Löschung

Seite 1 von 12
neuester Beitrag: 26.01.21 20:32
eröffnet am: 27.12.20 12:47 von: Schmid41 Anzahl Beiträge: 279
neuester Beitrag: 26.01.21 20:32 von: Schmid41 Leser gesamt: 35119
davon Heute: 5
bewertet mit 4 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12   

27.12.20 12:47
4

723 Postings, 3899 Tage Schmid41Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 09.02.21 11:23
Aktionen: Löschung des Beitrages, Thread geschlossen
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

27.12.20 12:49
2

793 Postings, 2162 Tage oli25und warum

braucht es dazu einen neuen Thread?  

27.12.20 13:21

979 Postings, 342 Tage JB_1220sehr gut!

Danke!!!  

27.12.20 13:48

186 Postings, 564 Tage ResuRecht neutraler Status quo

Recht neutraler Status Quo zu NKLA vom 24.12.2020

https://www.fool.de/2020/12/24/...la-aktie-2021-dein-geld-verdoppeln/  

27.12.20 14:37
2

2968 Postings, 2047 Tage Xenon_Xoli25

Ich finde es auch gut , weil in den anderen Thread
https://www.ariva.de/forum/...-us6541101050-nachfolge-thread-v-569631
der Verfasser sich nicht um seinen Thread kümmert und es einfach nicht mehr um die Aktie geht sondern nur noch um persönliche Dinge.

Hier ist der Verfasser doch nun in der Pflicht es besser zu machen, ich Wünsche Schmidt 41 ein goldenes Händchen.
Auch aus dem Negativen kann man für sich etwas positives ziehen, denkt immer daran.

MfG  

27.12.20 15:06
1

723 Postings, 3899 Tage Schmid41Ich werde es versuchen Xenon

ich bin mal neutral da ich keine Aktien habe.
Ich bin in so langweiligen Werten wie Apple,Amazon etwas Tesla und auch in Palantir.
Da lief es deutlich besser mit dem Börsengang.
Prognosen für das Jahr 2021 kann man wohl nicht abgeben, jedem sollte auch klar sein das es bei Nikola ein Totalausfall werden kann.

Bitte nur Infos zu der Aktie und sachlich.
Vielleicht auch mal eine Analyse pro wie contra es ist wichtig beides zu sehen nur so hat man Erfolg an der Börse.
 

27.12.20 15:55
2

291 Postings, 183 Tage Kater Gysmo@Schmid41 ,

erstmal Sorry wenn ich die Unrecht angetan habe, aber nach dem ganzen Müll da drüben wo jegliche Infos innerhalb weniger Minuten zugespamt worden sind, mußte es wohl so kommen.

Von daher wünsche ich gutes Gelingen und ein glückliches Händchen. Kann nur besser werden:-))

Nikola ist eine Risiko Anlage. aber definitv nicht langweilig, und man sollte immer ein Auge drauf haben. Würde dir gerne ein paar gute Neutrale Artikel hier einstellen, aber dafür braucht man den ganzen restlichen Sonntag, um das in dem anderen Fred wieder zu finden, wie von dem Wasserwerk, den Amtsleiter von dem Nest.

Meine Meinung, Russel schneidet alle Milton Zöpfe ab, und das ist gut. Auch gut, der nicht Deal mit GM, dem nur GM Vorteile gebracht hätte. Auch die Konzentration auf das Kerngeschäft ist richtig und wichtig, damit auch der abgestoßene Müll Auftrag. Denn Umsatz ist nicht gleich Gewinn. Und so eine Montageschiené kostet viel Zeit und Geld.

Und auch Bosch hat es richtig gemacht, denn mit 4,9% muss man jetzt keine Auskünfte erteilen, auch Hindenburgs nicht:-))
 

27.12.20 16:25

723 Postings, 3899 Tage Schmid41ist schon ok Kater

Wie ich ja geschrieben habe bin ich eher in den Langweiligen Werten unterwegs.
Bei Nikola sind Chancen sicher da, aber der Weg wird nicht sehr einfach.
Man muss sich hier noch auf deutliche Kursverluste einstellen, die Firma hat einfach zu viele Probleme.
Bei Bosch kann man nicht sagen wie viele Aktien die noch haben, müssen ja keine Auskünfte geben.
Bei Bosch sehen wir das bei den nächsten Quartalszahlen, dort müssen sie Angaben machen (Bilanz).
Alles andere ist nur Spekulation, nur Fakten sind wichtig.  

27.12.20 16:44
2

291 Postings, 183 Tage Kater GysmoDanke

an na_sowas aus dem Nel

Ein kleiner Auszug, der auch für Nikola wichtig werden könnte. Dazu gibt es ja massiv Zweifel ob die BEV´s mit ihren großen Akkus überhaupt in der nötwendigen Masse Strom tanken können.

VIEL BILLIGER
Wasserstoff ist eine Alternative zur Verwendung von Erdgas in industriellen Prozessen, die derzeit eine große Menge an CO2-Emissionen verursachen. Langfristig wird Wasserstoff auch als Kraftstoff für den Schwertransport auf Straße, Wasser und möglicherweise sogar in der Luft verwendet . Darüber hinaus kann Wasserstoff als Energieträger gespeichert werden , um eine Überlastung des Stromnetzes in Spitzenzeiten zu vermeiden. Offshore-Wind erzeugt Strom, der durch Elektrolyse von Meerwasserin Wasserstoff umgewandeltund über bestehende Gaspipelines transportiert werden kann. Der Transport dieser Wasserstoffgasmoleküle ist viel billiger als der Transport von Elektronen über schwere Stromkabel von Windparks an der Nordsee zur Landung.

Meine Meinung, Nikola wird jetzt erstmal klein aber fein anfangen. Der Vorlauf beträgt immer noch 2-3 Jahre. Aber wir werden alle Firmen, und alle Formen der E Mobilität brauchen, und diese Pos CO frei zu bekommen.Der Kuchen ist mehr als groß genug für alle. Nicht zu vergessen das Kalifornien H2 Tanke dermaßen unterstützt das die Förderung höher sein soll als die zu verbauenden Kosten, allerdings ohne Infrastruktur.
 

27.12.20 17:29

164 Postings, 249 Tage Gr33nhornDanke Schmid!

27.12.20 17:43
5

723 Postings, 3899 Tage Schmid41Ich sperre mal

ProBoy um den Weihnachtsfrieden zu erhalten.

https://www.zeit.de/news/2020-12/27/...-will-trumps-veto-ueberstimmen

Könnte morgen grün werden an allen Börsen.
Rettungspakete aus den USA treiben ja meist den Kurs hoch.
Solle bis zum Börsenstart um 15:30 klar sein, US-Kongress will Trumps Veto überstimmen.  

27.12.20 23:01

291 Postings, 183 Tage Kater GysmoAus dem Nel,

27.12.20 23:02
1

291 Postings, 183 Tage Kater GysmoDanke an hackbard

3.2.2 Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie der Bundesregierung
Laut der Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie (MKS)10 der Bundesregierung sind Brennstoffzellenfahrzeuge, aus erneuerbaren Energien erzeugter Wasserstoff sowie strombasierte Kraftstoffe wichtige Elemente für eine auf erneuerbaren Energien basierende Energiewende im Verkehr.
Die MKS ist u. a. auf folgende Ziele ausgerichtet:
? Fortsetzung der Innovations- und Forschungsaktivitäten auf dem Gebiet der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie in Deutschland im Rahmen des zweiten Nationalen Innovationsprogramms Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NIP)11 mit Fokus auf eine Marktaktivierung,
? Aufbau einer entsprechenden Betankungsinfrastruktur mit Nennung des Zieles der Initiative H2 Mobility bis 2030 ein Netz von ca. 1.000 H2-Tankstellen in Deutschland verfügbar zu machen,
? Übernahme einer aktiven, nationalen Rolle bei europäischen Initiativen und Aufbau von Infrastrukturallianzen mit EU-Nachbarländern.    

27.12.20 23:08
1

291 Postings, 183 Tage Kater GysmoDas

ist verdammt viel, zeigt aber sehr gut auf worauf der Schwerpunkt gesetzt wird.
-
Dazu kommt das im Augenblick niemand weiß wie man die richtig fetten BEV die mit 800-1500kw/h betankt werden müssen. Dazu kommt das die Preise für die BZ sinken werden.
Dadurch erhöht sich automatisch der Gewinn bei Nikola, da die ja ein All in den Kunden bieten wollen.

Abgesehen davon mit 500000 Stromtanken kommt man in den USA nicht weit. Für uns in D sind ja 1 Mio geplant.  

28.12.20 17:36
1

291 Postings, 183 Tage Kater GysmoDanke an Na_soeas aud dem Nel Fred


Robert1963 : Positiv zu werten! Danke an Na Sowas im NEL Forum

 
   #6258
28.12.20 17:13
Die Aktien von Nikola (NASDAQ: NKLA) stiegen am Montagmorgen um 8%, nachdem Analysten von JP Morgan das Unternehmen positiv kommentiert hatten . Das Jahr endet für Nikola sauer, aber einige an der Wall Street erwarten einen positiveren Nachrichtenfluss rund um das Unternehmen im Jahr 2021.

Das Start-up für Elektrofahrzeuge hatte Anfang des Jahres ein gut aufgenommenes öffentliches Debüt, aber die Aktie ist in den letzten Monaten aufgrund von Vorwürfen, dass sie ihre Produkte überhyped hat, und nach dem Rücktritt des Gründers und ehemaligen Vorstandsvorsitzenden Trevor zusammengebrochen Milton.

Eine wichtige Partnerschaft mit General Motors wurde verkleinert , und letzte Woche wurde ein Vertrag mit Republic Services zur Entwicklung umweltfreundlicher Müllwagen beendet .

In einer Notiz vom Montag senkte Paul Coster von JP Morgan sein Kursziel für Nikola von 40 auf 35 US-Dollar aufgrund des Ausführungsrisikos im Zusammenhang mit einer von ihm als "getrübte Marke" bezeichneten Marke. Aber er behielt sein übergewichtetes Rating für die Aktie bei und sagte, er sei optimistisch, dass das Unternehmen 2021 um eine Ecke biegen könne.

Der Nachrichtenfluss aus Nikola sollte "weniger dramatisch" sein und laut Coster in den kommenden Monaten generell positiver sein. Er glaubt, dass Nikola gut aufgestellt ist, um die Entwicklung seines schweren Lastwagens fortzusetzen.

Das Kursziel von Coster zum Jahresende 2021 von 35 USD liegt 143% über dem Stand, zu dem die Aktie zum jetzigen Zeitpunkt gehandelt wird, was am Montag wahrscheinlich viel Aufmerksamkeit bei den Anlegern auf sich ziehen wird.

Der Analyst argumentiert zu Recht, dass das zugrunde liegende Geschäft ein echtes Potenzial hat, wenn Sie das Drama und die Rückschläge beseitigen können. Es gibt auch ein großes Ausführungsrisiko und vieles, was schief gehen könnte, wenn Nikola versucht, mit bestehenden Lkw-Herstellern und anderen umweltfreundlichen Technologien zu konkurrieren.

Der Glanz ist von Nikola weg, und es könnte nie die Wachstumsgeschichte sein, die einige Investoren gehofft hatten, als es an die Börse ging. Aber der Hinweis, wenn nichts anderes eine Erinnerung ist, ist es zu früh, um das Unternehmen vollständig aufzugeben.

https://www.nasdaq.com/articles/...-of-nikola-are-up-today-2020-12-28      

28.12.20 17:58
2

63 Postings, 149 Tage TrendOptizieht runter

jeder noch so kleine Anstieg wird sofort zum Verkauf genutzt, da steigen Investoren im großen Stil aus.  

28.12.20 18:33

291 Postings, 183 Tage Kater GysmoHält

sich unerwartet gut. Hätte mehr Gegenwehr erwartet. Aber wir haben ja noch Zeit.

Vielleicht schalten jetzt auch mal wieder Anleger das Gehirn ein, un d stellen sich einfach mal an die Seite. Der von Morgen St. hat ja nicht ganz unrecht. Auch der Analyst von der Deutschen Bank hatte ja ähnliche Gedanken. Volle Konzentration auf´s Kerngeschäft, Vertrauen herstellen, dann kann es noch was werden.  

28.12.20 19:11

1233 Postings, 738 Tage _easyKommen bald gute Nachrichten

28.12.20 19:24

558 Postings, 3564 Tage kirkcameronZeit würde es ja

mit den good news  

28.12.20 19:26

1233 Postings, 738 Tage _easyKommen ja noch 13 Tres

Ausserdem schreitet die Baustelle voran, wird wohl bald fertig.  

28.12.20 21:50

368 Postings, 206 Tage NutriaHatte eigentlich mit Blick auf

den Januareffekt nicht mit einem Anstieg vor Jahreswechsel gerechnet. Mag aber durchaus sein, dass die Fonds nikola vor Weihnachten raus geschmissen haben, um jetzt vor Jahresende nochmal günstig einzukaufen. Die Müllwagen-Story hat hier alles noch ein wenig beschleunigt....
Kursziele bis $26 halte ich bei Bekanntgabe eines Tankstellendeals für kurzzeitig untertrieben. Schön,  wenn NEL noch im Boot wäre.  

28.12.20 22:17

1233 Postings, 738 Tage _easySchätze es kam für jeden überraschend

28.12.20 22:34
2

723 Postings, 3899 Tage Schmid41Aktionär

https://www.deraktionaer.de/artikel/...ikola-das-reicht-20223028.html

Die sind noch sehr vorsichtig.

DER AKTIONÄR bleibt bei seinem Fazit: Der negative Newsflow in den letzten Monaten hat bei der Aktie klare Spuren in Form von fallenden Kursen hinterlassen. Der Wert ist zum Zocker-Papier verkommen. Auch wenn 2021 wieder ein besseres Jahr für Nikola werden könnte. Erst müssen die Anleger wieder durch fundamentale Fortschritte Vertrauen finden. Das von Coster benannte Video könnte eine Pivotal-News für die Aktie werden.

Wir werden ja sehen ob die Kurssteigerung sofort wieder zum Verkauf genutzt werden.
 

28.12.20 23:02
2

1233 Postings, 738 Tage _easyAktionär sollte wissen, an der Börse wird

Zukunft gehandelt.  

28.12.20 23:44

2968 Postings, 2047 Tage Xenon_XIch Frage mich ............

Was wird mit der Wasserstoff Hype mitgerissen und wird noch mehr gebraucht...
Stahl für die Tanks , Rohrleitungen wo der Stoff gelenkt wird.
Für mich ist klar das Wasserstoff die Mittlere Zukunft ist und der nächste Sprung der Technik-Evolution ist.
Wer profitiert durch diese neue Ära noch?

Habt ihr Meinungen dazu?

MfG  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln