finanzen.net

Elliott Wave DAX daily

Seite 2 von 1816
neuester Beitrag: 10.02.17 15:27
eröffnet am: 09.05.11 13:54 von: meinkursziel Anzahl Beiträge: 45385
neuester Beitrag: 10.02.17 15:27 von: jo444 Leser gesamt: 4284839
davon Heute: 33
bewertet mit 93 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 1816   

12.05.11 20:15

98 Postings, 3330 Tage blackrainvielen dank für die vielen info´s MK

hilft mir bei einigen entscheidungen als anfänger!
dank deiner grafiken hab ich schön im plus geschlossen

greetz  

12.05.11 22:47

28770 Postings, 3879 Tage flatfeemkz

glückwunsch zu heute - hat toll gepasst  

13.05.11 08:57

21060 Postings, 5538 Tage meinkurszielDAX Tagesausblick 13.05.2011

--------------------------------------------------

Rückblick : Update DAX Tagesausblick 12.05.2011 10:00

Um annähernd ableiten zu können, wie sich der Verlauf im DAX weiter entwickelt, werfen wir einen Blick auf den gestrigen Verlauf im DOW : Die Abwärtswelle ab 12781 hat ihre 0-ii Linie gebrochen und der Verlauf bis oder ab 15:30 wird eine Welle v dieser ersten? Abwärtswelle darstellen können. Die langsame Welle ab 12599/12621 auf 12781 ist meines Erachtens kein EDT sondern eine b/x Welle.

Somit ist die noch ausstehende 'grüne Welle c' auf 127xx nicht die unwahrscheinlichste Variante. Maßgebend für den weiteren Verlauf dürfte auch die vorhandene? Unterstützung am mittleren TagesBollingerband (mid d BB) sein.

Tja, was wird der DAX so lange machen ? Als Spielball des DOW Future kann er nur rumhopsen und bei 20 Minuspunkten im DOW Future in Angstschweiß ausbrechen. Somit dürfte sich der DAX eher seitwärts bewegen in Richtung der zahlreichen Abwärtstrendlinien.

--------------------------------------------------

Einschließlich Angstschweiß im DAX und Erholung Richtung Trendlinien auf die vordefinierten Zwischenwellen iv' ....v'' usw. paßte ALLES. Die "grüne Welle c" im DOW bewegt sich noch oberhalb der 0-ii/b Linie, ist also noch nicht fertig !

Der Vortrieb ist bei 12700 ins Stocken gekommen und so wie es im Chart ausssieht, könnte der DOW zum Handelsstart schon ein paar Punkte abgeben.

Obwohl ich den pinkfarbenen Verlauf (Rückfall auf/unter 12550) favorisiere, werde ich die möglichen Grenzwerte nach oben abstecken :

VARIANTE A (momentan favorisiert)
Der DOW läuft in einer ii/b aufwärts, um dann in einer iii/c wieder auf 12550-1239x zu fallen.
Die ii darf höchstens auf 12875 ;-)  aber schon Kurse über 12750/12800 ließen sie immer unwahrscheinlicher werden. Die b muß über die AWT (vom Topp 12875 über 12781 gezogen) damit man eine 0-b Linie ziehen kann.
Vorzugsweise beendet der DOW aber seinen Höhenflug in der Region 12700 und fällt bis 12650-zurück, um dann einen erneuten und letzten Anlauf auf die 12750+ zu vollziehen oder direkt die 12550-1239x anzusteuern.

VARIANTE B 
Der Vollmond schlägt zu und der DOW überrennt die 13.000er Marke.
Die ab 12537 gestartete Welle ist erst Teil 1 (also Welle i) und nach einer Zwischenkorrektur folgt die iii .......
Anhand der noch ungebrochenen 0-ii/b Linie läßt sich diese Variante ganz gut verfolgen.
Wird die Linie gebrochen, ist die Korrektur zu beobachten. Sie könnte schon Aufschluß über die Folgewelle geben.
Steigt der DOW noch oberhalb der der 0-ii/b Linie (grüne AUT rechts im Chart) über 12800+,
könnte sich diese Variante durchsetzen. Einen Attraktor stellt das GAP bei 12750 dar.

Heute kommt dem DOW Future also eine besondere Bedeutung zu. Daß wir Freitag den 13. schreiben, dürfte eher keine Rolle spielen.

Viel Erfolg !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Angehängte Grafik:
20110512dowtoday1ts.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
20110512dowtoday1ts.jpg

13.05.11 09:50

21060 Postings, 5538 Tage meinkurszielErgänzungen zum Rückblick 12.05.2011

Die Hinweise auf das Verhalten in Korrekturen die ich im Chart (Beitrag #23) gab, sind für Nicht-Elliott-Waver sicher nicht leicht verständlich. Deshalb hier noch ein paar Erläuterungen:

Der Ausblick vom 10.05.2011 prognostizierte ein sogenanntes FLAT (a-b-c Korrektur) für den DAX. Nach einem FLAT abwärts geht es immer wieder aufwärts. Die Frage ist halt wie hoch. Da für die gesamte Wellenformation ab 6994 auch noch eine Welle v möglich war, vermutete ich diese als Reaktion nach dem FLAT.
Die Mindestbedingung für die v lautet 70% der iv und da diese von 7601 bis 7292 lief, machen 70% ca. genau 7508 Punkte aus. Die hat der DAX nun knapp erreicht.
Das war die Pflicht, alles weitere ist Kür.

Diese Überlegungen fanden sich in den Hinweisen im Chart wieder : "Wenn der DAX es eilig haben sollte, kann das Tagestief auch schon das letzte Tief gewesen sein." und "Die Welle v einer iii markiert immer ein neues Tief".
Bei 7367 ist höchstwahrscheinlich diese v anzusetzen, sie ergab aber kein neues Tief !
Der Rückschluß lautete : Die iii ist schon am Tagestief vorbei gewesen.
Stand ja auch so schon vorher im Chart : "TagesTief i/a oder C im 10-TagesChart".

Hinzu kamen die Hinweise im DOW (Thread Quo Vadis DAX 2011), auf die sich rasant abbauenden Indikatoren im DOW und die Unterstützung des mittleren TagesBB.

Der heutige Tagesausblick auf den weiteren Verlauf im DAX folgt noch.  

13.05.11 10:21

21060 Postings, 5538 Tage meinkurszielDAX Tagesausblick 13.05.2011 (möglicher Verlauf)

 
Angehängte Grafik:
20110513daxtoday1p80.jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
20110513daxtoday1p80.jpg

16.05.11 07:37

21060 Postings, 5538 Tage meinkurszielRückblick auf den 13.05.2011

Das errechnete und gepostete Mindestziel für die vermeintliche Welle v dieser Struktur ab 6994 lag bei 7508+- (70% der iv) und wurde bald nach dem GAP up erreicht.
Das Motto "never trade a five" sollte wieder einmal bestätigt werden, obwohl es durchaus Fünferwellen gibt, die es sich zu traden lohnt (siehe die v ab 7367).
Die v' der v (also die vermeintlich letzte Welle) startete später bei 7456 und es HÄTTE zu dem als Bedingung für weitaus höhere Kurse vorher gefordeten "in-time up" über 7511 kommen können.
Kam es aber nicht ! Stattdessen wurde nach dem Erreichen der 70% sehr schnell die ab 7390 über 7456 zu ziehende ii-iv Linie gebrochen, ein Signal für das Ende der v'.
Danach nach der DAX den vorgezeichneten Weg des Verlaufes Richtung 7400 ein.  

16.05.11 07:39

21060 Postings, 5538 Tage meinkurszielChart dazu

 
Angehängte Grafik:
20110516daxtoday1.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
20110516daxtoday1.jpg

16.05.11 07:41

21060 Postings, 5538 Tage meinkurszielDAX Tagesausblick 13.05.2011 (Ausgangslage CT)

 
Angehängte Grafik:
20110516daxdaily1.jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
20110516daxdaily1.jpg

16.05.11 07:42

21060 Postings, 5538 Tage meinkurszielDAX Tagesausblick 13.05.2011 (Ausgangslage CT DOW)

 
Angehängte Grafik:
20110516dowdaily.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
20110516dowdaily.jpg

16.05.11 08:52

21060 Postings, 5538 Tage meinkurszielDAX Tagesausblick 16.05.2011

Sorry, in Beitrag #33 und #34 muß es natürlich Ausgangslage 16.05.2011 heißen.

Nachdem schon die v' der v per "in-time down" retraced wurde, avisiert die vorbörsliche Taxe von aktuell 7334 auch ein "in-time down" der kompletten v (Kurse < 7367).
Damit könnten sich die NOCH positiven Divergenzen aus den TagesCharts in Luft auflösen. Als Ziel aus dem TagesChart würden sich nun der 100er und 50er SMA bei 7150+- und später das untere TagesBollingerband bei 7050+- präsentieren.
Betrachtet man im Beitrag #2 im Elliott Wave DAX monthly das Mindestziel der c/y, sind 6924 (61.8% der b/x) erforderlich oder im günstigeren Fall nur 7010 (61.8% der a/w).

