Vita löschen.
Bist doch ein Guter! Danke  

23.06.21 23:13

3091 Postings, 1496 Tage gewinnnichtverlust@Viking

Der Respekt ist zumindest in diesem Fall gerechtfertigt.

Auf Ungarn zu setzen war zumindest mutig und riskant, das war nicht der einfache Weg. Wäre mir selbst niemals eingefallen, auch nicht bei 1:100 Quote.

10000 Euro waren es aber wahrscheinlich nicht, da sind wir beide uns einig.

Zurück zu Steini und weg von den Fußball Wetten, weil wir sind ja im Steini Forum.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12605 | 12606 | 12607 | 12607   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln