finanzen.net

Microsoft - long-Chance

Seite 1 von 38
neuester Beitrag: 03.08.20 22:36
eröffnet am: 31.05.06 23:46 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 950
neuester Beitrag: 03.08.20 22:36 von: cosmoc Leser gesamt: 299560
davon Heute: 31
bewertet mit 19 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
36 | 37 | 38 | 38   

31.05.06 23:46
19

63335 Postings, 5939 Tage Anti LemmingMicrosoft - long-Chance

Abgesehen von der Charttechnik spricht für Microsoft die Einführung des Windows-XP-Nachfolgers "Vista" (64 bit). Die Business-Version soll im November kommen, die Consumer-Version im Januar. Bei MSFT ist bereits eine Demo-Version downloadbar.

Der jüngste Abverkauf (Sturz von 28 auf 23 Dollar) hatte seine Ursache darin, dass MSFT 2,6 Mrd. Dollar in seine Internet-Aktivitäten stecken will: Die Suchmaschine von MSN soll zur ernsthaften Konkurrenz für Google ausgebaut werden. Ballmer hat dies heute noch einmal auf einer Pressekonferenz bekräftigt, was einen weiteren Abverkauf auf 22,75 ausgelöst hat. Ballmer meinte, MSFT habe "einfach zuviel Geld".

Das finde ich nicht sonderlich beunruhigend - und habe heute gekauft. Bald könnte es auch wieder eine dicke Sonderdividende geben (irgenwo MUSS das Geld ja hin).

Im Gegensatz zu Godmode halte ich MSFT wegen der Vista-Einführung auch mittelfristig (1 Jahr) für ein interessantes Investment.



31.05.2006 17:31
MICROSOFT - Kurzfristige Longchance

MICROSOFT (Nachrichten/Aktienkurs) (MSFT / ISIN: US5949181045) : 23,17 $  (+0,08%)

Aktueller Tageschart(log) seit November 2005 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Die Microsoft Aktie konnte unser Korrekturziel bei 23,81 $ erreichen und kippte wieder nach unten hin ab. Heute erreicht die Aktie die Unterstützungszone bei 23,01 - 23,14 $. Hier bietet sich eine günstige Longchance mit nahem Stop bei 22,95 $ auf Tagesschlussbasis. Im Idealfall vollzieht die Aktie jetzt eine weitere Aufwärtswelle, wobei sich die Chance auf eine bullische, inverse SKS als temporäre Bodenformation bietet. Dazu muss die Aktie auf Tagesschlussbasis über die Nackenlinie bei 23,94 $ ansteigen, um weiteres Aufwärtspotenzial bis 24,44 - 24,65 $ und darüber ggf. 25,27 - 25,33 $ aktivieren. Fällt die Aktie auf Tagesschlussbasis unter 22,95 $ zurück, wird ein Test des Jahrestiefs bei 22,45 $ wahrscheinlich.
 
Angehängte Grafik:
ddb3204.gif (verkleinert auf 82%) vergrößern
ddb3204.gif
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
36 | 37 | 38 | 38   
924 Postings ausgeblendet.

22.07.20 22:44

1816 Postings, 4731 Tage rotsÜber den Erwartungen, Sell on Good news

Microsoft beats Q4 estimates thanks to strong cloud sales
Microsoft's commercial cloud surpassed $50 billion in annual revenue for the first time this year, the company said.

Das wird schon noch.....  

22.07.20 22:44
1

37 Postings, 80 Tage Odessa97Lächerlich

Was der Markt manchmal für Erwartungen hat. Top Ergebnisse und die Aktie geht trotzdem runter.  

22.07.20 22:54

480624 Postings, 2230 Tage youmake222Microsoft überzeugt trotz guter Zahlen nicht - Feh

Der Software-Gigant Microsoft hat am Mittwochabend nach US-Börsenschluss Anlegern einen Blick in die Zahlen des abgelaufenen Quartals gewährt. 22.07.2020
 

23.07.20 06:26

670 Postings, 2043 Tage daroteMicrosoft wächst für seine Grösse unheimlich

Das Cloud-Geschäft des Software-Riesen legt deutlich zu, kann aber nicht immer die überhöhten Erwartungen befriedigen. Auch das Softwaregeschäft brummt, lediglich eine Kartellbeschwerde von Slack stört die Stimmung.

https://www.nzz.ch/finanzen/...er-seine-groesse-unheimlich-ld.1567743  

23.07.20 08:03

66 Postings, 3546 Tage VentusGuten Morgen

Bin seit gestern Vormittag auch im Club. Hatte Corona-bedingt auf starke Entwicklung, v.a. im Cloud-Bereich spekuliert. Und wurde nicht enttäuscht. Dass manche den Hals nicht voll genug bekommen, liegt in der Natur der Sache. Aber ich bin von der Geschäftsentwicklung mehr als überzeugt.  

23.07.20 08:46

10 Postings, 366 Tage FlaurianGanz deiner Meinung...

Man müsse auch an Unternehmen denken, die eben betroffen sind der Pandemie und nicht direkt umstellen auf neue Services. Viele der Unternehmen kämpfen um das nackte überleben am Markt. Zudem dürfen wir nicht vergessen, dass Microsoft für einige Monate, die Office 365 Produkte for free angeboten hatte, quasi als zum testen. Ich kenne einige Unternehmen, die jetzt die Vorteile endlich erkannt haben und sich auf den Umstieg vorbereiten. 47% Wachstum im Cloud Geschäft in der Pandemie ist eine Ansage, meine Meinung.  

23.07.20 11:36

482 Postings, 242 Tage thesuprimerRuhig Blut

Der Markt ist einfach irrational. Die Zahlen waren gut

Bin Überzeugt davon, dass wir bis Ende des Monats wieder Richtung 190 laufen  

23.07.20 18:38

410 Postings, 436 Tage thetom200Die Zahlen sind wohl schlecht angekommen

wenn ich mir den Kurs so anschaue.
Hätte ich besser gestern nicht gekauft.
Hoffentlich gibts keine Abverkaufswelle.  

23.07.20 18:45
1

8712 Postings, 6048 Tage WalesharkUm Microsoft muß man sich....

nun Wirklich keinen Kummer machen.  Selbst Riesen haben mal einen schwachen Tag.
Siehe heute Amazon , Apple und  Alphabet. Ich kaufe zu diesen Kursen fleißig ein.  

23.07.20 20:44

670 Postings, 510 Tage Revil1990ich jezt nicht so.

Die ganzen techs sind so gut gelaufen da kann man schonmal nervös am Drücker werden  

23.07.20 21:32
1

2424 Postings, 866 Tage neymarMicrosoft

24.07.20 11:48
1

6 Postings, 857 Tage derprofitmasterIch bleibe long

Microsoft bekommt derzeit schon ordentlich Prügel.

Trotzdem für mich ein Basis Investment - das sollte man nicht verkaufen.

so langsam sollte der Boden auch gefunden sein bei 200 USD.

ich werde nicht verkaufen, bin bei 182 rein.

Halten, Halten, halten....und wenn ich sie in 10 Jahren noch habe auch egal.  

27.07.20 09:47

482 Postings, 242 Tage thesuprimerauch long

microsoft ist ein absolutes basis investment und nicht so extrem teuer
selbiges gilt für alphabet finde ich

amazon ist zu teuer mMn und apple mag ich einfach nicht :D
Und facebook, keine ahnung, sehe da nicht mehr so viel wachstum in zukunft, aber wer weiß  

28.07.20 11:05

2424 Postings, 866 Tage neymarMicrosoft

29.07.20 20:28

6 Postings, 857 Tage derprofitmasterBoden wurde gefunden

Boden wurde klar gefunden bei ca. 171?

derzeit sieht alles nach Aufbau einer W formation aus.

Langsam aber sicher werden wir die 190? wieder sehen.

Sollte die nächsten 4 Wochen kein Corona 2.0 oder sonstiges passieren glaube ich dran dass wir noch vor September wieder beim ATH sind.

Ich bleibe long.  

31.07.20 13:32
1

410 Postings, 436 Tage thetom200Alle Nasdaq Tech Giganten fett im plus

Nur Microsoft nicht.
Echt traurig!  

31.07.20 13:47

68 Postings, 56 Tage AlterindianerMicrosoft beste Aktie

Denke dass Microsoft am breitestes aufgestellt ist von allen Tech Werten

PC Hardware
Games Anbieter
Marktführer Software für Office
Marktführer Betriebssysteme
Eine der besten Cloud Dienstleister
Cyber Security

Was fehlt noch ?
 

31.07.20 14:18

21 Postings, 277 Tage mm_2793@thetom200

weil alle außer Microsoft gestern Zahlen gemeldet haben...  

31.07.20 16:27

6 Postings, 857 Tage derprofitmasterohje

Boden ist gebrochen, nächster Halt bei 166?...


und das alles bei den Zahlen ich könnte Kotzen.

vor 4 Wochen noch bei 190  

31.07.20 21:48

480624 Postings, 2230 Tage youmake222Microsoft offenbar an Videoplattform TikTok intere

Der US-Softwareriese Microsoft ist Kreisen zufolge an der internationalen Videoplattform TikTok interessiert. 31.07.2020
 

03.08.20 12:50

6 Postings, 857 Tage derprofitmasterdrei TAge später

Microsoft wieder auf Kurs 180?

Tik Tok lässt grüßen, ich denke wenn es richtig gut läuft sind 182? drin diese Woche.  

03.08.20 18:30

670 Postings, 2043 Tage daroteMicrosoft Moving Forward on Deal for TikTok's

03.08.20 20:59

459 Postings, 1727 Tage Falco447Wird

hier auch nochmal thematisiert. Logischerweise beäugt Microsoft auch gleich noch das Kanada, Australien und Neuseeland Geschäft. Mich würde es auch nicht wundern, wenn über kurz oder lang auch noch Europa hinzu kommt.

 

03.08.20 20:59

459 Postings, 1727 Tage Falco447Link glatt vergessen

Microsofts Chancen auf den Kauf der chinesischen App TikTok steigen. Konzernchef Nadella will den Kauf bis 15. September unter Dach und Fach bringen.
 

03.08.20 22:36

283 Postings, 323 Tage cosmocTiktok

Wenigstens ist Trump da offen und ehrlich, er würde einem Deal mit einem US Konzern wie Microsoft zustimmen, wenn auch das US Finanzministerium davon profitiert. Damit wird denen ein Angebot gemacht, was sie nicht ablehnen können, entweder Verkauf oder Verbot. Hab mich eh schon gefragt, warum Microsoft nicht mit in die Antitrust Runde eingeladen wurde, da scheint wer ein heimlicher Fan zu sein?!

@alterindianer: soziale Netzwerke fehlt jetzt noch. Damit ist das Wachstum der nächsten Jahre gesichert und bietet eine gute Ausgangslage.

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/digitec/...essen-16889085.html  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
36 | 37 | 38 | 38   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Drattle, gnomon, Kowalski100, MeniNamaste, POWWOW, Shenandoah, SzeneAlternativ, Vanille65, W Chamäleon

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747
AlibabaA117ME
NikolaA2P4A9
Siemens AG723610
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB