finanzen.net

Meine Wirecard-Gewinne - Thread!

Seite 1 von 705
neuester Beitrag: 05.06.20 19:08
eröffnet am: 09.02.19 14:33 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 17618
neuester Beitrag: 05.06.20 19:08 von: butschi Leser gesamt: 1378850
davon Heute: 5217
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
703 | 704 | 705 | 705   

09.02.19 14:33
15

6608 Postings, 1936 Tage BorsaMetinMeine Wirecard-Gewinne - Thread!

Meine Wirecard-Gewinne - Thread!

1 bis 1000 EUR 18.95% 
1001 bis 5000 EUR 11.13% 
5001 bis 10000 EUR 7.91% 
0,00 EUR 7.62% 
10001 bis 20000 EUR 6.93% 
20001 bis 30000 EUR 4.88% 
30001 bis 50000 EUR 17.48% 
Mehr! 25.10% 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
703 | 704 | 705 | 705   
17592 Postings ausgeblendet.

05.06.20 18:12

924 Postings, 331 Tage IQ 177GAME OVER

05.06.20 18:15

813 Postings, 4200 Tage Leverage1Wirecard

Wer jetzt unter 90 rein will hat die Gelegenheit :-)

Leverage  

05.06.20 18:16

3035 Postings, 461 Tage KornblumeDa bin ich nun bestätigt

Zitat:


>>>Bafin zeigt Wirecard wegen Marktmanipulation an ? Konzernzentrale durchsucht
Die Finanzaufsicht sieht Anzeichen dafür, dass der Dax-Konzern seine Anleger hinters Licht geführt hat. Die Staatsanwaltschaft München hat die Firmenzentale durchsucht. <<<

Zitat Ende

Ich hab das immer vermutet, konnte das aber nicbt posten, da  Unterstellung mit anschließender Sperre für immer.

https://www.handelsblatt.com/finanzen/...ale-durchsucht/25891714.html  

05.06.20 18:16

513 Postings, 1540 Tage 0816traderheut wieder -30%?wo ist eigentl unser Tiefflieger

05.06.20 18:17

924 Postings, 331 Tage IQ 1774dixbums, ich muss Dir was gestehen

Ich habe kurz vor der Nachricht 100 CFD-Shorts auf WDI verkauft

























































Damit bleiben mir noch 700..  

05.06.20 18:19

1411 Postings, 426 Tage MesiasEure Kröten wandern zu mir

Ich weiss eh mehr damit anzufangen als die Pushler long Wirecard Bande die eh nur Tunnelblick hat.Die Anwälte reiben sich schon die Hände.  

05.06.20 18:22

3035 Postings, 461 Tage KornblumeWie kann man sowas auch jetzt

noch posten?

Zitat:

>>>>Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025 brokersteve  brokersteve: Ich kaufe nochmal....lächerlich   18:10 #140220  
Dafür gibt es 10.000 Euro geldstrafe für die Beteiligten.

Richtet sich nicht gegen Wirecard und hat null inhaltlichen charakter.<<<

Ich kaufe Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025 brokersteve  brokersteve: Ich kaufe nochmal....lächerlich   18:10 #140220  
Dafür gibt es 10.000 Euro geldstrafe für die Beteiligten.

Richtet sich nicht gegen Wirecard und hat null inhaltlichen charakter.

Ich kaufe nach. <<<

Zitat Ende

Völliger Realitätsverlust.

 

05.06.20 18:22
3

760 Postings, 903 Tage Tobi.SRIP

Das wars jetzt für WC.
Die schlimmste unternehmen im dax und eine Schande für Europa.
Unglaublich was hier abgeht. Bald unter 50?  

05.06.20 18:23
2

513 Postings, 1540 Tage 0816traderwird Zeit dass die den Laden von der Börse nehmen!

das Moodys down grading wird sicher jetzt folgen!

Wir sehen uns unten :)  

05.06.20 18:23

1818 Postings, 636 Tage 4ACNSWIQ1/7

ja? vermutlich die aus der Kabapackung.  

