finanzen.net

Vedron Gold corp. Neuer Name,neuer Ausbruch.

Seite 9 von 25
neuester Beitrag: 27.09.08 04:21
eröffnet am: 08.08.07 12:17 von: ecochips Anzahl Beiträge: 612
neuester Beitrag: 27.09.08 04:21 von: zoid Leser gesamt: 48068
davon Heute: 5
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 25   

11.01.08 17:56

2845 Postings, 5056 Tage Evergreenchiefin canada..

..geht es auch wieder abwärts...man muss sich ja nur mal das bid und ask anschauen...aber drüben ist bestimmt auch wieder so ein böser makler...  

11.01.08 18:12

2845 Postings, 5056 Tage Evergreenchief..so ihr schlauen...

...das posting mit dem link zu den fondgesellschaften ist über 4 monate alt....schon mal dran gedacht das gerade diese gesellschaften ihre anteile verkaufen...immer in kleinen positionen um mit möglichst wenig verlust rauszukommen....auch fondgesellschaften verspekulieren sich.....also werden diese gesellschaften auch weoterhin ihre positionen verkaufen um nicht den kurs zu schnell zu drücken ( wenn sie alles aufeinmal verkaufen würden )....oder warum fällt seit monaten der kurs ?...aber kauft alle weiter....lach lach  

11.01.08 18:16

1047 Postings, 5002 Tage bernd_41deevergreench,

genau meine meinung......
hier steigen fonds langsam und behutsam aus.
irgendwann platzzt die bombe und wir werden wissen, was faul ist.
augen auf  

11.01.08 18:21

1047 Postings, 5002 Tage bernd_41dekurs kommt wieder ins rutschen, in kanada

11.01.08 18:44

562 Postings, 4756 Tage minetopxAlle Achtung.......

11.259 Klicks seit 08.08.07

Dies trotz ignore.

Warum wird diese Threat gelesen, wenn man sich doch wieder aufregt?

Ignore heist ignorieren.
-----------
(Dieses Posting gibt meine derzeitige Meinung wieder)

11.01.08 18:47
3

527 Postings, 5264 Tage Edelmetallminetopx

du die zwei sind doch so bescheuert...das macht doch schon wieder Spaß den Schwachsinn zu lesen. Zusammen sind dich doch sicherlich nicht über 25 Jahr alt...  

11.01.08 18:54

1047 Postings, 5002 Tage bernd_41dewer hier bescheuert ist wird sich ja noch zeigen.

eins steht doch fest. im anderen thread sind alle investiert. jetzt versuchen sie schon mit käufen von 2500 stück (lach) den kurs zu stützen.
ist wohl ein psychologisches problem aller menschen, es ist schwer fehler einzugestehen. libeber redet man sich mut zu.
fakt ist, seit 2006 wird vom grossen geld geträumt, und das soll vedron bringen. dem glauben war ich auch verfallen. zum glück bin ich schaluer geworden.
fakt ist, der kurs steigt nicht
fakt ist, unternehmen hat schlechte infopolitik
fakt ist, kleine gewinne werde gleich wieder realisiert
fakt ist, BB und selbst der bäcker hält sich zurück  

11.01.08 19:00

2565 Postings, 4899 Tage PaiMeiAber DU kaufst doch auch ...

... also riechst Du den Braten !!
 

11.01.08 19:08

1047 Postings, 5002 Tage bernd_41depaiMei,

klar ich habe leider auch vedron im depot.
ich war ja dem glauben vom grossen geld mit vedron verfallen.
ich achte halt auf die realität.
aber ich habe auch nur ein teil meines geldes investiert. das investierte geld benötige ich erst 2011, ich kann warten.
-blindes aussteigen bringt ja auch nichts, genau wie die ständige scönrederei, oder?
fakt ist, fast alle sind wohl im minus mit ihrere anlage.
der kurs ist im keller. es gibt keine anzeichen, dass sich die ändert. gled doch aber arbeiten und mehr werden. vedron ist zur zeit totes kapital. diese kann bestimmt keiner wiederlegen. da sind doch mal paar kritische gedanken erlaubt oder? vielleicht gibt es ja auf der welt nich nur gute menschen, sondern auch paar böse, die nur unser geld haben wollen. ich handel schon seit 20 jahren mit aktien. dafür gibt es viele beispiele.
 

11.01.08 19:11
1

562 Postings, 4756 Tage minetopx206 - Edelmetall....

....dann hätte man sich den Umweg über einen 2. Threat sparen können.

Für mich gehören Pro und Kontra einfach dazu.

