finanzen.net

Am 24.8.99 keine Zinserhöhung weil.....

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 18.08.99 10:54
eröffnet am: 17.08.99 22:05 von: börse1 Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 18.08.99 10:54 von: hugo Leser gesamt: 1144
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

17.08.99 22:05

992 Postings, 7405 Tage börse1Am 24.8.99 keine Zinserhöhung weil.....

...Alan Greenspan bei der letzten Zinserhöhung von einer Präventivmaßnahme sprach, die mögliche inflationäre Tendenzen
in der Zukunft unterdrücken sollte.
Ich möchte wetten, daß die Zinsen diesmal noch nicht erhöht werden,
zumal dann die Unsicherheit aus dem Markt ist,
was wieder zu rasanten Kurssprüngen führen würde.
Vielmehr vermute ich, daß Greenspan erst einmal abwarten will,
wie sich die Konjunktur entwickelt.
So bleibt längerfristig Unsicherheit im Markt und die Aktienkurse werden künstlich unten gehalten(laut Greenspan sind viele Unternehmen stark überbewertet, höhere Kurse sind sein Alptraum),
da eine Zinserhöhung bei jeder Notenbanksitzung vermutet werden muß.
Eine kurzfristige Erholung ist dann allerdings garantiert!!!      
                   
Was meint Ihr dazu ??

                     

17.08.99 22:57

119 Postings, 7310 Tage cogyKönnte stimmen

Ich bin eigentlich Deiner Meinung.
Dennoch halte ich 1/4 Prozent für wahrscheinlicher, auch wenn eigentlich ohne fundamentalen Grund. Greenspan bliebe so in jedem Fall glaubhafter.  

17.08.99 23:13

748 Postings, 7494 Tage hugoZwei Zinsschritte, zuerst 1/4 und dann noch mal im Oktober 1/4 oder 50 Basispunkte o.T.

17.08.99 23:55

187 Postings, 7405 Tage Straßenräuberes gibt keinen Grund für Zinsschritte,also gibt es auch keine! o.T.

18.08.99 08:49

21 Postings, 7322 Tage timberHugo - zweite Erhöhung im Oktober??

Ich kann mir vorstellen, das auf eine Erhöhung
verzicht wird um den Aktienmarkt für Anleger interessanter
zu gestalten. Besonders im Oktober, da das 2000er Gespenst
herumgeistern wird. Dieses allein wird die Kurse
in Amerika niedrig halten.
Habe ja leider schon bei ARIVA genug Warnungen und
Bedenken darüber gelesen, so dass ich langsam selber ins
grübeln gerate. Wenn ein Großteil daran glaubt wird es
seine Wirkung haben, egal ob ich es glaube oder nicht.

Gruß
timber  

18.08.99 10:54

748 Postings, 7494 Tage hugotimber

Y2K längst gegessen. Innerhalb der Firmen spielt das keine wesentliche Rolle mehr und der Run auf die Softwaretitel beginnt. Daher sehe ich durchaus die Möglichkeit eines 2. Zinsschrittes.
Gruß,
hugo  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
01:00 Uhr
Baufinanzierung für Großkunden
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
XING (New Work)XNG888
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99