finanzen.net

Aurcana 2010/2011

Seite 1 von 34
neuester Beitrag: 15.01.20 15:03
eröffnet am: 06.10.10 18:01 von: bodohans123 Anzahl Beiträge: 833
neuester Beitrag: 15.01.20 15:03 von: Sagg Chatoo Leser gesamt: 148358
davon Heute: 1
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
32 | 33 | 34 | 34   

06.10.10 18:01
7

404 Postings, 4727 Tage bodohans123Aurcana 2010/2011

Seit Tagen steigende Umsätze, höheres Volumen - doch ohne nennenswerte Nachrichten!?
Wo kommen die zu begrüßenden Anstiege her? Übernahmephantasie allein?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
32 | 33 | 34 | 34   
807 Postings ausgeblendet.

31.07.18 10:18

3020 Postings, 3792 Tage JoeUpwas kommt da?



Canada NewsWire

VANCOUVER, July 30, 2018

VANCOUVER, July 30, 2018 /CNW/ - The following issues have been halted by IIROC:

Company: Aurcana Corporation

TSX-Venture Symbol: AUN

Reason: At the Request of the Company Pending News

Halt Time (ET): 7?:?49?:00 AM

IIROC can make a decision to impose a temporary suspension (halt) of trading in a security of a publicly-listed company. Trading halts are implemented to ensure a fair and orderly market. IIROC is the national self-regulatory organization which oversees all investment dealers and trading activity on debt and equity marketplaces in Canada.

SOURCE Investment Industry Regulatory Organization of Canada (IIROC) - Halts/Resumptions
-----------
Papiergeld kehrt immer zu seinem inneren Wert zurück - Null
Voltaire

02.08.18 10:22
2

3020 Postings, 3792 Tage JoeUpAcquisition of Ouray Silver Mines

01.11.18 15:26

174 Postings, 2594 Tage SilberblattAktie nicht mehr gehandelt

In meinem Depot ist zu Aurcana kein Wert mehr angegeben. Sind die jetzt doch pleite gegangen?  

06.11.18 11:08

174 Postings, 2594 Tage Silberblattja krasse Ansage

Bei einem Pennystock kann alles passieren. Ein kurzfristiger Anstieg auf 0,17 hat doch gar nichts zu bedeuten, wie man ja nun auch nach mehreren Monaten sehen kann.  

06.11.18 11:15

174 Postings, 2594 Tage SilberblattWas hat das zu bedeuten?

Einerseits kann man die Aktie nicht mehr handeln, hoffentlich nur vorübergehend. Hat einer vielleicht Erfahrungen mit der Aussetzung des Handels? Kann das auch etwas positives bedeuten? Eventuell, dass die Aktie steigen wird und sich Spekulanten nicht jetzt zu günstigen Preisen die Depots füllen sollen - das wäre ja der Hammer.
Auf der Homepage von Aurcana gibt es immer wieder neue Meldungen. Wenn ich es richtig verstanden haben wurde dort sogar eine Machbarkeitsstudie für eine neue Mine eingereicht und bei Shafter könnte sich auch was tun. Frage mich nur wie das bei den momentanen Silberpreisen funktionieren soll.
Hat Aurcana eigentlich überhaupt irgendwelche Einnahmen? Finde es wirklich erstaunlich, dass die nicht schon lange pleite sind.  

06.11.18 11:59
1

174 Postings, 2594 Tage SilberblattSo noch etwas recherchiert

Was mit meinen Englischkenntnissen etwas schwierig war.
Soweit ich es verstanden hab wurde der Aktienhandel ausgesetzt, da es zu einem sogenannten Reverse Takeover mit einem anderen Bergbauunternehmen kommt. Dies soll bis Mitte November abgeschlossen sein und dann können die Aktien auch wieder gehandelt werden. Aurcana übernimmt das Unternehmen, die übernommene Firma hält danach aber die Mehrheit an Aurcana. Die übernommene Firma soll eine laufende Mine besitzen und es sollen Geld fließen, die für die Anschaffung von Maschinen für Shafter gedacht sind.
Bei den Aktien gibt es anscheinend einen Reversesplitt 5:1 (8:1 gab es schon mal was aber nach hinten losging). Mal sehen auf welchen Wert die Aurcanaaktien vor dem Splitt festgelegt werden oder ob es noch andere Möglichkeiten gibt die Aktionäre über den Tisch zu ziehen.

