Knorr IPO

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 30.11.20 12:33
eröffnet am: 02.10.18 15:06 von: rots Anzahl Beiträge: 87
neuester Beitrag: 30.11.20 12:33 von: Chaecka Leser gesamt: 19307
davon Heute: 22
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   

02.10.18 15:06
1

1924 Postings, 4847 Tage rotsKnorr IPO

Ich möchte hier das Diskussionsforum zum Wertpapier Knorr-Bremse eröffnen.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
61 Postings ausgeblendet.

17.07.20 12:21

2000 Postings, 1501 Tage Chaecka@jmiconors

Wenn du das Unternehmen als "Automobilzulieferer" betrachtest, hast du sicherlich Recht.
Knorr Bremse liefert in erster Linie Bremsen für Züge und LKW. Und ist Weltmarktführer.
Ich denke, dass das Unternehmen
a) vom Trend "weg vom Auto"
b) vom Ausbau des weltweiten öffentlichen Nahverkehrs und
c) vom Investitionsstau in diesem Bereich
profitieren wird.

Wenn mehr LKW auf E-Antrieb umgestellt werden und diese ähnlich stark rekuperieren wie die PKW, wird es in diesem Bereich sicher etwas schwieriger.

Billig ist die Aktie wahrlich nicht. Aber das ist bei vielen "guten Aktien" der Fall.
Ich bleibe hier optimistisch.
 

17.07.20 13:00

383 Postings, 3625 Tage jmiconorsfinde

das unternehmen auch stark. keine schlechte positionierung. aber welche bewertung soll das dann rechtfertigen? kgv 50? kbv 10? wie ami-techs mit starkem wachstum? und wachstum war ja erstmal fuer 20 und 21 ist noch weit entfernt und auch da darf man erstmal wieder die 19er zahlen erklimmen. une bleibt ja trotzdem zuliefer industrie (die einkaeufer von benz und co. werden durch corona bestimmt nicht gnaediger..) und lkw markt ist stark konjunkturabhaengig. und das macht 50 prozent des umsatzes.

bin da eher bei hauck aufhaueser analyse richtung kursziel 50 euro. das waer ja dann immer noch ein kbv von ueber 4 fuer einen zulieferer mit umsatzrueckgang, immer noch ambitioniert, aber wenn sie beweisen dass sie q3 performt haben und die halbjahreszahlen auch in der tiefe passen fuer mich ok. aber 100 euro? kbv 9?
kuka hatte damals auch seinen, irgendwann sinnfreien, bewertungshochlauf, ok, mit durch die chinesen, aber auch da hats der markt irgendwann gerichtet. bin mal longterm short gegangen. bei 50 wuerd ich unter obengenannten voraussetzungen long gehen wahrscheinlich.

...nur meine meinung.


lassen wir dem markt die zeit.  

17.07.20 17:07

383 Postings, 3625 Tage jmiconorsgut passend

dazu. aktuelle bainstudie zum lkw markt https://www.google.com/amp/s/www.presseportal.de/pm/amp/19104/4654612

...nur meine meinung  

30.07.20 19:54

383 Postings, 3625 Tage jmiconorsdollarkurs

gut oder schlecht fuer knorr?

...nur meine meinung  

12.08.20 21:31

431 Postings, 1193 Tage cheffixnaja

dann kann ich ja jetzt in den vorstand :D  

12.08.20 22:56

383 Postings, 3625 Tage jmiconorswer es

...laenger aushaelt als ein jahr hat gewonnen....

...erinnert mich an gerry weber, und all die anderen (letztlich traurig endenen) patriarchenstorys....

(kbv >10 ...kopfschuettel.)

...nur meine meinung  

13.08.20 00:02

2000 Postings, 1501 Tage ChaeckaVorstandswechsel

Der alte Choleriker Hans-Herrmann Thiel macht sie alle fertig.
Das Gehalt ist überwiegend Schmerzensgeld.
Wäre trotzdem schön, wenn es demnächst einer länger aushält.  

13.08.20 10:12

383 Postings, 3625 Tage jmiconorsder erste analyst

macht sich sorgen um gute unternehmensführung.......................https://www.ariva.de/news/...-bremse-auf-neutral-ziel-93-euro-8656020

bleibe short.

...nur meine meinung.  

08.09.20 11:23

383 Postings, 3625 Tage jmiconors"gemischte zahlen"...

....schreibt die UBS https://www.ariva.de/news/...er-knorr-bremse-auf-121-euro-buy-8710295

und diese seien "eingepreist". klingt ja eher nach "nicht so dolle"....

und daher bitte: wo und wie eingepreist? beim alltimehigh? KBV größer 10?

am Donnerstag kommen sie (endlich) die "echten" q2 zahlen, gleichzeitig derzeit kein CEO, CFO noch neu.

alles bissl "sehr speziell" für mein empfinden..... "mutig" wer hier investiert.

...nur meine meinung.
 

11.09.20 08:21

34510 Postings, 7454 Tage Robinheute

Test der Euro 99 - 100 ????  

11.09.20 09:07

34510 Postings, 7454 Tage Robinwar

doch klar  aber lächerlich minus 8% nur weil Thiele einige Aktien verkauft  . Ein Witz hier  

11.09.20 10:08

431 Postings, 1193 Tage cheffixIhr wundert euch über 8 %?

Ich denke die Aktie ist hoch genug gestiegen- gesunde Korrektur , egal aus welchem Grund.  

11.09.20 10:20

2000 Postings, 1501 Tage ChaeckaThiel verkauft "einige" Aktien

Wenn der Heiz-Hermann "einige Aktien" verkauft, können das auch schon mal 10 Millionen Stück sein.
Damit setzt der Marktmechanismus ein: Steigt das Angebot, sinken die Preise.
Fundamental ist nichts passiert.
Alles gut.  

11.09.20 11:06

383 Postings, 3625 Tage jmiconorskbv

immer noch 10. ca. so wie tesla... nur hier: umsatzeinbruch, einbruch auftragseingang, fallende marge.... alles super laut eigen pr. fragt sich nur fuer wen...

...nur meine meinung.  

15.09.20 18:14

383 Postings, 3625 Tage jmiconorsschlussauktion heute

zwei millionen stuecke. werden die 10 mio shares nun "langsam" dem freefloat "zugefuehrt" !? tippe auf viel vola die naechsten wochen.

...nur meine meinung.

 

05.10.20 16:57

2000 Postings, 1501 Tage Chaecka@jmiconors

Du liegst ja ganz schön häufig daneben mit deinen Prophezeiungen. Bist du mit Robin verwandt?  

06.10.20 17:52

383 Postings, 3625 Tage jmiconorsmmhmm

gestern plus drei prozent, heute minus drei prozent. wenn auch (noch) in kleiner range nenn ich das hohe vola. was habe ich anderes "prophezeit"? (wobei ich nicht die intention auf "prophezeiungen" sehe, wenn ich mal bissl kritischer nachfrage hier ins forum, leider kaum kritische auseinandersetzung überhaupt hier bei ariva zu knorr)

...nur meine meinung.  

07.10.20 10:51

383 Postings, 3625 Tage jmiconorsfür

prohezeihungen sind andere zuständig. z.b. warburg die das kursziel heute erst neu in regionen kbv >13 / kgv >50 gesetzt haben. viel glück wünsch ich da.

...nur meine meinung.  

07.10.20 16:55

2000 Postings, 1501 Tage ChaeckaAnalysten ...

… sind ein bisschen wie Ärzte: Man glaubt nur die Diagnosen, die einem genehm sind.

Von daher: Gute Leute da, bei Warburg. Haben völlig Recht, finde ich.
;-)

Ich denke, du unterschätzt die Marktmacht von Knorr-Bremse. Ein Automobilzulieferer ist schnell ausgetauscht. Kaum ein Hersteller weltweit kommt bei Zügen und LKW aber an Knorr-Bremse vorbei. Deswegen sind die für diesen Bereich überdurchschnittlichen Margen möglich.
 

08.10.20 12:22

383 Postings, 3625 Tage jmiconorsund

was ist passiert im "zug- und lkw-markt" oder bei knorr seit der letzten einschätzung von warburg, was ein um 35!! euro erhöhtes kursziel rechtfertigt? ausser dass corona wieder massiv auf dem vormarsch....  

28.10.20 20:48

383 Postings, 3625 Tage jmiconorsmorgen

koennt schonmal interessant werden. https://www.ariva.de/news/...erber-umsatz-und-gewinnrueckgang-8852649

...nur meine meinung.  

04.11.20 18:05

2765 Postings, 982 Tage neymarNeuer Knorr-Bremse-Chef kommt von Siemens

20.11.20 18:18

2000 Postings, 1501 Tage ChaeckaAnalysten

Hauck und Aufhäuser schiessen den Vogel ab: Kursziel 65 Euro. Das ist genau das gleiche Kursziel, die sie kürzlich für eine Krücke namens Washtec herausgaben.

Dem Kurs ist's einerlei: Er klettert weiter auf über 108 Euro.
Einen Put wollte ich hier nicht haben.  

30.11.20 12:33

2000 Postings, 1501 Tage ChaeckaNews

Knorr-Bremse schließt Belieferungsvertrag mit Schmitz-Cargobull.
"Knorr-Bremse liefere in Zukunft auch hochwertige Systemfunktionen wie elektro-pneumatische Luftfederung und Rampenanfahrhilfe an Schmitz-Cargobull, teilte das Unternehmen mit."

Knorr Bremse ist nicht nur Bremse.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln