finanzen.net

Gazprom 903276

Seite 13 von 2023
neuester Beitrag: 09.07.20 10:28
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 50564
neuester Beitrag: 09.07.20 10:28 von: berndmeier Leser gesamt: 10343319
davon Heute: 1686
bewertet mit 112 Sternen

Seite: 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 2023   

17.02.09 17:48

10268 Postings, 4316 Tage kalleariLaeuft doch super

Auf Oberlinie von bullish triangel wieder runter.Jetzt noch den Rest der Spitze und
wir koennen uns bald wirklich freuen.

mfg
Kalle  

17.02.09 17:57
1

798 Postings, 4620 Tage Lichtzeichenbullish Triangel

€ 13,- im März, oder wie

 

18.02.09 08:47

10268 Postings, 4316 Tage kalleariverdienen

Gibt 2 Strategien entweder man tradet die Spitzen oder man hat langen Horizont.

mfg
Kalle  

18.02.09 09:46

459 Postings, 4270 Tage nerkeglächerlich

Wie kann eine Gazprom Aktie, die die letzten Tage so stabil war, vom um die 11,30 € auf 9,50€ fallen, und das in knapp 2 Tagen?  

18.02.09 09:49

1466 Postings, 4566 Tage tachpostwann

kommen die zahlen?  

18.02.09 10:17

5 Postings, 4161 Tage Fendt 936ergergerge

ergergergerg  

18.02.09 11:17
1

656 Postings, 4447 Tage Marketmanunter 9 werde ich mir auch mal die ertsen paar ins depot legen...

18.02.09 14:40

1446 Postings, 5539 Tage bullorbearS01101985

Natürlich ist Gazprom gaslastig, aber der Gaspreis hinkt dem Ölpreis immer einige Monate hinterher. In der Zeitung habe ich auch schon gelesen, dass für das Jahr 2009 ein durchschnittlicher Gaspreis von 250,- $/1000cbm erwartet wird - wohlgemerkt von der russischen Regierung! Also rund 30% tiefer als im Jahr 2008!  

18.02.09 17:52

10268 Postings, 4316 Tage kalleariKaufkurse

Nun sind es wieder Kaufkurse. Die Trader,die auf meinen Rat hoerten koennen nun wieder kaufen.

mfg
Kalle  

18.02.09 19:33

1280 Postings, 4288 Tage watergatenews von heute zu gazprom

ob nun für 5 eur oder 8 euro. gazprom ist im rennen und nicht schlecht:

"Gazprom will von Liberalisierung des Energiemarktes in Europa profitieren
18-02-2009 20:07 JUSCHNO-SACHALINSK, 18. Februar (RIA Novosti). Russlands größter Gasförderer Gazprom will an der Liberalisierung des Energiemarktes in Europa profitieren.

Außenministerium in Moskau will russischen Energiekonzernen im Ausland helfen
18-02-2009 16:42 JUSCHNO-SACHALINSK, 18. Februar (RIA Novosti). Mit einer bei Bedarf harten ?Energiediplomatie? will das russische Außenministerium Interessen russischer Energiekonzerne im Ausland verteidigen.

Gazprom betrachtet Europa als wichtigsten Gasmarkt
18-02-2009 16:23 JUSCHNO-SACHALINSK, 18. Februar (RIA Novosti). Laut Gazprom-Chef Alexej Miller wird Europa von dem Unternehmen weiterhin als wichtigster Gasmarkt betrachtet.

Gazprom-Chef verspricht Fertigstellung der Ostsee-Pipeline für 2011
18-02-2009 15:04 JUSCHNO-SACHALINSK, 18. Februar (RIA Novosti). Die Gaspipeline Nord Stream von Russland nach Deutschland wird auf dem Grund der Ostsee bis 2011 errichtet und in Betrieb genommen.

Gazproms Sachalin-2-Partner an weiterem Gasprojekt interessiert
18-02-2009 13:15 JUSCHNO-SACHALINSK, 18. Februar (RIA Novosti). Der russische Energiekonzern Gazprom führt derzeit mit seinen Partnern vom Sachalin-2-Förderprojekt Konsultationen über deren Beteiligung an einem Gasprojekt auf der Halbinsel Jamal im Norden Russlands.

Gasverflüssigungswerk auf Sachalin eröffnet
18-02-2009 10:51 PRIGORODNY (Sachalin), 18. Februar (RIA Novosti). Die Chefs der Konzerne Gazprom, Royal Dutch / Shell, Mitsui und Mitsubishi haben am Mittwochmorgen das erste russische Gasverflüssigungswerk auf der fernöstlichen Insel Sachalin eröffnet."

mehr details zu den jeweiligen meldungen findet iher hier:
http://de.rian.ru/business/
-----------
Ich möchte hiermit darauf hinweisen, dass dieses posting ein zitat darstellt, lesenwert sein kann und bei weiterem Interesse, der beigefügte link weiteren inhaltlichen aufschluss annehmen lassen darf.

20.02.09 08:23

10268 Postings, 4316 Tage kalleariEnergiepreise

Auch die Energiepreise würden in der zweiten Jahreshälfte 2009 wieder anziehen, sagte Straubhaar weiter. Eine Verdoppelung des Ölpreises auf bis zu 80 Dollar pro Fass sei „wahrscheinlich“.

Meint Thomas Straubhhaar in der Zeitung.  

23.02.09 15:21
1

26246 Postings, 4572 Tage brunnetaFairer Wert 11,95 Euro

-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.
Warten zu müssen ist eine freundliche Einladung zu einer kleinen Meditation.

02.03.09 09:09

119 Postings, 4289 Tage aellexxhm

Nix mit Bullish Formation..
-----------
Gruß,Alexander

02.03.09 11:45

10268 Postings, 4316 Tage kalleariKlar bullish

Die kleinen Amplituden beachte ich nicht.
Merkelsteuer !

I want taxfree !

mfg
Kalle  

02.03.09 13:42
1

26246 Postings, 4572 Tage brunnetaGazprom Neft übernimmt Serbiens größten Ölkonzern

MOSKAU, 02. März (RIA Novosti). Gazprom Neft, ein Tochterunternehmen von Gazprom, eröffnet eine Vertretung in Belgrad, wie aus einer Mitteilung des Unternehmens hervorgeht.

http://de.rian.ru/business/20090302/120373573.html
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.
Warten zu müssen ist eine freundliche Einladung zu einer kleinen Meditation.

03.03.09 12:22
2

2386 Postings, 6013 Tage xpfutureGazprom: Gewinn im dritten Quartal +16 Prozent

Moskau (aktiencheck.de AG) - Der russische Erdgaskonzern OAO Gazprom (Profil) / (Profil) gab am Dienstag bekannt, dass sein Gewinn im dritten Quartal um 16 Prozent gestiegen ist, nachdem der Konzern höhere Gaspreise in Europa erzielen konnte.

Demnach belief sich der Nettogewinn nach Abzug von Minderheitsanteilen auf 131,65 Mrd. Russische Rubel (RUB) (3,65 Mrd. Dollar), nach 113,09 Mrd. RUB im Vorjahr. Analysten waren im Vorfeld von einem Gewinn von 149 Mrd. RUB ausgegangen. Der Umsatz erhöhte sich im Berichtszeitraum um 61 Prozent auf 829,75 Mrd. RUB. Der operative Gewinn lag bei 306,08 Mrd. RUB (Vorjahr: 145,15 Mrd. RUB).

xpfuture
-----------

03.03.09 12:48

7688 Postings, 5531 Tage pacorubioGewinn

und die Aktie fällt, war der Ausblick schlecht?  

03.03.09 12:52
1

2408 Postings, 4346 Tage Zweiflerin Q3

waren Öl und Gaspreis noch recht hoch.....vor allem Gas.....das wird in Q4 sicher nicht mehr der Fall sein....  

03.03.09 15:32

26246 Postings, 4572 Tage brunnetadas ist Gut!!

Gazprom steigert Gewinn im 3.Quartal um 16%

Moskau 03.03.2009 (www.emfis.com / www.rohstoffe-go.de) Der russische Gas- und Ölkonzern Gasprom hat im dritten Quartal seinen Gewinn um 16 Prozent gesteigert, das teilte der Konzern heute mit. Der Nettogewinn stieg auf 3,65 Milliarden US Dollar. Der Umsatz stieg um 61 Prozent.

Die Analystenerwartungen wurden jedoch verfehlt. Die von Bloomberg befragten Analysten gingen von einem deutlich höheren Gewinn aus, da der Ölpreis im Juli 2008 sein Hoch erreicht hatte. Mit verantwortlich für die verfehlte Prognose gab Gasprom die Finanzkrise an. Dadurch sind einige Projekte nicht finanziert worden und zunächst verschoben worden. Außerdem hat man durch die Option für den Kauf von 20 Prozent der spanischen ENI rund 40 Prozent verloren, die abgeschrieben wurden.

In den ersten neun Monaten hat Gazprom den Gewinn jetzt um das 1,65 fache steigern können. Der Nettogewinn liegt bei 20,79 Milliarden US Dollar. Ausschlag gebend für den Gewinnsprung waren die hohen Rohstoffpreise im ersten Halbjahr.
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.
Warten zu müssen ist eine freundliche Einladung zu einer kleinen Meditation.

03.03.09 23:13

120 Postings, 4206 Tage 18jura18jura

hallo, eine frage wann ist den die zahlen von 4 Quartal werden bekannt gegeben?

danke  

04.03.09 10:49

26246 Postings, 4572 Tage brunnetaCitigroup - Gazprom "buy"

09:55 04.03.09

New York (aktiencheck.de AG) - Alexander Korneev, Analyst der Citigroup, stuft die Aktie von Gazprom (Profil) unverändert mit "buy" ein und bestätigt das Kursziel von 8,60 USD.

Gazprom habe mit den Umsätzen des abgelaufenen Quartals die Prognosen und Erwartungen des Marktes deutlich übertroffen. Das EBITDA habe sogar 23% über der Schätzung gelegen. Auf Grund von Scheinverlusten sei der Gewinn aber mit 5,4 Mrd. USD 16,8% hinter der Schätzung zurückgeblieben.

Stärker als erwartete europäische Gasverkäufe hätten zu der positiven Umsatzüberraschung beigetragen. Der operative Cash Flow sei hingegen enttäuschend, was auf ein höheres Betriebskapital zurückzuführen sei. Verbesserungen in diesem Bereich würden in Zukunft zu den Kernaufgaben des Unternehmens gehören.

Vor diesem Hintergrund empfehlen die Analysten der Citigroup die Aktie von Gazprom weiterhin zu kaufen. (Analyse vom 04.03.09) (04.03.2009/ac/a/a)
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.
Warten zu müssen ist eine freundliche Einladung zu einer kleinen Meditation.

04.03.09 18:44

120 Postings, 4206 Tage 18jura18jura

hallo, eine frage wie hoch waren die Dividende in 2007?

danke  

05.03.09 13:14

1280 Postings, 4288 Tage watergate# 322

zombies geben tipps  :-D

 

 

 

06.03.09 08:51

26246 Postings, 4572 Tage brunnetaBörse Russland leichter

Die russischen Aktienwerte konnte sich dem negativen Trend der europäischen Aktienmärkte entziehen. Der auf US-Dollar Basis berechnete Benchmarkindex RTS verlor 0,67 % auf 559,09 Zähler und wurde dabei von einem mit 2.273 Mio. US-Dollar deutlich rückläufigen Handelsumsatz begleitet.

Zusätzlich belastend wirkten sich die wieder fallenden Ölpreise aus.

Der weltweit grösste Gasproduzent Gazprom (903276) verlor im Handel an der St. Petersburger Effektenbörse 2,52 % auf 112 Rubel. Im RTS-Segment der Moskauer Börse ging es um 2,84 % auf 3,08 US-Dollar in Richtung Süden. Der grösste Ölproduzent des Landes Rosneft verlor satte 5,41 % auf 3,50 US-Dollar. Die No. 2 der Branche LUKoil (899954) gab um 2,76 % auf 31,7 US-Dollar nach. Der sibirische Ölriese Surgutneftegaz (904596) verbesserte sich um 3,31 % auf 0,625 US-Dollar.

Bei den Finanzwerten legte hingegen eine Sberbank um 0,9 % auf 0,45 und eine VTB um 3,45 % auf 0,00060 US-Dollar zu.
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.
Warten zu müssen ist eine freundliche Einladung zu einer kleinen Meditation.

Seite: 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 2023   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
NikolaA2P4A9
Plug Power Inc.A1JA81
CommerzbankCBK100
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750