Palantir mit Börsengang

Seite 91 von 109
neuester Beitrag: 14.06.21 00:37
eröffnet am: 29.09.20 19:48 von: Moneyboxer Anzahl Beiträge: 2712
neuester Beitrag: 14.06.21 00:37 von: amorphis Leser gesamt: 347409
davon Heute: 53
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | ... | 88 | 89 | 90 |
| 92 | 93 | 94 | ... | 109   

06.05.21 20:44

1056 Postings, 1493 Tage PaulM78Oh Bauwi erzählt jetzt Märchen

ein veralteten Konzern mit PLTR gleichzusetzen ist schon ein Witz. Dazu noch das IBM Top läuft am Aktienmarkt, echt selten so gelacht, da hat es sich für den Lacher wenigstens gelohnt meine Sperrliste 1x aufzumachen. Zeigt auch wieder einmal, das manche User hier nur reden und nichts dahinter steckt. Sonst würde man sich wenigsten große Tech Aktien heraussuchen die wirklich gelaufen sind.

Heute kann man wieder sehen, das die großen mächtig Gas geben. Es gibt zwar wieder einen kleinen Insider Verkauf, aber der ist in jeden Fall nicht für ein Minus von Rund 10% verantwortlich.

Es war noch nie leicht, am Anfang in einer Tech Aktie zu investieren, die Volatilität gehört dazu. Wenn man das nicht aushält, dann einfach raus und woanders sein Geld investieren.  

06.05.21 20:45

193 Postings, 231 Tage HomerSimpson77Das liest sich nicht gut

Palantir Technologies Inc (NYSE: PLTR) wird voraussichtlich am 11. Mai vor Markteröffnung einen Gewinn für das erste Quartal 2021 vorlegen und einige Optionshändler erwarten eine bärische Reaktion.

Als das Big-Data-Analyseunternehmen am 16. Februar einen Gewinn im vierten Quartal meldete, war der Umsatz im Jahresverlauf um 40 % auf 232 Millionen US-Dollar gestiegen. Am nächsten Tag verlor die Aktie jedoch fast 13% ihres Wertes und die Optionsaktivität am Donnerstag sieht so aus, als würden Händler darauf wetten, dass die anstehenden Gewinne des Unternehmens ein ähnliches Schicksal erleiden werden.

Am Montag Optionshändler wetten über 1,34 Millionen Dollar Aktien von Palantir gehen nach unten.

Am Donnerstagmittag verlor Palantir eine wichtige Unterstützungsstufe auf der 21-Dollar-Ebene, hielt sich aber immer noch über der oberen schrägen Trendlinie eines bullischen fallenden Keils.

See Also: Palantir Tests A Key Support And Looks Ready To Bounce: Options Traders Agree  

06.05.21 20:51

193 Postings, 231 Tage HomerSimpson77aber wer ganz genau nachliest

wird erkennen, das dass schlimmste bereits geschafft ist.
Noch 2-3 Wochen durchhalten und dann werde ich Verluste ( 15-17 euro) realisieren
oder mich über die Gewinne bei  (25 - 30  euro) freuen  

06.05.21 20:59
1

1262 Postings, 1099 Tage amorphisHä?!?!

Was soll sich denn bitte in 3 Wochen entscheiden? Warum sinkt das Niveau der Beiträge eigentlich immer in Phasen wie diesen? Hier wird sich nicht mal in einem Jahr irgendwas entschieden haben.  

06.05.21 21:00

9110 Postings, 7897 Tage bauwi@ amorphis Wer spricht denn von 10 Jahren?

Mir geht's lediglich um das letzte Quartal bzw. die letzten zwei Monate.
Bin sicher, dass IBM in 10 Jahren immer noch existieren wird. Bei PLTR wäre ich mir da nicht so sicher!
Nicht missverstehen - das Unternehmen finde ich klasse. Innovativ und zugleich disruptiv.
Doch darf nichts schief gehen..........die Nachfrage und das Wachstum müssen mithalten.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

06.05.21 21:03

1299 Postings, 2117 Tage omega10000Bauwi,

wir laufen deine Shorts ?  

06.05.21 21:13

1262 Postings, 1099 Tage amorphisBauwi

Dann sei doch so fair und vergleich die Entwicklung seit Bösengang. Dann schneidet PLTR nämlich besser ab. IBM profitiert doch momentan davon, dass Geld aus den disruptiven Wachstumswerten abgezogen wird. Irgendwo wird es dann geparkt, das ist klar ;-)
Die Zahlen von IBM waren ok?die von mir genannten haben hingegen durchweg gigantisch abgeliefert. Würde jede der genannten Titel einer IBM vorziehen.

Das eine PLTR in 10 Jahren noch existiert glaub ich dann mal für dich mit. Die gibt es nämlich schon seit 2004. Ist nicht so als sei PLTR early stage.  

06.05.21 21:25

1056 Postings, 1493 Tage PaulM78Amorphis das ist doch nicht gewünscht, würde

Doch sonst nicht in die Aussage passen. Daher pickt man sich den Zeitraum raus, in dem die Aktie zugelegt hat. Davon gab es bei IBM auch nicht viele *lach*

IBM stand auch vor ein paar Jahren bereits bei 200 Dollar, ist daher eine mega Entwicklung wie man am heutigen Kurs sehen kann. Wundert mich daher nicht, das solche Profis sich hier tummeln und meinen das sie eine Aktie auch noch traden können.

Ich Maße mir das nicht an und erst recht nicht eine Aktie wie PLTR die seit Börsenstart so volatil ist, da hilft es dann nur fast täglich seine Aussagen zu ändern und sich die Sachlage immer schön zu reden. Aber zeigte ja auch, das Bauwi immer falsch lag und eben nur Geld verloren hat.

Daher sollte man entweder langfristig an den Erfolg glauben oder eben in einen anderen Player rund um Big Data investieren. Hab nun schon x mal gesagt, das PLTR mehr ist als dieses große Thema was ich bei snowflake und Co übrigens so nicht sehe. Bin daher gespannt auf die Beantwortung der Frage zu den Spacs ;-)

 

06.05.21 21:37

9110 Postings, 7897 Tage bauwi@omega10000 #2224 Hier steht's

bin aktuell nicht short , sondern long!   (Leider!!)
Und ja, wer die Hitze nicht aushält , sollte sich nicht in der Küche und schon gar nicht am Herd aufhalten.
Eine IBM habe ich nicht im Portfolio. Erstaunlich dennoch, wie sich Big Blue entwickelt hat.
Und es sollte jedem klar sein, dass in PLTR noch weiter nachgeben kann, während United Health und IBM weiter steigen. Hinzu kommt, dass sich in USA die Boomer in kommender Zeit dem Markt entziehen. Dies dürfte für so manche Tech-Aktie zum Stolperstein werden, wenn die Zahlen nicht komplett überzeugen.
Kann auch sein, dass der Switch in Value und Rohstoffe nun dauerhaft über den Sommer anhält.
Nicht nur Wasserstoffaktien, sondern eine Reihe weiterer Aktien aus der zweite Reihe könnte es dann noch mehr zerlegen. PLTR muss weiter kräftig wachsen um in die MK-Schuhe zu passen.
Wie ich künftig in der Aktie positioniert bin, werde ich allerdings hier nicht mehr kundtun.
Die Häme kann ich mir wirklich ersparen, da ich mich noch um viele weitere Investments zu kümmern habe.  Gehabt Euch wohl und Salutos!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

07.05.21 06:35
4

68 Postings, 128 Tage timewalkerWhy I'm Adding More Palantir

Why I'm Adding More Palantir Before Earnings.
Summary
Palantir reports earnings next week, and I expect a beat on both revenue and EPS.
The company has been improving its margins, which will be showcased again next week.
Palantir is creating a moat around its business and is enlarging its Target Addressable Market.
Thesis Summary
Palantir Technologies (PLTR) shares have trading flat for over a month now, making many impatient owners question their investment. However, with earnings due next week, I feel like this is a good time to add to my position. Various factors have come into play in the last few months which the earnings will bring forward. This will make investors look at Palantir in a different light and realize its full potential.