Ich bin guter Hoffnung, das wir nun deutlich besseren Zeiten entgegen sehen. Liege aktuell bei einem Verlust von 93%. Die Aktie müsste auf 2 bzw. auf 10 Euro (nach der Übernahme), damit ich alles wieder raus habe. Glauben kann ich das trotz der neuen Meldungen nicht.

Um rentabel zu arbeiten müsste der Silberpreis aber trotzdem steigen oder die Produktionskosten müssten deutlich gesenkt werden, was für so ein kleines Unternehmen schwierig sein dürfte.

Aber was solls, ich hatte schon mit einem Totalverlust gerechnet. Die Hoffnung stirbt zuletzt wie man so schön sagt.  

16.11.18 21:29

24 Postings, 2650 Tage oliksaGeteiltes Leid

Na Silberblatt, dann können wir uns ja die Klinke in die Hand drücken. Sitze auch auf 93% Verlust. Mir geht es auch so ähnlich wie dir. Habe das Geld auch schon lange abgeschrieben und wäre sehr überrascht, wenn Aurcana in dieser neuen Konstellation tatsächlich mal wieder was produziert. Andererseits muss es irgendwann ja auch mal wieder nachhaltig nach oben gehen mit dem Silberpreis. Da ich die Verluste schon viele Jahre mit mir rumschleppe, kann ich gerne auch noch ein paar Jahre warten :)  

19.12.18 13:42

3020 Postings, 3792 Tage JoeUpbereits 2 Wochen alt

http://www.aurcana.com/news/2018/index.php?content_id=430
-----------
Papiergeld kehrt immer zu seinem inneren Wert zurück - Null
Voltaire

27.12.18 12:32

174 Postings, 2594 Tage SilberblattSoweit so gut

Am 31.12. soll der Handel dann also wieder aufgenommen werden. Ich habe nur nicht so ganz verstanden wie das laufen soll wenn man bereits Aktien hat. Hat man jetzt ein Vorkaufsrecht auf weitere Aktien zu einem bestimmten Preis?
Wenn es dann so ist bin ich mir auch nicht so ganz sicher, ob ich dieses Recht ausüben sollten. Meinungen?  

27.12.18 13:30

3020 Postings, 3792 Tage JoeUpich weiß auch nicht!

habe meine Aurcana Aktien bereits abgeschrieben; werde nichts mehr damit
machen. Wenn sie mal wieder steigen, gut, wenn nicht, dann ist es auch egal!
https://ouraysilvermines.com/
"Ouray Silver Mines (OSM) besitzt 100% der historischen Revenue-Virginius Mine und des Minenkomplexes ("RV Mine").  Die RV-Mine ist vollständig für die sofortige Produktion zugelassen und hat kürzlich eine NI 43-101-konforme Machbarkeitsstudie zur Vorbereitung auf den Neustart abgeschlossen.    Die RV Mine, deren Wurzeln bis Mitte des 18. Jahrhunderts zurückreichen, hat in ihrer langen Geschichte - zuletzt im Jahr 2015 - über 26 Millionen Unzen Silber sowie Nebenprodukte aus Blei, Zink und Gold produziert.   Die Machbarkeitsstudie kommt zu dem Schluss, dass das Projekt in der Lage sein sollte, über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren mehr als 3 Millionen Unzen Silberäquivalent pro Jahr bei einem Gesamtkostenaufwand von ca. 10,71 US$/oz zu produzieren. Neben dem Potenzial, substantielle, hochgradige, abgeleitete Ressourcen zu erschließen, besteht ein erheblicher Explorationsvorteil.  Im Juli 2018 unterzeichnete die Aurcana Corporation eine Absichtserklärung zur Übernahme von OSM und behält das derzeitige Managementteam mit dem Plan, die RV-Mine wieder in Betrieb zu nehmen. Die Transaktion ist in Bearbeitung und wird voraussichtlich in diesem Kalenderjahr abgeschlossen."
-----------
Papiergeld kehrt immer zu seinem inneren Wert zurück - Null
Voltaire

08.01.19 14:01

174 Postings, 2594 Tage SilberblattIn meinem Depot ..

... steht die Aktie jetzt aktuell mit 0,427 Euro drin. Aber bei Finanzen.net ist noch nichts aktualisiert. Im Depot ist auch noch nicht der Gesamtwert geändert worden.  

