Singulus und Kuka: Turn Around in 2010 ?

Seite 1 von 8
neuester Beitrag: 05.11.10 12:25
eröffnet am: 26.12.09 09:56 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 180
neuester Beitrag: 05.11.10 12:25 von: carlos888 Leser gesamt: 59529
davon Heute: 7
bewertet mit 6 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   

26.12.09 09:56
6

16277 Postings, 4584 Tage ulm000Singulus und Kuka: Turn Around in 2010 ?

Bei so gut wie allen Anlagenbauer wird sich in 2010 die große Frage stellen, in wie weit die Wirtschaftskrise die Unternehmen nachhaltig belasten wird und in wie weit die Restrukturierungsaufwendungen in 2009 positive Auswirkungen auf der Gewinnseite für 2010 haben werden.

Mit den beiden Unternehmen Singulus und Kuka habe ich für diesen Thread zwei Werte genommen von denen ich erwarte, dass beide Unternehmen im Laufe von 2010 den Turn Around schaffen werden. Jedoch sind bei beiden Unternehmen die Auftragseingäng in Q3 2009 immer noch sehr schwach gewesen, so dass es noch keine Hinweise dafür gibt, dass die Lage sich bei beiden Unternehmen in absehbarer Zeit die Auftragslage wie auch die Umsätze signifikant verbessern werden. Einfacher und kürzer geschrieben: Bei Singulus wie auch bei Kuka fehlt noch die Planungssicherheit und deshalb ist die Börse noch skeptisch, wobei die Betonung ganz klar auf "noch" liegt.
Gerade hier liegt aber der Reiz bei beiden Aktien, denn es wird weder von Singulus noch von Kuka aktuell viel erwartet und das könnte dann durchaus für großes Überraschungspotential sorgen. Außerdem haben beide Werte an der tollen Börsenrallye ab April 2009 so gut wie nicht antizipieren können. Was großteils natürlich an den sehr schwachen Quartalszahlen lag.

Logischerweise ist ein Investment in einen Turn Around-Kandidat immer auch mit einem mehr oder weniger großem Risiko behaftet, aber gerade bei Singulus und Kuka scheint mir das Chancen/Risikoverhältnis sehr reizvoll zu sein.

Nach meiner Einschätzung kann man bei Singulus sofort einsteigen mit einem Stopp Loss bei 2,70 ? und bei Kuka sollte man warten bis die Aktie den sehr hartnäckigen Chartwiderstand bei 12 ? nachhaltig überwunden hat.

Neben den beiden erwähnten Werten gibt es mit dem Anlagenbauer Krones wie auch mit dem  Werkzeugmaschinenbauer Gildemeister zwei Werte, die in 2010 zu einen der besten Kursperfomer im MDAX werden könnten. Auch der im MDAX gelistete Dieselmotorbauer Tognum könnte wieder zu alten Stärke zurück kommen.  

28.12.09 16:47
1

8588 Postings, 4433 Tage Dicki1Automatisierung

Kenne die Produkte und Dienstleistungen von Kuka:
Bereiche: Industrieanlagen,  Industrieroboter

(Industrieanlagen) http://www.kuka-systems.com/de/                       Konkurenz z.B:Comau
(Industrieroboter)   http://www.kuka-robotics.com/germany/de/       Konkurenz z.B ABB, Fanuc

Früher wurden Kuka-Industrieroboter hauptsächlich in der Automobilindustrie eingesetzt.
Seit Jahren arbeiten sie mit speziellen Softwarelösungen auch bei mittelständische Unternehmen.
Hänge eine Seite von Anwendugsmöglichkeiten rein, wo zu beachten ist, das man unten auf andere Anwendungsbeispiele blättern kann.

http://www.kuka-robotics.com/germany/de/solutions/solutions_search/

In Diesem Marktumfeld, finde ich gut, das KUKA sich schon seit Jahren neben Roboterlösungen  für die Automobilindustrie, auch auf Lösungen für andere Branchen spezialisiert hat.

Wie weit der Ausfall durch die Automobilindustrie ausgeglichen werden kann, (da dort zu Teil ältere Industrieroboter für zukünftige Projekte weiterbenutzt werden)
weiss ich nicht.
Das KUKA sich rechzeitig unabhängiger von Dieser Branche gemacht hat, ist trotzdem positiv zu werden.

Schauts Euch mal an:
http://www.kuka-robotics.com/germany/de/solutions/solutions_search/

Was man nicht vergessen sollte, das für spezielle Anwendungen, worauf sich KUKA momentan spezialisiert, auch spezielle Software nötig ist.

Wenn ältere Roboter für spezielle Aufgabe eingesetzt werden, werden trotzdem Softwarepakete benötigt, wobei Kuka gut verdient.

Ersatzteile gibts natürlich auch nicht umsonst.

Ich finde das Unternehmen sicherlich intressant, wobei der Investor Wyser Pratte in der Vergangenheit, schon kräftig für Kosteneinsparungen gesorgt hat.

Intressant beim Thema Robotertechnik, sind aber auch Qualitätsinspektionssysteme, sowie Robot-Visionsysteme, die z.B  Isra Vision herstellt. Die Sensorik, ist beim Thema Roboter und Automatisierung, auch nicht zu vernachlässigen, die auch Silicon Sensor herstellt.

http://www.isravision.com/...r=isra&function=set_lang&lang=de

Für das Wegmesssystem, Kollisionsüberwachungen,  Bauteilüberwachungen (wenn Roboter Teile in Stationen ablegen, abholen), die Kontrolle von Endlagen der Vorrichtungen, sowie Innereien des Roboters und der Pheriferie externer Werkzeuge der Roboter,  ist die Sensorik, ein wichtiges Bindeglied.

Anbieter von Sensorik z.B:

http://www.silicon-sensor.de/prod_custom.php

http://www.pacific-sensor.com/

Gruss

 

 

28.12.09 17:13
1

10342 Postings, 4592 Tage kalleariZu Singulus

Der Blue Ray Standart hat sich zu spät durchgesetzt. Nun lädt man auf USB-Stick oder SD-Card. Denke CD und DVD werden vom Markt verschwinden. Schlecht für Singulus viel Geld für nothing investiert.

Mfg
Kalle  

28.12.09 17:44
1

16277 Postings, 4584 Tage ulm000Ja kalleari

deine Vermutung könnte sehr wohl zutreffend sein mit dem Bluy-Ray Standart, aber ganz so skeptisch bin ich dann doch nicht wie du.

Sollte jedoch der Bluy-Ray in 2010 nicht wesentlich erholen können, dann dürfte das nichts mit dem von mir erhofften Turn Around für Singuls werden.  

28.12.09 19:13
1

16277 Postings, 4584 Tage ulm000Blue Ray Marktanteil

Der Link mit dem Titel "Blu-ray bald mit 50 Prozent Marktanteil" zeigt auf, dass es gar nicht so schlecht aussieht für Blue Ray:

http://www.treffpunkt-fernsehen.de/...ald-mit-50-prozent-marktanteil/

Es ist ja nicht so, dass sich alle Filme aus dem Internet herausholen. Dazu werden Bluy Ray-Geräte auch immer billiger.

Noch ein Link zu Blue Ray:

http://www.pressemitteilungen-online.de/index.php/...hbruch-schaffen/

Ich bin durchaus positiv eingestellt, dass Singulus mit ihren Produktionsmaschinen für die Herstellung von Blue Ray-Scheiben in 2010 ein gutes Geschäft amchen kann. Konkurrenz hat Singulus in diesem Bereich so gut wie keine.  

29.12.09 10:58
1

16277 Postings, 4584 Tage ulm000GAP scheint geschlossen zu werden

Es scheint so zu sein, dass die Singulus-Aktie den GAP schließt, der durch den Ausbruch des Chartwiderstandes (bei ca. 2,90 ?) und durch den Komplettkauf von Stangel hervorgerufen wurde. Mal sehen wie weit es noch unten gehen wird. Vielleicht ist jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen um bei Singulus einzusteigen.  

29.12.09 15:13
2

1638 Postings, 4510 Tage jakoein charttechnisch wichtiger Tag

bzw. eine wichtige kurze Woche. Wenn wir nicht unter 3 Euro fallen und den Bereich 3,30 bis 3,50 zurückerobern können, sieht es gut aus für die Aktie
-----------
Wer zu spät in einen Kursaufschwung investiert,
bezahlt die Kursgewinne der anderen.

29.12.09 15:26

16277 Postings, 4584 Tage ulm000Würde fast zustimmen

bis auf die Zurückeroberung von 3,30 ?. Das muss nicht unbedingt sein, aber die 3 ?-Marke sollte aber jedenfalls gehalten werden. Da bin aber sehr zuverischtlich, dass die 3 ?-Marke hält.  

29.12.09 15:39

364 Postings, 5582 Tage Don carlosIch stimme dem ebenfalls zu

Wichtig ist die Marke von 3€. Wenn diese hält, sehe ich keine Probleme für die weitere Entwicklung von Singulus im Januar und Kurse von 4 € sind im Januar möglich. 3,3€ im Dezember w¨re schön, ist aber nicht erforderlich.   

30.12.09 13:25

16277 Postings, 4584 Tage ulm000Kuka in der Solarbranche

Habe heute mal einen positiven Bericht über Kuka gefunden, wenn auch der dort erwähnte Auftrag schon längst bekannt ist. Der Bericht zeigt dann schon auf, dass es für die Kuka auch außerhalb der Autoindustrie genügend Absatzmöglichkeiten gibt. Das Problem von Kuka war halt, dass man viel zu lange auf die Autoindustrie gesetzt hat und es in dieser Wirtschaftskrise sehr schwer ist in neue Betätigungsfelder erfolgreich neue Aufträge aquirieren zu können.

In diesem Bericht geht es um Fertingungslinien von Kuka um Solarmodule zu lamentieren und zu verkleben:

http://www.solarserver.de/solarmagazin/news.html#news11938

Das war übrigens nicht der erste Auftrag für Kuka aus der Solarindustrie, denn Kuka hat schon in diesem Jahr an das amerikanische Solarunternehmen Evergreen Solar Roboter bzw. Fertigungslinien ausgeliefert.

Bei Singulus wie auch bei Kuka sieht es aktuell charttechnisch hochinteressant aus:

Singulus sollte jedenfalls die 3 ?-Marke halten

und

Kuka ist ganz nahe an dem sehr hatrnäckigen horizontalen Chartwiderstand bei 12 ?  

02.01.10 11:32

14774 Postings, 5203 Tage noideaAm 2.2.2010 kommt die Pressemeldung

zum Konzern-/Jahresabschluss.  

04.01.10 10:41

14774 Postings, 5203 Tage noideakönnte nun zügig in Richtung

14 gehen :-)  

04.01.10 12:30
1

16277 Postings, 4584 Tage ulm00012 ?-Marke

Wenn bei Kuka die 12 ? wirklich nachhaltig sein sollten, dann hast du garantiert recht noidea. Könnte vielleicht noch weiter gehen. Wer weiß das schon.

Auch Singulus hat sich weider von der 3 ?-Marke ein schönes Stück weg bewegt.  

08.01.10 11:10
2

16277 Postings, 4584 Tage ulm000Kursrallye Singulus

Nach dem Berciht von ntv ist es nicht verwunderlich, dass Singulus die Kursrallye fortsetzt.

Der Link dazu mit dem Titel "Sturm auf Blu-ray-Geräte":

http://www.n-tv.de/technik/Glotzen-auf-Rekordkurs-article668940.html

Ein Auszug davon:

"Blu-ray galoppiert

Die EU-Bürger werden 2010 voraussichtlich rund 50 Millionen TV-Geräte kaufen, fast sechs Prozent mehr als im Vorjahr. Wegen sinkender Preise würden die Umsätze mit Flachfernsehern aber auf 26,7 Milliarden Euro sinken, erwartet der Bitkom.

Das stärkste Umsatzwachstum liegt laut EITO-Prognose mit rund 70 Prozent bei den Blu-ray-Playern. Mit den Nachfolgern der DVD werden demnach EU-weit rund 890 Millionen Euro umgesetzt. In Deutschland soll der Umsatz um rund 50 Prozent auf knapp 150 Millionen Euro steigen."

Sieht doch wirklich ganz gut aus für den Anlagenbauer Singulus. Die Fokusierung auf Anlagen zur Herstellung von Blu Ray-Disks und auf die Solarbranche dürfte wohl zu einem vollen Erfolg werden.

Mal sehen wie es mit der Aktie weitergehen wird, aber Kurse bis zu 5 ? halte ich nicht für unwahrscheinlich. Aufgrund der Meldungen ist zu erwarten, dass es von Singulus in den nächsten Monaten zu sehr erfreulichen News kommen könnte. Somit dürfte Singulus eigentlich den erhofften Turn Around leicht schaffen können und auch noch mehr.  

08.01.10 16:33
1

16277 Postings, 4584 Tage ulm000Börsenbrief sehr positiv auf Singulus

Bin ja kein großer Freund von bestimmten Börsenbrief, dazu gehört auch tradecenter, aber der Artikel ist wirklich gut verfasst und stellt eigentlich auch die fundamentale Lage um Singulus sehr gut dar. Ich denke mal wir werden bei Singulus in diesem Jahr mehr erleben als "nur" den Turn Around.

Der Link zur Empfehlung "SINGULUS erste Positionen aufbauen":

http://www.aktiencheck.de/artikel/analysen-Nebenwerte-2009418.html

Ein kleiner Auszug davon, der eigentlich die Nachrichtenlage um Singulus recht gut darstellt:

"SINGULUS sei ein klassischer Turnaround-Kandidat für 2010. Alle schlechten Nachrichten seien raus. Die Experten würden nunmehr einen sehr positiven Newsflow erwarten. Bei Optical Disc und vor allem bei Solar. Die Aktie sei jüngst kräftig angezogen. Zu spät sei ein Einstieg nicht."  

09.01.10 16:33

55750 Postings, 5097 Tage bally@ulm000

Singulus erwartet einen hohen zweistelligen Verlust ??
War das ein Tippfehler , oder was ?  

09.01.10 19:42

75 Postings, 4650 Tage schumenia??

Wo hast Du das her?  

10.01.10 09:59

16277 Postings, 4584 Tage ulm000@bally

Dieser Bericht von tradecenter ist manchmal etwas bescheuert geschrieben, da der Bericht immer mal wieder von 2009 und 2010 hin und her springt. Außerdem scheint mir dieser Bericht auch in 2009 geschrieben (deshalb tut sich der Autor auch sio schwer mit 2009 und 2010) worden zu sein. Ändert aber nichts daran, dass der Bericht eigentlich alles aussagt was man über Singulus wissen sollte.

Also Singulus erwartet einen hohen Verlust in 2009, das wissen wir ja alle. Man braucht sich ja nur die Q3-Zahlen anschauen. So war das auch in diesem Bereicht gemeint. Der Lacher hat ja bisher auch noch keine Prognose raus gegeben für 2010. Kann er auch sehr wahrscheinlich überhaupt noch nicht.  

11.01.10 09:37

483 Postings, 4209 Tage Polar-eck70hallo ulm

conergy verkauft für 0,99 und hier tanzt der bär  

11.01.10 09:49

16277 Postings, 4584 Tage ulm000tja polar

Dieser Thread ist gerade mal etwas über 3 Wochen alt und Singulus ist schon um über 30% gestiegen. Ist doch eine gute Performance. Zumal Singulus zwei ganz entscheidende Vorteile gegenüber Conergy hat: Im Blue Ray-Sektor ist Singulus quasi konkurrenzlos und Singulus hat auch keine Refinanzierungsprobleme. Singulus steht finanziell jedenfalls bei weitem nicht schlecht da wie Conergy.  

11.01.10 10:14

483 Postings, 4209 Tage Polar-eck70bin

bei 4,13 und nur abwarten und tee trinken  

11.01.10 12:23

16277 Postings, 4584 Tage ulm000Ich bei 3,20 ? polar

Habe aber nur 1.500 Aktien ins Depot genommen. Der Wert ist schon spekulativ - deshalb. Aber die großen Chancen von Singuls in diesem Jahr wieder ein deutlichen Gewinn schreiben zu können sind hoch. Auch ist der Lacher der ideale Mann um Singulus wieder auf die richtige Spur zu bringen. Ich kenne den aus meinen alten Zeiten bei Washtec als Aufsichtsrat.  Der Mann weiß von was er spricht.  

11.01.10 12:59

483 Postings, 4209 Tage Polar-eck70blue ray

hat ja zeit,es ist noch kein nachfolger in sicht  

11.01.10 14:01

483 Postings, 4209 Tage Polar-eck70singulus...

dann wollen wir mal sehen, wohin die reise geht ich hoffe nicht nach mexiko  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: der boardaufpasser, deuteronomium, Flaschengeist, Leonardo da Vinci, Limak, Lucky79, Qasar, waschlappen

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln