vor ausbruch?

Seite 181 von 191
neuester Beitrag: 01.03.21 20:40
eröffnet am: 02.09.15 18:55 von: Börsenaufsic. Anzahl Beiträge: 4764
neuester Beitrag: 01.03.21 20:40 von: AustraliaPow. Leser gesamt: 881691
davon Heute: 278
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | ... | 179 | 180 |
| 182 | 183 | ... | 191   

08.12.20 12:40

653 Postings, 1695 Tage AustraliaPower1@Coolhawk/Snoku/Toni...


@Coolhawk betreff Trend:

Solch ein Unerwarteter Trend find ich, ist nicht so Überraschend, denn, nicht nur die letzten Tagen, sondern die letzten 8 Monate gehts nur noch nach Norden und vorallem wurde und ist es langsam Zeit,
nachdem wir die letzten 3 Jahre nur noch nach Süden Orientiert waren !!
Wir (bzw.die meisten) haben die letzten 4 Jahren sehr viel Lehrgeld bezahlt, die einen viel, die anderen weniger und es gibt einige, die waren und sind immer noch im Grünen Bereich, entweder durch Traden oder durch günstiges Nachkaufen...!

Wie schon einmal erwähnt;
Früher war es ein Hype, jetzt wirds Realität..!...und die Zukunft, kann und wird, was Lithium und PLS anbelangt, nur noch besser werden...und für das muss man kein Phropet bzw. Mentalist sein...😉

@Snoku und Toni:

Ihr habt das richtig eingeschätzt, bzw. Analysiert was den Kurs anbelangt...und auch das PLS aktuell immernoch Unterbewertet ist..!
Auch ich rechne damit, dass sich der Kurs bei
AUD 1,05 - 1,10 einpendeln wird (Bodenbildung), bevor es weiter Richtung Norden geht.

Snoku, dein "Problemloser Durchmarsch" auf 2.50, ist das mit Euro gemeint?..Also AUD ca.4,10..?!

 

08.12.20 12:59

852 Postings, 2974 Tage snoku1@Collhawk

Ganz so wars nicht gemeint.
China wird und ist eine aufstrebende Weltmacht.
Also, ich habe bis vor kurzem in der Branche gearbeitet  Geht mir nur darum, dass hier nicht der Verdacht aufkommt, dass die Thesen aus der Luft gegriffen sind.

Nur als kurze Konklusion:
Also, China hat inzwischen einen enormen digitalen und ökonomischen Vorsprung, dass sie nur noch geringfügig vom westlichen Know How abhängig sind. Früher hat der Westen billig in China produzieren lassen und jetzt dreht sich der Spieß um. Und zwar ist die Nachfrage nach westlichen Gütern gesunken und nach inländischen gestiegen und das geht weiter so.  Der Westen darf jetzt gütlicher Weise noch in China selbst für China produzieren, Produktion in China für den Weltmarkt lohnt inzwischen nicht mehr und das ist eine Verabschiedung aus der Globalisierung wie wir sie kennen. China wächst und Europa muss sehen, dass sie die Lohnstückkosten auf dem heimischen Markt senken, um konkurrenzfähig zu sein. Nicht umsonst bleibt dem normalen Arbeiter immer weniger Netto. (Das letzte war eine eigene Schlussfolgerung)  

08.12.20 13:01

852 Postings, 2974 Tage snoku1@Australia Power

Leider war nur AUS Dollar gemeint, aber ich bleibe optimistisch, dass nun ganz neue Parameter dazukommen und am Ende viel größere Unternehmenswerte stehen.  

08.12.20 14:51
1

829 Postings, 1375 Tage Toni Maroni11Na dann

bin ich ja dann wohl der konservativ eingestellte Aktionär unter euch.
Nicht zu gierig werden :-)  

08.12.20 17:30

653 Postings, 1695 Tage AustraliaPower1@SNOKU...All...


Easy, kein Problem...

Ich bin mit AUD 2.50 - 3.00 (ca. CHF 2.00) fürs erste
sehr gut bedient und wen ich den Kurs noch dazu rechne, also im März dazu gekauft zu einem Kurs von AUD/USD 0.58 und heute steht er bei gut
AUD/USD 0.74, dann bin ich mehr als zufrieden..👍

Nichtsdestotrotz, wie die "alten PLSler" schon von mir wissen, war ich schon vor 4 Jahren Positiv und Optimistisch auf Lithium/PLS eingestellt und wie sich die ganze Sache bis heute entwickelt hat und was die Zukunft von PLS angeht, schliess ich mich an deiner Optimistische Meinung nur zu gerne an..!

Leute, überlegt mal, wo könnten wir mit Pilbi
in 2 bis 3 Jahren stehen?!

Zu Positiv..zu Optimistisch..zu Gierig..??!!

who knows?..

Bis spätestens am 11.Dezember 2020, also in
3 Tagen, nach der 2.Hauptversammlung, betreff AJM, wissen wir vermutlich etwas mehr, wie es weitergehen wird und ob ev. nochmal einen schönen Schub nach Norden geht..!

as always guys...step by step...✌

 

08.12.20 18:02
2

46 Postings, 1771 Tage dmcp...gut so..

..denn wir haben mit Nemaska und Altura zwei Vollpleiten zu verkraften...
Ersteres war absehbar, die Altura Story doch etwas überraschend...man sollte eben doch genau hinschauen, wie die Finanzierungslinien gestrickt sind. Mit 12% Zins wird es immer hart, selbst wenn der Laden läuft.  

08.12.20 20:43

107 Postings, 5366 Tage CoolhawkAlles gut snoku1

und das mit immer weniger Netto kannich bestätigen, sogar aus erster Hand.  :) Haha...

Egal, ich hoffe hier geht noch etwas. Wie es auch kommt, bleibt gesund...  

10.12.20 18:05

1242 Postings, 3998 Tage 38downhill@dmcp, da bin ich co-leidtragender

...nach der nemaska-pleite hatte ich von Rohstoffaktien auch so die Schnauze voll, dass ich jeweils kurz bevor sie "gezündet" haben de grey und power metals mit leichten verlusten verkauft habe. Fünf hoffnungsvolle hatte ich im depot übriggelassen : Altura (haha, zum Glück nur gering aufgestockt), Standard Lithium,  Pilbara, Lithium Australia und Neometals. Letztere drei habe ich zum Glück massiv aufgestockt und mittlerweile bin ich mit den dreien im grünen Bereich, habe sogar bei Pilbara schon locker meine Altura-Verluste realisiert ...  

11.12.20 04:44

653 Postings, 1695 Tage AustraliaPower1@NEWS...vom 02.12.2020..


Lizenzgebührenrabatt für PLS, GXY & AJM...!

Hat eigentlich nichts mit der Übernahme
von AJM zu tun, sondern Bedingung von der Regierung ist, dass man fast keine Mitarbeiter entlässt und den Rabatt müssen die o.g. Unternehmen, später, innerhalb von 2 Jahren
zurück bezahlen..!

https://www.australianmining.com.au/news/...t-halves-lithium-royalty/

 

11.12.20 04:52

653 Postings, 1695 Tage AustraliaPower1@DIE O.G. NEWS...AUF DEUTSCH...


Die Regierung von Washington halbiert die Lizenzgebühren für Lithium...

Galaxy Resources, Pilbara Minerals und Altura Mining erhalten von der westaustralischen Regierung einen Lizenzgebührenrabatt.

Die drei Hersteller erhalten bis zu 12 Monate lang einen Rabatt von 50 Prozent auf Spodumenkonzentrat, sofern sie ein Betriebsprojekt haben und die meisten ihrer Mitarbeiter behalten.

Der Rabatt gilt auch nur, wenn der Durchschnittspreis für Spodumenkonzentrat für ein bestimmtes Quartal unter 550 USD (747 Mio. USD) pro Tonne liegt.

Die Preise für Spodumenkonzentrat liegen in diesem Jahr bei rund 400 US-Dollar pro Tonne.

Benchmark Minerals Intelligence prognostiziert, dass die Preise für Spodumenkonzentrat bereits im nächsten Jahr steigen werden, aber um 2023 nur 550 Millionen US-Dollar erreichen werden.

Galaxy Resources geht auch davon aus, dass sich das Preisumfeld für Lithium erst ab Ende 2022 verbessern wird.

"In den letzten zwei Jahren hat der Preisverfall bei Spodumenkonzentrat die Geschäftstätigkeit dieser Unternehmen und ihre Finanzen unter Druck gesetzt ...", sagte Bill Johnston, Minister für Bergbau und Erdöl in Westaustralien.

"... Die Unterstützung dieser Produzenten könnte den Verlust von mehr als 600 Arbeitsplätzen verhindern und in den kommenden Jahren mehr als 20 Millionen US-Dollar an jährlichen Lizenzgebühren einsparen."

Pilbara Minerals wird den Rabatt für sein Lithium-Tantal-Projekt Pilgangoora in Westaustralien verwenden, das laut Ken Brinsden, dem Geschäftsführer des Unternehmens, das Unternehmen bei der Bewältigung dieser Zeit niedrigerer Preise unterstützen würde.

Nach Ablauf der Unterstützungsfrist müssen alle drei Unternehmen den Rabatt über einen Zeitraum von zwei Jahren zurückzahlen.

„Diese Unterstützung zeigt zusätzlich zu der von der Landesregierung (am Montag) veröffentlichten Arbeitsgruppe der Future Batteries Industry Strategy, an der Pilbara Mineral gerne teilnimmt, die Bedeutung der kritischen Mineralienindustrie für die Wirtschaft Westaustraliens bleiben global wettbewerbsfähig und die wichtige Rolle, die Westaustralien in der Lithiumionen-Lieferkette spielt “, schloss Brinsden.

 

11.12.20 05:06

653 Postings, 1695 Tage AustraliaPower1@NEWS...Traiding Halt...


Bis  ca 15. Dezember 2020...

Vermutlich wie schon erwähnt, betreff
AJM / 2.Hauptversammlung...!?  

11.12.20 05:55

653 Postings, 1695 Tage AustraliaPower1@NEWS...FBI-Taskforce...


Mitglied bei der Taskforce u.a. auch PLS...

WA gibt Mitglieder seiner Future Battery Industry Taskforce bekannt...

Als Mitglieder der Future Battery Industry Taskforce, der Einheit der westaustralischen McGowan-Regierung, die darauf abzielt, die Wertschöpfungskette kritischer Mineralien für die Energiespeicherindustrie für den Hausgebrauch und Exportmöglichkeiten zu erweitern, wurde eine Sammlung von Bergbauunternehmen, Branchenverbänden und Gewerkschaftsgruppen bekannt gegeben .

Die Greenbushes Lithium Operations von WA werden als die weltweit größten bekannten Reserven an Lithium-Spodumen-Mineralien geschätzt.


Der westaustralische Minister für Bergbau und Erdöl (WA), Bill Johnson, hat die Mitglieder der Taskforce Future Battery Industry des Ministeriums vorgestellt, die ich zur Erleichterung und Unterhaltung als FBI-Taskforce bezeichnen werde. 

Die FBI Taskforce ist eine Einheit aus Bergbauunternehmen, Industrieverbänden und Gewerkschaftsgruppen mit dem Auftrag, die Batterieindustrie von WA bei der Ausschöpfung ihres Potenzials zu unterstützen, indem sie lokale und internationale Wege zur Erweiterung der kritischen Mineralindustrie von WA, Mineralien wie Lithium- und Kathodenwirkstoffe, auslotet (NOCKEN). Die Einheit wird sich insbesondere auf die Unterstützung von Projekten konzentrieren, die schnell wachsende Batteriezellenhersteller beliefern könnten, hauptsächlich in China, Taiwan, Korea und Japan.

Im Rahmen ihres WA-Wiederherstellungsplans hat die Regierung von Washington bereits 13,2 Millionen US-Dollar für das Angebot bereitgestellt, einen CAM-Hersteller für den Staat zu gewinnen, was Minister Johnston als „den nächsten Schritt für den Staat in der Wertschöpfungskette der Batterien“ bezeichnete. Dies bedeutet, dass die Gewinnung eines Vorläuferherstellers der nächste Schritt auf dem Weg zur Herstellung von Batteriezellen und damit zur Erneuerung der Fertigungsindustrie des Landes ist.

Die neu angekündigte FBI-Taskforce umfasst eine ganze Reihe von Mitgliedern, darunter unter anderem Albemarle Lithium Pty Ltd, den Verband der Bergbau- und Explorationsunternehmen, die australische Arbeitergewerkschaft für das verarbeitende Gewerbe, die australische Vanadium Limited, BHP Nickel West, Northern Minerals und Pilbara Minerals und Tianqi Lithium Australia. 


Minister Johnston sagte, er sei aufgeregt, die Mitglieder der FBI-Taskforce bekannt zu geben. "Die Entwicklung der künftigen Industrie für Batterien und kritische Mineralien wird Arbeitsplätze schaffen und die Wirtschaft diversifizieren", sagte Johnston. "Dies ist wichtig, um die Erholung unseres Staates nach Covid-19 zu unterstützen." 

Erfolg hängt von Nachhaltigkeit ab 

Trotz der gestrigen Veröffentlichung der lang erwarteten Klimapolitik von  WA waren viele enttäuscht über die klauenlose Haltung gegenüber einigen der weltweit größten Emittenten, die sicher im Staat leben. Dennoch räumt die FBI-Taskforce ein, dass eine ihrer Prioritäten die Nachhaltigkeit der Batterieindustrie in WA sein muss, wenn sie international konkurrieren will. 

In der jüngsten Aktualisierung der  zukünftigen Batteriestrategie wird anerkannt, dass „Käufer von Produkten, die Batterien und kritische Mineralien enthalten, eine größere Transparenz der Umwelt-, Sozial- und Governance-Standards in der gesamten Lieferkette anstreben. 

Die Zertifizierung der Nachhaltigkeit der Branche ist daher der Schlüssel, um die Art von Käufern anzuziehen, die die Branche benötigt. Unternehmen wie Tesla haben sich zumindest öffentlich verpflichtet, nachhaltige Mineralien für ihre Produkte zu beschaffen. In der Tat hat Tesla aufgrund seiner Unfähigkeit, nachhaltige Materialien zu beschaffen, selbst in den Lithiumbergbausektor eingetreten, und wie einige Kommentatoren vorausgesagt haben, könnte Nickel der nächste sein. Das heißt, wenn WA den Markt für Mineralien für eine nachhaltige Energieentwicklung nicht erobern kann. 

Es kommt wie es kommt...
aber die Zukunft, kommt sehr gut...👍✌


Originalbericht...

https://www.pv-magazine-australia.com/2020/12/01/...dustry-taskforce/



 

11.12.20 08:12
1

829 Postings, 1375 Tage Toni Maroni11Es ist vollbracht

Wir werden nächste Woche die 1 Dollar Marke überspringen und meine verlorenen Altura Aktien werden dann nicht mehr so sehr weh tun.
Glückwunsch allen investierten!!!  

11.12.20 09:36

653 Postings, 1695 Tage AustraliaPower1@Genau..Deal Bestätigt...

11.12.20 12:02

852 Postings, 2974 Tage snoku1@Toni Maroni11

Wenn du dann deine Aktien in Sydney verkaufst, wird dir der Gewinn in AUS$ gutgeschrieben oder wie geht ComDirect mit dem Wechselkursrisiko um?  

11.12.20 12:08

107 Postings, 5366 Tage CoolhawkBin gespannt was passiert...

Ihr seit ja sehr optimistisch, das hier noch einiges nach oben geht.

Insgesamt betrachtet scheint der Deal eher positiv zu sein. PLS hat das KnowHow das Plant von Altura wohl zu verbessern. Problem sehe ich eher beim weiter relativ schwachen Lithiumpreis (der sich aber so langsam positiv entwickelt).
Mal schauen, bin sehr gespannt wie der Markt die Übernahme bewertet oder wieviel jetzt schon eingepreist wurde.

ich drück die Daume und bleibt gesund...  

11.12.20 15:33

829 Postings, 1375 Tage Toni Maroni11@ snoku1

Bist du der Meinung das man ausländische Aktien direkt an deren Heimatbörse ordern sollte? Das stimmt nicht. Regelmäßig fallen für die Auslandsorder Zusatzgebühren an die ich bei einer Inlandsorder nicht habe. Es bleibt fast gleich und macht das Kraut nicht fett. Außerdem verkaufe ich so schnell keine Aktie. Ich werde 5-stellige Summen dennoch immer noch einmal meinen Broker prüfen lassen.  

11.12.20 18:56

852 Postings, 2974 Tage snoku1@Toni Mroni11

Alles klar Toni, danke für dein Statement!  

11.12.20 20:50

653 Postings, 1695 Tage AustraliaPower1@Snoku1 & Toni Maroni11


Betreff Auslandsorder, bzw. Stammbörse:

Es ist Richtig betreff Zusatzgebühren für Auslandsorder, aber wenn Ihr einen Auslandskonto mit der entsprechender Währung besitzt, fallen die
Zusatzgebühren natürlich auch weg und wenn sich der Kurs, wie beim AUD$ die letzten 8 Monaten so stark nach Norden verbessert hat, bzw. von März AUD/USD 0.56 bis heute AUD/USD 0.75 = 35% Plus, dann fährst du einiges besser und das spiegelt sich wieder im Portfolio positiv aus, vorallem, wenn Ihr mit 5 bis 6 Stellige Summen investiert sind..!
Dank dem guten AUD$ - Verlauf in diesem Jahr, ist bei mir, nur der Wechselkurs, im Positiven 4 - Stelligen Bereich angelangt.
Auch ich werde noch lange nicht verkaufen, dass wird noch ein paar Jahren dauern...

So oder so, mit dem PLS-Kurs und was die Zukunft bringen wird, sind wir alle Gewinner...!

 

11.12.20 21:59

829 Postings, 1375 Tage Toni Maroni11@Austria

Du hast nee Boardmail  

11.12.20 22:50

653 Postings, 1695 Tage AustraliaPower1@TONI...


Danke habe drauf geantwortet...  

14.12.20 17:55
1

20 Postings, 1154 Tage Tangerang@ Alle

Kann mir jemand sagen, wie man an die Aktien kommt, die von PLS zwecks Kapitalerhöhung für 0,36$ ausgegeben werden?  

15.12.20 09:22

653 Postings, 1695 Tage AustraliaPower1@Tangerang...


Als Altaktionär, kriegst Du sie eigentlich
durch deine Bank.
Vor ca. einger Zeit wurde mir das schon einmal Angeboten, auch durch PLS, betreff letzter Kapitalerhöhung...!

Hier noch einen Link, betreff Bezugsrecht..
(nicht nur auf PLS, sondern Allgemein)

https://www.financescout24.de/wissen/ratgeber/bezugsrecht


 

15.12.20 17:18

20 Postings, 1154 Tage Tangerang#:Australiapower 1

Herzlichen Dank für den Link, jetzt bin ich etwas schlauer.  

Seite: 1 | ... | 179 | 180 |
| 182 | 183 | ... | 191   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln