PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

Seite 1 von 2021
neuester Beitrag: 27.07.21 19:32
eröffnet am: 30.07.08 06:10 von: gurke24448 Anzahl Beiträge: 50501
neuester Beitrag: 27.07.21 19:32 von: keinGeldmeh. Leser gesamt: 9516561
davon Heute: 410
bewertet mit 89 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2019 | 2020 | 2021 | 2021   

30.07.08 06:10
89

1813 Postings, 6319 Tage gurke24448PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen



PAION ist im Augenblick mit ca. 32 Millionen ? bewertet. Ende März waren noch gut 50 Millionen ? in der PAION Kasse. PAION hat die Kosten für die weitere Entwicklung auf ein Minimum reduziert, so daß in etwa mit jährliche Kosten in Höhe von 10 Millionen ? oder knapp darüber zu rechnen ist. Also erhalte ich die gesamte Pipeline und zwei Jahre Entwicklungszeit für umsonst. Lizenzzahlungen an PAION sind noch gar nicht mit eingerechnet.
Ich würde mich freuen, wenn sich einige Mitstreiter finden und über Paion und die Pipeline zu diskutieren.

Grüße
Gurke

Das werde ich mir 2 Jahre in Ruhe anschauen, was PAION aus dieser Pipeline macht. Bin sehr gespannt drauf.

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2019 | 2020 | 2021 | 2021   
50475 Postings ausgeblendet.

29.06.21 14:26

35874 Postings, 7691 Tage Robinbusi25

EMA 200 im Bereich Euro 2,14 .  Noch ein weiter WEG.  

29.06.21 14:45

2405 Postings, 3142 Tage Kasa.dammZulassung in GB

und der Kurs geht keinen Meter. Weiß jemand was hier los ist?  

29.06.21 15:04
1

101 Postings, 971 Tage NovalisKasa.damm: Zulassung in GB

Kursverlauf der letzten 14 Jahre anschauen.
Kann sich jeder einen Reim draus machen. Wird noch in 10 Jahren so sein.
 

29.06.21 15:22

334 Postings, 2170 Tage Wollensteinsame procedure as every....

...ad hoc.
:/  

29.06.21 15:45
1

3256 Postings, 3221 Tage schattenquelleZitat

,,Deswegen veröffentlicht Paion ja auch nichts ohne offizielle Information des Partners. Wurde auf der HV erwähnt und ist auch gut so‘‘

Zitat Ende

Na wenn doch alle hier mit der Firmenpolitik zufrieden sind, gibts nichts über den Aktienkurs zu meckern. Was interessiert der investierte Betrag. LOL

Ich vermute hinter der Meldung eine aus dem chinesischen schlecht übersetzte DGAP. Aber ich habe heute Morgen auch die Erfahrung gemacht, dass einige damit klarkommen

schatti

 

29.06.21 16:00
1

35874 Postings, 7691 Tage RobinNovalis:

schon Dummheit die News während der Börsenzeit auszugeben  . DIe muss nach 17uhr30 kommen , dann kann Paion über Tradegate hochgezogen werden .

Über Xetra geht nix . Große Dummheit  

30.06.21 15:56
1

981 Postings, 2596 Tage fbo|228743559kaum ist man eineinhalb Tage im Stress

dann kommt doch hier eine neue Zulassung.

Mich wundert in keiner Weise, daß nach der Zulassung kaum ein Kursausschlag zu sehen ist.

Zulassungen haben wir ja bereits wie Sand am Meer. Warum sollte eine weitere Zulassung den Kurs bewegen?

Der Kurs kommt entweder nach Zahlen ins Laufen oder einfach weil der Markt es will. Eine weitere Zulassung macht da das Zulassungskraut auch nicht mehr fett.

Diejenigen, die wirklich noch kaufen wollen stellen ein paar Verkäufe ein, damit noch ein paar Lemminge unter 2€ verkaufen. Wenn die dann satt sind, dann geht es vielleicht von alleine hoch. Die Verkäufe werden natürlch immer automatisch höher gesetzt damit nicht zuviele Stücke abgegeben werden müßen.

 

01.07.21 01:07
2

17 Postings, 158 Tage ZahlenmenschPaion Homepage -Kontakt Skandinavien

Ein Zeichen der Hoffnung, dass Skandinavien als Kontakt auf der Paion Seite ergänzt wurde?ich habe es zumindest vorher nicht wahrgenommen

https://www.paion.com/de/unternehmen/kontakt/skandinavien/  

09.07.21 11:45

1582 Postings, 1153 Tage keinGeldmehrAA China

Das wird im Bereich Q4 2021? Q1 2022 für weitere Einnahmen sorgen.
Mal abwarten, wie lange die Entscheidung dauert...  

09.07.21 12:41
1

981 Postings, 2596 Tage fbo|228743559China setzt ja sehr

darauf, die Wertschöpfung im eigenen Land zu behalten. (Alibaba, DIDI...) Bei Remi bleibt ein großer Teil der Einnahmen beim Chinesischen Partner. Womöglich ein Grubd, die westlichen Anbieter von Propofol, Midazolam und anderen Narkotika abzudrängen.

In diesem Fall muß der "chinesische Weg" kein Schaden für uns sein.

 

09.07.21 12:56

1582 Postings, 1153 Tage keinGeldmehrChina

Und wenn dann selbst die 5% zuviel sind, stellen die einfach die Zahlungen ein....Paion kann ja in China klagen.
Entschuldigung in 83 Jahren.  

09.07.21 13:06

981 Postings, 2596 Tage fbo|228743559wenn der Kurs so weiter laeuft

dann kauft Yichanwell mit ihrem Anteil an der Lizenzgebühr Paion auf.