Doch so schnell wird es kaum gehen, deshalb noch einmal ein Blick zurück auf den Downer von 7459.56 auf den SK 7403.31.
Hier wurde die 0-ii Linie bereits gebrochen und die Welle müßte sich in einer v' befinden.
Im "worst case" lag bei 7415 nicht das Ende der Welle iv sondern das einer ii und der DAX läuft bereits in einer Welle iii (ohne Einschränkungen) abwärts.

Ab 7363 erreicht die v' oder laufende iii bereits die Impulsmarke von 161.8% ab 7415.
Hier heißt es also aufgepaßt und sich ggf. auf eine Erholung einstellen, wenn diese Marke nicht erreicht wird, oder die ab 7490 über 7415 gezogene dicke graue ii-iv Linie gebrochen wird.



Viel Erfolg.  
Angehängte Grafik:
20110516daxtoday2.jpg (verkleinert auf 41%) vergrößern
20110516daxtoday2.jpg

16.05.11 09:30
1

21060 Postings, 5538 Tage meinkurszielDAX Tagesausblick 16.05.2011 (aktueller Verlauf)

Mit dem "in-time down" unter 7367 und dem Bruch der 0-b Linie aus dem "monthly Chart" bestätigte der DAX den Beginn einer größeren/bzw. längeren Korrektur.

Ab 7495 liegt bis dato aber nur ein klassiches a-b-c vor. Die c erreichte 100% der a.
Erst bei Kursen < 7254 wird die 161.8% Marke überschritten !
Daß der DAX bereits in das GAP down vorgedrungen ist, zeigt die Stärke der ersten Gegenbewegung. Bricht er die 7331 nicht mehr und erobert die dicke rote AWT (vormals grau), dann läuft eine länger andauernde Gegenbewegung (w-x-y oder mehr).
Das w dieser Bewegung (das eben besprochene a-b-c abwärts) ist dann der erste Teil gewesen.  
Angehängte Grafik:
20110516daxtoday3.jpg (verkleinert auf 37%) vergrößern
20110516daxtoday3.jpg

16.05.11 12:25

21060 Postings, 5538 Tage meinkurszielDAX Tagesausblick 16.05.2011 (Update 12:25)

Auf dem Weg ist er, aber brechen muß er die 3 noch verbliebenen AWT's auch, dann
kann es sich erholen.  
Angehängte Grafik:
20110516daxtoday5.jpg (verkleinert auf 36%) vergrößern
20110516daxtoday5.jpg

16.05.11 16:37

21060 Postings, 5538 Tage meinkurszielDAX Tagesausblick 16.05.2011 (Update 16:35)

Die "Erholung" brachte 60 Punkte und ohne zwischendurch das 62er der Struktur zu brechen, schaffte der DAX es in die Nähe des mittleren TagesBB, dort steht auch der DOW !
Ob sie dieses überwinden können, muß im Moment noch bezweifelt werden.  
Angehängte Grafik:
20110516daxtoday6.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
20110516daxtoday6.jpg

16.05.11 17:15

21060 Postings, 5538 Tage meinkurszielalle Zweifel beseitigt ;-) drüber bleiben bitte

17.05.11 08:42

21060 Postings, 5538 Tage meinkurszielDAX Tagesausblick 17.05.2011 (Ausgangslage CT DAX)

Nachbörslich konnte der DAX das mittlere TagesBollingerband nicht mehr halten. Aber den DAX Future interessiert das ja auch wenig. Ob sich die positiven Divergenzen halten, wird sich erst noch zeigen müssen.  
Angehängte Grafik:
20110517daxdaily.jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
20110517daxdaily.jpg

17.05.11 08:59

21060 Postings, 5538 Tage meinkurszielDAX Tagesausblick 17.05.2011

Das mit 7284.xx markierte Tagestief lag knapp oberhalb des nächsten GAP up (7248-7280+-) und mit einem Impuls konnte der DAX bis zum mittleren StundenBB hochschnellen. Die nachbörse taxte den DAX über den Future auf bis zu 7327 runter.
Er wird heute mit einem GAP down starten.
Hält das "62er" bei 7330 UND überwindet der DAX das mittlere StundenBB, kann auch noch die alt: v laufen.  
Angehängte Grafik:
20110517daxtoday1.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
20110517daxtoday1.jpg

17.05.11 09:04
1

21060 Postings, 5538 Tage meinkurszielDAX Tagesausblick 17.05.2011 (Detail)

 
Angehängte Grafik:
20110517daxtoday2.jpg (verkleinert auf 57%) vergrößern
20110517daxtoday2.jpg

18.05.11 08:29

21060 Postings, 5538 Tage meinkurszielDAX Tagesausblick 18.05.2011 (Ausgangslage CT DAX)

Die positiven Divergenzen wurden wie vermutet überrannt.  
Angehängte Grafik:
20110518daxdaily.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
20110518daxdaily.jpg

18.05.11 08:35

21060 Postings, 5538 Tage meinkurszielDAX Rückblick auf den Tagesausblick 17.05.2011

Der charakterisierte Verlauf traf es sehr gut, man mußte sich nur an die Fragezeichen als Trigger halten :

- das Vortageshoch konnte nicht überwunden werden
- die dünne grüne Aufwärtstrendlinie hielt nicht
- und auch das Vortagestief bot keine Unterstützung

Ich weiß, ich weiß ! Ich höre es förmlich in den Ganglien rumoren :

WARUM SCHREIBT ER DANN NICHT GLEICH ES GEHT RUNTER ! ;-)  

18.05.11 08:59

21060 Postings, 5538 Tage meinkurszielDAX Tagesausblick 18.05.2011 (möglicher Verlauf)

Eine detailliertere Beschreibung und mögl. Verlauf folgt noch.  
Angehängte Grafik:
20110518daxtoday1.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
20110518daxtoday1.jpg

18.05.11 09:21

21060 Postings, 5538 Tage meinkurszielDAX Verlauf 18.05.2011

Gestern schrieb ich im Thread "Quo Vadis DAX 2011" von einer unterschießenden Welle die bis 7213/7216 Platz gehabt hätte. Nun die schöpfte der DAX nicht aus und mußte es ja auch nicht.
Der heutige Start mit GAP up liegt exakt dort wo die c-Welle ihr Mindestziel von 61.8% der a-Welle (7284-7402) hat, nämlich bei 7326.
Diese Formation hätte als (running) FLAT also bereits seine Pflicht erfüllt, doch dürfen es auch 261.8% (7562) der a-Welle als (irreguläres) FLAT werden.
Aber keine Sorge das kommt doch sehr selten vor.
Die 100% liegen bei 7370 und da wäre ein GAP Close auchnicht mehr fern.

Es läßt sich aufgrund des GAP`s keine 0-ii Linie ziehen. Es wird also nicht leicht sein, den Verlauf exakt zu verfolgen. Die meiner Meinung nach immer noch vorhandene Volatilität ist jedenfalls kein Garant für dauerhaft steigende Kurse.  
Angehängte Grafik:
20110518daxtoday2.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
20110518daxtoday2.jpg

19.05.11 13:32
1

21060 Postings, 5538 Tage meinkurszielDAX Tagesausblick 19.05.2011 (neu)

Die TagesIndikatoren waren am 17./18.05.2011 kurz vor der "Wendemarke".
Nun hat der DAX "gewendet".
Vor den 7450-7480 dürfte sich noch  etwas Vola und etwas größere Korrekturwellen einstellen.
Das mittlere TBB wird kann er zwar mit einem Rutsch überwinden, aber die Indikatoren sagen : wir sind auch schon oben. Sollte er es dennoch schaffen, sind die 7480 das Mindestziel für eine Welle v.
Ich gehe aber eher davon aus, daß es ab jetzt seitwärts/abwärts an die AUT's ab 7261 geht.  
Angehängte Grafik:
20110519daxtoday1.jpg (verkleinert auf 57%) vergrößern
20110519daxtoday1.jpg

19.05.11 20:13

4 Postings, 3047 Tage bronnleydanke , mkz

19.05.11 20:30

21060 Postings, 5538 Tage meinkurszielBitte gerne bronnley ! Diese Volltreffer kann man

nicht immer landen und in den meisten Foren versteht es(mich) sowieso kaum einer.
Aber die Elliott Wave Theory ist nunmal bestens geeignet die Marktpsyche darzustellen und Bewegungen daraus abzuleiten.
Daß die 7350 um 10 Punkte überboten wurden ist ein kleiner Schönheitsfehler ;-)  

20.05.11 07:21
1

2354 Postings, 3641 Tage kuddel2009@meinkursziel

Ist schon wirklich erstaunlich, wie genau Du den Daxverlauf in Deinen Chartbild vorhergesehen hast.
Siehst Du immernoch den Dax bei 7500 Pkt? Die Konjunkturdaten in Amerika waren nicht gerade Rosig und vielleicht genau aus dem Grund, weil alles denkt jetzt muss es fallen, steigt der Dax weiter. Ist schon etwas verrückt!

Möchte mich bronnley anschließen....DANKE


Gruß Kuddel


P.s. Hoffe Du bist heute früher wach;-)))  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 1816   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Aktie im Fokus
14:00 Uhr
Wunschanalyse der Woche: SAP-Aktie
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Amazon906866
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB
Nordex AGA0D655
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400