08.01.19 14:05

174 Postings, 2594 Tage SilberblattJetzt doch

Die Anzahl der Aktien hat sich um ein Fünftel reduziert und wenn man das auf den Wert bezieht, dann liegt der Wert nach der ursprünglichen Berechnung jetzt bei ca. 8 Cent. Damit also ein deutlicher Kursrückgang, so wie bei dem 1:8 Reversesplit, der das letzte Mal durchgeführt wurde. Sieht irgendwie nach einer systematischen Geldvernichtung aus. Bin ja echt gespannt ob sich da auch mal etwas positiv entwickelt.  

23.01.19 06:43
1

3134 Postings, 2189 Tage dafiskosDurch dick und dünn über Jahre

bin ich auch mit diesem Unternehmen gegangen. Lange Zeit. Als Silberianer. Mit Hoffnung auf ein Silber- Comeback.
Jetzt minus 80 %, also auch quasi abgeschrieben. Tja, passiert halt. Sozusagen nun Depotleiche, die mich wohl wohl überleben wird. Weltseidank gibts da ja aber noch andere Silberaktien im Depot ....

So ganz orientierungs-, plan- und ziellos und inaktiv scheint das Unternehmen aber nicht zu sein derzeit. Ich kenne nur die Orientierung, die Pläne und die Ziele nicht .....

Jetzt verkaufen kommt aber nicht mehr in die Tüte. Auch solche Aktien sind eine Realitätsübung in jedem Depot und Abschreiben habe ich ja schon gelernt. Um so schöner wenn dann das dicke Ende (dünn hatten wir ja schon zur Genüge) auch irgendwann, ganz egal wann, kommt und dann doch mal silbern glitzert, ganz egal wann ....

So hab ich mich selbst silberpsychoplogisch ausgetrickst wieder mal. Musste ich mir jetzt von der Seele schreiben. Liebe Grüße an alle Investierten.  

23.01.19 07:32

3134 Postings, 2189 Tage dafiskosDer Trick

hat schon öfters funktioniert interessanterweise : Abschreiben auf immer >>> wundersame Auferstehung
;-)
Der WERT von Silber an und für sich bleibt ja, weltseidank fast unabhängig von irgendwas.  

31.01.19 11:29
1

174 Postings, 2594 Tage Silberblattund weiter im freien Fall

abgeschrieben hab ich die Aktien auch schon ewig. Verkaufen werde ich sie auch nicht, auch wenn sich der Wert nun innerhalb kürzester Zeit mehr als halbiert hat. Jetzt kommt mir tatsächlich der Gedanke des Nachkaufens. Allerdings habe ich neulich mit jemanden gesprochen, der von Silber gar keine Ahnung hat. Der sagte dann plötzlich, was ist wenn man Silber ersetzt. Nach kurzem Nachdenken ist mir dann etwas übel geworden. Denn es gab schon mal ein anderes Metall, welches auf Grund eines Mangels stark im Preis angezogen ist und plötzlich war es nichts mehr wert, da man mit einer Legierung aus anderen Metallen nahezu die gleichen Eigenschaften hatte.
Silber hat zwar einige herausragende Eigenschaften (Antibakteriell, bester elektrischer Leiter, usw.), aber zumindest in der Elektronik könnte ich mir vorstellen, dass man auf Silber auch größtenteils verzichten könnte, wenn es tatsächlich knapp und/ oder zu teuer wird. Dann würde man jedenfalls ziemlich blöd dastehen mit seinen Silberinvestments, ob nun physisch oder auf Papier.  

01.02.19 10:29

3134 Postings, 2189 Tage dafiskosZu "wenn man Silber mal ersetzt" :

in der Tat hat Silber - Du nennst hier die antimikrobiellen und Leitfähigkeitseigenschaften - m.W.n. u.a. zwei weitere wichtigste Eigenschaften, die vordergründig sind:
- es ist sehr einfach und traumhaft universell zu verarbeiten (Schmelzpunkt, Formbarkeit, Haltbarkeit, Kombinierbarkeit ...)
- es ist zu anderen Materialen (Legierungen) , die nur jeweils annähernd eine Kombination der genannten Eigenschaften erreichen, billig und das ist auch immer noch bei einem Vielfachen des derzeitigen Preises so.

Da gerade die industriellen (Haupt-) Verbraucher schon immer auch nach Alternativen suchten: Meines Wissens hat man trotz vieler Jahre intensiver Suche noch immer kein Material finden / erschaffen können, das diese Kombinationen oder auch nur Teile dieser Kombinationen irgendwie erreichen könnte ..... eine entsprechende Annahme wäre für mich also eine Hypothese ohne jeden Background.
Auch ein Recyclen des überwiegend verbrauchten Silbers würde sich in erwähnenswerter Breite erst ab einem vielfachen Preis industriell rentieren.

Ausserdem war und ist S. geschichtlich gesehen (im heutigen Zeitalter neigt der Mainstream sehr dazu, Silber als Industriemetall zu sehen, es wird manchal sogar schon in die Rubrik der unedlen Metalle eingereiht, ich sehe hier quasi ein Superzyklus- Tief ...), auch immer doch wieder Geldmetall und Wertspeicher. Meist unterschätzt m.E. z.Zt., aber das ist ein ganz anderes Kapitel .... in diesem Bereich liegt für klar mich das künftige Haupt- WERTpotenzial ....  

25.06.19 11:35

1901 Postings, 1327 Tage MammonslaveNeues Strategiepapier

anbei ein Link zur Aurcana Website.

Die Übernahme der Revenue Virginius Mine in Colorado ist demnach wohl weitestgehend abgeschlossen.

Trotzdem scheint eine Wiederaufnahme der Produktion nicht direkt bevor zu stehen. Man steckt lieber Zeit und Geld in die Aufwertung der Recource.

Shafter wird zwar erwähnt, ohne aber konkret zu werden.
 

02.07.19 07:22

174 Postings, 2594 Tage SilberblattAbsturz

Ist irgendwie nachzuvollziehen warum wir jetzt bei 15 Cent (anfangs 70 Cent) liegen. Das ist ein erneuter herber Abfall wenn man überlegt, dass schon mehrfach versucht wurde Aktie durch Splits und die Übernahme aufzuwerten.
Überlege, ob ich bei den Preisen noch etwas nachkaufen sollte.  

01.10.19 20:54
1

873 Postings, 663 Tage Sagg ChatooFreunde,

warum kommt Aurcana nicht von der Stelle?
Ziemlich grottich die Aktie,oder?  

22.11.19 13:52

174 Postings, 2594 Tage SilberblattNachgekauft

Etwas nachgekauft und natürlich prompt weiter gefallen. War ja auch nicht anders zu erwarten. Wenn die jetzt doch mal steigen sollte bin ich richtig reich :-)  

22.11.19 14:34

873 Postings, 663 Tage Sagg Chatooja, ein richtiges Trauerspiel diese Firma

05.12.19 22:12

3020 Postings, 3792 Tage JoeUpnoch eine Übernahme

der CEO traut sich anscheinend nicht mehr, die Anzahl der Aktien für diese Transaktion zu benennen.
Es soll eine 8%ige Verwässerung geben. Also runde 68 Mio. Aktien zu den bereits ausgegebenen rd.
840 Millionen Stück.
Aber man bekommt auch etwas dafür, was ins Gesamtkonzept passt. Lizensierte Anbauflächen etc.!

https://www.ariva.de/news/...nahme-von-freiland-anbauflaechen-8015698
-----------
“Haß gleicht einer Krankheit, wo man vorne herausgibt,
was eigentlich hinten weg sollte"  Goethe

07.01.20 13:22

1784 Postings, 5080 Tage BozkaschiAurcana Announces Acquisition of Blue Grass Mining

Aurcana Announces Acquisition of Blue Grass Mining Claim Extending Virginius Vein Ownership

09:00 Uhr  |  GlobeNewswire

VANCOUVER, Jan. 07, 2020 - As part of its transition to a long term silver producer, Aurcana Corp. ("Aurcana" or the "Company") (TSXV: AUN) announces the acquisition of the Blue Grass mining claim located on the Virginius Vein contiguous to the planned initial mining operations at the Revenue-Virginius Mine. Aurcana also announces the retirement of its CFO, Salvador Huerta, and a subsequent management change.

Blue Grass Claim Acquisition
The Company is pleased to announce the signing of a definitive agreement between Aurcana?s wholly owned subsidiary, Ouray Silver Mines Inc. (?OSMI?) and Caldera Mineral Resources (?Caldera?) to swap certain mineral properties in the Mt. Sneffels Mining District located in the San Juan Mountains of Colorado. The transaction is non-cash, accretive to both companies, and is expected to close in the first quarter subject to customary closing conditions.

Under the terms set forth in the agreement:

OSMI will receive 100% surface and mineral ownership of the Blue Grass claim located contiguous to current underground workings. In aggregate, the Blue Grass acquisition provides OSMI access to over 7,500 feet (2,286 meters) of additional high grade vein that is contiguous to the existing 4,000 feet (1,219 meters) of vein containing approximately 15 million M&I silver ounces (80% of OSMI?s current 43-101 compliant resource) @ an average silver grade of approximately 22 ounces/ton. The current Virginius M&I resource is contained in approximately 4,000 feet (1,219 meters) of contiguous strike length on the Monongahela, Virginius and Nada claims southeast of the Blue Grass. The Blue Grass claim has approximately 1,500 feet (457 meters) of strike length of the high grade Virginius Vein mapped on surface. In addition to the strike length contained in the Blue Grass, OSMI?s ownership of this important claim also provides access to on-vein development to over 6,000 feet (1,829 meters) of additional contiguous Virginius Vein strike length to the Northwest on claims already owned or controlled by OSMI.
Caldera will receive OSMI?s 62.08% surface and mineral ownership in the Hidden Treasure and Hidden Treasure mill site claims, 62.08% of only mineral ownership in the Good Luck and Good Luck Extension claims, and 80% interest in the Evelyn, Edward B, John R. and Vincent Claims located in Imogene Basin. These are non-core OSMI claims and are not part of or adjacent to the existing or contemplated future mineral resources, but for Caldera they are important as they control portal access to the Camp Bird 3 and Chicago level tunnels.
The Blue Grass Claim is in an area that is accessible by road and can be drilled from surface. Aurcana intends to complete a surface drill program this coming summer and will announce the details of the program in the coming weeks. In addition, in conjunction with the ongoing work program for development of the 2000 and 1500 levels (see press release date November 11, 2019 and June 19, 2019) OSMI will evaluate additional on vein development drifting and sampling as appropriate.

Management Change
Aurcana announces the retirement of Salvador Huerta, Chief Financial Officer. Kevin Drover, President and CEO said: ?It has been my great pleasure to have worked with Salvador and on behalf of the Board and management I would like to thank him for his 10 plus years of service to the Company and wish him and his family much enjoyment and pleasure as he starts his next adventure?.

In addition, Aurcana is pleased to announce the appointment of Charles (Buck) Andrews to the position of Chief Financial Officer of the Company. Charles has a Degree in Accounting from Midwest College, a BS Accounting from Regis College. Charles has significant experience in the mining industry having previously held senior positions with such companies as Rosemont Copper, Queenstake Resources and PolyMet Mining. He is also a certified Information Systems Auditor (CISA). Charles will be located, along with Kevin Drover, at Aurcana?s new head office at OSMI in Ouray, Colorado.

Qualified Person Statement
The scientific and technical content of this news release was reviewed and approved by Michael Gross, P.Geo., a ?qualified person? within the meaning of NI 43-101

ABOUT AURCANA CORPORATION
-----------
Carpe diem

07.01.20 13:40

3020 Postings, 3792 Tage JoeUpwenigstens non-cash

aber auch ohne Aktientausch?  Nur Tausch der Oberflächen!
Ich würde gerne wissen, was dort gefördert werden kann, wieviel Unzen zusätzlich aus
dem Boden geholt werden können. Wenn es kein Mehr, also kein Vorteil ist, würde der
Deal wohl nicht gemacht worden sein!
-----------
“Haß gleicht einer Krankheit, wo man vorne herausgibt,
was eigentlich hinten weg sollte"  Goethe

15.01.20 15:03

873 Postings, 663 Tage Sagg ChatooWann bewegt sich denn die Totgeburt mal zum

positiven?
Die Silberpreise um 18 Dollar sind doch mittlerweile ganz vernünftig.
Potenzial auf 23 Dollar, sollten die Totgeburt mal reinkarnieren,oder ??????  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
32 | 33 | 34 | 34   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
XiaomiA2JNY1
Amazon906866
BASFBASF11
Allianz840400
BayerBAY001
EVOTEC SE566480