05.06.20 18:23

265 Postings, 1413 Tage Joe2000??

Jetzt haben fertig Flasche leer , wie ich die Woche geschrieben habe die 100? kann man nun mit dem Fernglas suchen .  

05.06.20 18:26
1

1188 Postings, 4154 Tage butschiJetzt hat WC ja wieder ausreden um den JA 2019

zu verschiebem oder Unterlagen nicht zu liefern ;)

https://www.ariva.de/news/...usammenhang-mit-ad-hoc-meldungen-8483641

Soweit ich das sehe geht es ermal "nur" um die Adhoc-Kommnukation, nicht um weiteres!

Es geht hier um die vermeintlich falsche Kommunikation am 24.4 zur Verschiebung vom KPMG-Bericht.

Wenn jetzt der JA 2019 wieder verschoben werden müsste, startet die Rakete!

Wirecard kann einen doch immer wieder überraschen, aber eigenlich war es nicht überraschend da die Bafin ja das schon kritisch kommentiert hat.

Eventuell geht dann die Bilanzaufklärung auch direkt durch den STA, da würde der Ja aber auf den Sanktnimmerleinstag verschoben ;)

E&Y dürfte jetzt doppelt vorsichtig sein müssen um sich keiner Haftung auszusetzen.

IMHO Never Ever wird WC am 18.6 eine testierte Bilanz vorlegen können. Die Einschläge kommen näher, die Kommunikation wird immer "verwirrter" .  

05.06.20 18:27
1

513 Postings, 1540 Tage 0816traderpusherstock..wo bist du? deine Schäfchen brauchen

ihre täglich Gehirnwäsche, damit der Tagesverlust nur wenig schmerzt!
Liegt bestimmt wieder irgendwo am Pool rum und lässt die Weiber tanzen.
;D  

05.06.20 18:28

924 Postings, 331 Tage IQ 177Kaba?

Was ist das?  

05.06.20 18:29

265 Postings, 1413 Tage Joe2000Da

hat Lufthansa plötzlich eine Chance im DAX zu bleiben wenn nun alles ganz schnell geht , die Staatsanwaltschaft macht keine Hausbesuche wenn die nicht etwas Handfestes haben , am besten sperren Sie Braun und Co gerade ein .  

05.06.20 18:31

1188 Postings, 4154 Tage butschiJA heißt jetzt wohl in Jahren einen Abschluß

bekommen ;)

> 12.03.20 und vom 22.04.20
Sorry waren diese Daten.
 

05.06.20 18:31

1818 Postings, 636 Tage 4ACNSW@IQ1/7 Kaba?

was das ist?..noch grün hinter den Ohren oder wie?  

05.06.20 18:36

1411 Postings, 426 Tage MesiasBraun kann bald wieder bei

seiner alten Arbeitsstelle anfangen und Bücher prüfen.  

05.06.20 18:38

1188 Postings, 4154 Tage butschiWC

Guter Artikel vom "Lieblingsfeind" der Puscher!

https://www.handelsblatt.com/finanzen/...ale-durchsucht/25891714.html

Ob Wirecard dann heute morgen schon hätte warnen müssen, macht den Brei dann auch nicht mehr fett.

Jetzt wird es wohl eine staatsanwaltschaftliche, eventuell bei Klageeröffnung gerichtliche Aufklärung vom JA und KPMG-Bericht/Zwischenständen geben um die Adhoc-Kommunikation aufzuklären ;) Wegducken bei WC ist jetzt over. Bald dürfte die irrlichternde IR auch ausgesetzt werden müssen. Jetzt wird die STA aufklären, wer den die Adhocs "verbrochen" hat. Ich tippe mal auf CFO und informell waren sicher weitere eingebunden.

Wenn schon die Ad-Hocke versaut, dann dürfte hier langsam das Chaos ausgebrochen sein.

 

05.06.20 18:38

513 Postings, 1540 Tage 0816trader4ACNSW Pusher..schieb ab! deine Märchen will

hier keiner mehr hören. Es sind sicher schon genug Leute auf euch reingefallen!  

05.06.20 18:40
3

3035 Postings, 461 Tage KornblumeDAS könnte das Ende von

Wirecard bedeuten.  

05.06.20 18:45
1

1411 Postings, 426 Tage MesiasDie Firma

Nimmt doch keiner mehr ernst.Nicht in der Lage den Jahresabschluss auf die Kette zu bekommen,nicht in der Lage seine Transaktionen zu verfolgen,nicht in der lage adhocks Regelkonform zu machen,Dann eien CEO der immer nur alles is gut labert und jedes mal die Jacke am dampfen ist lol.Hier wird so schnell kein Investor zu finden sein.Ergo Schrottfirma  

05.06.20 18:50

1188 Postings, 4154 Tage butschiAuf jeden Fall kann es unabhängig vom

JA und Aufklärung der KPMG-Fragen für Wirecard teuer werden, falls der Vorstand hier eine Adhoc-Verfehlung begangen hat.

Das dürften sich ausgestiegene Fonds nach dem KPMG-Bericht nicht entgehen lassen, wenn da Verluste entstanden sind und die STA da was findet UND das Gericht WC-Vorstände auch noch verknackt.

Von 140 auf ca. 80 runter eventuell mit einigen Zwischenstufen könnte für WC teuer werden. Wieso sich WC diesem Risiko ausgesetzt hat, kann man wohl nur mit schlechter oder keiner anwaltlichen Beratung zu den Adhoc begründen. Aktuell ist es aber erst eine (Vor-)Ermittlung, noch keine Anklage und noch lange kein Urteil.

Aber die Bafin wird sicher die Strafanzeige bei einem börsennotierten Unternehmen nicht leichtfertig veranlassen.

Mit Glück für die Versicherer gibts hier Vorsatz und keine Fahrlässigkeit, kann müssen sie ggfs. die D&O nicht zahlen.  

05.06.20 19:06

513 Postings, 1540 Tage 0816tradernächste Woche müssen die Pusher wieder

Gas geben um andere von ihrem verfehlten Investment zu überzeugen!
Irgend einer muss doch den Saftladen wollen.  

05.06.20 19:08

1188 Postings, 4154 Tage butschiSTA-Rakete!

> die Zentrale in Aschheim wird angeblich schon seit HEUTE MORGEN durchsucht.

Dann war die STA aber sehr diskret. Aber es wird sicher viele Mitwisser gegeben haben.
Das fällt ja den Mitarbeitern auf und die STA wird da sicher nicht mit 2 Leuten eingerückt sein, sondern eher mit 10-20 oder mehr, ansonsten kann man ja die ganzen Akten gar nicht vorsichten und einpacken.

Mal schauen, ob Sie auch die E-mail-Kommunikation eingesackt haben. Auf jeden Fall dürfte eine Auswertung da noch sehr lange dauern, bis die STA dann eventuell Klage erhebt, da vermute ich kommt die Verschiebung vom JA deutlich schneller vorbei ;)

CAD ist ja noch immer dabei und das ist schon ein paar Tage her. Für Neukunden ist Staatsanwaltschaft im Haus nicht so tolle.

Bei DB und anderen Banken erwartet man das zwar fast, diese sind aber teilweise auch systemrelevant und es wurde meistens nicht gegen den Vorstand ermittelt.

Der Vorstand dürfte jetzt aber nicht mehr zu halten sein, das ist für den CFO/CEO sicher zeitnah Game Over.

Bin mal gespannt, wie lange sich der AR-Chef den ganzen Käse noch antut. Normalerweise hat man ein paar Sitzungen + viele Unterlagen, die ggfs. der Assistent vorbewertet im Jahr und sackt dafür gerne Kohle ein. Hier ist ja Krisenmanagement und fast 100% Einsatz vom AR gefordert.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
703 | 704 | 705 | 705   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Marktberichte
18:30 Uhr
Dow Jones dreht auf
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Airbus SE (ex EADS)938914
TUITUAG00
Carnival Corp & plc paired120100
Allianz840400
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
ITM Power plcA0B57L
BayerBAY001
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M