Expecting an Earnings Beat
After the last earnings report, Palantir?s stock fell, despite beating on revenue and earnings. Some say that the forward guidance given was disappointing. For the upcoming quarter, revenue is expected to be $332.31 million, a 38% YoY increase. On the earnings front, Palantir is expected to deliver $0.04 per share. There are a few key reasons why I think that Palantir will beat these estimates.

Firstly, as mentioned above, Palantir gave conservative guidance in their last earnings call. I think this was done deliberately to set lower expectations. I believe the company should easily surpass 40% revenue growth and, if anything, this will accelerate in the future. It seems like every other day we get news of Palantir acquiring new contracts, the latest of which includes a $32.5 million contract with the Air Force.

It would seem though, that I am not the only one expecting good earnings and a better stock performance from here on out. It looks like institutional investors have taken this opportunity in the last few days to initiate or add to their positions in Palantir.

Looking at the 13F filings, it is clear that the trend is moving towards institutions buying shares of Palantir. And of course, we know Cathie Woods has also added more Palantir this week. According to Fintel, institutions now hold around 19% of outstanding shares.

Margins, margins, margins
Of course, revenues are just half of the equation. Most Palantir bears point to the fact that the company isn?t profitable, but this is not necessarily true, depending on how you measure profitability. Furthermore, we have already seen some great improvements in profitability in the last year, and this is surely where the focus will be in the upcoming earnings call. If things keep moving in the direction they have been, we should see a pleasant surprise.

In the last earnings presentation, we saw very encouraging growth in both gross margins and contribution margins, which can be attributed to a few factors. Firstly, revenue per client has increased dramatically. The average revenue per customer increased 41% from 2019 to 2020. On top of that, the company has been able to reduce its deployment times, which has helped reduce costs and increase profitability.
Most encouraging is the fact that the company achieved this operating leverage in all phases of its business. These metrics will be scrutinized during the next earnings call, but there is no reason to believe they should move in another direction. Palantir has been able to achieve operating leverage and is successfully helping its customers grow.

Creating a moat in a Growing TAM
Last, but certainly not least, Palantir is positioning itself incredibly well for the coming years and even decades. The business of data analytics is growing fast, and this isn?t just limited to government contracts. The private sector is increasingly turning towards Palantir and other similar companies to improve their performance. I was impressed by the use cases that Palantir put forward during its Double Click event. In it, the company went into specifics of how its technology could improve supply chains, industrial production and even the R&D process in pretty much any field.

In other words, what we have is a company that is actively expanding its target addressable market. Many investors mention that Palantir has been around for years, never turning a profit and with few clients, but this leads me to ask: Why did the company decide to IPO now? It seems quite clear to me that, since its foundation, Palantir has been a company that is ahead of the market. For the most part, companies don?t go to Palantir asking for a specific service, they go to Palantir and ask them what they can do for them. Palantir then invests time into getting to know its clients to maximize what their software and AI can do for them.

The point is, that Palantir?s technology is ahead of the curve, but this curve is catching up, which I think answers the question of why Palantir decided to IPO last year. In the next few years, we will see more and more companies become interested in what data can do for them. We will see more companies enter the space trying to provide solutions, but it will be too late. Because Palantir has already been doing this for years because Palantir has been working closely with all its clients, and because Palantir has the best technology. Inherently, all of these things are creating a moat around the company?s business. Once they start using Foundry, or Gotham, these businesses and institutions won?t be able to stop. This will become even more true if, as discussed by fellow SA Contributor Vincent Ventures, the company starts offering Foundry for free.

Takeaway
Palantir certainly holds a lot of potential, and at today?s price, the downside seems quite limited. Data and analytics will be one of the highest growth segments of the future and, in my opinion, it holds much more promise than EVs or renewable energies, because these are actual services that will make the economy more efficient. We see proof of this in Palantir?s revenue per client and the fact that they keep getting more government contracts. In the next few years, I expect both profitability and growth to pick up. By that point, it will be clear to everyone what a great company Palantir is, and for investors willing to be patient, it will be time to reap the rewards.

https://seekingalpha.com/article/4425284-why-adding-palantir-earnings

 

07.05.21 09:52
4

1056 Postings, 1493 Tage PaulM78Nächster Verlängerung nun mit der Royal Navy

https://investors.palantir.com/news-details/2021/...-Extend-Contracts

Leider kein Umsatz mit dabei, aber jede Verlängerung ist willkommen  

07.05.21 14:33
2

527 Postings, 2049 Tage FrankNSteinPreMarket

schon ein harter Kampf um die 20$. Könnte heute noch deutlich tiefer gehen als gestern, so bis etwa in den Bereich 18$ / 15?.
Bei 15,01 gönne ich mir noch ein Stück vom Kuchen. Entweder groß rauskommen oder groß untergehen.
Sind eh bloß Zahlen 😂  

07.05.21 15:06

4461 Postings, 6675 Tage Lolo22Palantir- der letzte macht das Licht aus.

Die Aktie ist immer noch massiv überbewertet und wenn der Markt dann nach unten übertreibt, was man nicht ausschließen kann, sehen wir die Aktien einstellig.  

07.05.21 15:07
3

1262 Postings, 1099 Tage amorphisDa die Arbeitsmarktdaten enttäuscht haben...

...sinken die Renditen:

Treasury Yield 10 Years (^TNX)
1.517-0.044 (-2.8187%)

und der Nasdaq Future zieht ordentlich an.

Für die Eröffnung sieht es doch ganz ordentlich aus:

20.44 +0.35 (1.74%)
Pre-Market: 9:05AM EDT

Mal schauen ob wir heute einen Rebound sehen...ich wäre dafür ;-)
 

07.05.21 15:40
Spekulationen ohne jeden Beleg helfen nicht weiter. Weder nach unten noch nach oben  

07.05.21 16:17
3

1299 Postings, 2117 Tage omega10000Wer

die Aktie nicht hat wenn sie fällt, der hat sie auch nicht wenn sie steigt. - Kostolany  

07.05.21 16:55
4

1056 Postings, 1493 Tage PaulM78Also der Kindergarten beginnt wohl

Hier von Überbewertung zu reden ist einfach, war die Aktie rein auf die Zahlen aber auch zum Börsenstart. Hat aber auch keinen interessiert und die Aktie hat in kürzester Zeit sich vervielfacht.
Dazu kommt eben, das eine Firma nicht nur rein auf die Finanzzahlen reduziert werden kann. Dies haben in vielen Firmen zu Beginn nur wenige verstanden.

Was ist es denn Wert das man bereits jetzt zu den wenigen Firmen gehört die IL- 5 Level SaaS erbringen können. Einfach mal schauen wo Snowflake, SAP und Co derzeit stehen.

Vom letzten Level 6 wollen wir garnicht sprechen wenn dies von PLTR als 1. Player im Markt erreicht wird ;-) Da werden natürlich auch die anderen weiter entwickeln, aber es zeigt eben wo das Geld hingeht und das ist auch vollkommen richtig so.  

07.05.21 17:08
3

1262 Postings, 1099 Tage amorphisPaul

Dem ist nichts...aber auch wirklich nichts hinzuzufügen! Genau das meine ich, wenn ich sagen die breite Masse erkennt hier das Potential nicht. Mir egal...soll sie doch ;-) von mir aus prügeln sie das Ding wirklich in den einstelligen Bereich. Das wird sich langfristig dann umso mehr für uns auszahlen, jedenfalls dann, wenn man in der Panik als Käufer auftritt. Normalerweise mache ich sowas nicht. Ich kaufe Aktien die sich in einem Aufwärtstrend befinden oder aus einer erfolgreichen Bodenbildung nach oben ausbrechen. Im Fall von PLTR  breche ich da...ganz bewusst...mit derartigen Regeln. Vielleicht liegt es daran, dass ich einen IT Hintergrund habe und das Geschäftsmodell besser verstehe als es andere tun. Wer weiß das schon ;-)  

07.05.21 17:53
2

329 Postings, 4333 Tage RevanAbwarten

Wachstumsaktien sind immer überbewertet. Da kann es auch immer mal wieder zu starken Schwankungen kommen. Wie Buffett sagte, sei vorsichtig wenn andere gierig sind und sei gierig wenn andere ängstlich sind. Und bei ängstlich sind manche gerade. Im Einkauf liegt der Gewinn und das Geschäftsmodell von PLTR beginnt erst noch richtig hoch zu fahren. Und zu riskant wie der Autor des Berichts im link finde ich auch nicht. Es dauert halt alles seine Zeit und kommt nicht heute auf morgen.
https://www.fool.com/investing/2021/05/07/...lantirs-stock-too-risky/  

07.05.21 18:35

68 Postings, 128 Tage timewalker#2269

Gotham mainly serves U.S. government agencies -- including the military, the CIA, the FBI, and ICE -- and plans to become the "default operating system for data across the U.S. government."

Systemrelevantes unternehmen...  

 

07.05.21 20:39

137 Postings, 104 Tage Zertifikatehändlerman muss unterscheiden

zwischen 'überbewertet' und 'hoch bewertet'

Aktien wie PLTR oder auch Square sind zurecht aufgrund der Möglichkeiten im Bereich Skalierung und Disruption sehr hoch bewertet.

Wer hier Geodreieck und Abakus hervorkramt, und irgendwelche vermeintlich logischen Kennziffer-Rechnungen anstellt, hat Internet-Aktien nicht kapiert.

 

07.05.21 20:42
1

13 Postings, 46 Tage TechandRenewablesSeeking Alpha - Palantir

Seeking Alpha ist für mich eine der besten Informationsquellen. Hier ein neuer, sehr positiver Artikel
https://seekingalpha.com/article/...y-tech-when-we-do-we-buy-palantir  

07.05.21 21:05

113 Postings, 584 Tage HobbyschweinAuch wenn es erst mal weh tut,

entspannt bleiben.
Die bisher recht stabile Unterstützungszone zwischen 25 und 21 Dollar ist durchbrochen und die Charttechnik fordert seinen Tribut.
Bis zu 10 Dollar gibt es keine nennenswerte Unterstützung, trotzdem eher unwahrscheinlich, dass es soweit runter geht.

Und wenn doch, Danke dafür, solche Einkaufskurse wären ein Traum.

Auf lange Sicht wird es branchenübergreifend in naher Zukunft jedenfalls nicht mehr ohne AI und BigData gehen!
Heute sind wohl eher Wasserstoffaktien gefragt, weil diese gestern noch mehr verprügelt wurden (und diese sind deutlich höher bewertet, bei wesentlich schlechteren Margen).  

07.05.21 21:43

8 Postings, 43 Tage Life8888Palantir Sperrfrist

Ich ärgere mich nur, dass ich nach der Sperrfrist noch für meine Verhältnis nochmals ordentlich nachgelegt habe. Anfängerfehler. Viele Hedgefonds sind raus.
Nun mit 1700 shares 30% im neagitven Bereich.  Selbst schuld. Hoffe dieses Jahr auf Wende mit kommenden lukrativen Verträgen. Amophis danke für deine Beiträge übrigens.Euch ein schönes Wochenende  

08.05.21 15:45

415 Postings, 291 Tage InvesthausAktuell wird ja eher Value statt Big Tech gehypt

und Cathie ist auch gut um 30% seit Hoch eingebrochen.

https://de.investing.com/analysis/...-heimlichen-barenmarkt-200454314

"Eine Handvoll Sektoren ist mittlerweile um mehr als 20 Prozent eingebrochen, wie zum Beispiel der SPDR® S&P Biotech ETF (NYSE:XBI), der um fast 30 Prozent nachgegeben hat. Aber auch der Invesco Solar ETF (NYSE:TAN) ist um etwa 40 Prozent abgestürzt. Selbst der hochfliegende ARK Innovation ETF (NYSE:ARKK) hat mehr als 30 Prozent eingebüßt. "

Wird also spannend demnächst.  

Seite: 1 | ... | 88 | 89 | 90 |
| 92 | 93 | 94 | ... | 109   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln