finanzen.net

Pixelpark -- Prima Einstiegschance

Seite 2 von 18
neuester Beitrag: 01.06.15 22:02
eröffnet am: 15.11.05 12:27 von: Doppelrunde Anzahl Beiträge: 450
neuester Beitrag: 01.06.15 22:02 von: eifel77 Leser gesamt: 76182
davon Heute: 4
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 18   

15.12.05 19:53

886 Postings, 6573 Tage DoppelrundeNette Käufe gegen Feierabend!

Sehe Pixelparkkorrektur für beendet an. Neue Nachrichten sollten für neue Impulse sorgen. Rate dazu, die Positionen auszubauen. 2006 ist Pixeltime!

Doppelrunde  

19.12.05 22:21
4

7145 Postings, 5511 Tage cziffraDie Pixelpark AG übernimmt die ON-LINE C&L EDV Gmb

Die Pixelpark AG übernimmt die ON-LINE C&L EDV Service GmbH, Hamburg. Die Übernahme von 100% der Geschäftsanteile an der Gesellschaft erfolgt auf dem Wege einer Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage mit wirtschaftlicher Wirkung zum 01. Juli 2005. Der Vorstand der Pixelpark AG hat heute unter Zustimmung des Aufsichtsrats den entsprechenden Beschluss zur Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage gefasst und den Einbringungsvertrag mit den Gesellschaftern der ON-LINE C&L EDV Service GmbH unterzeichnet.

Mit den Akquisitionen setzt die Pixelpark AG den Ausbau ihrer Geschäftsfelder im Rahmen ihrer Wachstumsstrategie fort. Die Akquisition des auf Integration von IT-Systemlösungen spezialisierten Dienstleisters forciert den Ausbau des Portfolios als Interaktiv-Dienstleister. Die ON-LINE C&L EDV Service GmbH plant, einen profitablen Umsatz von ca. 8 Mio. EUR im Geschäftsjahr 2006 zu erwirtschaften.  

21.12.05 16:25

886 Postings, 6573 Tage DoppelrundeEine herrliche Aktie - Pixelpark!

Die Strategie heisst dynamisches Wachtum für 2006, diverse gezielte Übernahmen lassen auf eine völlige Neubewertung demnächst schliessen.
Der Kurs im Moment ist noch relativ unbeeindruckt.
Das Gute daran, man kann noch billigst Stücke einheimsen. Doch das Schweigen der Lämmer sollte allerspätestens im Januar 2006 vorbei sein. Rechne fest mit mehreren Kaufempfehlungen, sowie einer positiven Bestätigung von Seiten der Firma für den Turnaround.

Kursziel 4 Euro, da die Branche in der Pixelpark tätig ist nächstes Jahr zu den Topperformern gehören wird!

Doppelrunde  

22.12.05 15:26
1

886 Postings, 6573 Tage DoppelrundeWie verspochen!

So die ersten Empfehlungen setzen ein. Leute und das ist est der klitzekleine Anfang!

Frohes Fest wünscht euch Doppelrunde


Pixelpark AG
ISIN: DE0001262251
Pixelpark: Spekulativ kaufen Performaxx Research: Der Multimedia- und Technologiedienstleister steht vor einem Umsatzsprung
Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

anbei erhalten Sie das neueste Research-Update von Performaxx Research zu Pixelpark (ISIN DE0001262251).

Fazit
Nach der erfolgreichen Restrukturierung setzt Pixelpark die angekündigte Wachstumsstrategie konsequent um. Mit der Übernahme mehrerer kleiner Wettbewerber konnte das Management die einzelnen Segmente des Portfolios bereits deutlich verstärken. Im Zentrum der weiteren Entwicklung dürfte nun die Frage stehen, ob es Pixelpark gelingt, in den einzelnen Betätigungsfeldern die kritische Masse zu erreichen, um nachhaltig - auch bei schlechteren Branchenbedingungen als derzeit - profitabel arbeiten zu können. Bislang sehen wir die Gesellschaft hier auf einem guten Weg. Nach dem positiven Ergebnis in den ersten sechs Monaten dürfte Pixelpark im 2. Halbjahr operativ und akquisitionsbedingt deutlich wachsen. Da die vorgenommenen Akquisitionen allerdings etwas später in den Konsolidierungskreis eingehen, als von uns zuvor erwartet, passen wir unsere Umsatz- und Gewinnschätzung für 2005 leicht nach unten an. Für das nächste Jahr ergibt sich allerdings - insbesondere durch den Kauf von On-Line - eine etwas höhere Prognose, so dass der neue faire Ertragswert auf voll verwässerter Basis bei 2,36 liegt. Unter der Voraussetzung, dass die Gesellschaft bei der Integration der neuen Einheiten weiterhin erfolgreich arbeitet, besteht für die Aktie damit ein deutliches Kurspotenzial. Wir belassen unser Urteil deshalb bei "Spekulativ kaufen".

Highlights
+ Positives Ergebnis im 1. Halbjahr bestätigt Turnaround
+ Externe Wachstumsstrategie fortgesetzt
+ Unterstützung durch gute Branchenkonjunktur im ITK-Sektor
- Unternehmen steht vor anspruchsvollen Integrationsaufgaben

Die vollständige Studie finden Sie HIER kostenlos zum Download.  

22.12.05 15:35

2428 Postings, 5481 Tage grace"20051121 1603 PXl1.DE +1.48 wkaufen s140 z190 "

so würde eine empfehlung aussehen. doch diese empfehlung war total schlecht. und den quatsch, den du aus dem internet kopierst, den knicken wir einfach.
verkneif dir einfach diese art von beiträgen. du verschandelst damit dieses forum.
verstehste das ?

http://www.ariva.de/board/237373?pnr=2236923#jump2236923
 

22.12.05 15:40

886 Postings, 6573 Tage DoppelrundeWohl einen schlechten Tag (Jahr) an der Börse

gehabt grace.
Weiter meckern und stänkern finde ich nicht gut, dafür war mein Jahr zu gut.

Dopperunde  

22.12.05 16:05

886 Postings, 6573 Tage DoppelrundeSo, das Bid füllt sich hevoragend!

Wer jetzt noch verkauft ist selbe schuld. Unter 1,50 wird es nächstes Jahr kein Stück mehr geben!

Doppelrunde in Push Laune und habe Spass dabei  

22.12.05 17:28

1278 Postings, 5486 Tage HerrmannDoppelrunde, take it easy

wenn grace mal wieder ausflippt. Ich fand die Info prima und wichtig. Trifft meine Erwartungen. Mit diesen Firmenzukäufen müsste im kommenden Jahr bei Pixel die Post abgehen.
Frohe Weihnachten und einen gesunden Rutsch in ein hoffentlich erfolgreiches Börsenjahr.  

27.12.05 10:59

886 Postings, 6573 Tage DoppelrundeDer Internethandel boomt again!

Gestern wurde es laut in der Tagesschau verkündet! Der Internethandel allem voran "Amazon" konnte endlich wieder Rekordumsätze vermelden, nach Jahren der Stagnation.
Der Verkauf durch das Internet hat sich für die meisten Firmen zu "dem Standbein schlechthin" entwickelt.
Die Überraschung liegt aber in den sehr stark ansteigenden Zahlen, wo selbst hartgesottene Buchhalter überrascht sind.
Also werden viele Firmen nachziehen und das geht nur mit einer vernünftigen, innovativen Internetpräsenz!

Dadurch wird die Internetbranche einen zweiten Frühling erleben. Viele Unternehmen werden ihre Internetpräsenz überarbeiten oder komplett erneuern lassen.
Somit wird Pixelpark als Anbieter jeglicher E-Commerce Lösungen verstärkt nachgefragt werden.
Durch die letzten Übernahmen kann man dem "Kunden" wirklich alles von A-Z bieten.
Bei meinem letzten Gespräch mit Pixelpark wurde mir die verstärkte Nachfrage auch bezüglich der WM bestätigt.

Alles in allem viele darlegbare Faktoren, die für einen klaren Kauf sprechen.
Hier sind  locker 100 % drin.

Doppelrunde  

28.12.05 15:17

886 Postings, 6573 Tage DoppelrundeDanke an den Kollegen...

aus dem wallstreet board, der mit seiner erhaltenen Mail von Pixelpark einen ersten Einblick in die neue Situation der Pixelpark AG gewährt.

Die entscheidenden Sätze liegen in" erheblich enwickelnde Umsatz und Ertragslage für 2.Halbjahr 2005 und 2006" , sowie dem Hinweis auf frühzeitige Hinweis und Ausblickes des Vorstandes für das Gesamtjahr.
Freunde, frühzeitig geht man nur an die Front, wenn der Laden brummt.

Doppelunde

@all,

habe den Herrn Ringwald mal angeschrieben und um ein Statement zur aktuellen Situation gebeten. Ich darf die Antwort, die ich recht kurzfristig bekommen habe, für Alle interessierten Investierten weitergeben:

vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne möchte ich mit meiner Antwort den mir
möglichen Teil zur Aufklärung Ihrer Fragen beitragen. Lassen Sie mich jedoch
grundsätzlich voranstellen, dass die Geschäftsführung der Pixelpark AG die
Volatilität des Aktienkurses mit großer Aufmerksamkeit beobachtet und mit dem
Verlauf des Kurses im zweiten Halbjahr ebenfalls nicht zufrieden ist.

Zur Unternehmensentwicklung möchte ich zwei Dinge festhalten: Der Vorstand der
Pixelpark AG hat Anfang des Jahres 2005 und wiederholt zur Hauptversammlung für
das laufende Geschäftsjahr zwei Ziele definiert. Dies war zum einen der Vollzug
und nachhaltige Stabilisierung des Turnarounds auf Konzernebene. Mit der
Veröffentlichung des Halbjahresberichts und dem darin enthaltenen positiven
Ergebnis konnten wir die Erreichung dieser Maßgabe als erfüllt verkünden. Zum
Zweiten setzt die Pixelpark AG, wie vom Vorstand Anfang des Jahres 2005
öffentlich formuliert seit Q1 diesen Jahres eine Wachstumsstrategie um. Dies
bedeutet die bestehenden Geschäftsbereiche unter Ausnutzung der
Marktkonsolidierung des deutschen IT-Markts durch Akquisition neuer
Geschäftseinheiten und damit externes Wachstum zu stärken und auszubauen.

Pixelpark hat im Laufe des Jahres mit GFT Media, der Pixelpark Solutions GmbH
und der Übernahme der Software Netlife Finance Suite, den Gesellschaften CIB und
Opfides sowie der am Montag via Adhoc vermeldeten Akquisition der ON-LINE
Service GmbH fünf Gesellschaften unterschiedlicher Größe und Ausrichtung
akquiriert. Hierzu wurde ausführlich im Rahmen der Akquisitionen an Presse und
Financial Community kommuniziert. Diese Gesellschaften, wie auch die
bestehenden, werden ihren Teil dazu beitragen, dass sich die Umsatz- und
Ertragslage im zweiten Halbjahr und darüber hinaus in 2006 erheblich entwickeln
werden. So plant z.B. die ON-LINE, für das Geschäftsjahr 2006 ca. acht Mio. EUR
profitablen Umsatz zu erwirtschaften. Zum Vergleich: Das sind ca. 44% des
Konzernumsatzes der Pixelpark AG im Geschäftsjahr 2004 (18,2 Mio. EUR) und somit
ein deutlicher Schritt zur Verbesserung des Umsatz- und Ertragswachstums des
Gesamtkonzerns. Die anderen Gesellschaften planen ebenfalls mit Umsätzen im
mittleren und hohen einstelligen Mio.-Bereich. Die vom Vorstand formulierten
Ziele wurden erreicht - insofern verläuft die Geschäftsentwicklung Pixelparks
planmäßig. Dieses wird uns i.Ü. auch von Analysten bestätigt, die das
Unternehmen beobachten und begleiten.

Pixelpark strebt langfristig die Erreichung der Marktführerschaft im Bereich der
Interaktivdienstleistungen in Deutschland an - mit den Akquisitionen, die wir
u.a. auf Basis der Kapitalerhöhung im Sommer durchführen konnten, arbeiten wir
der Umsetzung auch dieses Zieles. Die Geschäftsführung wird daher weiterhin den
Markt auf potenzielle Akquisitionskandidaten sondieren.

Zu den Zahlen: Wie Sie wissen, berichtet Pixelpark als ein im General Standard
notiertes Unternehmen im halbjährlichen Turnus. Aufgrund der Kapazität der
Holdingfunktionen, die während der finanziellen Sanierung des Unternehmens im
Sinne der Kostenoptimierung personell angepasst wurde, wäre eine
Quartalsberichterstattung auch z.z. nicht erstrebenswert. Wir sind aber zum
jetzigen Zeitpunkt dabei, den Jahresabschluss durchzuführen und zu erstellen.
Daneben halte ich es nicht für ausgeschlossen, dass die Geschäftsführung wie
schon in diesem Jahr erfolgt, deutlich vor dem 01. Juni und damit weit vor der
offiziellen Veröffentlichung des Jahresabschlusses einen Ausblick und Hinweis
auf die Geschäftsentwicklung im Gesamtgeschäftsjahr 2005 geben wird.

Zuletzt möchte ich auf Ihren Vorwurf eingehen, dass der Verlauf der Aktie von
der " verbesserungswürdigen Öffentlichkeitsarbeit" abhängt. Aus unserer Sicht ist
der Kurs vielmehr stark von kurzfristigen Gewinnmitnahmen geprägt, die mit dem
Erreichen des 52-Wochen-Hochs einsetzten. Die Pixelpark AG hat zu jedem
Zeitpunkt transparent und ausführlich kommuniziert sobald es zu relevanten
Geschäftsereignissen für die externen Zielgruppen des Unternehmens kam. Der
Vorstand hat seine Planung und Strategie für die nächsten 12 Monate auf der
Hauptversammlung detailliert erläutert. Die Durchführung dieser Schritte wurde
ebenfalls durch parallele Kommunikation begleitet. Das Unternehmen hat sich
dabei im zweiten Halbjahr auf die Umsetzung und Erfüllung der oben formulierten
Ziele insbesondere beim externen Wachstum fokussiert. Nachhaltiges Wachstum
beschränkt sich jedoch nicht nur auf die Akquisition sondern auch auf die
Integration der neuen Unternehmen. Diese bindet natürlich interne Kapazitäten,
gleichzeitig sind diese " Hausaufgaben" auch nicht Bestandteil der externen
Kommunikation. Wie bereits angekündigt wird die Geschäftsführung sich zum
gegebenen Zeitpunkt zu dem Geschäftsverlauf und den Ergebnissen des
Geschäftsjahrs 2005 äußern.

Bis dahin möchte ich gern darauf verweisen, dass die auch öffentlich
formulierten Ziele bis zum jetzigen Zeitpunkt vollständig erreicht und
kommuniziert wurden und wir daher leider eine Divergenz zwischen der allgemeinen
Kursentwicklung und der Geschäftsentwicklung feststellen müssen. Ich kann Ihnen
jedoch versichern, dass von Seiten Pixelparks alle Anstrengungen unternommen
werden, um auch weiterhin die Ziele zu erfüllen und dass sich die
wirtschaftliche Situation des Unternehmens damit auch positiv im Kursverlauf der
Aktie widerspiegelt.

Ich hoffe, ich konnte mit meinen Ausführungen einen Beitrag zur Klärung Ihrer
Fragen leisten. Der Text ist selbstverständlich in dieser Form zu einer
Veröffentlichung im Forum von Wallstreet Online freigegeben, wenn er zur Klärung
von Fragen der Diskussionsteilnehmer beitragen kann. Bei weiteren Fragen und
Anregungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüße & frohe Feiertage,
christoph ringwald


--
Pixelpark AG, Christoph Ringwald, PR Manager
 

03.01.06 21:34

886 Postings, 6573 Tage DoppelrundeFlorian Homm erwirbt offiziell Pixelpark Anteile!

Jetzt wird es sehr spannend. Florian Homm hat gestern gut 7,9% Anteile an einer Pixelparktochter in Form von Aktien übernommen.

Wer Homm kennt der weiss er möchte Geld vedienen, seit Monaten eklärt er öffentlich die massive Unterbewertung von Pixelpark.
Jetzt hat er Ernst gemacht und seinen durch den Fonds bereits gehaltenen Anteil an Pixelpark Aktien erneut aufgestockt.

So konnte er weitere Anteile erwerben ohne über die Börse den Kurs zu treiben. Billiger hätte er einen so hohen Anteil nie erwerben können. Denn bei 1,6 Millionen Aktien über den Parketthandel wäre der Kurs schon längst über 2 Euro.
Dies verspricht für die Zukunft einiges. Homm kauft nicht zum Spass sondern sieht in Pixelpark einen "Shooting Star" und wird über die Börse nun weiter kurstreibend Anteile zukaufen.

Doppelrunde  

07.01.06 13:51

1278 Postings, 5486 Tage HerrmannDoppelrunde, woher stammt die Nachricht Homm?

Ein Engagement von Florian Homm ist sicherlich kein schlechtes Zeichen, wenn es stimmt!!
Dieser Hedge-Fonds Großinvestor wird dem Management von Pixelpark bestimmt auf die Finger sehen und für Druck sorgen. Bei den vielen Aufkäufen von Pix. im letzten Jahr wird es Zeit, daß eine Konsolidierung und positive Umsetzung ansteht. Die Vorzeichen stehen gut für einen Aufschwung in Richtung 2 ?uro.  

17.01.06 16:13

886 Postings, 6573 Tage DoppelrundeÜber 1,60 und ab gehts!

Der Chart sieht top aus, das Umfeld auch!

Schöne Zeit Doppelrunde  

17.01.06 16:20

2428 Postings, 5481 Tage gracePXl1.DE -1.53 verkaufen s180 z99 3d

sks an nacklinie

Börsenplatz Stuttgart§
Realtime-Taxe: Geld: 1,51 Vol. 2.800
Brief: 1,53 Vol. 5.000
Taxierungszeitpunkt17.01.2006§15:53:04 Uhr  
Angehängte Grafik:
pxl1_de.gif (verkleinert auf 95%) vergrößern
pxl1_de.gif

17.01.06 17:18

886 Postings, 6573 Tage DoppelrundeTolle Post, die man hier bekommt!

Das sagt doch alles über das Niveau von grace! Bitte sperren lassen solche Nichtsnutze!

Doppelrunde


Boardmail
  ID Zeit Aktionen
  grace 16:23      
  pixelpark sieht gut aus, was ? arschloch

was quatscht du dämlicher wixer eigentlich für eine gequirrelte scheisse ?
ich könnte kotzen wenn ich solche scheiss bekackten beiträge sehe.

fick deine mutter du affenarsch

keine charttechnik
nichts fundamentales

nur müll den du hier ablieferst.  

19.01.06 09:10

886 Postings, 6573 Tage DoppelrundeAlles unter 1,80 kann man gnadenlos kaufen!

Der einigermassen faire Wert der Aktie liegt wesentlich höher. Aber ihr wisst ja, wie das ist.
Doch sollten die Sysemlösungen von SinnerSchrader dieses Jahr für einen Auftragsrekord sorgen. Wie von SS zu hören ist, ist der Bestand so hoch wie noch nie.
Also rein ins Vergnügen!

Sind wir mal über 2, wird es rasch Richtung 2,50-2,80 gehen.

Doppelrunde  

26.01.06 10:11

65 Postings, 6539 Tage JWSDDdie angekündigte Umsatzverdoppelung

gibt Hoffnung für die 2 Euro Grenze.
bin mit 1,5 eingestiegen, Ziel ist etwa 1,90.
denke nach der letzten ad hoc ist das auch unter widrigen Marktumständen drin.
so long.  

02.02.06 09:26
1

886 Postings, 6573 Tage DoppelrundeHeute könnte gut was gehen!

Der positive Newsflow scheint bei Pixelpark nicht abzureissen.
Der Wert wird immer heisser.

Doppelrunde
 

04.02.06 14:25
1

1278 Postings, 5486 Tage HerrmannPixelpark und elephant seven vor Zusammenschluss?

Laut der Meldung von "Trade Center de" gibt es Überlegungen für einen Zusammenschluss von Elephant Seven und Pixelpark.
Dafür spricht:
- Elephant Seven möchte die ehemalige Mutter "Springer & Jacoby" aufkaufen
- Gemeinsam mit Pixelpark wäre dies möglich
- Beide Vorstände haben in Hamburg gute gemeinsame Kontakte.
- Durch einen Zusammenschluss würde dieser Verbund zu den größten Firmen dieser Branche weltweit gehören.
- Hedgefonds-Manager Florian Homm soll mit ca. 20% an E S und ca. 10% an Pixelp. beteiligt sein.
- Kräftig gestiegene Umsätze seit 25.01.06 bei Pixelp.
- ca. 70%  Kurssteigerung seit Anfang Dez. 05 bei Elephant Seven

Mich würde nicht wundern wenn wir in Kürze die 2 ?uro sehen.  

24.04.06 11:50

1278 Postings, 5486 Tage HerrmannFirst Berlin - Pixelpark "buy" KZ bei 2,60

19.04.06  

Die Analysten der First Berlin stufen die Aktie von Pixelpark (ISIN DE0001262251/ WKN 126225) mit "buy" ein.

Seit Veröffentlichung des letzten Berichts der Analysten im September 2005 habe Pixelpark insgesamt fünf Unternehmen übernommen. Die Ausweitung der Geschäftsaktivitäten werde erhebliche Auswirkungen auf die Umsätze und Rentabilität des Unternehmens haben. Die Analysten der First Berlin würden für das laufende Geschäftsjahr Umsätze in Höhe von EUR 42,33 Mio. veranschlagen. Als wichtige Wachstumstreiber würden sie abgeschlossenes und zukünftiges externes Wachstum und eine organische Expansion der bestehenden Aktivitäten sehen.

Neben den vordergründigen Volumen- und Skaleneffekten erwarte man mittelfristig eine noch höhere Qualität der Auftragssituation der Pixelpark AG. Das Unternehmen sei durch die Übernahmen besser im Markt positioniert und könne durch sein Produktangebot, das seit kurzem auch Offlineleistungen enthalte, breite Dienstleistungen im Bereich der Kommunikation, Prozesse, Consulting und Technologie anbieten.

Das Bemühen potenzieller Kunden, sich wieder auf Kernkompetenzen zu konzentrieren, sollte dabei Impulse erzeugen und es dem Unternehmen ermöglichen, von einem allgemeinen Trend zum Outsourcing von "Randaktivitäten" zu profitieren.

Die Analysten der First Berlin empfehlen die Pixelpark-Aktie zum Kauf. Ihr Kursziel von EUR 2,60 stelle für das laufende Jahr ein realistisches Szenario dar. Dennoch empfehle man potenziellen Investoren einen längerfristigen Anlagehorizont, da sich Pixelparks volles Potenzial jenseits dieses kurzfristigen Zeitrahmens zeigen werde.



 

02.05.06 15:38

1278 Postings, 5486 Tage HerrmannPixelpark: das Tempo aufrechterhalten

Pixelpark veröffentlicht seine Geschäftsergebnisse bereits am 16. Mai 2006, die Hauptversammlung findet am 29. Juni 2006 in Berlin statt.
02.05.06 Meldung von Pixelpark.
Das Tempo aufrechterhalten
Berlin (ots) -

- Pixelpark zieht Finanzberichterstattung vor und gibt positiven
Ausblick auf den Jahresstart
- Gewinn des o2-Etats durch Pixelpark Agentur
- Verleihung des Qualitäts-Zertifikats vom BVDW

Im Rahmen der erfolgreichen Akquisitionsstrategie strafft die
Pixelpark AG ihre Berichterstattung. So werden sowohl die
Veröffentlichung der Geschäftszahlen des Jahres 2005 wie auch die
Ordentliche Hauptversammlung vorgezogen.

"Wir tragen damit dem Wunsch nach Aktualität Rechnung und werden
unseren Aktionären sowohl die Ergebnisse wie auch die nächsten
Schritte unserer Wachstumsstrategie aufzeigen", begründet Pixelparks
Vorstandsvorsitzender Michael Riese die Maßnahme. "Insgesamt stellen
wir bei unseren Aktivitäten eine gleich bleibend positive Entwicklung
fest."

Pixelpark hatte im vergangenen Jahr im Rahmen seiner
Wachstumsstrategie sechs Unternehmen mehrheitlich oder vollständig
übernommen. Zuletzt vermeldete der Interaktivdienstleister mit der
Akquisition der Schindler, Parent & Cie. GmbH den Einstieg in die
klassische Werbung und Markenführung.

Leadagentur für Mobilfunkdienstleister o2 - Weitere Neukunden
gewonnen

Doch nicht nur das Geschäftsmodell wurde erweitert. "In den
operativen Bereichen verzeichnen wir deutliche Zuwächse bei den
Neuaufträgen", so Michael Riese. Ein Beispiel dafür ist der aktuelle
Neuzugang o2 Deutschland. Der Berliner Geschäftsbereich Agentur
konnte den Etatpitch gegen vier Wettbewerber für sich entscheiden und
betreut ab sofort die Onlineaktivitäten von o2. Erstes Ziel ist die
vollständige inhaltliche und visuelle Überarbeitung des
Online-Portals www.o2online.de. Seit Jahresbeginn konnte Pixelpark
eine Reihe von Ausschreibungen für sich entscheiden, darunter für
Aktion Mensch und den Kneipp-Konzern. Für diesen betreut Pixelpark
übergreifend die Online- und Offline-Aktivitäten. "Die Trennung von
klassischer und digitaler Kommunikation ist nicht mehr zeitgemäß",
erklärt Michael Riese. "Pixelpark ist in der Lage, alle
Dienstleistungen von Kommunikation bis Transaktion aus einer Hand zu
erbringen."

Die Pixelpark-Tochter und Markenagentur Schindler Parent Identity,
Berlin, vermeldete darüber hinaus, von dem Türklinkenhersteller FSB -
Franz Schneider Brakel GmbH + Co KG, mit der Konzeption und
Realisation von zwei europaweiten Anzeigenkampagnen beauftragt worden
zu sein, welche ab Anfang Mai 2006 veröffentlicht werden.

Standardisierte Arbeitsqualität vom Bundesverband Digitale
Wirtschaft bescheinigt

Weiterhin konnte Pixelpark das Zertifikat des Bundesverbands
Digitale Wirtschaft e.V. (BVDW) erringen. Dieses bestätigt dem
Unternehmen seine nachweisliche Arbeits- und Prozessqualität im
Bereich der Internet- und Multimedia-Dienstleistungen. "Eine
hervorragende Ergänzung zu unseren bestehenden Zertifizierungen nach
ISO 9001 und BS 7799, die unseren hohen Qualitätsanspruch in der
Kundenbetreuung dokumentieren", kommentiert Michael Riese das
Ergebnis.
Originaltext: Pixelpark AG

 

15.05.06 15:36

3817 Postings, 5631 Tage SkydustGeschäftsergebnis morgen

sollte man heute kaufen??  

17.05.06 08:57

9 Postings, 5258 Tage EntercipZahlen

Das sind doch gute Zahlen. Warum profitiert der Kurs davon überhaupt nicht? Was denkt ihr, wie es weitergeht?  

17.05.06 17:17

1278 Postings, 5486 Tage HerrmannSES Resear. -stuft Pixelpark auf kaufen: KZ 2,30

Durch die Firmen-Aufkäufe soll Pixelpark in 2006 seinen Umsatz fast verdoppeln.
Durch diese Synergie-Effekte in der Holding werden die Kosten anteilig sinken und damit die Gewinne steigen. Dies müsste in absehbarer Zeit zu steigenden Kursen führen.
Nachstehend der Bericht von SES Resarch:
Frank Biller, Analyst von SES Research, erhöht sein Rating für die Aktie von Pixelpark (ISIN DE0001262251/ WKN 126225) von "halten" auf "kaufen".

Pixelpark habe am 16.05.06 die Geschäftszahlen für 2005 berichtet. Die Kennzahlen hätten sich in einem von den Analysten erwarteten Rahmen bewegt. Umsatz und EBIT hätten etwas über den Analystenprognosen gelegen, während das Nettoergebnis die Erwartung nur knapp erreicht habe. Das Geschäftsjahr 2005 sei durch die Umsetzung der neuen Strategie geprägt gewesen. Hierzu habe Pixelpark auch verschiedene Zukäufe vorgenommen. Insgesamt habe Pixelpark fünf Gesellschaften erworben und weitere Aktivitäten per Asset Deal hinzugekauft, um das derzeitige Leistungsportfolio zu realisieren. Gleichzeitig habe die Ertragslage deutlich verbessert werden können.

Aus den Zukäufen sei im Wesentlichen das Umsatzwachstum von rund 33% resultiert. Hiervon seien die weiteren Einflussfaktoren wie die gute Branchenkonjunktur und der Verzicht auf unprofitable Umsätze überlagert worden. Mit dem Geschäftsbericht habe Pixelpark auch erstmalig in der neuen Segmentstruktur berichtet. Die Aktivitäten würden sich in die Segmente Agentur, Informationstechnologie und Beratung gliedern.

Dabei hätten alle Segmente auf einem guten Margenniveau operiert. Auf das Agenturgeschäft seien 51% des Umsatzes entfallen, dabei habe der Bereich eine Marge (gemessen am Betriebsergebnis vor Holdingkosten) von 25% erzielt. Knapp 29% habe der Bereich Informationstechnologie beigesteuert. Dieser habe bei einer Marge von gut 9% operiert. Das Segment Beratung habe ca. 20% des Gesamtumsatzes beigesteuert und eine Marge von knapp 13% erreicht.

Den guten Ergebnissen auf Segmentebene hätten, gemessen am Umsatzvolumen, relativ hohe Holdingkosten von 4 Mio. EUR gegenüber gestanden. Der erwartete deutliche Umsatzanstieg sorge jedoch im laufenden Jahr für ein besseres Verhältnis von Holdingkosten zu Gesamtumsatz. In den Holdingkosten sei auch ein erheblicher Aufwand von knapp 1 Mio. EUR im Zusammenhang mit den M&A-Aktivitäten enthalten gewesen. Von dieser Seite sollte es im laufenden Jahr eine Kostenentlastung geben, da Pixelpark derzeit keine Akquisitionen anstrebe.

Positiv auf das Ergebnis hätten sich auch einmalige sonstige betriebliche Erträge ausgewirkt. Insbesondere seien dies die Entkonsolidierung der Schweizer Tochtergesellschaft (1,2 Mio. EUR) und die Auflösung von Rückstellungen (1,2 Mio. EUR) gewesen. Die wesentlichen Aufwandspositionen Personalaufwand und Aufwand für bezogene Leistungen/Materialaufwand seien erwartungsgemäß mit den Zukäufen deutlich angestiegen. Mit Blick auf 2006 erwarte das Unternehmen einen Umsatz von über 40 Mio. EUR und eine signifikante Verbesserung der Ergebnissituation. Positive Impulse sehe das Unternehmen von der Neukundenseite. In den vergangenen Wochen hätten O2, Kneipp, Aktion Mensch und T-Online als Kunden gewonnen werden können. Die Analysten würden ihre Prognosen beibehalten, ebenso das Kursziel von 2,30 EUR je Aktie.

Nach der zuletzt etwas schwächeren Kursentwicklung stufen die Analysten von SES Research die Aktie von Pixelpark von "halten" auf "kaufen" herauf. Nach wie vor weise Pixelpark aus Analystensicht ein überdurchschnittliches Risiko auf.

 

05.06.06 18:58
2

22 Postings, 5156 Tage Leon_kPixelpark - Kursziel angehoben.

Der Aktionär

Kursziel angehoben
Angesichts der Tatsache, dass diese Firma mittlerweile saniert ist, notiert der Kurs immer noch auf einem erstaunlich niedrigen Niveau. Das könnte sich jedoch bald ändern.

Seit 2003 lenkt Michael Riese ? ehemals Manager bei Lufthansa ? die Geschicke bei Pixelpark und hat bis heute bereits acht Firmen übernommen. Und dies jeweils zu akzeptablen Preisen, schreibt die Prior Börse. Die Autoren wundern sich über den noch immer relativ niedrigen Aktienkurs, schließlich sei das Unternehmen saniert und 2005 gelang der Turnaround. Mehr Aufmerksamkeit am Kapitalmarkt dürfte Pixelpark jedoch spätestens mit dem geplanten Wechsel vom Geregelten Markt in den Prime Standard erfahren. Daher erhöht die Prior Börse das Kursziel von zwei Euro auf 2,50 Euro.

http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/...en_id_2763__dId_5733619_.htm  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 18   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
NikolaA2P4A9
Plug Power Inc.A1JA81
CommerzbankCBK100
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750