Man muss doch mit etwas Toleranz auch eine andere Sprache akzeptieren.
Eine 2. Meinung hat noch nie geschadet, egal welcher Seite man anhängt.
Mit etwas Selbstbewusstsein sollte eine andere Ansicht leicht wegzustecken
sein.

Dies ist jetzt keine Stellungnahme Für oder Gegen VG, sondern eine menschliche
Sicht der Dinge.
-----------
(Dieses Posting gibt meine derzeitige Meinung wieder)

11.01.08 19:24
1

2565 Postings, 4899 Tage PaiMei@bernd41de

Danke für Deine sachliche Stellungnahme und Meinung, die ich so respektiere. Jeder muß für sich selbst die Investmententscheidungen treffen, völlig klar. Auch muß jedem die Analyse des Invests und die Meinung, die er dazu hat gestattet sein.
Ich wundere mich gelegentlich darüber, wie die Stimmung hochkocht, die Forumsteilnehmer sich provozieren lassen und hier regelrecht Fehden bestreiten.
Das ist für mich nicht das Salz in der Suppe. Vielleicht kann ich etwas dazu lernen? Was motiviert Dich und Evergreenchief eigentlich zu den Sticheleien und Angriffen der Teilnehmer und Anleger in dem anderen VG Gold Thread?

Eine offene und ehrliche Antwort ist gewünscht.
PaiMei  

11.01.08 19:33

527 Postings, 5264 Tage Edelmetallminetopx

klaro darf es ein pro und kontra geben. Nur das Kontra hat bislang überhaupt keine Fakten gebracht. Schau dir doch nur mal die Antwort von dem einen an

fakt ist, der kurs steigt nicht
fakt ist, unternehmen hat schlechte infopolitik
fakt ist, kleine gewinne werde gleich wieder realisiert
fakt ist, BB und selbst der bäcker hält sich zurück
          §  
Fakt ist, daß in dieser Aussage überhaupt nichts steckt; keine Fakten oder sonst noch was. Von Aktien ansich haben die so viel Ahnung wie ich von Balett. Schlimm ist, daß die meinen hier mitdiskutieren zu können.

So und nun war das mein letztes Statement zu denen; da ist mir absolut die Zeit zu schade
 

11.01.08 19:38

1047 Postings, 5002 Tage bernd_41depaiMei,

der andere thraed stichelt doch am meisten und hat uns ausgeschlossen.
was mich stört, ist immerwieder die schönrederei. am anfang hat mir das gut gefallen, ich wusste ja nicht, das nach einem jahr noch immer die gleichen argumente geschrieben werden.
wer weiss wieviele realistische stimmen hier schon gesperrt wurden. es ist doch sehr auffäälig das nur posetives geschrieben wird. da kann doch auch was nciht stimmen. jedenfalls habe ich mich auch von der posetiven stimmung hinreisen lassen und habe jede menge vedron gekauft.
leider habe ich erst nach einem jahr gemerkt, dass die kritischen geister einfach gesperrt werden. ob da ein system dahinter steckt kann ich nicht sagen, aber komisch ist es schon, oder?
jedenfalls bin ich jetzt inevestiert und habe auch noch einen kleinen glauben an vedron. ich denke neue leser sollten auch was kritisches lesen können.  

11.01.08 19:42
1

1047 Postings, 5002 Tage bernd_41deedelmetall.

du tust mir leid. wenn das keine fakten sind, dann wiederlge sie doch:
-wo sind die kursgewinne?
-wo kann man news von vedron lesen?
-warum schwankten die kurse am tag stark?
-welcher bb schreibt über vedron?
-warum fällt der kurs obwohl gold bei 900
usw  

11.01.08 21:00
3

562 Postings, 4756 Tage minetopxHoffnungslos......

PaiMei,

Du hast Deine Toleranzgrenze wirklich sehr weit nach vorne geschoben.


Edelmmetall,

sachlich wird hier nie eine Einigung zu erzielen sein.
   

Ich wollte als Neutraler zu einer Versöhnung beitragen.

Edelmetall und PaiMei, ich danke Euch für Euer Engagement
und gebe jetzt auch auf.

Grüße
-----------
(Dieses Posting gibt meine derzeitige Meinung wieder)

11.01.08 21:24

527 Postings, 5264 Tage Edelmetall;-)

13.01.08 21:23

2565 Postings, 4899 Tage PaiMei@bernd41de

Hallo Bernd,
Danke für Deine Antwort. Ich komme erst jetzt dazu, Dir zu antworten und möchte dabei etwas weiter ausholen. Wer in beiden Threads am meisten stichelt oder nicht, wage ich nicht zu beurteilen. Man könnte sich genau so gut die Frage stellen, was zuerst da war, das Huhn oder das Ei? Darum geht es meiner Meinung nach nicht. Es ist doch die Frage des Umgangs miteinander und des Tons.

Die Fakten zu Vedron kann jeder auf ?Sedar? nachlesen. Hier befinden sich alle offiziellen Berichte, wie auch weitere Informationen auf der Vedron Homepage. Jeder kann diese studieren und sich seinen Reim darauf machen, sprich diese versuchen zu interpretieren und seine eigenen Schlüsse für die zukünftige Entwicklung von Vedron daraus ziehen. Das ist dann allerdings Interpretation in die Zukunft und das bleibt jedem selbst überlassen. In wie weit man sich mit wiedergegebenen Meinungen identifiziert, diese für wahrscheinlich oder für unwahrscheinlich hält, bleibt einem selbst überlassen.

Du schreibst, dass Du schon seit über 20 Jahren an der Börse bist. Dazu kann man nur gratulieren. Ich hoffe, dass Du während dieser Zeit auch schon das ein oder andere erfolgreiche Invest getätigt hast. Von dieser Erfahrung könnten alle im Vedron Thread profitieren, unter der Voraussetzung, dass Du diese entsprechend kommunizierst.  

13.01.08 21:25
7

2565 Postings, 4899 Tage PaiMei@bernd41de

Zum Vedron Thread: Ich bin erst seit April 2007 an der Börse und habe schon einiges an ?Lehrgeld? bezahlt, bin schon des Öfteren durch das ?Tal der Tränen? gegangen. Irgendwann bin ich dann auf den Vedron-Thread gestoßen und habe, zunächst beeinflusst durch die vielen sachlichen Postings mich näher mit Edelmetallen und im speziellen mit Vedron beschäftigt, schließlich die erste Position aufgebaut zu 0.36?. Seitdem ich die Aktie halte, ist sie nur gefallen und ich habe dennoch immer wieder nachgekauft, weil ich von der zukünftigen Entwicklung überzeugt bin. Mein Durchschnittskurs liegt heute bei 0.23?. Wie viele im Thread bin ich enttäuscht von der Kursentwicklung und würde schon seit langem gerne höhere Kurse sehen. Gerade jetzt warten alle darauf.

Zurück zum Thread: Obwohl durch den Thread auf Vedron gekommen und investiert, bin ich weit davon entfernt, irgend einem Thread-Teilnehmer die Schuld für mein Investment, welches sich nicht nach meinen derzeitige Erwartungen entwickelt, zu geben, noch irgend jemand deswegen anzugreifen. Die Investmententscheidung habe schließlich ich selbst getroffen.

Ließ Dir einmal mit etwas mehr Zeit die Beiträge im VG Thread durch. Diese sind in der Mehrzahl durch Fakten getragen. Viele in diesem Thread haben eine bestimmte Rolle übernommen. Der eine gibt mehr Infos zum Goldkurs, der andere zur allgemeinen weltpolitischen Situation, manchem ist der RT wichtig, andere führen Statistik über die in Deutschland VG-Investierten, das lässt sich beliebig fortsetzen.  

13.01.08 21:26
5

2565 Postings, 4899 Tage PaiMei@bernd41de

Thread Teilnehmer: Agieren alle anonym, jeder hat seinen ?Nickname?, der von jedem selbst ausgesucht wurde und mit dem jeder sich irgendwie identifiziert, zumindest haben sich viele darüber Gedanken gemacht, unter welchem Namen sie auftreten. Anhand der nicknames und den dazugehörigen Beiträgen lässt sich auch etwas spekulieren, wer sich hinter einem solchen verbirgt, auf jeden Fall Menschen mit eigenen Charakteren, Eigenschaften und Persönlichkeiten, unterschiedlicher Bildung, unterschiedlichen Berufen. Ich habe einige Investoren schon persönlich kennen gelernt und somit konnte ich das Bild, welches ich mir von einigen Investoren gemacht habe und diese nur von ihren nicknames kannte, verifizieren.

Das Ergebnis, war für mich nicht überraschend, da sich in allen Fällen die Thread-Beiträge authentisch zu den dahinter stehenden Investoren gepasst haben.

Also ich denke, dass man trotz Anonymität viel über die Person hinter den Beiträgen lernen kann. Abgesehen davon sind natürlich viele Beiträge, gerade in vielen anderen Threads sehr emotional und irrational. Es gibt zahlreiche Thread-Teilnehmer, die ihren gesamten Frust abladen, permanent aggressiv gegen andere vorgehen, da sie offensichtlich hier ein geeignetes ?Ventil? dafür sehen, einmal so richtig Dampf abzulassen. Dazu kann ich nur sagen, ?Jedem das seine?, diese Threads sprechen dann aber auch ihre eigene Sprache. Gott sei Dank, gehört der Vedron Thread (ich rede jetzt nicht von diesem!) nicht dazu. Wie erwähnt, die Anonymität bietet einen gewissen Schutz, sogar vor der eigenen Selbstachtung. Ich frage mich, ob diese ?Frustrierten? aggressiven Artgenossen in ihrem ?Kämmerchen? sitzen, unbeobachtet, alleine, keiner außer ihnen weiß davon, was sie gerade verzapfen, oder ob sie auch mit ihren Frauen, Kindern, Mitmenschen oder Haustieren so umgehen, wenn diese sich nicht so entwickeln oder verhalten, wie sie es wollen? Gelegentlich sollten sie doch einmal darüber nachdenken, bevor sie handeln.
 

13.01.08 21:27
8

2565 Postings, 4899 Tage PaiMei@bernd41de

Zurück zum Thread: Es wird sehr vieles geschrieben und vom Leser entsprechend ?gefiltert? und entsprechend interpretiert. Das VG Forum ist dennoch eine Super-Möglichkeit, sich auszutauschen und gegenseitig zu informieren. Hier findet man Fakten und Meinungen, die man sonst nirgendwo finden. Alle Teilnehmer nehmen doch an einer anonymen Tauschgemeinschaft teil, in der viele mehr oder weniger aktiv sind und noch mehr einfach nur mitlesen und somit davon profitieren. Ich finde es kontraproduktiv, wenn man sich zeitweise beschimpft, das hat keiner nötig und will auch keiner lesen. Konstruktive Beiträge sind erwünscht, natürlich ist auch Kritik erwünscht falls diese ?faktenbasiert? eingebracht wird. Ich denke, dass jeder im Forum ?kritikfähig? ist und sich entsprechend artikuliert, falls es in einer adäquaten Art und Weise geschieht.

Mehr möchte ich im Moment nicht antworten, sondern würde mich freuen, wenn alle etwas mehr Toleranz an den Tag legen würden und sich an Fakten orientieren.

In diesem Sinne wünsche ich Dir noch einen schönen Abend und uns allen bald ?grüne? Zeiten mit VG Gold,
PaiMei
 

14.01.08 14:09
1

2845 Postings, 5056 Tage Evergreenchief..wie gut das ich freitag..

..noch umgeschitet habe von VG GOLD in HY LAKE...qualität sezt sich eben durch.......  

14.01.08 15:07
3

2565 Postings, 4899 Tage PaiMei@Evergreenchief ...

... finde ich sehr informativ. Mich würde jetzt noch interessieren, wieviel VG Gold Aktien Du noch hälst. Wenn VG Gold für Dich keine "Qualitätsaktie" ist, sofern man das überhaupt von einer Aktie zu diesem Zeitpunkt von irgendeiner "Exploreraktie" behaupten kann, wäre es doch an der Zeit, auch noch den Rest auf den Markt zu schmeissen, oder??

Es gibt übrigens Artgenossen, bei denen "Spucken" zu deren ganz normalen Verhaltensmuster gehört, aber meisstens bleiben die doch unter sich!

Wer von VG Gold überzeugt ist, läßt sich ohnehin nicht in die Suppe spucken ;-)

Guten Appetit!  
Angehängte Grafik:
gut_gespuckt_ronnie_.jpg
gut_gespuckt_ronnie_.jpg

14.01.08 15:10
1

1047 Postings, 5002 Tage bernd_41dekurs schon wieder

rückläufig. habe auch paar auf den markt geschmissen.
kriegt man ja jederzeit wieder billiger zurück  

14.01.08 17:13
1

2845 Postings, 5056 Tage Evergreenchief..hier wie in canada...

..mal wieder fast kein interesse an VG GOLD die paar aktien die heute gehandelt wurden...naja wenn ich demnächst meinen restbestand an VG GOLD aktien ablade dann kommt ein wenig volumen rein....lach  

14.01.08 17:40
1

2845 Postings, 5056 Tage Evergreenchief..werden drüben auch immer weniger ..

...und müssen nun wieder persönlich werden....es scheint rube zu sein der rest sind wohl seine tempelritter....immer fest an VG GOLD glauben dann wird es schon...lach lach lach  

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 25   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
BioNTechA2PSR2
GRENKE AGA161N3
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
BayerBAY001
NVIDIA Corp.918422
Microsoft Corp.870747
NikolaA2P4A9
XiaomiA2JNY1
BYD Co. Ltd.A0M4W9