Dann können wir nicht klagen aber 83 Jahre jammern - ach so, so lange gibt es mich nicht mehr. Vielleicht geht es gut und ich kann wenigstens noch 38 Jahre jammern.

 

20.07.21 22:49

3256 Postings, 3221 Tage schattenquelleDie Propofol-Lobby

platziert die ersten Sargnägel. Paion und dieses sogenannte Management bieten eben genug Angriffsfläche.  

21.07.21 00:22

17 Postings, 158 Tage ZahlenmenschPropofol-Lobby

?Dem Aktienkurs­ sind diese unverständlichen Beiträge keinesfall­s dienlich!?  

21.07.21 09:32

4766 Postings, 2655 Tage Guru51lieber zahlenmensch

meine (unmaßgebliche) meinung,
aus genau diesem grunde werden solche beiträge geschrieben.  

21.07.21 10:46

3256 Postings, 3221 Tage schattenquelleJa, die Realität

mag man eben nicht wahrnehmen , wenn übersteigernde Glaubensphantasien und eine Portion Esoterik einen trüben und nebulösen Vorhang bilden.
Aber wenn man erst ein paar Tage investiert ist, darf man hier noch vom schnellen Geld träumen.  

21.07.21 13:37

142 Postings, 426 Tage Leo58Kurs

Paion wird sich an seinen Aussagen bzgl. Umsatz und Break Even messen lassen. Ohnehin für mich äußerst fragwürdig erscheinende Aussagen und für mich unseriös. Haben wir alles schon am Neuen Markt gehabt.
Ohnehin spricht der Kursverlauf Bände.
Seit der US Zulassung voriges Jahr geht es sukzessive bergab ...... Abwärtstrend intakt.  

21.07.21 15:42
2

5595 Postings, 5882 Tage thefan1Kurs

Ich glaube das die getätigten Schätzungen zu dem BE Ende 2023 eher konservativ sind.
Mal schauen wie es läuft, vielleicht ja sogar besser als erhofft und den BE eher als gedacht.
Dann könnte der zur Zeit wirklich festgehaltene Kurs eines Morgens einfach mal nach oben knallen.
Die 3 ? sollte einfach laut der Aussichten schon jetzt vor dem Komma stehe...

Paion: Eine kluge Entscheidung
Seit wenigen Tagen ist Giapreza von Paion in Deutschland im Direktvertrieb erhältlich. Das Mittel ist für Erwachsene mit gefährlich niedrigem Blutdruck zugelassen. Es wirkt gefäßverengend. Eingesetzt wird es nach einem septischen oder einem anderen distributiven Schock, um den Blutdruck zu erhöhen.

Man hat sich für einen raschen Direktvertrieb entschieden, schon bevor man eine kommerzielle Struktur aufgebaut hat. Für die Analysten von FMR ist dies eine kluge Entscheidung.

Die Analysten bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von Paion. Das Kursziel steht unverändert bei 4,00 Euro.

Für das laufende Jahr rechnen die Experten bei Paion mit einem Umsatz von 12,8 Millionen Euro, 2022 sollen es 53,5 Millionen Euro sein. Das Ergebnis je Aktie wird bei -0,18 Euro bzw. -0,10 Euro gesehen. 2023 soll Paion dann schwarze Zahlen schreiben. Im Modell der Analysten werden +1,01 Euro aufgeführt.

Die Papiere von Paion gewinnen 0,4 Prozent auf 1,886 Euro.
Daten zum Wertpapier: Paion
Zum Aktien-Snapshot - Paion: hier klicken!
Ticker-Symbol: PA8
WKN: A0B65S
ISIN: DE000A0B65S3

https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=154636
-----------
"Zum lügen gehören immer zwei! Einer der lügt und einer der"s glaubt!"

21.07.21 16:17
2

5906 Postings, 5939 Tage Fortunato69schon

mittag gelesen. kein stück gibts von mir !  

27.07.21 15:37

3256 Postings, 3221 Tage schattenquelleIm WO-Forum

lassen die bisher größten Paion-Apologeten verlauten, dass das Invest eine Totgeburt ist. Ich bin irritiert

Scheibchenweise geht es nach unten. Vor den nächsten Zahlen sehen wir die 1,50€. Dann beginnt das Panikorchester mit der Polka  

27.07.21 15:46

1582 Postings, 1153 Tage keinGeldmehrNa ja

Sollte sich Remi  nicht verkaufen (weitere Hinweise darauf könnte es Ende August geben), ist Paion eine Totgeburt.
Es kann so gut sein wie es will...ohne Verkauf der Produkte keine Zukunft  

27.07.21 16:53

5595 Postings, 5882 Tage thefan1KGM

Ende August wirst du noch nicht viel sehen. Der Vertrieb baut sich
extrem langsam auf. Selbst, wenn Paion jetzt 200 ADM auf die Fläche schickt, würde es
Monate dauern. Da ich aber von max 50-100 ADM am Anfang ausgehe , wird es
noch etwas länger dauern. Angepeilt ist der BE  ja Ende 23 Anfang 2024.
Bis dahin sollte nat von Q zu Q eine immer positivere Bilanz zu sehen sein.
Europa wurde ja erst im Juli begonnen. Also für heißt das, dass man ein
erstes Resümee nächstes Jahr bei den Q2 Zahlen ziehen kann.

Grüße
-----------
"Zum lügen gehören immer zwei! Einer der lügt und einer der"s glaubt!"

27.07.21 19:32

1582 Postings, 1153 Tage keinGeldmehrNa ja

Die Zahlen sollten deutlich über Q1 liegen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2019 | 2020 | 2021 | 2021   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln