finanzen.net

Pfeiffer Vacuum ----> STRONG SELL !!!

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 06.08.02 11:43
eröffnet am: 21.06.02 10:42 von: Depothalbiere. Anzahl Beiträge: 27
neuester Beitrag: 06.08.02 11:43 von: altmeister Leser gesamt: 8309
davon Heute: 3
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2  

21.06.02 10:42
1

25551 Postings, 6726 Tage DepothalbiererPfeiffer Vacuum ----> STRONG SELL !!!

Begründung :
Kaufempfehlung in der Welt am 10.6. (Sicherer Hafen und so'n Gedöns)
Kaufempfehlung am 19.6. vom größten Arschgesicht, daß sich am dt.Aktienmarkt tummelt(Förtsch)
Weiterhin deutet der Kursverlauf auf Stützungskäufe hin.
Besonders wichtig: Starke Überbewertung, niedrige Eigenkapitalquote(um 30 %)
Viele Fonds sind noch investiert.

Mal sehen, ob wenigstens diesmal Einige so schlau sind und v o r den Fonds verkaufen, wie ich das auch bei IPC, Mor, Thiel...usw. empfohlen habe.
Kurs aktuell um 37 ?.  
Seite: 1 | 2  
1 Postings ausgeblendet.

02.07.02 20:37

25551 Postings, 6726 Tage DepothalbiererAn ecki

Warum jetzt, das steht oben.
Und ich glaube, daß der letzte Satz der entscheidende wird:
In diesem Wert sitzen so viele Fonds, wie in kaum einem anderen MM-Wert.
Und spätestens bei einer Gewinnwarnung, die ich auch hier erwarte, kracht's im Gebälk.
Fairer Wert m.E. 15-20 ? und das ist auch mein KZ.

ps Hieltest Du Süss, Pankl R. und Medion für Klitschen ?

MfG DH  

02.07.02 21:21

51328 Postings, 7056 Tage eckiWillst du mich auf die Kaufchance hinweisen?

wallstreet-online.de
Gerade auf der Unterstützung, hier kann man mit relativ engem SL reingehen und damit ein günstigeses CRV haben.

Mach mal einen Vergleichchart mit dem NM insgesamt oder nahezu jedem beliebigen Einzelwert und Zeitraum. Insgesamt ein echter Langweiler und 100% höher als Januar 2000..... :-)

Kein Wunder dass da noch Fonds drin sind, weil es nicht sehr viele seriöse Were am NM gibt.  

03.07.02 12:10

25551 Postings, 6726 Tage DepothalbiererNein ecki.

Spätestens seit ulrich14 halte ich sehr viel von Charttechnik.
Aber bei Betrug und Kursmanipulation nutzt Dir das wenig.
Der Kurs wurde hundertprozentig gestützt, aber jetzt werden diverse Stops ausgelöst.
Pfeiffer wird auch noch unseriös, das ist sicher!
Jedes Unternehmen bleibt immer nur bis zur ersten Gewinnwarnung seriös, denn davor beginnt der Insiderhandel, den wir jetzt auch bei PFV sehen.
Sieh Dir nur mal das Vorzeigeunternehmen CE Consumer an.
Es reicht!
Ich lasse mich jedenfalls von diesen Sackratten nicht mehr verarschen!
Wer jetzt nicht verkauft, ist selbst schuld!  

03.07.02 12:26

51328 Postings, 7056 Tage eckiIch kann aus dem Volumen nicht auf Insider-

aktivitäten schliessen. Die Frage ist, ob PVT bei knapp 34 dreht oder nicht. Da es sonst nochmal Richtung 24 gehen könnte.

wallstreet-online.de  

03.07.02 18:46

3315 Postings, 6469 Tage buju@ecki

Wenn Pfeiffer heute um die 33? schließt,
sieht es wohl endgültig - auch charttechnisch -
ganz böse aus, dann wird wohl mindestens die 24?
Unterstützung getestet!
Ecki, schätze Dich sehr als guten Charti und hoffe
nicht das Du hier investiert bist!?

Besten Gruß
Buju  

04.07.02 01:04

51328 Postings, 7056 Tage eckiAuf der Unterstützung gestoppt und gedreht.



@buju:
Bin nicht investiert, aber ich denke, dass morgen bei positivem Markt die Unterstützung bei 33,6 hält und PVT wieder hochläuft bis 39. Das Kursziel aus dem fallenden Dreieck wurde sehr exakt erreicht.

Pfeiffer Vacuum habe ich nur im NM-Depotwettbewerb bei Happy End.

Grüße
ecki  

04.07.02 10:58

51328 Postings, 7056 Tage eckiOrdentliche Chance, für die, dies nicht so heftig

mögen....  

04.07.02 16:13

3315 Postings, 6469 Tage bujuKlasse ecki, das mit dem Chart,

bin wie schon einmal erwähnt, ein großer Anhänger der
Chartanalyse, aber im Moment hilft die hier auch nicht mehr!
Wenn ich mir nur diese Sache hier durchlese, weiß ich schon
bescheid (man beachte das Datum!):

Die Analysten der Nord/LB bewerten die Aktien von Pfeiffer Vacuum in ihrer Analyse vom 24. Juni weiterhin mit ?Akkumulieren?.
Die schwachen Resultate des ersten Quartals dürften den Analysten zufolge nicht darüber hinwegtäuschen, dass das Unternehmen von er sich abzeichnenden Erholung der Halbleiterbranche dank seinen technologischen Spitzenstellung überdurchschnittlich profitieren sollte. Die Erholung werde für das zweite Halbjahr erwartet. An schwachen Börsentagen sollte man die Aktien daher ?Akkumulieren?.
 

04.07.02 16:28

25551 Postings, 6726 Tage DepothalbiererHeute wurden die Prognosen für das Gesamtjahr

bestätigt, es kann also wieder in Richtung 37 gehen.

In einer Sache hast Du Recht, ecki, das Volumen läßt noch nicht auf Insiderhandel schließen.
In meinem Satz mit der Gewinnwarnung fehlt am Ende das Wort "werden".

Vielleicht bleibt Pfeiffer ja tatsächlich als eines von 10-20 Unternehmen übrig am MM, daß sich immer fair gegenüber seinen Aktionären verhält.....
In 1-2 Monaten wissen wir mehr.  

04.07.02 16:37

51328 Postings, 7056 Tage eckiNaja, die Analysten von der Nord LB.

Wenn du denen glauben willst, ist das einer jener schwachen Tage an denen du akkumulieren sollst.

Aber: Unter 33 rauscht es runter Richtung 24. Und die chippies sind wahrscheinlich im Moment nicht so toll am bestellen.....

Grüße
ecki  

04.07.02 17:37

3315 Postings, 6469 Tage buju@ecki

Also glaubst Du, wenn wir heute am Schluß über 33 ?
stehen, sollte es eher wieder aufwärts gehen!?

Gruß
Buju  

04.07.02 18:19

51328 Postings, 7056 Tage eckiJa buju

Deutlich besser aber bei über 33,6.

Im übrigen bin ich unbedingter Vertreter von SL. Also unter 33 ist der chart erstmal schlecht also dann weg damit.

Grüße  

05.07.02 23:12

51328 Postings, 7056 Tage ecki@Depothalbierer: Siehst du die Unterstützung? :-)

Jetzt zieht das Gap auf 37 nach oben. Da wird sichs weisen, nur rebound oder etwas mehr. Der große Widerstand ist dann der Abtrend bei ca. 39. Jedenfalls läuft PVT im überschaubaren Rahmen, eben "für die, die es nicht so heftig mögen." ;-)

So Bewegungen wie bei Thiel sind nicht jedermanns Sache.....

@buju:
"bin wie schon einmal erwähnt, ein großer Anhänger der
Chartanalyse, aber im Moment hilft die hier auch nicht mehr!" Die hat doch sehr geholfen! Immer gut, wenn man eingegrenzte Zonen hat zum (re-)agieren.

Grüße
ecki  

11.07.02 01:06

51328 Postings, 7056 Tage eckiJetzt ist sie hin. :-(

Die Zielzone der nächsten Wochen und Monate ist hinreichend angesprochen.

Grüße
ecki  

11.07.02 01:07

3315 Postings, 6469 Tage bujujop ecki, jetzt gehts wohl länger Richtung

Süden.

Grüße
Buju  

12.07.02 19:00

3315 Postings, 6469 Tage bujuPfieffer V.

hat heute im Intraday nochmal die
33 er Marke von unten getestet, ist daran
aber deutlich gescheitert und dieses
letzte, vergebliche Aufflackern haben
noch einige kluge Köpfe (keine Ironie dabei;)
genutzt um noch mit einem blauen Auge davon
zu kommen...jetzt ist es wohl ziemlich
sicher das es in die untere Zwanzigerzone gehen wird..
 

12.07.02 20:02

3315 Postings, 6469 Tage buju@alle

IT`S PUT-TIME!!!
Wenn heute noch die Nasdaq unter der 1400 Marke
schließt, dann anschnallen...und ab gedder wieder ;)

Allen ein erholsames Weekend,
Buju  

12.07.02 20:25

51328 Postings, 7056 Tage eckiTja buju, dass ist der klassische Verlauf

Durchfallen, rebound jetzt fehlt nur der endgültige Absturz. So leid mirs um Pfeiffer tut.

Grüße
ecki
 

12.07.02 20:30

3315 Postings, 6469 Tage bujuJa ecki, so ist es nun mal ;)

Wie siehst Du jetzt Articon, meine einen
ordentlichen Abwärtstrend im 2 Jahre Chart
zu erkennen...folglich waren die 3 ? End-
station, vielleicht sehen wir nochmal 2,70-2,80
nächste Woche aber dann sollte es wieder deutlich
unter zwei gehen... oder liege ich da extrem falsch???

Beste Grüße + nen nettes,sonniges Weekend,
Buju

P.S. It` s Barbecue time ;)  

03.08.02 14:57

51328 Postings, 7056 Tage eckiAusblick/Pfeiffer Vacuum dürfte sinkende Erträge 2

Ausblick/Pfeiffer Vacuum dürfte sinkende Erträge 2. Qu vorlegen
Frankfurt (vwd) - Wenn die Pfeiffer Vacuum Technology AG, Asslar, am Dienstag ihre Kennziffern für das zweite Quartal veröffentlicht, dürften Umsatz- und Ergebnisdaten Branchenkennern zufolge rückläufig sein. Von vwd befragte Analysten rechnen beim Umsatz im Mittel der Prognosen mit 40,6 Mio EUR nach 43,1 Mio EUR im Vorjahreszeitraum. Das EBIT wird im Schnitt bei 5,4 (Vorjahr: 7,6) Mio EUR erwartet. Für das Nettoergebnis prognostizieren die Befragten durchschnittlich 3,5 Mio EUR, verglichen mit 4,9 Mio EUR im 2. Quartal 2001. Dies entspräche einem Konsensergebnis von 0,40 (0,56) EUR je Aktie.

Vor vier Wochen hatte der Vorstandsvorsitzende Wolfgang Dondorf vwd mitgeteilt, Umsatz und Auftragseingang seien im zweiten Quartal in etwa auf Vorjahresniveau gehalten worden. Zur Ergebnisentwicklung im zweiten Jahresviertel könne er noch nichts sagen, da dieser noch berechnet werde, meinte Dondorf damals. Atmosphärisch sei das zweite Quartal ähnlich verhalten gelaufen wie die ersten drei Monate. Während sich der Ordereingang im April ganz gut angelassen habe, sei der Mai diesbezüglich etwas zu ruhig gewesen. Im Juni habe sich die Situation dann wieder stabilisiert.

Trotz der schwierigen Situation werde an der Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2002 von 190 Mio EUR festgehalten. Es gebe noch keine Veranlassung, eine wesentliche Abweichung nach unten bekannt zu geben. Dies gelte auch für die prognostizierte EBIT-Marge von 16,6 Prozent. Dagegen seien die ursprünglich für das Gesamtjahr erwarteten Erlöse im US-Geschäft von 60 Mio USD nicht mehr zu erreichen. Dort sollte sich der Umsatz, der zu rund 50 Prozent von der in einer Flaute befindlichen Halbleiterbranche abhängt, bei rund 45 Mio USD einpendeln. +++ Eddy Holetic

vwd/2.8.2002/eh/ip



Und die 23,5 wurden auch gerade erreicht und getestet. Jetzt ein Kauf, wenn man ein strenges SL hält. Unter 23 gibts kein halten mehr.  

05.08.02 22:35

70323 Postings, 6288 Tage datschiwarum sind die heute so gefallen?

Ist da schon was durchgesickert was die Zahlen betrifft?
Weiss da jemand schon mehr?  

05.08.02 22:44

58223 Postings, 7293 Tage Kickyim Rahmen der Erwartungen,jedoch ein Abgeber

Qiagen im zweiten Quartal im Rahmen der Erwartungen
 
Düsseldorf (vwd) - Die Qiagen NV, Venlo, hat im zweiten Quartal 2002 wie erwartet einen Gewinneinbruch erlitten. Wie das Unternehmen am Montagabend mitteilte, sank das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) auf 9,4 (14,8 Mio USD. Bereinigt um die Akquisitionskosten für die GenoVision AS sank das EBIT dagegen nur um 17 Prozent auf 12,2 Mio USD und lag damit im Rahmen der Erwartungen der von vwd befragten Analysten. Der Gewinn je dilutierter Aktie sank auf 0,03 (0,08) USD, bereinigt lag der Wert wie erwartet bei 0,05 USD Neue Aussagen zum Gesamtjahr 2002 machte Qiagen nicht. Anfang Juli hatte das im NEMAX-50 notierte Biotechnologie-Unternehmen eine Gewinnwarnung abgegeben und das erwartete Ergebnis je Aktie auf 0,23 von 0,38 USD nach unten korrigiert Als Grund wurden drastische Kürzungen bei den Forschungsausgaben von Pharmaunternehmen in den USA angegeben. Vorstandsvorsitzender Metin Colpan bekräftigte am Montagabend, er sei von der Entwicklung dieses Geschäfts enttäuscht. Allerdings habe Qiagen in ihrem Kerngeschäft - den so genannten Consumables zur Aufreinigung von Nukleinsäuren - ein Wachstum von mehr als 20 Prozent erzielt und damit die Erwartungen übertroffen Vor Veröffentlichung der Quartalszahlen stand die Qiagen-Aktie am Montag weiter unter Druck, erlitt aber im Vergleich zu den übrigen NEMAX-50-Werten noch relativ geringe Verluste. Am Abend hatte das Papier um 3,6 Prozent auf 6,46 EUR nachgegeben, der NEMAX-50 verlor 5,9 Prozent. +++ Christian Hartel vwd/5.8.2002/har/rio
05.08.2002 - 22:24 Uhr

Ein größerer Abgeber belastet Pfeiffer Vacuum. Jedoch glaubt ein Händler nicht, dass die Abgaben im Zusammenhang mit den für Dienstag erwarteten Quartalszahlen in Zusammenhang stehen. Die Aktie verliert aktuell 13,4 Prozent auf 21,10 EUR vwd/5.8.2002  

05.08.02 23:00

70323 Postings, 6288 Tage datschidanke für die Infos kicky, aber...

irgendwie macht die Nachricht sowohl zu Pfeiffer und zu Qiagen nicht so recht
glücklich. Mal schauen was der Dienstag bringt.  

06.08.02 11:38

25551 Postings, 6726 Tage DepothalbiererDamit ist auch Pfeiffer unseriös.

"Ein größerer Abgeber belastet Pfeiffer" Ein Insider wars, wie ich schon sagte, Unternehmen bleiben immer nur bis zur ersten Gewinnwarnung seriös.
Aber Pfeiffer hatte das gar nicht nötig, sie zögerten die Sache eben bis zum heutigen Termin hinaus.
Für die Aktionäre heißt es mal wieder:
Dumm gelaufen.  

06.08.02 11:43

6431 Postings, 6390 Tage altmeisterund deshalb sind die eigentlichen zocker

die jenigen die aktien längerfristig halten!
da kommt doch jeden tag eine beschissene gewinn oder umsatzwarnung und der langfrist anleger ist der zocker weil er hofft das dass unternehmen was er hält keine rausgibt!  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
BASFBASF11
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Aurora Cannabis IncA12GS7
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
TUITUAG00