Kraft Heinz Company - Buy and Hold ?

Seite 52 von 59
neuester Beitrag: 24.02.21 20:47
eröffnet am: 16.02.17 00:03 von: Spaetschicht Anzahl Beiträge: 1475
neuester Beitrag: 24.02.21 20:47 von: BusinessPlay. Leser gesamt: 640990
davon Heute: 135
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | ... | 49 | 50 | 51 |
| 53 | 54 | 55 | ... | 59   

27.02.20 15:48

9 Postings, 3813 Tage KlapPauge@Pendulum

sehe das genauso!
nur wissen wir grad nicht wie weit sich das Corona-Virus auf den Markt ausbreitet.
Wir können es schönreden, aber wenn man sich die letzten Tage anschaut, dann können wir schon von Panik reden, auch wenn es keiner Aussprechen möchte ....

 

27.02.20 17:09

822 Postings, 4001 Tage bobby21Panik Virus

Die wirklich einzige Frage, die ich mir stelle: wann einsteigen bzw nachkaufen?
Dem Virus fallen nur alte zum Opfer, alles halb so wild. Die Medien kochen die Sache hoch, aber wie sagt man: Vorsicht ist besser als Nachsicht.  

28.02.20 21:17

7955 Postings, 5788 Tage PendulumIt`s now or never

Habe gerade auf tradegate nochmal fett KHC nachgeladen.
Erster Kauf seit langer Zeit über Wertpapierkredit (Comdirect).
Bin optimistisch, dass wir schon am Jahresende 2020 wieder im Bereich von 30 ? notieren.
Die 6,2 % Dividendenrendite sind ne echte Hausnummer !
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

28.02.20 21:30

4126 Postings, 2206 Tage vinternet#1278 , #1275

Takkt WKN 744600 ISIN DE0007446007
hat 8,9% bei KGV von 9,3 ihr Divi-jäger ;-)  

02.03.20 10:42

9 Postings, 3813 Tage KlapPauge@bobby21

Auf die Frage kann dir keiner eine Antwort geben!

Fakt ist, dass das Virus sich rasant verbreitet. Das Virus an sich, macht mir keine Angst, nur tun viele Unternehmen Ihre Ziele durch den Virus nach unten schrauben. Selbst Events/ Messen etc. werden abgesagt und das ist nun mal ein Warnsignal an die Wirtschaft.

Bzgl. Kauf: Ich werde bis Mai warten, will mir erstmal den Zukunftsplan anschauen. ;-)  

02.03.20 11:19

4786 Postings, 836 Tage Dirty JackBerkshire ist noch dabei

08.03.20 13:41
2

10 Postings, 356 Tage fbo|229245142Kraft Heinz wird steigen

09.03.20 08:22

174 Postings, 2558 Tage X5anderCorona

dafür müsste aber erstmal dieser Corona Mist aufhören. Ech Wahnsinn. Ölpreis verliert heute 27,5% an einem einzigen Tag. Sowas hab ich auch noch nicht erlebt.
Wenn die Nachricht kommt, dass es einen Impfstoff gibt, sehen wir überall Raketen, aber wer kann das im Moment schon vorhersagen.  

09.03.20 18:24
2

179 Postings, 3804 Tage DuViDatheoretisch gesehen

Die Leute die Nudel bunkern, bunkern auch ketchup oder nicht?
Weshalb ist Walmart gestiegen?  

13.03.20 21:38
1

486 Postings, 988 Tage dav1dBuffett erhöht?

5,03 millionen Stück in USA?

Meine Meinung: Buffett hat brutal erhöht...

 

25.03.20 14:49

4317 Postings, 3731 Tage SpaetschichtJPMorgan bullish on Kraft Heinz

Na mal schauen ...

JPMorgan bullish on Kraft Heinz
Mar. 25, 2020 8:36 AM ET|About: The Kraft Heinz Company (KHC)|By: Clark Schultz, SA News Editor

https://seekingalpha.com/news/...eed_news_all&utm_medium=referral

JPMorgan gibt ein sogenanntes taktisches Upgrade für Kraft Heinz (NASDAQ: KHC) von Neutral auf Übergewicht heraus.

"Obwohl wir weiterhin eine Reihe struktureller, längerfristiger Bedenken hinsichtlich des Portfolios und des Margenprofils von Kraft Heinz haben, sind wir der Meinung, dass Anleger derzeit auf den Einzelhandel ausgerichtete verpackte Lebensmittelunternehmen mit einer höheren Verschuldung besitzen sollten", schreibt der Analyst Ken Goldman.

Er sagt, dass Hebelwirkung in beide Richtungen funktioniert und in relativ guten Zeiten (für Lebensmittelproduzenten, nicht für die Gesellschaft), da höhere Schuldenlasten wahrscheinlich das Endergebnis von Unternehmen, die sich darauf verlassen, überproportional belohnen werden.

Kraft profitiert vom Trend des Essens zu Hause, da Produkte wie Mac & Cheese, Tiefkühlgerichte und Kaffee gut abschneiden.

JPMorgan weist Kraft ein Kursziel von 29 USD zu.  

26.03.20 09:47
1

9015 Postings, 5764 Tage pacorubioMoin

habe gestern Heinz gekauft und verkauft, somit weiterhin pari was die stückzahlen betrifft, auf der einen seite ist heinz definitiv ein buy aber sie wird halt durch den Markt geschüttelt,aber seit covid eigentlich ein moderater abschlag.... heinz hat ja auch schon 12 millonen gespendet für die us bürger......  

26.03.20 14:09
1

1635 Postings, 2692 Tage Duke IV.Bin dabei!

Tagchen Leute,

ich bin jetzt auch bei Kraft/Heinz dabei. Mischkurs rd. 21 Euronen.

LG
DUKE  

26.03.20 15:08

9015 Postings, 5764 Tage pacorubioso

KHC wieder hochgefahren, aber zum Glück unter kurs zurückgekauft  

26.03.20 19:32

367 Postings, 524 Tage DarkyDividende Pay Date

Habt ihr schon die Dividende gutgeschrieben bekommen?  

26.03.20 21:55
1

367 Postings, 524 Tage DarkyDividende

Ah, danke für die Info. Da hatte ich wohl von einer anderen Webseite eine Falschinformation  

04.04.20 07:22
1

4317 Postings, 3731 Tage SpaetschichtZusätzliche Schichten ....

Kraft Heinz reduziert die Produktion in drei Werken und fügt Schichten für Mac & Cheese hinzu

SAO PAULO (Reuters) - Kraft Heinz Co (KHC.O) teilte am Freitag mit, dass die Produktion in drei Werken, die Restaurantbedarf liefern, während des neuen Coronavirus-Ausbruchs erheblich reduziert werden soll. Der CEO stellte jedoch fest, dass das Unternehmen bei anderen Unternehmen Verschiebungen vorgenommen hat, um die Nachfrage zu befriedigen für verpackte Lebensmittel wie Makkaroni und Käse.

https://www.reuters.com/article/...hifts-for-mac-cheese-idUSKBN21L30H

In einer Videopräsentation des brasilianischen Einzelhandelsmaklers XP Inc (XP.O) sagte Miguel Patricio, dass die betroffenen Fabriken, zwei in den USA und eine in Großbritannien, im Food-Service-Segment sind und die Nachfrage aufgrund der Pandemie, hauptsächlich in Europa.

In einer nach dem Video gesendeten Erklärung, in der Patricio sagte, die Anlagen seien gestoppt worden, sagte Kraft: ?Diese Anlagen haben die Produktion erheblich reduziert.?

Patricio, der letztes Jahr die Geschäftsführung von Kraft Heinz übernahm, sagte, dass die verpackten Lebensmitteleinheiten in drei Schichten arbeiten, um die hohe Nachfrage zu befriedigen, insbesondere nach Makkaroni und Käse in den USA und Bohnen- und Suppenkonserven in Großbritannien.

"Wir haben das Gefühl, dass die Menschen in diesem Moment mehr Komfortnahrung suchen, da sie nach anderen Wegen suchen, um Freude zu empfinden", sagte Patricio.

Er sagte, die Operationen in China würden sich jetzt wieder normalisieren, aber er habe das Gefühl, dass sich das Verhalten der Verbraucher geändert habe, da Einzelpersonen mehr Hauslieferungen verwenden.


Patricio sagte, er betrachte Kraft Heinz als "sicheren Hafen", sei jedoch besorgt über die Auswirkungen von Kreditbeschränkungen auf seine Lieferanten und fügte hinzu, er suche nach Wegen, um das Problem anzugehen.  

05.04.20 08:40
1

224 Postings, 5603 Tage centralparkNach Börsenschluss

Auf dem iPhone werden die Kurse von Yahoo Finance bereitgestellt.
Dort sehe ich einen Schlusskurs und einen Kurs von ca. 27 Dollar nach Börsenschluss.

Ich finde aber keine Nachrichten. Hat jemand Infos?  

05.04.20 11:25

1111 Postings, 966 Tage Ricky66Also,

bei mir wird auf yhoo 25,32 USD angezeigt. Würde somit passen....  

05.04.20 15:56

224 Postings, 5603 Tage centralparkWir werden es am Montag sehen...

Lassen wir uns überraschen...  

07.04.20 07:55

174 Postings, 2558 Tage X5ander.....

das sind doch erstmal gute Nachrichten, wenn der Umsatz auch in Zeiten von Corona steigt.  

07.04.20 08:59
1

9015 Postings, 5764 Tage pacorubioX5ander

Khc ist super durch die Krise gelaufen  

07.04.20 09:04

198 Postings, 2115 Tage nobody_VI2020FORD vs. KHC

Ich habe Ende Januar FORD verkauft und KHC gekauft, um mein Portfolio defensiver zu gestalten. Gründe stehe in meinem Blog, den darf ich hier aber nicht verlinken.

Habe mir am 22.01.2020 ein Testportfolio mit beiden angelegt.
Aktueller Stand:
FORD -48%
KHC -14%

Also bisher alles richtig gemacht, die erste KHC Dividende 2020 kam ja auch schon :)

 

Seite: 1 | ... | 49 | 50 | 51 |
| 53 | 54 | 55 | ... | 59   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln